Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:20

Kirche in Kochlowitz, Modelik 1:150 Lasercut und Originaltextur inklusive Beleuchtung

Liebe Freunde,

ich habe diese Kirche als Lasercutbausatz gebaut, die Originaltextur auf die Lasercutteile geklebt und durch Rillen die Ziegeltextur hervorgehoben.

Die Grundplatte ist Eigenbau. Das Ausehen der Grundplatte hat mit der Umgebung der Kirche im Original nichts zu tun. Das Ausehen richtet sich aber nach der im Bogen vorgegebenen Grundplatte.

Ich wollte die Kirche so "realistisch" wie nur möglich bauen, ohne allerdings das Original -Umfeld zu benützen.

Die Kirche ist auch beleuchtet, dazu aber später.

Das Gras und die Wege habe ich mit Modellbauteilen aufgepeppt. Die sonstigen Kleinteile sind Lasercutteile. Der Zaun ist ebenfalls Lasercut aus dem Modellbaugeschäft.

Ich schicke euch einmal ein paar Bilder vom Werk

Der Rest folgt später, Ehrenwort.

LG, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02167.JPG
  • DSC02168.JPG
  • DSC02169.JPG
  • DSC02170.JPG
  • DSC02171.JPG
  • DSC02172.JPG
  • DSC02174.JPG

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (29.12.2017), haduwolff (29.12.2017), Matthias Peters (30.12.2017), Gustav (30.12.2017), Robson (03.01.2018), Reinhard Fabisch (03.01.2018)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:27

Teil 2:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02179.JPG
  • DSC02192.JPG
  • DSC02199.JPG
  • DSC02202.JPG
  • DSC02203.JPG
  • DSC02204.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (29.12.2017), Matthias Peters (30.12.2017)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:31

Teil 3:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02212.JPG
  • DSC02217.JPG
  • DSC02218.JPG
  • DSC02219.JPG
  • DSC02223.JPG
  • DSC02225.JPG
  • DSC02231.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (29.12.2017), Matthias Peters (30.12.2017)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:36

Teil 4 (und vorläufiges Ende):
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02233.JPG
  • DSC02235.JPG
  • DSC02241.JPG
  • DSC02249.JPG
  • DSC02251.JPG
  • DSC02252.JPG
  • DSC02253.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Norbert (29.12.2017), haduwolff (29.12.2017), Matthias Peters (30.12.2017), Gustav (02.01.2018), wediul (20.01.2018)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:47

Zum Abschluß des Jahres noch ein paar s/w -Bilder. (gefallen mir fast besser als die Farbaufnahmen). Bilder mit Lich folgen nächstes Jahr, weil ich euch noch etwas zur Beleuchtung schreiben will.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02175.JPG
  • DSC02176.JPG
  • DSC02178.JPG
  • DSC02183.JPG
  • DSC02198.JPG
  • DSC02201.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (29.12.2017), Wolfgang Lemm (29.12.2017)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:52

Teil 2 der s/w-Bilder:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02220.JPG
  • DSC02232.JPG
  • DSC02234.JPG
  • DSC02237.JPG
  • DSC02254.JPG
  • DSC02256.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (29.12.2017)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:02

und der Rest:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02257.JPG
  • DSC02258.JPG
  • DSC02259.JPG
  • DSC02260.JPG
  • DSC02261.JPG
  • DSC02262.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (29.12.2017), haduwolff (29.12.2017), Gustav (02.01.2018)

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:53

Moin Herbert,

Phantastisch, das Modell - bei den S/W Bildern dachte ich sofort an Edgar Wallace Filme - sieht schön gruselig aus.

Ist aber eigentlich nicht dein Maßstab, oder :whistling:


Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (29.12.2017)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Dezember 2017, 23:12

Ein sehr schönes Modell, und geradezu meisterlich fotografiert!

Klasse, Herbert (auch wenn ich nicht so auf Neoromanik stehe)!
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:06

Prosit Neujahr, nach einem Kurzurlaub melde ich mich wieder. 1:150 ist tatsächlich nicht "mein Maßstab".

Ich habe das Modell gewählt weil es einfach zu bauen ist. Die Lasercutteile ersparen viel Arbeit. Die Ziegeltextur durch das Rillen mit einer Reißnadel zu verbessern, sollte man sich gut überlegen. Das Ergenis ist gut, die Arbeit aber eintönig und langwierig. Mindestens 20 Baustunden sind nur für diese Tätigkeit einzurechnen.

Der Hauptgrund für diese Modellgröße war aber die Beleuchtung. In dieser Größe kann man halt relativ einfach ein gutes Ergebnis erzielen.

Die Bauteile habe ich alle aus dem Modellbauhandel. Teilweise habe ich die Vorwiderstände von Dioden angepasst um die Lichtausbeute zu verändern. Spannungquelle 12VDC für die Beleuchtung und 5VDC für die Steuerplatine. Die Steuerplatine ist eine Relaisplatine mit 8 Kanal-IR-Fernbedinung. Einige Verteilerplatinen mit Trimmern und die Spannungstabilisierung habe ich mir selbst gebastelt. Wenn jemand von euch Päne dazu braucht kann ich euch gerne helfen. Die "Abwicklung" habe ich mit der freien Software "Target" gemacht. Die Platinen habe ich selbst hergestellt. Wenn jemand dazu Fragen hat, beantworte ich diese gerne.

Die nächsten Bilder zeigen die Fernbedinung und den externen IR-Sensor, den ich ausserhalb der Kirche angebracht habe und das Titelbild des Bogens.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02185.JPG
  • DSC02264.JPG
  • DSC00727.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:17

Das 8 Kanal Relais-Board erlaubt mir 8 verschiedene Stromkreise anzuschliessen. Ich habe die Beleuchtung auf Innen und Aussenbeleuchtung aufgeteilt. Die 3 Zugangsbeleuchtungen und die beiden Spots haben jeweils einen Stromkreis.

Die Innenbeleuchtung habe ich zweigeteilt.

Das erste Licht ist eher "blaustichig" und leuchtet über NC-kontakte wenn alle Relais abgefallen sind. Grund dafür ist die Stromaufnahme von ca. 350mA wenn alle Relais angezugen sind. Der von mir verwendete Stabilisator wird dabei auch mit Kühlkörper ca. 40°C warm. Diese Art der Beleuchtung kann man ohne Probleme stundenlang an lassen, weil das Relaisbord keinen Strom zieht und die Dioden direkt über das Netzteil versorgt werdern.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02265.JPG
  • DSC02266.JPG
  • DSC02267.JPG
  • DSC02268.JPG
  • DSC02269.JPG
  • DSC02270.JPG
  • DSC02273.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:34

Zusätzlich habe ich noch Leuchtdioden mit einen gelben, wärmeren Ton verwendet um ein weitere Stimmung darzustellen. In Komination mit den Aussenlichtern macht sich das sehr gut. Mit der Fernbedienung kann man dasn beliebig umschalten. Das ergiebt viele unterschiedliche Lichtstimmungen. Die Zusatzbeleuchtungen habe ich mit Widerständen auf ca. 0,7mA abgedunkelt. Die Spots lasse ich mit fast 20mA leuchten. Insgesamt habe ich 69 Leuchdioden verwendet. Gesammte Stromaufnahme inklusive Relaisboard ca. 800mA. Bei 12 Volt also fast 1000mVA) Das soltte man beim Kauf des Netzteils beachten.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02274.JPG
  • DSC02275.JPG
  • DSC02282.JPG
  • DSC02283.JPG
  • DSC02294.JPG
  • DSC02299.JPG
  • DSC02306.JPG

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (02.01.2018), Lars W. (02.01.2018), Wolfgang Lemm (03.01.2018), Matthias Peters (03.01.2018), Helmut B. (07.01.2018), wediul (20.01.2018)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:43

Ich möchte das Modell bei der GoMo 2018 in Wien ausstellen. Wer Zeit und Lust hat kann sich dort mit mir direkt über den Bau unterhalten. Liebe Grüße aus Wien und Danke für euer Interesse.

PS: Ich finde auch bei diesere Bilderserie die SW-Bilder stimmungsvoller.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02271.JPG
  • DSC02276.JPG
  • DSC02277.JPG
  • DSC02281.JPG
  • DSC02284.JPG
  • DSC02286.JPG
  • DSC02290.JPG
  • DSC02291.JPG
  • DSC02302.JPG
  • DSC02304.JPG

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Andi Rüegg (02.01.2018), Lars W. (02.01.2018), Gustav (02.01.2018), r.polli (03.01.2018), Helmut B. (03.01.2018), Wolfgang Lemm (03.01.2018)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Januar 2018, 19:01

Servus Herbert ,

schaut wieder echt guat aus Dei Kirchn, aber das sind wir ja schon gewohnt von Dir , BRAVO !!

Liebe Grüße aus der Steiermark
Kurt

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 168

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 2. Januar 2018, 23:50

Moin Herbert,

klasse! Die Fotos DSC02282 und DSC02306 gefallen mir besonders gut. Tolle Lichtreflexe :thumbsup:

Und die s/w Fotos sind sowieso genial, ich bin begeistert :thumbup:

Viel Spaß bei der GoMo 2018, das Modell ist dort sicher ein absoluter Hingucker.

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

  • »Thomas Eichmann« ist männlich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:47

Sehr feine Arbeit! Du kennst Dich gut in Elektronik aus, mir wäre das zu komplex mit der Beleuchtungssteuerung
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Micha59

Fortgeschrittener

  • »Micha59« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. August 2010

Beruf: Hardware-Entwickler

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:11

Hallo Herbert,

das ist ja ein super Gebäude geworden. Gefällt mir sehr gut. Sehr schöne Strukturen. Und sehr schön in Szene gesetzt. Ich denke aber, Du solltest das Licht in der Kirche noch etwas dimmen, so gleißend kommt das meist nicht aus den Fenstern raus. Oder sieht das nur auf den Fotos so aus?

Viele Grüße und erfolgreiches Kartonbauen in 2018
Micha

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:41

Danke für euer Interesse.

Zur Lichtstärke:

Die Bilder zeigen durch die Restlichtverstärkung der Kamera nicht die wahre Leuchtstärke. Je dunkler es um die Kirche ist um so deutlicher wird dieser Effekt.

Wenn ich die Kirch bei einer Ausstellung (mit Tageslicht) zeige wird das Licht fast zu schwach erscheinen.

Ich habe als Versorgungsspannung 12VDC gewählt. Wenn ich das Netzteil auf 9V einstelle ist es für dunkle Umgebung deutlich schwächer beleuchtet. Ich kann darüber hinaus alle Stromkreise in der Kirche dimmen. Die Aussenlichter habe ich mit fixen Vorwiderständen versehen.

Die Bilder zeigen die Unterseite der Grundplatte. Ich habe die Beleuchtung Schritt für Schritt, modular aufgebaut. daher die vielen Verteilerplatinen, Ausserdem mächte ich einen Defekt auch nach Jahren beheben können. Einen Schaltplan gibt es nur für die Spannungregelung. Der Rest ist einfach übersichtlich nach Stromkreisen beschriftet jeden einzelnen von den 8 Relais zugeordnet worden.

Der link führt zu der von mir verwendeten Platine

https://www.amazon.de/gp/product/B012REF…0?ie=UTF8&psc=1

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02387.JPG
  • DSC02390.JPG

Social Bookmarks