Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helmut Wiesmann

unregistriert

1

Sonntag, 13. Dezember 2009, 16:02

Kartonmodellbau bei der Modellbauausstellung "Zamma" in Oberhausen am 09./10.01.2010

Hallo Kartonmodellbau-Freunde in und rund um Oberhausen

Am Wochenende 09./10. Januar 2010 findet in Oberhausen im Freizeithaus des Revierparks Vonderort, Bottroper Str. 322, wieder die traditionelle Modellbauausstellung "Zamma" des Schiffsmodellclubs (SMC) Oberhausen statt.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr.

Gefördert vom Präsidenten des nauticus e.V, nationaler Dachverband der deutschen Modellsportclubs, und des NAVIGA, internationaler Dachverband Dieter Matysik aus Oberhausen, wird sich dort auch wieder, wie in den vergangenen Jahren, siehe Bildbericht 2008 und Bildbericht 2009 der Kartonmodellbau präsentieren können.

Wie man unschwer aus den oben verlinkten Berichten ersehen kann, lohnt sich eine Teilnahme oder ein Besuch allemal.
Es sind auch noch Plätze für Teilnehmer (Vorführung Kartonmodellbau und Ausstellung von Modellen) vorhanden.
Anmeldungen bitte telefonisch an Dieter Matysik, Oberhausen (Tel.-Nr. aus Telefonauskunft)

Freundliche Grüße

Helmut

Helmut Wiesmann

unregistriert

2

Sonntag, 27. Dezember 2009, 15:41

RE: Kartonmodellbau bei der Modellbauausstellung "Zamma" in Oberhausen am 09./10.01.2010

Hallo Kartonmodellbaufreunde in der Region West

Zur Erinnerung:
Weihnachten ist vorbei, und der Kartonmodellbau startet in knapp zwei Wochen bei der "Zamma" in Oberhausen in ein -hoffentlich weniger aufregendes und besseres- neues Jahr 2010.

Freundliche Grüße

Helmut

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Januar 2010, 08:37

Hi Jörg,
mal sehen, evtl. schau ich am Nachmittag auch mal rein. Was ist mit wiesel und René P?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

4

Mittwoch, 6. Januar 2010, 10:02

Hallo Jörg,

wenn es sich irgendwie einrichten lässt wäre Sonntagvormittag bei mir drin.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Januar 2010, 10:34

Helmut hat für mich reserviert und ich werde, wenn es die Straßenlage zulässt, schon Freitag später Nachmittag da sein.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »Axel Huppers« ist männlich

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Januar 2010, 11:10

Hallo und Moin,

aufbauen könnt ihr gerne auch schon am Freitag, spät am Nachmittag. In den Räumlichkeiten dieses "Freizeitzentrums" arbeitet auch ein Hausmeister mit dementsprechender Schlüsselgewalt, und der möchte nicht allzu spät nach Hause gehen... ;)

Also: Freitag bitte bis ca. 18:00 anrollen, sonst wird es knapp...

Ich werde auch erst am Samstag Morgen auflaufen, wenn die Wetterlage extrem ernst macht weiche ich auf den ÖPNV aus und komme mit einem geringen Bestand an Ausstellungsstücken.

Bis Samstag!

Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (6. Januar 2010, 11:10)


Helmut Wiesmann

unregistriert

7

Mittwoch, 6. Januar 2010, 20:04

Moin, moin

Bei mir steht es noch nicht fest, ob ich kommen kann. Das hängt vom Ergebnis kardiologischer Untersuchungen am Freitag ab.

Es gibt zwei Alternativen: Entweder lande ich in der Klinik, oder komme nach Oberhausen.

Wenn ja, dann am Samstag und am Sonntag.
Platz brauche ich nur wenig: Zum Auslegen von Flyern und gelegentlichen Abstellen der Kamera.

Freundliche Grüße

Helmut

8

Donnerstag, 7. Januar 2010, 12:08

Hallo,

bei mir ist es nun definitiv das ich weder am Samstag noch am Sonntag
nach Oberhausen kommen kann. Kurzfristig wurde vor dem Konzert am
Sonntag noch eine weitere Probe für Samstag angesetzt. Große Schade!
Ich hatte mich schon so gefreut.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Hoster« (7. Januar 2010, 12:09)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 659

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 19:16

Zitat

Original von Jörg Schulze
...

Da ich erst am Samstag früh eintrudeln kann, hoffe ich auf Rene oder Helmut, dass sie mir einen Platz freihalten können.

...


Moin Jörg,

ich denke, das kriegen wir hin.



Sehen uns in OB

Helmut

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 659

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Januar 2010, 21:58

Das gehört noch mal nach oben!



Morgen gehts in Oberhausen-Osterfeld mit der ZAMMA los!

Ab 10:00 Uhr im Revierpark Vonderort.

Ein MUSS für jeden Kartonbau-Potti !
Man sieht sich, oder?



Glück auf !

Helmut

Helmut Wiesmann

unregistriert

11

Freitag, 8. Januar 2010, 22:39

Hallo Namensvetter,

wenn das Wetter, die Deutsche Bahn AG und die örtlichen Nahverkehrsbetriebe mitspielen, bin ich gegen 11:00 Uhr da.

Freundliche Grüße

Helmut

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Januar 2010, 23:14

Hallo Helmut, der Wiesel,

gewaschen & gebügelt, 100% Baumwolle und Größe L wird Dich verschönern. :D

Bis später

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leiberl.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Januar 2010, 19:48

Ich bin auch wieder wohlbehalten zurück.

Die Zamma ist eine sehr schöne Veranstaltung und mein Dank gilt den Veranstaltern, die dem Kartonmodellbau mindestens 25% der Ausstellungsfläche zur Verfügung gestellt haben. Dieter Matysik als Koordinator für den Kartonmodellbau, war zurecht darüber enttäuscht, dass soviele Angemeldete wegen der "Daisy Katastrophe" gekniffen haben.

Also dann rafft Euch wenigstens am Sonntag auf und kommt.

Das größte Hindernis auf der Rückfahrt war nicht der Schnee, sondern die sommerbereiften Mittelspurenschleicher mit ihren hochpreisigen Ludenschüsseln. Für einen zweiten Satz Reifen langte es dann doch nicht.
:D

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Helmut Wiesmann

unregistriert

14

Samstag, 9. Januar 2010, 21:53

"Zamma" 210 in Oberhausen (01)

Erste Eindrücke

Wohlbehalten vom ersten Tag zurück schnell ein paar Bildimpressionen vom ersten Tag.

Das Tief mit dem wohlklingenden Namen Daisy mit seinem Schneegestöber und den Sturmböen im Verein mit der neuen, medialen Disziplin „Katastrophenbeschwörung“ ;) haben es geschafft, die Besucherzahl der Ausstellung am heutigen Tag drastisch zu reduzieren.
Auch zeugten Lücken in der Bestückung der Ausstellungsfläche dass auch einige Aussteller es vorzogen, sich nicht der Unbill der winterlichen Wetterverhältnisse auszusetzen.
Immerhin schafften es einige Pressevertreter und ein Kamera-Reporter des WDR zum Ausstellungsort zu gelangen.

Es bleibt zu hoffen, dass sich am zweiten Tag die Wetterverhältnisse bessern, und Interessierte aus der Region realisieren, dass die Auswirkungen von Daisy das Revier doch nicht so schwer getroffen haben, wie die Medien-Ankündigungen dies befürchten ließen.

Jedenfalls haben es Rheinbahn, eurobahn und STOAG geschafft, mich pünktlich und sicher zum Veranstaltungsort und wieder nach Hause zu schaffen.
An dieser Stelle auch mal Lob und Anerkennung für die Verkehrsbetriebe des ÖPNV.
Ich hoffe, dass die Aktiven der Ausstellung, die auf eigenen vier Rädern unterwegs waren, ebenfalls gut und sicher Heim und Herd erreicht haben.

Jedenfalls Tschüss bis morgen

Freundliche Grüße

Helmut

Bild 01 bis 03: Der Veranstaltungsort heute

Bild 04: Die Vorsitzenden des SMC Oberhausen begrüßen die Aktiven

Bild 05 und 06: Aktive der gastierenden Kartonmodellbau-Freunde nutzen die Gelegenheit zum Meinungsaustausch und zur Inaugenscheinnahme der Modelle von der Besucherseite aus
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01_4020.jpg
  • 02_4024.jpg
  • 03_4028.jpg
  • 04_4012.jpg
  • 05_4030.jpg
  • 06_4040.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (9. Januar 2010, 22:25)


Helmut Wiesmann

unregistriert

15

Samstag, 9. Januar 2010, 21:57

"Zamma" 210 in Oberhausen (02)

…noch erste Eindrücke

Bild 07 bis 12: einige Bild-Impressionen
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07_4042.jpg
  • 08_4058.jpg
  • 09_4063.jpg
  • 10_4045.jpg
  • 11_4098.jpg
  • 12_4081.jpg

BlackBOX

Meister

  • »BlackBOX« ist männlich

Beiträge: 1 327

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Januar 2010, 20:10

Moin Helmut.

Schade das so wenig Besucher gekommen sind.
An den Modellen kann es nun wirklich nicht gelegen haben.
Was ist den das für ein überaus interessantes Kartonmodell auf Bild 10_4045? Das runde da, mein ich.


Grüße aus Bremen
BlackBOX
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 659

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Januar 2010, 22:29

Ja,
das war heute wesentlich lebendiger als gestern.

Während gestern viel Zeit war, sich mit anderen Modellbauern auszutauschen, sind heute viele ausgesprochen interessierte Besucher dagewesen.

Im Grunde war das, wenn auch so sicher nicht unbedingt gewollt, sehr gelungen:

Gestern etwas ruhiger, heute das Leben der überwiegend fachkundigen Besucher.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Wir hatten einen schönen Platz für den Kartonmodellbau direkt am Eingang der Halle, sehr gutes Licht zum Bauen, perfekte Gastfreundschaft mit kostenlosem Kaffee, deftigen Mittagessen und heute leckerem, selbstgebackenen Kuchen.
Mehr "gut" geht nicht. Ich freue mich schon auf die ZAMMA 2011!
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Januar 2010, 23:34

Es war wirklich schön heute und die Resonanz ganz ordentlich. Solche Veranstaltungen haben für uns Kartonmodeller fast missionarischen Charakter. Die Besucher sind immer wieder erstaunt, dass das alles Papier ist.

Zamma 2011? unbedingt!

Bei der Heimfahrt hatte ich fast einen Kolateralschaden. Das Erdferkel wurde bei der Auffahrt auf die A42 kurzzeitig seinem Element übergeben. Ich bin dann aber durchgefahren und hab mir die ganze Fahrt ausgemalt, ob sich der Schaden wenigstens noch reparieren lässt. Also mein erster Blick als ich nach Hause kam, und...?

Nichts einfach nichts, der Fleiger lag am Rücken und es sind keine Schrammen zu sehen.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Helmut Wiesmann

unregistriert

19

Montag, 11. Januar 2010, 00:41

"Zamma" 210 in Oberhausen (03)

...und noch ein paar Eindrücke vom zweiten Tag

Auch wenn's heute nicht so richtig von der Hand geht...
trotzdem noch ein paar Bildeindrücke vom zweiten Tag.

Bild 13: Mainpirat und Des Königs Admiral beim Erfahrungsaustausch

Bild 14: die Modelle von Mainpirat

Bild 15: Des Königs Admiral im Gespräch mit interessierten Besuchern

Bild 16: ...und sein in Arbeit befindliches Diorama "Tsingtau"

Bild 17: keinerkenntmich hat es heute auch nach Oberhausen geschafft, und freut sich mit Werner Fricke, Jörg Schulze und Marion Kimpel

Bild 18: Axel werkelt an seiner Avia S-199 (alias Me-109 mit Jumo 213)
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13_4295.jpg
  • 14_4296.jpg
  • 15_4334.jpg
  • 16_4300.jpg
  • 17_4276.jpg
  • 18_4265.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (11. Januar 2010, 00:59)


Helmut Wiesmann

unregistriert

20

Montag, 11. Januar 2010, 00:56

"Zamma" 210 in Oberhausen (04)

...noch Eindrücke zweiter Tag:

Bild 19: Wiesel entspannt sich hinter seiner Santa Inés

Bild 20: ...und dann geht es weiter mit dem Takeln von Ladebäumen

Bild 21: ...und mal eben ein Bildausschnitt von dem Super-Modell. Einfach unfassbar!!!

Bild 22: Jörg Schulze sortiert und zählt ;) Einzelteile seiner Gdansk

Bild 23 und 24: ...während ich Gelegenheit hatte, sein Diorama "Versorger Lüneburg mit Schnellboot Jaguar-Klasse mal bei abgenommener Vitrinen-Abdeckung näher "anzusehen"
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 19_4165.jpg
  • 20_4168.jpg
  • 21_4242.jpg
  • 22_4306.jpg
  • 23_4233.jpg
  • 24_4235.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

21

Montag, 11. Januar 2010, 01:11

"Zamma" 2010 in Oberhausen (05)

...noch Eindrücke zweiter Tag:

Bild 25 und 26: René Pinos' Weaner Straßenbahn (auch noch gespiegelt)

Bild 27:

Zitat

Zitat René: ...Nichts einfach nichts, der Fleiger lag am Rücken und es sind keine Schrammen zu sehen

Das hatte er schließlich in Oberhausen schon geübt: F-111 mal "andersrum" 8)

Bild 28: ...und dann die bei René Pinos im Bau befindliche F-111 E Aaardvark in 1:33 von Fly auch noch "richtigherum"

Damit soll's zunächst genug sein.

Der vollständige Bildbericht kommt später.
Diese Woche bin ich anderweitig voll ausgelastet.

Freundliche Grüße

Helmut
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25_4217.jpg
  • 26_4209.jpg
  • 27_4199.jpg
  • 28_4149.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Wiesmann« (11. Januar 2010, 10:13)


22

Montag, 11. Januar 2010, 14:39

Hallo Helmut,

vielen Dank für Deinen kurzen, aber informativen Bildbericht.
Leider war ich diesmal unabkömmlich, aber im nächsten Jahr
bin ich wieder mit an Bord.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

23

Montag, 11. Januar 2010, 16:41

Hallo,
hier sind einige der Höhepunkte, die mir am Sonntag vor die Linse geraten sind.
Ein Fischkutter vom MDK Verlag (sehr verlockend!),
der Kran aus dem oben gezeigten Diorama,
die "Manifest unaussprechlich" von Jörg (im eigenen Baubericht in diesem Forum noch besser zu sehen),
der frisch fertiggestellte Versorger Lüneburg (ebenfalls alsBaubericht und Galeriebeitrag in diesem Forum)
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001_MDK_Kutter.jpg
  • 002_Kran.jpg
  • 003_Kran_detail.jpg
  • 004_Bulker.jpg
  • 005_Lueneburg.jpg
  • 006_Lueneburg.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

24

Montag, 11. Januar 2010, 16:47

Das Schnellboot "Löwe", Jaguar Klasse, als Teil des Dioramas von Jörg (Baubericht hier)
ein schnuckeliger Porsche 356 mit hohem "Haben wollen" Effekt, konstruiert von Henning Budelmann, gebaut von Wiesel. Ich finde es schon erstaunlich, daß mit dieser einfachen Konstruktion die unverwechselbare Porsche Silhouette auf den ersten Blick erkennbar ist!
Wiesels meisterlich gebaute Santa Ines. Es ist unglaublich was hier alles entdeckt werden kann, zum Beispiel der kleine Unimog...
Der Bauberichtzu diesem Schiff wird aktuell noch fortgesetzt.
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • 007_Jaguar.jpg
  • 008_Porsche356.jpg
  • 009_Ines.jpg
  • 010_Ines.jpg
  • 011_Unimog.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

25

Montag, 11. Januar 2010, 16:51

Ein weiteres von Wiesels Meisterwerken, die Hammonia. (Baubericht hier)
Ohne weitere Kommentare...
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • 012_hammonia.jpg
  • 013_hammonia.jpg
  • 014_hammonia.jpg
  • 015_hammonia.jpg
  • 017_hammonia.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 070

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

26

Montag, 11. Januar 2010, 21:37

ganz herzlichen Dank an die Bildgeber...
ich wünsche euch noch recht gute Tage auf der Zamma ..... die ersten 3 Bilder vom Helmut mit dem Eingang Waldhof erinnern mich an den Alsenweg hier in Mannheim wo die "Waldhof Buwe" Fußball spielen hahahah..

Gruß Werner

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 659

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. Januar 2010, 21:41

Hallo Werner,

die ZAMMA ist bereits wieder zu Ende, leider immer nur samstags und sonntags... :(
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. Januar 2010, 22:40

Hallo zusammen

WoW !!! es gibt schon unglaublich schöne Modelle ich zolle allen Erbauern meinen aller höchsten respeckt

Vielen dank an den oder die Fotografen für die schönen Bilder

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. Januar 2010, 22:46

Poah HELMUTTTTTTTTTT !!!! Wo hast du den Mini 356er (?) aufgetrieben ????????????? Ist der GENIAL !!!!

liebe Grüsse
Mischa

PS: aja, die Schinaggl sind natürlich auch sehr schön ;)

Helmut Wiesmann

unregistriert

30

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:32

"Zamma" 2010 in Oberhausen (06)

Allgemeines

Wie angekündigt möchte ich nach den bisherigen Kurzberichten noch eine ausführlichere Bild-Berichterstattung folgen lassen.
Bedingt durch unvorhergesehene, anderweitige Verpflichtungen muss ich dies in Etappen erledigen.
Zunächst einmal die erste Etappe:

Bild 29 und 30: der Veranstaltungsort

Bild 31 und 32: ein "Gastgeber" aus dem Schiffsmodellbau-Club baut mit deutlich erkennbarem Geschick das Sondermodell zur Ausstellung im Museum für Binnenschifffahrt in Duisburg-Ruhrort, den Nachen in 1:30, Design: Franz Skorupa

Bild 33: Teilansicht des Kartonmodell-Standes
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29_4021.jpg
  • 30_4025.jpg
  • 31_4071.jpg
  • 32_4073.jpg
  • 33_4264.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

31

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:41

"Zamma" 2010 in Oberhausen (07)

Wiesel

Der Kartonmodellfreund Wiesel stellte in Oberhausen sein sehenswertes Modell Schnellfrachter Hammonia, Passat-Verlag, 1:250 (Baubericht) aus, und baute an dem weit fortgeschrittenen und herausragenden Modell des Fracht- und Fahrgastschiffes Santa Inés, Passat-Verlag, 1:250 (Baubericht)
Beide Schiffe sind attraktive Modelle, die als schwierig zu bauen einzustufen sind, und von Wiesel unter Verwendung von Ätzteilen mit äußerster Präzision gebaut und bis in das kleinste Detail akribisch genau recherchiert wurden.
Sie sind kurz gesagt, eine einzigartige Werbung für unser Hobby. Es lohnt sich, die Bilder beider Modelle in der möglichen Vergrößerung bis in die Details genau zu betrachten.
Interessant und aufschlussreich sind auch die oben verlinkten „Bauberichte“ der beiden Schiffe.

Bild 34 und 35: Wiesel baut an der Santa Inés und rundet gerade ein Bauteil mit engstem Radius

Bild 36 bis 39: das „Parade-Modell“ Fracht- und Fahrgastschiffes Santa Inés
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 34_4129.jpg
  • 35_4133.jpg
  • 36_4244.jpg
  • 37_4137.jpg
  • 38_4166.jpg
  • 39_4252.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

32

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:44

"Zamma" 2010 in Oberhausen (08)

…noch Wiesel

Bild 40 bis 44…unter „Glas“ aufgenommen: Teilansichten des Schnellfrachters Hammonia, Passat-Verlag, 1:250
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 40_4309.jpg
  • 41_4313.jpg
  • 42_4314.jpg
  • 43_4315.jpg
  • 44_4316.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

33

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:47

"Zamma" 2010 in Oberhausen (09)

…noch Wiesel

Bild 45 bis 48: …und ohne die störende Abdeckung: ebenfalls die Hammonia in Teilansichten.
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 45_4323.jpg
  • 46_4328.jpg
  • 47_4330.jpg
  • 48_4326.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

34

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:57

"Zamma" 2010 in Oberhausen (10)

Werner Fricke

Werner Fricke schätzt vor allem Großmodelle, und baut sich vorwiegend durch das entsprechende Kriegsschiffs-Programm polnischer Verlage in 1:200.
Er stellte drei seiner fertigen Modelle aus:
- Large Cruiser USS Alaska, 1:200, Fly
- Schwerer Kreuzer Admiral Hipper, 1:200, GPM
- Panzerschiff Admiral Graf Spee, 1:200, GPM

und baute an dem
Leichten Kreuzer OYODO, 1:200, GPM

Er wurde übrigens zwischenzeitlich im Zusammenhang mit der Sonderausstellung im Museum für Binnenschifffahrt in Duisburg-Ruhrost
Vom Fersehsender WDR 3 -Lokalzeit Duisburg- zu seinem Hobby interviewt

Bild 49 bis 51: hinter seinen Modellen verschanzt, baut Werner Fricke an der
OYODO
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 49_4055.jpg
  • 50_4057.jpg
  • 51_4061.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

35

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:01

"Zamma" 2010 in Oberhausen (11)

…noch Werner Fricke


Bild 52: vorne Schwerer Kreuzer Admiral Hipper, dahinter: Panzerschiff Graf Spee

Bild 53 vorn: Panzerschiff Graf Spee, dahinter: Schwerer Kreuzer Admiral Hipper

Bild 54 bis 56: vorn: Panzerschiff Graf Spee in Teilabschnitten, dahinter: Schwerer Kreuzer Admiral Hipper
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 52_4274.jpg
  • 53_4277.jpg
  • 54_4279.jpg
  • 55_4282.jpg
  • 56_4283.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

36

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:04

"Zamma" 2010 in Oberhausen (12)

Axel Huppers

Axel Huppers hatte ein paar „exotische“ Exponate mitgebracht, die ich nicht näher hinterfragt habe.
Er baute während der Ausstellung an einer Avia S-199, modelarz kartonowy, 1:33 (tschechische Nachkriegsproduktion der Me-109 mit Jumo-Motor


Bild 57 und 58: Axel Huppers an seinem Arbeitsplatz

Bild 59 und 60: die Modelle von Axel Huppers
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 57_4263.jpg
  • 58_4266.jpg
  • 59_4066.jpg
  • 60_4068.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

37

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:09

"Zamma" 2010 in Oberhausen (13)

Hans-Werner Kimpel

Das Team Marion und Hans-Werner Kimpel stellte einige Schiffsmodelle aus, darunter den Elbe-Schleppdampfer Württemberg, Schreiber/Aue-Verlag, 1:100, und den Bodensee-Raddampfer Hohentwiel, Schreiber/Aue-Verlag, 1:100

Hans-Werner Kimpel baute während der Ausstellung an einem niederländischen Diorama mit Windmühle

Bild 59: Die Modelle des Teams Marion und Hans-Werner Kimpel

Bild 60 und 61: Hans-Werner Kimpel baut -teilweise unter fachkundiger Beobachtung von Marion Kimpel und René Pinos- an dem niederländischen Diorama
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 59_4044.jpg
  • 60_4043.jpg
  • 61_4042.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

38

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:12

"Zamma" 2010 in Oberhausen (14)

Hans-Josef Krings

Hans-Josef Krings stellte neben der Villa Blumenthal, Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodelbaus, 1:87 noch eine preussische Tenderlok 1882 T 4, Albrecht Pierling, 1:87 vor.
Er baute während der Ausstellung an dem russischen geschützten Kreuzer Askold, Orel, 1:200, einem attraktiven „Oldtimer" mit 5 Schornsteinen.

Bild 62: Hans-Josef Krings baut an dem russischen Kreuzer Askold, rechts die Villa Blumenthal

Bild 63: die Modelle Kreuzer Askold, Villa Blumenthal und preussische Tenderlok 1882 T 4

Bild 64:preussische Tenderlok 1882 T 4
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 62_4062.jpg
  • 63_4268.jpg
  • 64_4065.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

39

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:14

"Zamma" 2010 in Oberhausen (15)

Dieter Matysik

Dieter Matysik stellte eine Auswahl seiner Leuchtfeuer im Modell vor

Bild 65 bis 67: Die diversen Leuchtfeuer von Dieter Matysik
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 65_4053.jpg
  • 66_4052.jpg
  • 67_4098.jpg

Helmut Wiesmann

unregistriert

40

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:24

"Zamma" 2010 in Oberhausen (16)

René Pinos

René Pinos stellte seine selbst entworfene Wiener Straßenbahn, Triebwagen M(Baubericht), die General Dynamics F-111 E Aardvark, Fly, 1:33 (Baubericht) und den Surveyor 1, free download, 1:24 (Galeriebilder) aus, und baute während der Ausstellung an der F/A-18 C Hornet, Halinski, 1:33 (Baubericht)

Bild 68: René Pinos begutachtet mit Marion Kimpel ein Modell des Nachbarn Jörg Schulze

Bild 69: …sein Arbeitsplatz

Bild 70 bis 73: Die selbst konstruierte Wiener Straßenbahn, ein herausragendes „Museums-Modell“
»Helmut Wiesmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • 68_4037.jpg
  • 69_4031.jpg
  • 70_4202.jpg
  • 71_4205.jpg
  • 72_4211.jpg
  • 73_4215.jpg

Social Bookmarks