Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Juni 2011, 18:04

Kümo ANTJE, DSM, 1:250

Hallo Modellbaufreunde !

Nach der schweren Kost der MARIA S. MERIAN habe ich wieder Hunger, dieses mal aber nach Fast food. Eine meiner kartonalen Lieblingsbeschäftigungen ist das Aufarbeiten einfacher Modellbaubögen. Besonders dankbare Objekte sind die einfachen Modellbaubögen des DSM. Da zur Zeit Kümos angesagt sind, habe ich mir den Bogen "Küstenmotorschiff von 1938" herausgegriffen, eingescannt, durchgezeichnet und etwas optimiert.

Den Bogen hat Antje Gruber gezeichnet und er ist gedacht als einfaches Anfängermodell. Aus diesem Grund nimmt die Konstruktion auch zwei Vereinfachungen vor: Das Modell hat keine Deckswölbung (Balkenbucht) und außerdem ist das Hauptdeck um ein halbes Deck angehoben. Ich vermute, die Konstrukteurin wollte damit einen allzu flachen Rumpf vermeiden. Um dann aber die Proportionen des Originals in etwa bezubehalten, hat sie auf ein Schanzkleid auf dem Hauptdeck verzichtet.

Ich habe das repariert, ansonsten habe ich mich weitgehend am Bogen orientiert. So sind auch die Farben in etwa beibehalten. Das Ruderhaus auf dem Bogen war mir etwas zu modern, auch werde ich die Besegelung nicht darstellen. Schauen wir mal, wie weit ich an diesem Pfingsfest komme.

Gruß
Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • antje 001.jpg
  • antje 002.jpg
  • antje 004.jpg
  • antje 005.jpg

Chrischan

Schüler

  • »Chrischan« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Mai 2011

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Juni 2011, 23:28

Danke für die Vorstellung dieses Kümos.

Ich liebe diese kleinen Pötte.

Ich denke die Antje kommt auch in meine kleine Flotte.

Chrischan
-.-. .... .-. .. ... -.-. .... .- -.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juni 2011, 11:59

Hallo Chrischan,
na dann mal ran ans Werk. Aber Vorsicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch die sogenannten "einfachen" Modell es in sich haben können.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Juni 2011, 18:35

Hallo Modellbaufreunde !

Es ist wieder Wochenende und Bastelzeit. Weiter ging es bei mir bei Kümo ANTJE mit der Ausrüstung des Poopdecks, wobei einige Details übernommen sind von Modellbaubögen, an denen ich in letzter Zeit so oder so beteiligt war. Rettungsinseln und Bootskran sind von der Kranschute, die Poller von Bugsier 14. Original ist allerdings das Boot. Es passte hervorragend.

Kümos gehören für mich zu den unsansationellsten Schiffen, die maritimen Kleinbürger irgendwie. Vielleicht liebe ich sie deshalb. Ich habe aber Verständnis dafür, dass sich Euer Mitfiebern dieses mal in Grenzen hält.

Bis bald
Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • antje 007.jpg
  • antje 008.jpg

Chrischan

Schüler

  • »Chrischan« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Mai 2011

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Juni 2011, 20:31

Zitat

Original von Konpass


Kümos gehören für mich zu den unsansationellsten Schiffen, die maritimen Kleinbürger irgendwie. Vielleicht liebe ich sie deshalb. Ich habe aber Verständnis dafür, dass sich Euer Mitfiebern dieses mal in Grenzen hält.


Ganz im Gegenteil
-.-. .... .-. .. ... -.-. .... .- -.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Juni 2011, 20:39

Moin Henning,
das finde ich auch nicht. Ich baue gerade die beiden Kümos Unterelbe und Welle von Friedrich Pohl aus dem HMV. Die gefallen mir übrigens richtig gut.
Dein Kümo kommt aber auch richtig gut rüber!
Gruß aus Flensburg
Jochen

Chrischan

Schüler

  • »Chrischan« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Mai 2011

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Juni 2011, 21:57

Zitat

Original von Jochen Haut
Moin Henning,
das finde ich auch nicht. Ich baue gerade die beiden Kümos Unterelbe und Welle von Friedrich Pohl aus dem HMV. Die gefallen mir übrigens richtig gut.
Dein Kümo kommt aber auch richtig gut rüber!
Gruß aus Flensburg
Jochen


Kannst du mal ein Thread mit dem Bau oder ein Bild veröffentlichen?
Ich habe die beiden Kümos auch geordert.
Chrischan
-.-. .... .-. .. ... -.-. .... .- -.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 503

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juni 2011, 10:28

Moin Henning,
also, ich "fieber" da schon von Anfang an mit (auch wenn ich mich nicht gleich immer zu Wort melde... :D) und ich finde es klasse, dass sich in den letzten Jahren das Modellangebot hinsichtlich dieser lieben "maritimen Kleinbürger" deutlich verbessert hat. Hinsichtlich der ANTJE (DSM) war leider neulich jemand in der E-Bucht schneller...... ;(......aber auch dein Projekt verfolge ich mit sehr viel Freude und Akribie.

Gruß an die Wesermündung und schönen Sonntag
HaJo

PS: am besten gefällt mir der nüdelige Schornstein - ist doch wirklich etwas anderes, als die heutigen "seelenlosen" und nüchternen Abgasrohre :)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Juni 2011, 19:01

Hallo Modellbaufreunde !

Hier ist das Ergebnis eines verregneten Sonntags. Bis auf Masten, Ladebäume und Takelung ist ANTJE fertig geworden. An den Niedergängen gibt es noch ein paar Relingslücken. Da muss ich noch mal in meiner Ätzgrabbelkiste nach geeigneten Stücken suchen.

einen schönen Restsonntag wünscht

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • antje9.jpg
  • antje10.jpg

Chrischan

Schüler

  • »Chrischan« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Mai 2011

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Juni 2011, 23:38

Super!!!

Gefällt mir sehr gut Deine "Antje"

Chrischan schaltet auf Rotlicht
-.-. .... .-. .. ... -.-. .... .- -.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:35

Hallo Jochen,

Zitat

Original von Chrischan

Zitat

Original von Jochen Haut
Moin Henning,
das finde ich auch nicht. Ich baue gerade die beiden Kümos Unterelbe und Welle von Friedrich Pohl aus dem HMV. Die gefallen mir übrigens richtig gut.
Dein Kümo kommt aber auch richtig gut rüber!
Gruß aus Flensburg
Jochen


Kannst du mal ein Thread mit dem Bau oder ein Bild veröffentlichen?
Ich habe die beiden Kümos auch geordert.
Chrischan


Das würde mich auch mal interessieren... können wir hier damit rechnen? ;)
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juni 2011, 22:07

Hallo Modellbaufreunde !

Kümo ANTJE ist fertig geworden. Die konischen Masten sind aus Karton mit einem Stahlstift innen drin. Die Ladebäume sind aus Klingeldraht, bei dem an den Enden die Isolierungen abgezogen sind. Beides wurde dann lackiert. Die Takelung ist aus restlichen Ätzteilen von der MEERKATZE. Die war zwar, weil ich sie nicht sorgfältig aufbewahrt habe, total verbogen, sie ließ sich aber geradewalzen. Die Relingsteile sind Ätzteile, die ich schon einmal bei der HEINCKE verbaut hatte. Da ich dieses Modell aber inzwischen aufgegeben habe, habe ich die Teile entfernt und und für ANTJE wiederverwendet. Geht das auch mit LC-Teilen ?

Auf dem zweiten Foto liegt ANTJE an meiner Stückgutkaje und wird beladen für ihre Jungfernreise nach Esbjerg.

Es war schön mit Dir, Antje !

Gruß

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • Antje1.jpg
  • Antje3.jpg

Social Bookmarks