Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Oktober 2014, 09:12

Junkers Ju-87 B2/R2 von KW Model im Maßstab 1/33

Hallo Freunde

melde mich nach längerer Pause wieder zurück habe den ganzen Sommer wenig Zeit gehabt und habe nur ganz wenig gebaut ,die Ju 87 von KW ist ein passgenauer Bogen und ich will euch meinen Baufortschritt nicht vorenthalten

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PA050001.JPG
  • PA050002.JPG
  • PA050003.JPG
  • PA050004.JPG
  • PA050005.JPG
  • PA050009.JPG
  • PA050010.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer59« (5. Oktober 2014, 10:46) aus folgendem Grund: Habe mich verschrieben


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 610

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Oktober 2014, 10:22

Hallo Rainer,

das ist ja ganz schön was Du da baust, aber würdest Du bitte dann auch den Beitragstitel entsprechend anpassen. Die Angabe von Bausatz / Modell / Maßstab etc., erleichtert später die Suchfunktion erheblich.

Besten Dank im Voraus.

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Oktober 2014, 10:27

Hallo Rainer,

toll dass Du Dich an diesen Bogen gemacht hast !

Mit dem Cockpit und der Rumpfnase hast Du bereits zwei große Schwierigkeiten gemeistert. Auch die Kanzel sieht sehr schön aus.

Wie sollen die Flügel an den Stummeln befestigt werden ? Mit zapfen?

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Oktober 2014, 10:54

Hallo Zaphod werde Zapfen aus Messingdraht einbohren
Hallo Rene` ich hoffe jetzt passt es.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Oktober 2014, 17:17

Der hintere Teil der Kanzel u. das MG 15 ist fertig,der Lauf ist aus Messing (Zubehör) das Fadenkreuz ist aus Borsten von einen Besen.
L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010001.JPG
  • P1010003.JPG
  • P1010004.JPG
  • P1010005.JPG
  • P1010006.JPG
  • P1010007.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:12

Hallo Rainer,


das Fadenkreuz ist Dir vorzüglich gelungen !

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:17

Danke Zaphod :)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Oktober 2014, 09:32

Servus Rainer,

das sieht ja vorzüglich aus. Fasziniert bin ich vom Rumpf/Flächenübergang. So kann das halt aussehen wenn gute Konstruktion und bauliche Meisterschaft aufeinandertreffen! :thumbup:
Hoffentlich ab nun Updates in kürzeren Abständen. :D

lg,
Wolfgang

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Oktober 2014, 17:26

Danke Wolfgang :)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Oktober 2014, 09:47

Hallo Freunde

Schön langsam werden die Tragflächen fertig,es passt alles super :)


L.G..Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070001.JPG
  • P1070003.JPG
  • P1070004.JPG
  • P1070005.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Oktober 2014, 09:51

Hallo Rainer,

ja, das Modell wird allenthalben wegen seiner Detaillierung und Passgenauigkeit gelobt.

Bringst Du nach dem zweiten Flügel erst das Hauptfahrwerk an oder gleich die Ruder hinten an den Flügeln?

Zaphod

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 768

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Oktober 2014, 10:20

Hallo Rainer,

was ist das für ein Aufsatz, vorn auf dem Rohr?
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Oktober 2014, 10:55

Hallo Zaphod vor den Rudern werde ich das Hauptfahrwerk anbringen,Hallo Helmut ich glaube das sind Vorhaltemarken.

L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Oktober 2014, 17:44

Nun habe ich die Flügel angeklebt und zwar stumpf nicht mit Drahtstiften wie ich es vorgehabt hatte,als Kleber habe ich Uhu-hart verwendet müsste auch so halten
L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1080001.JPG
  • P1080002.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Oktober 2014, 18:50

Hallo Rainer,

immer ein besonderer Moment, wenn ein Vogel zum ersten Mal die Flügel streckt !

Sollen auf die Markierungen im Flügelknick noch Streifen aufgeklebt werden?

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. Oktober 2014, 18:28

Ja Zaphod da kommen noch Streifen drauf

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:08

Hallo Kollegen

Nun ist die Aufhängevorrichtung für die Bombe fertig und auch der Bügel der verhindert das sie in den Propellerkreis fällt.

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1130001.JPG
  • P1130002.JPG

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:15

Fesch! Vor allem die süßen kleinen Leitungen in der Ecke machen ordentlich was her. :thumbup:

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:32

Danke Wolfgang :)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. Oktober 2014, 20:01

Hallo Rainer,

auch der Blick unter die Kühlerhaube, wo mit den Drähten sauber abgespreitz wurde, ist nicht ohne.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 26. Oktober 2014, 11:14

Hallo Kollegen

Nun habe ich den Streifen beim Knick des Flügels verbaut der besteht aus drei Teilen der Verstärkungsteil u. der halbrunde Teil darüber ist ein bisschen fummelig zum bauen

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1150001.JPG
  • P1150002.JPG
  • P1150003.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 26. Oktober 2014, 11:22

Hallo Rainer,
das sieht erstaunlich gut aus, alle Achtung! :thumbup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 26. Oktober 2014, 11:34

Danke Henryk das freut mich :)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:28

So das war es für heute die Verkleidungen beim Flügelknick sin dran,
Schönen Sonntagabend wünscht euch Rainer :)
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1150002.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

25

Samstag, 1. November 2014, 14:19

Hallo Freunde

Die beiden MG 17 auf den Tragflächen sin fertig

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1200002.JPG
  • P1210003.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 2. November 2014, 18:26

Nun ist eine Radverkleidung fertig geworden ist meiner Meinung bis jetzt der schwierigere Teil des Models ,die Einschnitte habe ich mit Schmutzpigmenten graugrün getarnt ,die Räder sind vom Zubehör.

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1210001.JPG
  • P1210003.JPG
  • P1220004.JPG
  • P1220005.JPG
  • P1220006.JPG

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 2. November 2014, 20:52

Moin Rainer,

ich muss schon sagen: Große Klasse Deine Stuka. Auf den Bildern sieht sie tatsächlich wie ein gut lackiertes
Plastikmodell aus und das meine ich durchaus als Kompliment ;) .
Ich hatte dieses KW-Modell vor längerer Zeit in der Wüstentarn-Ausführung gesehen ( Fotos ) und war total begeistert.
Ist schon mit Halinski vergleichbar, gell? Ich bleibe am Ball.

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. November 2014, 11:25

Hallo Kollegen

Ich habe mich entschlossen die Radverkleidungen zu verkitten ,das schleifen und die richtige Farbe zu mischen ist zwar etwas aufwendiger aber ich glaube so sieht das ganze besser aus.
Die Linien ,Verschmutzung und das A vorne habe ich mit Aquarellstifte aufgetragen :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1270001.JPG
  • P1270002.JPG
  • P1270004.JPG
  • P1270005.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

29

Samstag, 8. November 2014, 19:15

Geschafft nun steht der Vogel auf seinen Beinen,jetzt kann nicht mehr viel schiefgehen
L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1280001.JPG
  • P1280002.JPG
  • P1280004.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 9. November 2014, 18:42

Einsatzbesprechung wies nächste Woche weitergehen soll. :)

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1290001.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 16. November 2014, 16:27

Hallo Freunde

Die Bomben am Außenflügel sind dran,ich habe sie aber aus Rundholz herausgearbeitet da ist meine minni Drehbank gut geeignet dafür.

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2040001.JPG
  • P2040002.JPG
  • P2050006.JPG

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 16. November 2014, 19:27

Hallo Rainer,

Tolle Idee, die Radverkleidungen zu verkitten. Was für ein Material hast du benutzt?
Für die Bömbchen hast du da Dübel genommen?
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst_DH« (17. November 2014, 06:54)


Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 397

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 16. November 2014, 20:23

Moin Rainer,

sieht gut aus! Wohl dem, der ordentliches Werkzeug hat.
Und wie hast Du die Halterungen gebaut?

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 16. November 2014, 21:27

Hallo Rainer,

Die Bomben hast Du toll in Form gebracht. Ich möchte Dich nach Deiner Mini-Drehbank fragen. Was kostet so ein Teil und welcher Hersteller ist empfehlenswert?

Viele Grüße
Matthias

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

35

Montag, 17. November 2014, 18:07

Hallo Rainer,

Tolle Idee, die Radverkleidungen zu verkitten. Was für ein Material hast du benutzt?
Für die Bömbchen hast du da Dübel genommen?
Hallo Horst
den Kitt habe ich beim Autozubehör gekauft er ist in einer Tube und fertig zum verarbeiten (Aushärtezeit ca.10 Stunden)dann lässt er sich super schleifen.
Für die Bömbchen habe ich einen Rundholzstab passenden Durchmessers verwendet.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

36

Montag, 17. November 2014, 18:10

Moin Rainer,

sieht gut aus! Wohl dem, der ordentliches Werkzeug hat.
Und wie hast Du die Halterungen gebaut?

Viele Grüße
Gustav
Hallo Gustav

Die Halterungen habe ich direkt vom Bogen gebaut.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

37

Montag, 17. November 2014, 18:26

Hallo Rainer,

Die Bomben hast Du toll in Form gebracht. Ich möchte Dich nach Deiner Mini-Drehbank fragen. Was kostet so ein Teil und welcher Hersteller ist empfehlenswert?

Viele Grüße
Matthias
Hallo Matthias

Die Drehbank ist eine Emco Unimat und ist sehr klein sie hat auch keinen automatischen Vorschub ,aber Messing ,Alu,Holz lassen sich mit Gefühl sauber verarbeiten,Stahl funktioniert nicht der ist ihr zu hart,über den Preis kann ich nicht viel sagen da sie mir ein Freund geschenkt hat und so nicht mehr im Handel erhältlich ist aber von 600 Euro aufwärts bekommt mann schon etwas natürlich sind nach oben fast keine Grenzen gesetzt
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • P2060001.JPG

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 18. November 2014, 01:07

#offtopic=EIN#

Die Unimat dürfte nach wie vor am Markt erhältlich sein. Für "Anfänger" gibt es die "Basic / Classic" Versionen und für die Experten mittlerweile sogar die Variante mit Metallschienen und CNC-Ausstattung:

The-Cooltool

Leider habe ich auf der Seite kein Händlerverzeichnis gefunden - da hilft aber sicher eine direkte Anfrage.

#offtopic=AUS#

Wahnsinn, was so ein einfacher Bogen hergibt - da kann mein 1/16 Ätzteilmodell fast nicht mithalten (zumindest ist mein Stuka noch weit von der Fertigstellung entfernt). Cooles Teil !!!
Walter

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 18. November 2014, 01:14

Guten Abend,

ich erlaube mir hier eine Antwort; ich bin seit vielen Jahren zufriedener Besitzer der Unimat in der einfachen Konfiguration. Ich habe sie damals auf der Messe in Dortmund erworben; diese Firma aus Österreich ist aber auf allen Messen vertreten; ich habe sie vor ein paar Tagen hier noch in Bremen präsent gesehen. Es lohnt, also einmal die entsprechenden Veranstaltungen aufzusuchen - und - es gibt immer Messepreise ..

MfG
Wilfried

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 23. November 2014, 08:42

Guten Morgen

Die mittlere 500 Kg Bombe ist fertig ein ganz schöner Brocken im vergleich mit der Figur,die Spitze habe ich wiederum verkittet.der Schliff der Spitze hätte noch ein bisschen besser ausfallen können,aber in Wirklichkeit haben die Bomben auch nicht so makellos ausgesehen finde ich ;)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2100001.JPG
  • P2110004.JPG
  • P2110005.JPG
  • P2110006.JPG

Social Bookmarks