Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2008, 10:54

Kantenfärben beim Langen Heinrich

Hallo Klebegemeinde,
zur Zeit scheide ich mich durch die Minimaldreiecke des Schwimmkranes Langer Heinrich. Es ist etwas langwierig aber ansonsten geht es.
Jetzt meine Frage, diese Innenseiten dieser vielen kleinen Dreieecke möchte ich gerne einfärben. Filzer oder Tuschestifte sind zu dick ebenso die Fineliner. Mit Humbrol(Revell)farbe kriege ich Probleme wegen der Lösungsmittel. Also was tun? Außerdem sollten die Farben , Stifte o. ä. handelsüblich sein, damit ich nicht irgendwo wegen einer Farbe einen Versandhandel bemühen muss und die Brühe teurer wird als die Brocken. Vielleicht hat einer von Euch eine Idee.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (16. Juni 2015, 08:55)


Kevin Bachmaier

unregistriert

2

Montag, 18. Februar 2008, 11:03

Hallo modellschiff,

man nehme 1 dünnen Pinsel und entweder einen einfachen Deckfarb-/Wasserfarbkasten (ca. 1,99 € im Supermarkt) oder (gehobene Variante) Aquarellstifte (gibt es im Schreibwarenladen einzeln oder im Paket, ca. 1,- €/Stück)

Wasser an den Pinsel und Farbe vom Töpfchen bzw. Stift nehmen, bei Bedarf auf einen Palette mischen (zur Not darf das auch ein Karton sein) und munter die weißen Kanten eingefärbt.

Beste Grüsse


Kevin

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Februar 2008, 12:45

Hallo Modellschiff,

ein kleiner Hinweis zu den Revell-Farben. Hier gibt es zwischenzeitlich auch Farben ohne Lösungsmittel auf Wasserbasis. Diese Farbe stinkt nicht und die Pinsel kann man einfach mit Wasser ausspülen. Die Farbe heißt Revell-Aqua-Color und diese bekommt man in jedem Modellbauladen. Die Aqua-Farben sind die in den eckigen Döschen.

Aber ansonsten würde ich auch die Aquarellstifte bevorzugen.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolkenstürmer« (18. Februar 2008, 13:57)


dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2008, 18:09

RE: Kantenfärben beim Langen Heinrich

..... hallo, was hab ich da gelesen ???

"Kantenfärben beim Langen Heinrich" ??? Keiner hat das bisher bei mir ungestraft getan; der Letzte, der das versucht hat, nach dem suchen sie heute noch ...... :yahoo:

...ups, ...vielleicht ist doch der schwimmkran gemeint ???.... sorry...

beste(nsee'r) grüße
dett
_______________

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Februar 2008, 20:07

Wenn Du Farben auf Wasserbasis verwendest, solltest Du unbedingt vorher auf einem Abfallstück testen, wie sich die Farbe bei dem speziellen Papier und der Modellfarbe verhält. Den Pinsel so trocken wie möglich benutzen...
Es kann sonst böse Überraschungen geben.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2008, 11:22

Hi Wiesel,
genau wie Du sagst. Ich muss halt am Abfallkarton probieren. Denn ich setze mich ja nicht tagelang hin, schneide die Dreiecke aus
@dett : Es ist der Schwimmkran)
und versaue mir die Arbeit durch die Färbung.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. März 2008, 17:33

Servus modellschiff,

Wie sieht der Kran im Moment bei dir aus?

Ich bin neugierig, weil ich den Kran selbst bauen will und gerne sehen will ob es sich lohnt die kleinen Dreiecke auszuschneiden.

Einen Baubericht dazu von dir habe ich nicht gefunden.

Zeigst du mir ein Bild von deinem Werk?

BITTE, BITTE

Grüße aus Wien, Herbert

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. März 2008, 18:17

Hi Micro,
hier ein Ausschnitt der Dreiecksausstecherei. Das Ganze hält und wabbelt nicht. Die Steigleitern und die Reling sind Eigenbau. Im Internet gibt es Bilder vom Kran, an denen ich mich orientiert habe.
Außerdem gibt es hier unter abgeschlossenen Bauberichten eine Baubeschreibung des LH


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1071.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (16. März 2008, 18:18)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. März 2008, 18:18

Toll !
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. März 2008, 21:06

Na Subba :D :D :D

Das heißt, ich muß es auch probieren 8o 8o 8o

Tolle Leistung, das sehe ich schon bevor ich es probiert habe. :respekt: :respekt: :respekt:

Ich werde mich bemühen es dir gleichzutun.

Liebe Grüße, Herbert

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. März 2008, 23:08

Hallo Modellschiff,

das sieht ja sagenhaft aus!

In meinem Baubericht habe ich mich aufs Wesentlichste konzentriert, das Resultat fällt gegen Dein Kunstwerk doch etwas ab - siehe Foto ...!


Hallo Herbert,

ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Du aus diesem Bogen machen wirst ...

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kran87a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. März 2008, 23:46

Servus Wolfgang,

Es sieht so aus als ob unser Modellschiff uns zeigt "wo der Hammer hängt".

Ob ich es genau so gut kann bleibt abzuwarten.

Die wahre Herausforderung besteht aus einen schönen "einfachen" Modell etwas besonders zu "zaubern".

Andere zu übertrumpfen ist nicht meine Motivation.

Es muss auch "erlaubt" sein Modelle ohne "Wahnsinnsaufwand" zu bauen.

Ich finde dein Modell sehr gelungen, Was aus meinem Wird werden wir erst sehen ;)

Liebe Grüße, Herbert

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. März 2008, 09:13

Hallo Modellschiff,

da muß ich Micro recht geben und bitte Dich daher: stelle doch bitte noch mehr Fotos ein! Mit dem Ausschnitt oben hast Du uns sehr neugierig gemacht. Wie gesagt, tolle Arbeit, insbesondere wenn man die Dimension des Krans bedenkt!

Gruß
Wolfgang

Social Bookmarks