Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. März 2010, 21:21

Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Seit heute erhältlich, schon gekauft und hier vorgestellt: Ken L Wests B-58 Hustler mit einem Cover von Billy Leliveld:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Mittwoch, 10. März 2010, 21:44

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Die Bauanleitung besteht aus 28 Seiten mit ca. 40 Skizzen und viel Text, anbei ein paar Screenshots - es fällt auf, daß v.A. Cockpit und Fahrwerk extrem detailliert sind.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Mittwoch, 10. März 2010, 21:48

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Die Teile sind auf 69 Seiten verteilt, wobei die Bedeckung extrem verschieden ist. Anbei ein paar Seiten (tw. in GIMP verzerrt), willkürlich in die Spanten, Außenteile etc. gegriffen:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Mittwoch, 10. März 2010, 21:49

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Rumpfteile & Triebwerke:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Mittwoch, 10. März 2010, 21:50

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Sitze (50 - 60 Teile pro Sitz!) & ein Teil der Teile für die Reifen - das Fahrwerk selber ist "minimal" ;-)))) detaillierter:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18.jpg
  • 19.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Mittwoch, 10. März 2010, 21:51

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

zum Abschluß noch ein paar Details:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Mittwoch, 10. März 2010, 21:58

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Der vorliegende Bausatz ist der bereits vierte von der B-58; weitere wurden von WHV, JFS & Avia publiziert. Über die Suchfunktion können zumindest die ersten beiden gefunden werden.

Das Modell ist das bislang detaillierteste Modell von Ken, es hat sicher über 1000 Teile, es könnten aber auch 1300 sein. Damit ist es wohl auch das Download-Modell mit der größten Detaillierung, Respekt!

Das Modell kann via ecardmodels gekauft werden und kostet dort (ich sag mal: lächerliche!) USD 12, also ca. EUR 8. Natürlich kommen da noch die Druckkosten dazu. Da der Großteil Grau ist, sollten sich die Kosten in einem erträglichen Rahmen halten.

Aufgrund der Detaillierung ist das Modell jednefalls ein Muß, v.A. da es von WHV bereits ein ganz brauchbar detailliertes Modell in 1:50 gibt.

Der Konstruktions- und Baubericht ist hier zu finden: http://www.papermodelers.com/forum/aviat…sign-build.html, Billys Galerie hier: B58 Hustler
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. März 2010, 22:36

Dear Rutz,

Must have,

.....dann aber um 3% geschrumpft. :D

Servus
René
P.S.
Ich hab den Beistrich (=Komma) aus dem Link versetzt. ;)
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

9

Mittwoch, 10. März 2010, 22:47

moinmoin Old Rutz,

da hast Du Dir aber einen "Knaller" angeschafft, Respekt !! In 1:32 wird das ja ein riesiger Flieger.
1000 Teile und mehr,da baue ich ja 1 Jahr lang :D
Wann greifst Du da denn an, oder landet er in der Sammlung?
Kurz gesagt, die B-58 gefällt mir. Aber ob ich da die Ausdauer beim bauen aufbringen kann? Obwohl da macht schon das Ansehen der Baubögen spass.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

10

Mittwoch, 10. März 2010, 23:40

Servus, Masta Nudlaug',

merssi vielmals für die Entwicklungshilfe beim Verlinken ;-) Die angesprochenen 3% geb ich mir auf alle Fälle auch, um konsistent zu meinen anderen Modellen zu bleiben.

Mion, Norbert,

so riesig wird das Modell gar nicht, nur ca. 90 x 50cm. Außerdem sind die gut 1000 Teile relativ; wenn Du Dich gegen das Fahrwerk entscheidest und ein vereinfachtes Cockpit (nur Pilot, nicht seine beiden Haberer am Rücksitz), hast Du schon auf ein paar Hundert (500 - 600, schätz ich mal ;-) verzichtet.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. März 2010, 08:25

Aufgrund der Probebaufotos hatte ich schon die Befürchtung, daß das Modell in Silberdruck rauskommt und die "Abzeichen" aufzukleben sind.

Da hat sich der Schweiger aber gottseidank schön getäuscht.

Absolutes Top Model (aber nicht Germanys :) ) das man einfach haben muß.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. März 2010, 08:32

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Hallo rutzes
Das Modell gefällt mir ausserordentlich. Ich gehöre nicht gerade zu den Flugzeugspezialisten, aber die Version von Billy Leliveld mit dem Alufinish sieht grandios aus. Er schreibt, dass er Red River Paper verwendet hat.
Gibt es das auch hier zu kaufen, und hast du Erfahrung wie es mit der Bedruckbarkeit aussieht? Offenbar hatte auch Billy seine Problemchen mit dem Farbdruck?
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

13

Donnerstag, 11. März 2010, 11:12

RE: Ken L West, Convair B-58, 1:32 (skalierbar)

Servus, Niklaus,

so weit ich weiß ist dieses Papier in Europa nicht zu bekommen (hab mal gegoogelt, war damals wohl eine britische Quelle).

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. März 2010, 11:30

@niklaus: Wir haben beim Draken und auch jetzt bei der PC-6 ein silbernes Papier verwendet. Leider weiß ich jetzt nicht wie es heißt, aber "Rainair" hat da den Durchblick und kann dir näheres dazu sagen.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »Billy Leliveld« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Beruf: Art-director/decorbauer

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. März 2010, 22:29

Das RedRiver papier komt von hier: http://www.redrivercatalog.com/browse/si…kjet-paper.html und ich habe das gespritst mit Lukas matt varnish
Und est gibt "Problemchen" wenn mann ein PDF auf silbernes papier abdruckt, die Farben sind transparant und es gibts kein weiss.. darum musste ich das wie "decals" ankleben.
Dieses model sollte eigentlich gedruckt werden wie die Reimers bogen :P
Cheers, Billy

Social Bookmarks