Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helmut Wiesmann

unregistriert

1

Sonntag, 24. September 2006, 21:15

Kartonmodellbauertreffen in Duisburg am 22.09.06 (1)

Hallo Kartonmodellbaufreunde

Hans-Werner Kimpel und Axel Huppers hatten für den 22.09.06 nach Duisburg-Rheinhausen in das Freizeitheim der Stadtwerke Duisburg zu einem regionalen Kartonmodellbauertreffen eingeladen, zu dem sich ca. 15 – 20 Kartonmodellbau-Freunde aus dem Bereich Niederrhein, Ruhrgebiet, Rheinland und dem Bergischen Land einfanden.
Die beiden Akteure veranstalten solche Treffen regelmäßig vierteljährlich am gleichen Ort.

Eine Teilnahme an diesen Treffen lohnt sich für alle Kartonmodellbaufreunde aus der Region, bieten sie doch die Möglichkeit, sich gegenseitig persönlich kennen zu lernen, und in angenehm lockerer Atmosphäre Erfahrungen auszutauschen, zu fachsimpeln, über geplante, regionale Aktionen und allerlei Neuigkeiten aus der Kartonmodellbau-Szene zu erfahren.

Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant im Hause zu günstigen Kantinenpreisen.

Den Veranstaltern möchte ich auf diesem Weg meinen Dank für die Einladung, den netten, interessanten Abend, und für ihre Mühen und ihr Engagement für die Sache des Kartonmodellbaus abstatten.

Bild 1: Hans-Werner Kimpel
Bild 2: Axel Huppers
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 01.jpg
  • Bild 02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (3. Mai 2007, 18:00)


Helmut Wiesmann

unregistriert

2

Sonntag, 24. September 2006, 21:19

Kartonmodellbauertreffen in Duisburg am 22.09.02 (2)

Gebaute Modelle wurden bei diesem Treffen nichts sehr zahlreich ausgestellt.
Dem Abend tat dies kein Abbruch, da der Erfahrungsaustausch mit Kartonmodellbau-Freunden und die geführten Gespräche über Modellbautechniken, alte und neue Kartonmodelle, und die nächsten Projekte der Aktiven aus Duisburg sehr informativ und interessant waren.

Das Fotografieren gestaltete sich bei den herrschenden Lichtverhältnissen ziemlich schwierig, so dass ich gelegentlich auch den Blitz zu Hilfe nehmen musste, was ich bei Modellaufnahmen nur sehr ungern tue.

Bild 3: In wechselnden Gruppen wurde über mitgebrachte Modelle, über Modellbaubogen, über Modellbautechniken und überhaupt über den Kartonmodellbau round about gefachsimpelt

Bild 4: Werner Fricke und Harald Steinhage interessieren sich für die Torpedoboote in verschiedenen Bauphasen, die Klaus aus Köln mitgebracht hat

Bild 5: Werner Fricke und Klaus Gilles unterhalten sich über „Dicke Pötte“: USS Missouri und HMS King George V

Bild 6: Sehenswerte Mitbringsel, u.a. ein Band mit der legendären Möwe aus 1958 bis 1963

Bild 7: Die Monte Rosa wird begutachtet
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 03_3718.jpg
  • Bild 04_3691.jpg
  • Bild 05_3706.jpg
  • Bild 06_3716.jpg
  • Bild 07_3721.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

3

Sonntag, 24. September 2006, 21:24

Kartonmodellbauertreffen in Duisburg am 22.09.02 (3)

Bild 8 bis 9: Monte Rosa und Wehrmachtsfahrzeuge von Manfred Jaschinski

Bild 10 – 12: Diverse Modelle
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 08_3727.jpg
  • Bild 09_3744.jpg
  • Bild 10_3729.jpg
  • Bild 11_3730.jpg
  • Bild 12_3742.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

4

Sonntag, 24. September 2006, 21:32

Kartonmodellbauertreffen in Duisburg am 22.09.02 (4)

Bild 13 bis 14: Villa Blumenthal, 1:87, AGK, gebaut von Marion Kimpel, und diverse Trabbi-Modelle vom VB-Verlag (im Vertrieb bei moduni hier ),wie man hörte, nicht einfach zu bauen, da schon mal zu kleine oder zu große Bauteile angepasst werden müssen.

Bild 15 bis 16: Torpedoboote: Raubvogelklasse und Raubtierklasse
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 13_3712.jpg
  • Bild 14_3715.jpg
  • Bild 15_3693.jpg
  • Bild 16_3695.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (24. September 2006, 22:04)


Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 585

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. September 2006, 21:33

Hallo HelWi,

Dein Bild 12 scheint mir eine Geleone zu werden (Fertig ist dieser Segler wohl nicht- Oder?)
Kannst du dieses Modell näher beschreiben?
Wenn Ja, vielen Dank

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia
In Arbeit: MS Breitling

Helmut Wiesmann

unregistriert

6

Sonntag, 24. September 2006, 21:37

Kartonmodellbauertreffen in Duisburg am 22.09.02 (5)

Den beiden Aktiven der Betriebssportgruppe Stadtwerke Duisburg, Bereich Modellbau, Sparte Kartonmodellbau, Hans-Werner Kimpel und Axel Huppers, wünsche ich für ihre zukünftigen Aktivitäten viel Erfolg, und hoffe, dass die Treffen in Duisburg weiterhin so gut verlaufen, wie die vergengenen, an denen ich teilnehmen durfte.

Freundliche Grüße

Helmut

Helmut Wiesmann

unregistriert

7

Sonntag, 24. September 2006, 21:45

Hallo Herbert

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Modelle Bilder 10 - 12 nicht näher hinterfragt habe....und da ich kein Spezialist für historische Segelschiffsmodelle bin, schlicht und einfach überfragt bin.

Bestimmt kann und wird Axel Huppers Deine Frage beantworten können.

Freundliche Grüße

Helmut

Marian Szymaniak

unregistriert

8

Sonntag, 24. September 2006, 22:03

Hallo Herbert,

auf dem Bild 12 scheint es sich um die „Golden Hind“
zu handeln.
Mit diesem Schiff begann Francis Drake am 13. Dezember 1577
seine Reise um die Welt.
Unter der Art.-Nr. 2788980 bietet Moduni einen Baukasten an.

Leider kein Kartonmodell.

Gruß

Marian

  • »Axel Huppers« ist männlich

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. September 2006, 00:01

Hallo,
an dieser Stelle erst einmal ein ganz herzliches "Danke" an Helmut, der immer so schön über die Veranstaltungen berichtet. Ich bin ja eigentlich ein fauler Sack wenn es um so etwas geht, na ja...
Um so glücklicher bin ich darüber in Helmut Wiesmann jemanden zu kennen der so gerne Berichte schreibt, so etwas nennt man wohl eine fruchtbare Kooperation =)

Bei der Sache mit der Galeone muß ich leider auch passen. Gebaut wird sie von Rudolf Voigt aus Bochum, und er hat mir mit Sicherheit schon mehrfach gesagt um welches Schiff aus welchem Verlag es sich handelt. :rotwerd:
Aber irgendwie habe ich das dann immer wieder vergessen. Es handelt sich aber um einen alten Modellbogen der schon bestimmt viele Jahre auf den Buckel hat, denn der verwendete Karton erinnert an die Anfangszeit als die Polen den Markt bereicherten.

Bild 10 zeigt die Modelle eines polnischen Modellbogens von 1955 vom Verlag MON. Beim letzten Treffen habe ich Rudolf Voigt davon einen verkleinerten Ausdruck gegeben und er hat diese Modelle trotz fehlender Bauanleitung gut gebaut.

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen, auch wenn ich dieses Mal an diesem Abend ein wenig angeschlagen war - die Wechselschicht hinterläßt halt ihre Spuren :rolleyes:

Axel

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 212

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. September 2006, 00:21

Bei dem erwähnten Galeonenrumpf handelt es sich tatsächlich um die Golden Hind; vermutlich die 1. Ausgabe aus dem Shipyard Verlag (Szkutnik).

Hier ein Link mit Bildern:

http://www.old.modelarstwo.org.pl/szkutn…hind/index.html

Bei Slawomir steht sie noch im Angebot...
»hemingway« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001golden1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (28. September 2006, 00:36)


  • »Axel Huppers« ist männlich

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. September 2006, 00:32

Treffer,
genau dieses Modell dürfte es sein!!!

Helmut Wiesmann

unregistriert

12

Donnerstag, 28. September 2006, 09:25

Ein sehr schönes Modell, das Rudolf mit der Golden Hind da in Arbeit hat.
Es hat mich sehr beeindruckt, und wird das auch weiterhin.

Der Weiterbau wird sicher noch ziemlich spannend. Da kann man Rudolf nur
viel Glück und eine ruhige Hand wünschen, vor allem bei der Takelage und der
Besegelung.

Mir wünsche ich, dass mir das Modell mal vor die Linse kommt, wenn es vollendet ist.

Freundliche Grüße

Helmut

Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Rudolf« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. September 2006, 13:52

Hallo,

da ich mich erst heute im Forum umgeschaut habe, kommt mein Komentar zur Golden Hind etwas spät. Bei dem Schiff handel es sich wirklich um die Golden Hind vom Verlag Szkutnik, wie von hemingway beschrieben. Ich habe das Modell vor langer Zeit bei moduni gekauft.
Begonnen hab ich den Bau anfang diesen Jahres, nachdem ich von Slawomir Wojcik die Anleitung übersetzt bekommen habe.
Eigentlich sollte das Modell zum Treffen in Bremerhaven fertig sein, aber leider bin ich nicht soviel zum Bauen gekommen wie ich wollte.
Es wird bis zur Fertigstellung noch etwas dauern.

Freundlichen Gruß

Rudolf

  • »Tommys PaperCity« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 10. Februar 2006

Beruf: bin mein eigener Chef

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. September 2006, 14:43

@) hey.............wies`s ausieht,ist Bochum wohl die Stadt mit den meisten Kartonbauern in Deutschland. Wie wärs mit nem e.V. :D,Tommy
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

Social Bookmarks