Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helmut Wiesmann

unregistriert

1

Montag, 8. Januar 2007, 20:12

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (1)

Kartonmodellbau bei der „Zamma“ in Oberhausen (1)

Am Wochenende 06./07.01.07 fand in Oberhausen im Freizeithaus des Revierparks Vonderort, Bottroper Str. 322 (für alle, die künftig mit „Navi“ anreisen wollen) , die alljährliche Modellbauausstellung des Schiffs-Modellsport-Clubs SMC Oberhausen e.V. statt, und wie in den letzten Jahren zur Tradition geworden, war auf der Ausstellung neben den Modellen der teilnehmenden Modellsportclubs auch der Kartonmodellbau vertreten.

Zu verdanken ist diese vorbildliche Kooperation sicherlich dem Präsidenten des nauticus, des nationalen Dachverbandes der deutschen Modellsportclubs, Dieter Matysik aus Oberhausen, der als Schirmherr der Ausstellung fungiert, und nebenbei auch dem Kartonmodellbau frönt.

Die Organisation des Kartonmodellbau-Teils wird jeweils durch Axel Huppers aus Duisburg übernommen, der dort in seiner Funktion als Bereichsleiter des Bereichs Kartonmodellbau in der Betriebssportgruppe (BSG) der Stadtwerke Duisburg wirkt.
Tatkräftig unterstützt wird er von seinem „Führungsoffizier“, dem Spartenleiter der Sparte Modellbau im BSG, Hans-Werner Kimpel, ebenfalls einem erfahrener Kartonisten, der das eher seltene Glück hat, dass seine Frau dieses Hobby mit ihm teilt, und gemeinsam mit ihm bei allen Unternehmungen mit dabei ist.

Das Motto „Zamma“, unter dem die Veranstaltung steht, stammt aus der regionalen Mundart und heißt, in’s Schriftdeutsche übersetzt: Zeig (doch) mal ! (nicht zu verwechseln mit dem bayerischen „zamma“ = zusammen).

Nach den Hintergrundinformationen, die -so meine ich- auch mal sein müssen, jetzt zur diesjährigen Veranstaltung.

Die Anzahl der aktiven Teilnehmer aus dem Lager der Kartonmodellfreunde war diesmal geringer, als bei der letztjährigen Veranstaltung, und gleiches galt naturgemäß für die Anzahl der ausgestellten Modelle, nicht jedoch für deren Qualität.
Davon überzeugte sich am Samstag auch ein Kamera-Team des WDR, Studio Essen, das einen aktuellen Beitrag für die abendliche Regionalsendung „Lokalzeit Ruhr“ aufnahm, und sich dabei auch intensiv für die „Papier-Miniaturen“ interessierte.

Die nachfolgenden Bilder, die ich einstellen werde, kann ich leider nicht „in einem Rutsch“ bringen, sondern werde sie, wie es mir zeitlich möglich ist, in nächster Zeit in „Happen“ servieren.
Ihre Qualität ist leider entgegengesetzt proportional zu der Gesamtanzahl der geschossenen Bilder.
Woran’s lag? Ich weiß es nicht!
Teils wohl an widrigen Beleuchtungsverhältnissen, teils an eigener, mangelnder Fertigkeit und Konzentration, teils auch an einer störrischen Automatik der Kamera.
Ich hoffe, dass sie dennoch gefallen.


Bild 1: Dieter Matysik
Bild 2: Axel Huppers
Bild 3: Hans-Werner Kimpel
Bild 4 – 5: Das Kamera-Team des WDR bei der Arbeit
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild-01.jpg
  • Bild_02.jpg
  • Bild_03.jpg
  • Bild_04_TVTeam_4593.jpg
  • Bild_05_TVTeam_4607.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

2

Montag, 8. Januar 2007, 20:17

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (1a)

...weitere Bilder

Bild 6: Programmhinweis des WDR 3 am 06.01.07
Bild 7: Übersichtsaufnahme: Die 5 Modelle im Vordergrund zur Geschichte der Artillerie sind keine kartonmodelle
Bild 8-10: Übersichtsaufnahmen
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild_06_TV_WDR3-LokalzeitRuhr.jpg
  • Bild_07_Uebers_4505.jpg
  • Bild_08_Uebers.jpg
  • Bild_09_Uebers_4715.jpg
  • Bild_10_Uebers_4571.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

3

Montag, 8. Januar 2007, 20:22

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (1b)

...weitere Bilder:

Bild 11 - 12: Übersichtsaufnahmen
Bild 13: Heft 6 des AKG (Arbeitskreis zur Geschichte des Kartonmodellbaus)
Bild 14: Beilage: Modellbaubogen Hochsee-Torpedoboot
Bild 15: ...und das gebaute Modell
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild_11_Uebers_4584.jpg
  • Bild_12_Uebers_4637.jpg
  • Bild_13_AKG1_4714.jpg
  • Bild_14_AKG2_4711.jpg
  • Bild_15_AKG3_4758.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

4

Montag, 8. Januar 2007, 20:27

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (1c)

...und weitere Bilder

Bild 16: Hafen-Diorama in 1.250 von Bernhard Schulte, Hagen
Bild 17: Dieter Matysik erläutert Modellbaufreunden seine Bastel-Techniken

und für die spätere Fortsetzung noch ein paar Appetithappen:

Bild 18: Diorama Panzer gegen Pappe von Axel Huppers
Bild 19: Schw. Kreuzer Prinz Eugen, 1:250, cfm, gebaut von Klaus Gilles, Oberhausen
Bild 20: Feuerschiff Elbe 1 in 1:250, gebaut von Klaus Gilles, Oberhausen
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild_16_Hafen_4614.jpg
  • Bild_17_Lehrstunde_4605.jpg
  • Bild_18_Panzer-gg-Pappe.jpg
  • Bild_19_PE_4811.jpg
  • Bild_20_ELbe-1_4907.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Januar 2007, 21:06

Hallo Helwi,
vielen, vielen Dank für die Bilder. Und mal wieder zeigt das Fernsehen Interesse, ich bin begeistert.
Und viele bekannte Gesichter!

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Roland Thomas

unregistriert

6

Montag, 8. Januar 2007, 21:13

RE: Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (1c)

Hallo Helwi,

auch von mir einen großen Dank für die illustre Berichterstattung.
Wie alle Dich kennen, war das bestimmt erst der Anfang...

Einen Abendgruß vom
Roland

7

Montag, 8. Januar 2007, 21:50

HAch ja, beim Anblick der ELBE 1 wird mir schwer ums Herz. Zum verrecken nicht mehr aufzutreiben und vom Passatverlag auch keine Notiz ob da mal was geplant ist.Bin auch mit CD Rom zufrieden
( HAAALLLLLOOOOOOO Passatverlag, Winke Winke mit dem Zaunpfahl!!!)
Ansonsten schöne Eindrücke der Ausstellung, beim nächsten mal steht sie im Kalender.
Für deine Mühen, Helwi, herzlichen Dank
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 663

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Januar 2007, 22:03

Moin Helwi,
schöne Bilder, die Du eingestellt hast. Es ist ja von der Ausführung alles dabei, also ganz einfach gehaltene Modelle (z.B. die Gneisenau) und absolute "Kracher", wie z.B. die Prinz Eugen.
Schöne Grüße aus dem hohen Norden
Jochen

9

Montag, 8. Januar 2007, 22:11

Moin,moin HelWi
danke für die schönen Bilder :super:
So bekommen auch wir hier im Norden einen Einblick auf die Kartonbaugemeinde im Westen.Mir scheint, die "Flieger" waren nicht vertreten oder? Oberhausen liegt ja für uns nicht gerade um die Ecke.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Helmut Wiesmann

unregistriert

10

Dienstag, 9. Januar 2007, 20:22

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (2)

Dieter Matysik hatte -wie immer bei solchen Anlässen- seine interessante Sammlung von Leuchttürmen mitgebracht.

Daneben hatte er auch einige kleinere Schiffe in unterschiedlichen Baustadien mitgebracht, um damit interessierten Gesprächspartnern, wie auch als Interviewpartner des Kamera-Teams, die Bauweise der Kartonmodelle zu erläutern.

Natürlich hatte er auch seine „Kleinteile-Box“ dabei.
Es wird immer wieder besonders interessant, wenn er diese aufmacht, und an Beispielen seine Tipps und Tricks beim Kartonmodellbau erläutert.


Bild 1 u. 2: Verschiedene Leuchttürme

Bei Bild 2: das rote Ding am rechten Bildrand ist kein Leuchtturm. Es ist ein Tournee-Ausstattungsteil des Teams Kimpel (hoffentlich nicht die "Modellablage" :D )

Bild 3 u. 4: Leuchtturm Bremerhaven, einmal ohne, einmal mit Blitz aufgenommen
Bild 5: Verschiedene, kleine Schiffe, vorn das Feuerschiff Borkumriff, WHV, 1:250
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 02_Bild01_4577.jpg
  • 02_Bild02_4579.jpg
  • 02_Bild03_4771.jpg
  • 02_Bild04_4576.jpg
  • 02_Bild05_4770.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (14. Januar 2007, 12:52)


Helmut Wiesmann

unregistriert

11

Dienstag, 9. Januar 2007, 21:08

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (3)

Axel Huppers ist immer für ein paar ausgefallene Modelle gut.
Entsprechend war sein Modell-Sortiment aufgestellt.


Bild 1: Papier-Serviette ….ähem…-Serviererin
Bild 2: Panzer gegen Pappe
Bild 3 u. 4: Rennpappe in 1:24, VB-Verlag
Bild 5: leichter Panzer RENAULT PT 17
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03_Bild01_4763.jpg
  • 03_Bild02_4761.jpg
  • 03_Bild03_4521.jpg
  • 03_Bild04_4522.jpg
  • 03_Bild05_4757.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

12

Dienstag, 9. Januar 2007, 22:01

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (3a)

Noch Axel Huppers……

Bild 6: …noch ein Oldtimer

Bild 7 u. 8: und extra für Norbert ein Flieger: eine ältere Focke Wulf Fw-190 A in 1:33 aus Polen

Bild 9: Axel an seinem Arbeitsplatz.
Der Fotograf dahinter (Jochen Kreitz) zählt gerade die Kalorien auf seinem Pausenbrötchen :D

Bild 10: was baut Axel denn da?
Aus einem „Modellbaukasten aus Papier“ aus Tschechien das Flusskanonenboot BK 2 in 1:32
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03_Bild06_4520.jpg
  • 03_Bild07_4537.jpg
  • 03_Bild08_4539.jpg
  • 03_Bild09_4660.jpg
  • 03_Bild10_4600.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (9. Januar 2007, 22:02)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 042

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Januar 2007, 12:58

RE: Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (3a)

Hallo Helmut,

wie immer ein schöner Bericht mit tollen Fotos !

Ich freue mich noch, dass wir den Weg dahin gemacht hatten .

Gruß Hastei

Helmut Wiesmann

unregistriert

14

Mittwoch, 10. Januar 2007, 13:21

RE: Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (3a)

Hallo Harald

Der Bericht wird in den nächsten Tagen noch fortgesetzt. Das Auswerten der Bilder ist ziemlich mühsam.
Schönen Dank nochmals für das Mitnehmen.
Am Sonntag war ich dann noch mit dem ÖPNV dort, weil sich zu Hause herausgestellt hatte, dass die Bilder vom Samstag nicht wirklich gelungen waren X(
Ich hatte mich zu sehr auf die Kamera-Automatik verlassen :rolleyes:.

Freundliche Grüße

Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (10. Januar 2007, 13:22)


Helmut Wiesmann

unregistriert

15

Donnerstag, 11. Januar 2007, 11:03

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (4)

Das in Sachen Kartonmodellbau äußerst rührige Team Marion und Hans-Werner Kimpel ist bei zahlreichen Modellausstellungen und Modellbauertreffen präsent, und leistet einen vorbildlichen Beitrag zur Präsentation dieses Hobbies.
Dabei stellen sie vorwiegend Architektur- und Schiffsmodelle mit einem deutlichen Schwerpunkt bei Schreiber-Modellen aus, und führen jeweils den Kartonmodellbau vor Ort vor.
Sie zeigen so interessierten Besuchern, dass Kartonmodelle auch für Einsteiger baubar sind.

Bild 1 und 2: einige Schiffsmodelle, die sie in Oberhausen präsentierten

Bild 3 bis 5: das Walfangmutterschiff Willem Barendz, ein selten zu sehendes Großmodell aus dem Wilhelmshavener Verlagsprogramm
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04_Bild01_4645.jpg
  • 04_Bild02_4644.jpg
  • 04_Bild03_4676.jpg
  • 04_Bild04_4640.jpg
  • 04_Bild05_4779.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

16

Donnerstag, 11. Januar 2007, 11:09

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (4a)

…und noch ein paar Bilder:

Bild 6: Hans-Werner Kimpel führte den Bau eines Werbemodells der Stadtwerke Köln vor. Er wird das Modell in mehreren Exemplaren in verschiedenen Baustadien bauen, um bei Ausstellungen den Werdegang eines Modells zeigen zu können

Bild 7: Marion Kimpel bei der Arbeit: Sie baut an dem Modell Hanse-Kogge des Deutschen Schifffahrtmuseums in 1:100, und bemängelte, dass die Innenseite der Bordwand eingefärbt werden muss

Bild 8 u. 9: Architekturmodelle, hauptsächlich von Schreiber

Bild10: Da ist er schon wieder, der „andere“ Fotograf. Er interessiert sich wohl für die Gneisenau, WHV, 1:250 (allerdings mit dem Flugzeug-Hangar der Scharnhorst, und unter „merkwürdiger“ Flagge)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04_Bild06_4653.jpg
  • 04_Bild07_4722.jpg
  • 04_Bild08_4590.jpg
  • 04_Bild09_4782.jpg
  • 04_Bild10_4650.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (11. Januar 2007, 12:18)


Helmut Wiesmann

unregistriert

17

Donnerstag, 11. Januar 2007, 12:23

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5)

Die Modelle von Bernhard Schulte aus Hagen zogen zahlreiche Besucher an.

Er betreibt eine "gut gehende Modellwerft", wobei er seine Modelle an nationalen und internationalen Wettbewerben des „nauticus“ und des „NAVIGA“ teilnehmen lässt.
Die Regeln dieser Schiffsmodell-Dachverbände grenzen die Verwendung von „Fremdmaterialien“ weitgehend ein. Deshalb sind seine Schiffe fast durchgehend mit „Papier-Reling“ gebaut.
Weit überwiegend baut er Modelle aus dem Wilhelmshavener Verlagsprogramm.

Ein besonderer Anziehungspunkt war sein Hafen-Diorama eines „Ostsee-Hafens“, das er mit kleineren MÖWE-Modellen ausstattete.
Hierzu baute er auch Modelle um, wie zum Beispiel das Wilhelmshavener Küstenwachboot KW2 / KW 3 KFK, das er zu einem Fischkutter „zurückbaute“, oder das „Postkartenmodell“ Gret Palucca, dessen Rumpf er als Grundlage für den Bau diverser Boote benutzte.
Außerdem "belebt" er seine Dioramen und Schiffe mit selbstgefertigten "Papier-Figuren".

Bild 1: Bernhard Schulte erläutert Besuchern sein Hafen-Diorama

Bild 2 bis 5: Diorama „Ostseeehafen“
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild01_4936.jpg
  • 05_Bild02_4612.jpg
  • 05_Bild03_4945.jpg
  • 05_Bild04_4948.jpg
  • 05_Bild05_4959.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (11. Januar 2007, 12:28)


  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. Januar 2007, 12:57

Zamma

Hallo Helmut! Besten Dank für deine schönen Bilder und deinen Bericht, ich kann mich immer mehr ärgern, daß ich nicht auch hingefahren bin!!!
Kann es sein (von den reinen Bildern her) das es die Hallen sind, wo früher die DUZI jedes Jahr abgehalten wurde?

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 971

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. Januar 2007, 13:21

Das Ostseehafen-Diorama ist ja einfach nur großartig! Schiffsmodelle wirken einfach nochmal so gut, wenn man sie in ein realitätsnahes Umfeld stellt.

Helmut, falls Du noch mehr Detailaufnahmen des Dioramas hast, stell Sie doch auch noch ein!

Gruß,
Wolfgang

Helmut Wiesmann

unregistriert

20

Donnerstag, 11. Januar 2007, 18:36

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5a)

Bild 6: …noch einmal „Ostseehafen

Die folgenden Bilder zeigen die „Schleswig-Holstein-Reihe“ von Bernhard Schulte:

Bild 7 und 8: Linienschiff Schleswig-Holstein, WHV, 1:250

Bild 9: Zerstörer Schleswig-Holstein (Hamburg-Klasse) WHV, 1:250

Bild 10: Fregatte Schleswig-Holstein (Brandenburg-Klasse) WHV, 1:250
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild06_4955.jpg
  • 05_Bild07_4801.jpg
  • 05_Bild08_4803.jpg
  • 05_Bild09_4797.jpg
  • 05_Bild10_4788.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (11. Januar 2007, 18:51)


Helmut Wiesmann

unregistriert

21

Donnerstag, 11. Januar 2007, 18:41

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5b)

…noch „Schleswig-Holstein-Reihe:

Bild 11 bis 13: Fregatte Schleswig-Holstein (Brandenburg-Klasse) WHV, 1:250


Die nachfolgenden Bilder zeigen „zivile“ Modelle von Bernhard Schulte:

Bild 14 u. 15: Diorama Polarforschungsschiff Polarstern, WHV, 1:250 beim „Anlanden“ eines Forschungsteams an Rand des Polareises. Sogar ein "Begrüßungs-Komitee" ist angetreten (Pinguine)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild11_4796.jpg
  • 05_Bild12_4795.jpg
  • 05_Bild13_4792.jpg
  • 05_Bild14_4783.jpg
  • 05_Bild15_4784.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (14. Januar 2007, 12:57)


Helmut Wiesmann

unregistriert

22

Donnerstag, 11. Januar 2007, 19:05

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5c)

…weitere, zivile Schiffe:


Bild 16 u. 17: Mehrzweckschiff Mellum, ausnahmsweise mal HMV, 1:250

Bild 18 – 20: Containerfrachter Conti Belgica, WHV, 1:250
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild16_4621.jpg
  • 05_Bild17_4690.jpg
  • 05_Bild18_4736.jpg
  • 05_Bild19_4786.jpg
  • 05_Bild20_4830.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

23

Donnerstag, 11. Januar 2007, 19:10

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5d)

Am Rande aufgeschnappt:

Alles geregelt !?!?!

Bernhard Schulte möchte auch die zuvor gezeigte Conti Belgica für einen Modell-Wettbewerb anmelden.
Dazu muss als Anlage für die Anmeldung ein „Mess-Brief“ vorgelegt werden, in dem bescheinigt wird, dass der angegebene Maßstab des Modells in ganz engen Toleranzen stimmt. (Anmerkung: Ein Schwerer Kreuzer Prinz Eugen vom MÖWE-Verlag würde dabei schon vorzeitig ausscheiden, weil die Rumpflänge nicht stimmt).

Ein solcher Mess-Brief wurde anlässlich der Ausstellung in Oberhausen dann durch einen Schiedsrichter des nauticus / NAVIGA gefertigt

Bild 21: Messung der Rumpflänge durch den Schiedsrichter

Bild 22: Messung der Rumpfbreite. Diese muss nur an einer Stelle gemessen werden, ganz im Unterschied zu einer Miss-Wahl, bei der die Weite an mindestens drei Stellen gemessen werden muss..???...oder darf ..???…oder wie… ?( :D

Bild 23 - 25: Regelwerk des NAVIGA, des Internationalen Dachverbandes der Schiffs-Modellsportclubs, das auch Regeln für die Beurteilung von Kartonmodellen enthält.
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild21_4282.jpg
  • 05_Bild22_4829.jpg
  • 05_Bild23_4843.jpg
  • 05_Bild24_4844.jpg
  • 05_Bild25_4845.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (2. September 2007, 11:58)


MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 588

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:07

Hallo Helmut!

Erstmal Danke schön für die Bilder. Weißt Du (oder jemand sonst) zufällig, ob der Getreidespeicher auf dem Hafendiorama ein käufliches Modell ist (und wenn ja, wer?, wo?, was?, wie viel?, is' ja logisch ;))?

Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Murdoc

Schüler

  • »Murdoc« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. November 2006

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 11. Januar 2007, 23:00

Falls jemand "fremdgehen" möchte: Wir haben auf unserer Homepage eine Bildergallerie von Oberhausen eingestellt (auch von letztem Jahr), in der auch einige Bilder von den Kartonmodellen zu sehen ist.
Die Galerien sind zu finden unter "Schaufahren"
Gruß, Falko

Ich glaube, ich genieße den Ruf, nicht umsonst verrückt zu sein (frei nach Cpt. Blackbeard)

Helmut Wiesmann

unregistriert

26

Samstag, 13. Januar 2007, 12:08

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (5e)

Kleiner Ausflug nach Dortmund 2006

Bernhard Schulte stellte auch bei der Internationalen Modellbauausstellung 2006 in Dortmund aus, wo er teilweise andere Modelle zeigte. Da ich einen Link zu meinem seinerzeitigen Bericht im Nachbarforum hier nicht setzen kann, will ich ein paar wenige, themenbezogene Bilder aus diesem Bericht einstellen.

U.a. war dort auch ein Diorama „Einfahrt der Nordlys in den Troll-Fjord" ausgestellt, das Bernhard Schulte einem Werbeplakat eines Reisebüros für Nordlandreisen auf den Hurtigruten nachempfunden, und dann auch im Schaufenster des Reisebüros ausgestellt hatte.

Bild 26 bis 28: Diorama „Einfahrt der Nordlys in den Troll-Fjord“ mit dem Modell der Nordlys (Schwesterschiff der Kong Harald), WHV, 1:250

Bild 29 u. 30: Hochseeschlepper Oceanic, WHV, 1:250
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05_Bild26_IMB06_2810.jpg
  • 05_Bild27_IMB06_2815.jpg
  • 05_Bild28_IMB06_2819.jpg
  • 05_Bild29_IMB06_2827.jpg
  • 05_Bild30_IMB06_2828.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

27

Samstag, 13. Januar 2007, 14:17

Hallo Wilfried

..vielleicht trifft man sich ja im April in Dortmund.
Ich hoffe nur, dass mich heute keiner stört, und ich mal dranbleiben kann, um diesen Bericht fertigstellen zu können.

Freundliche Grüße

Helmut

Helmut Wiesmann

unregistriert

28

Samstag, 13. Januar 2007, 22:34

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6)

Als Schluß-Höhepunkt habe ich mir die Schiffsmodelle von Klaus Gilles aus Oberhausen aufgehoben. Er stellte eine ganze Flotte von zivilen und militärischen Schiffen aus, welche die Besucher (und auch mich) ganz besonders faszinierten.

Als meisterhafter Filigrantechniker baut sich Klaus Gilles quer durch die anspruchvollsten Modelle der Verlagsprogramme des Passat-Verlags, des Hamburger Modell-Verlags (HMV) des cfm-Verlages und des Möwe-Verlags, wobei er keine Ätzteile oder Lasercut-Teile, sondern die Kleinstteile aus den Baubogen verwendet, und bestenfalls Relinge und Wanten aus Nähgarn über Spannrahmen aus Karton selbst anfertigt, oder für die Takelage Chirurgen-Seide verbaut.

Aber seht selbst:

Bild 1 u. 2: Übersichtsaufnahmen seiner zivilen Flotte

Bild 3 bis 5: Passagierschiff Potsdam, cfm-Verlag, und diverse, andere Schiffe (wie Polarstern, Möwe-Verlag, Mellum, HMV, Königin Luise, HMV, Feldmarschall, HMV, und Schaarhörn, Passat)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild01_4928.jpg
  • KB06_Bild02_4715.jpg
  • KB06_Bild03_4747.jpg
  • KB06_Bild04_4751.jpg
  • KB06_Bild05_4752.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

29

Samstag, 13. Januar 2007, 22:38

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6a)

…noch Klaus Gilles


Bild 6 u. 7: Passagierschiff Potsdam, wie vor

Bild 8: im Vordergrund: Königin Luise, dahinter: Potsdam, im Hintergrund: Feldmarschall

Bild 9: Heck der Polarstern, Möwe-Verlag

Bild 10: Mehrzweckschiff Mellum, HMV dahinter: Polarstern, Möwe-Verlag
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild06_4753.jpg
  • KB06_Bild07_4589.jpg
  • KB06_Bild08_4555.jpg
  • KB06_Bild09_4542.jpg
  • KB06_Bild10_4852.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

30

Samstag, 13. Januar 2007, 22:43

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6b)

…noch Klaus Gilles


Bild 11 bis 15: Verschiedene Ansichten des Mehrzweckschiffs der Küstenwache Mellum, HMV. Die Brücke ist verglast und mit Inneneinrichtung versehen.
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild11_4853.jpg
  • KB06_Bild12_4550.jpg
  • KB06_Bild13_4849.jpg
  • KB06_Bild14_4851.jpg
  • KB06_Bild15_4749.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

31

Samstag, 13. Januar 2007, 22:49

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6c)

…noch Klaus Gilles

Bild 16 bis 18: Seenotrettungskreuzer Hermann Helms, Passat-Verlag

Bild 19 – 20: Feuerschiff Elbe 1, Passat-Verlag (mein persönliches Lieblingsmodell dieser Ausstellung)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild16_4557.jpg
  • KB06_Bild17_4921.jpg
  • KB06_Bild18_4556.jpg
  • KB06_Bild19_4563.jpg
  • KB06_Bild20_4903.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

32

Samstag, 13. Januar 2007, 22:54

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6d)

…noch Klaus Gilles

Bild 21 u. 22: Feuerschiff Elbe 1, wie vor

Bild 23 u. 24: Kaiserjacht SMJ Hohenzollern

Bild 25: Forschungs- und Vermessungsschiff Meteor, Passat-Verlag
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild21_4913.jpg
  • KB06_Bild22_4930.jpg
  • KB06_Bild23_4569.jpg
  • KB06_Bild24_4885.jpg
  • KB06_Bild25_4915.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

33

Samstag, 13. Januar 2007, 23:00

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6e)

…noch Klaus Gilles

Bild 26 bis 28: Forschungs- und Vermessungsschiff Meteor, wie vor

Bild 29 u. 30: Peildampfer Schaarhörn in zwei verschiedenen Ausführungen, Passat-Verlag und HMV
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild26_4896.jpg
  • KB06_Bild27_4561.jpg
  • KB06_Bild28_4889.jpg
  • KB06_Bild29_4867.jpg
  • KB06_Bild30_4859.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

34

Samstag, 13. Januar 2007, 23:05

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6f)

…und nun zur militärischen Marine-Abteilung von Klaus Gilles


Bild 31 bis 35: Großer Kreuzer SMS Derfflinger, HMV, ein Spitzen-Modell
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild31_4700.jpg
  • KB06_Bild32_4819.jpg
  • KB06_Bild33_4820.jpg
  • KB06_Bild34_4824.jpg
  • KB06_Bild35_4825.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

35

Samstag, 13. Januar 2007, 23:13

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (6g)

…und als letzte Bild-Vorstellung des Berichts das Lieblingsmodell von Klaus Gilles, der Schweren Kreuzer Prinz Eugen, den er als sein „schönstes Modell“ bezeichnet. Dabei schärmt er von der Harmonie der schiffsarchitektonischen Linienführung, und lobt die Passgenauigkeit und Detailtreue der Konstruktion.


Bild 36 bis 40: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen, cfm-Verlag


wird fortgesetzt (Zusammenfassung)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB06_Bild36_4702.jpg
  • KB06_Bild37_4815.jpg
  • KB06_Bild38_4682.jpg
  • KB06_Bild39_4813.jpg
  • KB06_Bild40_4810.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

36

Sonntag, 14. Januar 2007, 10:12

Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (7)

Hallo Kartonmodellbaufreunde

Zeit für ein Fazit:

Die „Zamma“ in Oberhausen ist eine lokale Veranstaltung, die sich in der Größe nicht mit manch anderen Veranstaltungen messen kann. Trotzdem sind nach meiner Meinung auch und gerade solche Veranstaltungen wichtig, um den Kartonmodellbau aus einem Nischen-Dasein herauszuholen.

Der Kartonmodellbauer kann zwar glücklich und zufrieden sein, wenn er in seinem Bastelzimmer schöne Modelle baut und in Regalen oder Vitrinen aufbewahrt, um sie sich immer wieder anzusehen, oder gelegentlich auch staunenden Besuchern zu zeigen.

Wichtig ist aber, die Modelle auch in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Eine viel gehörte Bemerkung bei solchen Veranstaltungen ist die: „Ich wusste gar nicht, dass es so was überhaupt (noch) gibt. Wo kriegt man denn die Bogen?“

Ich hoffe, dass ich durch diesen Bericht ein klein wenig dazu beitragen kann, die Bereitschaft von stolzen Erbauern und Besitzern von sehenswerten Modellen zu fördern, diese aus den Regalen herauszuholen, und bei einer solchen oder anderen Gelegenheiten öffentlich zu zeigen.
…und dazu gehört selbstverständlich die nötige PR.

Vorbildlich an der „Zamma“ in Oberhausen finde ich die Kooperation zwischen Modellsport-Club und Kartonmodellbauern, und ebenso die Aktivitäten der eingangs genannten Initiatoren und der ausstellenden Kartonmodellbaufreunden, die dabei mitgewirkt haben.
Ihnen gilt mein besonderer Dank.
Die Zahl der ausgestellten Modelle war nicht sonderlich groß, doch deckten sie eine große Bandbreite ab: vom einfachen Modell für Einsteiger, bis zum hochdetaillierten Modell z.B. Prinz Eugen oder dem „Kleinod“ Feuerschiff Elbe 1.
Dass der Schwerpunkt bei den Schiffsmodellen lag, ist insofern nicht verwunderlich, dass die Kartonmodellbaufreunde um Axel Huppers bei einem Schiffs-Modellsportclub zu Gast waren.

Abschließend möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich eine ganze Woche brauchte, um den vollständigen Bricht einzustellen. Aber neben dem Kartonmodellbau gibt es für mich im täglichen Leben noch reichlich andere Verpflichtungen.

Um Nachsicht bitte ich auch bezüglich der Qualität der Bilder.
Ich bin kein Profi- oder Hobby-Fotograf, und mache bei den Aufnahmen Fehler, und meine Foto-Ausstattung steht auch nicht auf hohem Niveau. Außerdem sind die Bedingungen bei solchen Veranstaltungen alles andere als Studio-Bedingungen.

Einen Traum hat die Beschäftigung mit den Fotos bei mir geweckt: dass sich jemand finden möge, der die Modelle von Klaus Gilles unter Studio-Bedingungen aufnimmt, und einen Bildband daraus erstellt zum Beispiel mit dem Titel: „Schiffsmodelle aus Papier“.

Damit möchte ich schließen, und viel Spass beim Betrachten der Modellbilder.

Eines möchte ich noch anmerken:
Ich hoffe, dass bei dem einen oder anderen die Bilder den Wunsch auslösen, selbst dies oder jenes Modell zu bauen. Dazu kann ich nur sagen, dass die einschlägigen Verleger und Versandhändler so viele Modelle auf Lager haben, dass sie welche verkaufen müssen :D

Freundliche Grüße

Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (14. Januar 2007, 10:27)


  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 14. Januar 2007, 13:26

RE: Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (7)

Hallo, Helmut,

ich möchte Dir ein ganz großes DANKE sagen für diesen Bericht, den ich als mustergültig empfinde. Es ist schon eine Kunst, mit Text und Bild einen Bericht zu verfassen, der sowohl die Exponate darstellt und erläutert als auch die Atmosphäre einfängt. Und dass Du die handelnden Personen auch vorgestellt hast finde ich Spitze. Deinen Gedanken im Fazit kann ich nur beipflichten.

Eines hast Du auf jeden Fall geschafft: Du hast in mir den Wunsch verstärkt, einigen bisher platt schlummernde Bogen endlich mal zur Dreidimensionalität zu verhelfen. Tja, so ein Bericht zeigt halt Wirkung.

Übrigens, würdest Du in dieser Qualität von Dortmund berichten wollen, müsstest Du nicht nur eine Woche einplanen müssen, sondern ...

Nochmals Danke und viele liebe Grüße
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

Helmut Wiesmann

unregistriert

38

Sonntag, 14. Januar 2007, 13:35

RE: Kartonmodellbau bei der "Zamma" in Oberhausen am 06./07.01.07 (7)

Hallo Friedrich

Danke für Dein Lob.
Ich freue mich, dass ich aus Deinem Beitrag entnehmen kann, dass der Bericht Stimmung transportiert. Genau das ist mein Anliegen.

Zitat

Übrigens, würdest Du in dieser Qualität von Dortmund berichten wollen, müsstest Du nicht nur eine Woche einplanen müssen, sondern ...

...und das kenne ich vom letzten Jahr. Schau mal im Nachbarforum nach, wie lange ich für die Berichte über Dortmund gebraucht habe.

Freundliche Grüße

Helmut

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 22. März 2007, 18:59

Hallo HelWi,

bin erst kurze Zeit Forumsmitglied und nun auf den tollen Bericht von der Ausstellung gestoßen. =D> =D> =D> Mich würde interessieren,ob Bernhard Schulte auch in diesem Forum tätig ist. Vielleicht kannst Du oder ein anderer mir dies beantworten.

Gruß Thomas-Theo

Helmut Wiesmann

unregistriert

40

Sonntag, 25. März 2007, 15:38

Hallo Thomas-Theo

Bernhard Schulte ist in keinem Forum aktiv.
Er ist der Meinung, dass ihm die Beschäftigung mit den Themen in Internet-Foren zuviel Zeit kosten würde, die ihm dann beim Modellbau
fehlt.
Diese Auffassung habe ich zwischenzeitlich schon mehrfach von dem einen
oder anderen Spitzenkönner gehört.

Ob da was dran ist???

Freundliche Grüße

Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (25. März 2007, 15:38)


Social Bookmarks