Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Januar 2015, 21:04

Kampnagel-Kran von MKB-Modelle

Liebe Freunde,
MKB--Modelle (www.mkb-modelle.de) Kai Brenneis hat nun seinen Kampnagelkran ausgeliefert,den ich gleich in 3-facher Ausführung gebaut habe. Zusätzliche LED-Beleuchtung für Arbeitsscheinwerfer (kaltweiß), Kanzel (sunnywhite) und Mastspitze (rot), Kranführer (mit Elbsegler) sowie Fangkörbe und durchbrochene Ausleger im Bereich der Gegengewichte runden den an und für sich sehr schönen Bausatz ab. Zuguterletzt natürlich noch lackiert und beschriftet werden die Kräne die Cap San Diego und vielleicht demnächst auch die Snow Star laden und löschen...

PS: das schöne Kühlhaus entstammt der gleichen Feder und ist ebenfalls erhältlich ^^
»hänschen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kampnagel1.jpg
  • Kampnagel4.jpg
  • Kampnagel6.jpg
  • kampnagel5.jpg
  • Kampnagel3.jpg
  • Kampnagel2.jpg
beste Grüße vom hänschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hänschen« (1. Januar 2015, 21:10)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2015, 22:22

Moin moin,

feine Sache! Kampnagel kam mir doch irgendwie bekannt vor... Da hatte ich mich auch mal an einer Krankonstruktion versucht.
3 Jahre ist es nun her... schöne Erinnerungen :)



Prima dass nun ein bauähnlicher Kampnagel-Kran veröffentlicht wird.
Hänschen, tolle Umsetzung mit der Beleuchtung, sehr stimmungsvoll :thumbup:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 23:03

Dein Kran macht Appettit auf mehr! Den habe ich schon damals bewundert.
beste Grüße vom hänschen

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Februar 2015, 09:31

Liebe Freunde,
Lars war so lieb und hat mich bei ihm etwas "spicken" lassen. Auf der Suche nach einem 2. Krantyps ist mir genau dieser Typ ins Auge gesprungen, weil er sich durch den "luftigen" Gitterrohrausleger von dem Vorgängertyp unterscheidet. eine interessante Konstruktion: wechselt doch der dreieckige Querschnitt kurz vor der Befestigung am Mast in einen 4-eckigen Querschnitt. Beim Durchforsten meiner Bilder von HH-Besuchen am Schuppen 52 fiel mir jedoch auf, daß Lars das (kompliziertere) Vollportal des Vorgängertyps verwendet hat, den bereits Kai Brenneis (www.mkb-modelle.de) bei seinem Kran verwendet hatte. also blieb mir nur der Griff zu Bleistift und Papier, um meinen Vorstellungen umzusetzen. Die Größenverhältnisse konnte ich von Lars "Vorlage" bzw. von Ableitungen der Fotos abgreifen, wobei speziell die Skizze des Auslegers eine hervorragende Schablone für das Verkleben der Evergreen-Profile war. Genug der Rede; hier die Bilder:

Quellenangabe zu Bild 9: Bilderbuch-Hamburg.de freizugänglich im WWW, urheberrechtlich geschützt und gekennzeichnet
Bild 1: 1:250-Modell von Lars W., bereits in der Galerie veröffentlicht

Speziell zu Bild 8 noch eine Frage: die "Kabeltrommel" verhindert die Durchfahrt von Schienenfahrzeugen. War das wirklich so oder wurde der Kran später umgebaut? Dazu ist auch noch ein "Gerüst" ins Vollportal eingebaut, welches irgendwie da nicht reinpasst. Kann da jemand was dazu sagen?

Jetzt warte ich noch auf die gelaserten Führerkanzeln von Kai und die bestellten Nietbandreihen von austromodell und versuche in der Zwischenzeit, Kran 2 bis 4 weiterzubauen :rolleyes:


liebe Grüße Euer hänschen
»hänschen« hat folgende Bilder angehängt:
  • LarsWahl1.jpg
  • nKamp1.jpg
  • nKamp2.jpg
  • nKampnagel1.jpg
  • nKampnagel2.jpg
  • nKampnagel3.jpg
  • nKampnagel4.jpg
  • Kamp5.jpg
  • HAMBUR~1.JPG
beste Grüße vom hänschen

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Februar 2015, 08:57

ein kleiner Schritt zur Vollendung, ein großer Schritt für mich.....

....der 4. und letzte Ausleger ist fertig. Auch wenn die Ausleger hauptsächlich aus Evergreen-Rundprofilen aus Kunststoff bestehen und lediglich die Gegengewichte und Teile der Hauptbefestigung aus Karton bestehen, möge das Euer kritisches Auge nicht beleidigen....



liebe Grüße aus Südwest
Euer hänschen
beste Grüße vom hänschen

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Februar 2015, 09:05

Große Klasse!

Das macht ja auch Sinn, den Ausleger nicht aus Karton zu bauen. Kunststoffstäbe sind da echt die bessere Alternative.

Gibt es diesen Kran eigentlich demnächst mal in 250?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. März 2015, 08:45

es geht ein bißchen weiter....

liebe Freunde,

die Kampnägel gehen in die Komplettierungsphase: die Ausleger sind montiert, die Verstärkungsrippen und Gegengewichte angebaut, die Arbeitssbeleuchtung verdrahtet, die 3-D-Nietbänder aufgebracht. Jetzt warte ich auf die Lieferung der Kanzel und der Seilscheiben, bevor es an die Lackierung geht...
»hänschen« hat folgende Bilder angehängt:
  • nKampnagel5.jpg
  • nKampnagel6.jpg
  • nKampnagel8.jpg
  • nKampnagel9.jpg
  • nKampnagel7.jpg
beste Grüße vom hänschen

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Mai 2015, 18:35

Fertig!

liebe Grüße vom hänschen
»hänschen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kamp1.jpg
  • Kamp2.jpg
  • Kamp3.jpg
  • Kamp4.jpg
  • Kamp5.jpg
  • Kamp6.jpg
  • Kamp7.jpg
  • Kamp8.jpg
  • Kamp91.jpg
beste Grüße vom hänschen

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Mai 2015, 11:34

...mit diesen Bildern...

...verabschiede ich mich aus dem Forum. Ich habe hier viel gelernt,bin aber an einem Punkt, wo ich meine (Karton-)basteleien drastisch zurückfahre, um mich mehr meiner Eisenbahn zu widmen. Zum zweiten bin ich über die Sprachlosigkeit im Forum enttäuscht. Die Bilder wurden von sage und schreibe 130 Usern angesehen und keiner hat auch nur ein Wort darüber verloren. Bei den Kränen handelt es sich immerhin um einen kompletten Eigenbau, lediglich die Vorrichtung zur Montage der Ausleger konnte ich von den durch Lars dankenswerterweise zur Verfügung gestellten Bogen verwenden. Wie dem auch sei: Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude an dem wunderschönen Hobby, werde ab und zu als stiller Leser mal reinschauen.

das 1:87 hänschen
»hänschen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kamp92.jpg
  • Kamp93.jpg
beste Grüße vom hänschen

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Mai 2015, 17:09

Moin zusaammen,

ähm, Hänschen, ich glaube Du hast einen falschen Blickwinkel. Deine Modelle sind Spitze, und Du hast fast 1000 Klicks drauf, d.h. es haben 1000 mal Leute angeschaut, was Du geleistet hast.

Bitte betrachte das mal von der Seite her, daß Du ein absolutes Nischenthema bearbeitet hast, wo wenige wirklich etwa dazu zu sagen haben - mangels Kenntnissen. 1000 Klicks und keine Kritik oder Fragen wegen Bauproblemen, das ist was!
Wir haben uns seit langem von sinnlosen Äusserungen nach der Art "sitze in der ersten Reihe" oder "bin bei Dir" verabschiedet, ebenso von leeren, den Bau störende Unterbrechungen.
Das Meisterwerk glänzt für sich - ohne Worte!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (25.05.2015)

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Mai 2015, 18:00

Moin Hänschen,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung des Kran.

Es ist ein sehr schönes Modell mit sehr vielen Details.

Mit Kampnagel und Peiner bin ich groß geworden.
Die beiden Kampnagel wurden für den Hafenumschlag eingesetzt, die Peiner im Werftbetrieb.

Zum Jahreswechsel 2014/2015 ist das Buch " Kräne im Hamburger Hafen " erschienen.

Dort sind Kräne von Demag, Kampnagel Peiner und anderen abgebildet.

Was besonders hervorsticht ist ein Bild der Kampnagelfabrik, die zu den Hafenmodulen des HMV oder vielleicht anderen passt.

Zum anderen Kaispeicher A mit einen Hammerkran und der Schuppen der Elbe-Schifffahrtsgesellschaften im Moldauhafen.

Es gibt auch ein Kapitel über Schwimmkräne.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Social Bookmarks