Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 20:45

Junkers Ju 187, Tri Krapki, Ausgabe 04/2008

Jetzt aber...

Um meine Reputation wieder herzustellen (sofern möglich) werde ich heute den Baubericht der hier vorgestellten Junkers Ju-187 des ukrainischen Verlages Tri Krapki starten.

Es gibt zwar noch nicht mehr als das übliche Aufklärungsfoto des Junkers Werksgeländes in Börnieburg-Strenzfeld herzuzeigen, (ja, der war für Dich, Till) denn die frisch verklebten Spanten müssen noch trocknen und eingefärbte Verbindungslaschen muss ich auch noch anfertigen, da ich die vorgesehene Doppelspantmethode um jeden Preis vermeiden will.

Hier das Foto welches heute unter Lebensgefahr von einer Lockheed F-4 aus aufgenommen wurde:


Man beachte die Rauchentwicklung bei der P-38, welche als Jagdschutz mitgeflogen war und vom heroischen Pilot Lt. Till "Gumshoe" Meyer trotzdem sicher gelandet werden konnte. :D

Fotos von den ersten Rumpfsegmenten folgen in Kürze.

Danke für euer Interesse!

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 23:11

Glaubt ihm nix!
Der Begleitschutz wurde von Burnham Shredder gefolgen und der hat die Kiste voll gehimmelt.
Hier das echte und einzig wahre Foto.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Börnie 2.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2013, 05:15

@ Till: :thumbsup:

Alsdann, die ersten Fotos vom Cockpit.
Die recht simplen Teile und deren Zusammenbau:


Beim Anblick des originalen Steuerknüppels hatte ich ein seltsames Déjà-vu.
Das konnte ich so nicht lassen und da hab ich mir einen neuen gedrechselt. (Im Radio lief grad: Ups, Ei diddit ägän)


Und dann zusammengebaut:


Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob ich das Panel so lassen kann und ob ich das fehlende Gurtzeugs auch dazuimprovisieren soll?

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Oktober 2013, 09:53

Hallo Bernhard,
Bei Deiner Fingerfertigkeit :D würde ich an Deiner Stelle auch die Gurte noch machen, frei nach dem Motto: "Gut angeschnallt ist gut geflogen". :thumbup:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Oktober 2013, 10:05

Genau
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Oktober 2013, 17:49

Moin auch,


Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob ich das Panel so lassen kann und ob ich das fehlende Gurtzeugs auch dazuimprovisieren soll?

Nee Du, auf keinen Fall. Diese tolle Mischung aus extremst detailliertem Steuerknüppel und naja, sagen wir mal Pappstückchen-Panel ohne alles.
Also echt, habe ich noch nie gesehen....das hat doch was, traut sich sonst niemand..Du wärest quasi ein totaler Exot 8o Das ist Kunst !!

Toll, oder :?:

Börni, hmm, überleg dir das.

Ok, ich weiss ja eh was kommt, also was soll die Schnackerei.....Rock die Ju-Bude Bernhard!

Viele Grüße

Panelfetischist Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:14

Ja Leute, ich glaube auch da muss noch was rein in die Bude. :D

Ich habe ja noch die altbackenen Instrumente vom vorigen Advent.
Die sind mir zwar nicht besonders gut gelungen aber in Anbetracht dass die Ju-187 oben nur einen sparschweinartig schmalen Cockpitausschnitt hat wird man da eh nicht so genau hineinlugen können.
Hier das Instrumentenpanel für Fetischisten. 8o


Hoffe es gefällt.
LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »King Learjet« (24. Oktober 2013, 08:31)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 04:56

Ahoi Bernhard,

Dein Cockpit gefällt auch einem Schiffsmodellbauer :)

Das sieht ja wirklich sehr sehr originalgetreu aus, ganz klasse Kartonmodellbau !!!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 08:22

Danke Dir, Joachim. :)

Ohne Vergrößerung und aus normaler Entfernung betrachtet sieht das ganze deutlich stimmiger aus als auf den Makrofotos.
So gesehen sind die fast ein Nachteil weil der real erkennbare Eindruck oft gründlich verfälscht rüberkommt.

Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Ihr Werftarbeiter habt detailierungsmäßig ja ständig in Grenzbereichen zu tun.
(Habe gehört dass findige Schiffbastler ihre Kleinstteile mittels Mikrowellen-Magnetron ausrichten :D )

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 19:51

Learjet Du Irrer,

das gezeigte Cockpit-Panel ist ja wohl weder aus Karton, noch im Maßstab 1:33......

Ich bitte um Aufklärung.......

Gruß

Jens :)
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Oktober 2013, 05:03

das gezeigte Cockpit-Panel ist ja wohl weder aus Karton, noch im Maßstab 1:33......

Ich bitte um Aufklärung.......


(Oh-oh, Sh.t, erwischt...
Na gut, ich gestehe umfassend.
Alles begann mit einer kleinen Kugel "Play-Doh" Knetmasse, welche ich meinen Kids geklaut hatte ;(
Etwas flachdrücken... Stempeln: et voila, die Rahmen für die Instrumente:

Die Druckknöpfe entstanden mit Hilfe eines ausgedienten IBM-Microdrives (mit Kolbenfresser):


Die blaue Kugel für die Handpumpe rechts stammt aus meiner Spezial-Gewürzmischung aus Senfkörnern und Silica-Gel (aus den kleinen Säckchen in den Elektronikgeräteverpackungen), die ganz kleinen Kugeln sind Mini-Glasperlen aus dem Bastelbedarf.
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »King Learjet« (26. Oktober 2013, 00:02)


  • »King Learjet« ist männlich
  • »King Learjet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Oktober 2013, 05:14

Die Instrumenten-Ziffernblätter sind skalierte (Public Domain!) Downloads aus dem Netz, die kleinen Einfassungsringe für die Warnleuchten sind abgeschnittene Kabelisolierungen


Das alles summiert sich dann zu dem da auf:


Ah-ja, der Instrumententräger ist aus Karton. :whistling:

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. Oktober 2013, 05:25

Ahoi Bernhard,

wow, das ist ja sehr interessant. Tolle Ideen !!!!!

Die "Spezial-Gewürzmischung aus Senfkörnern und Silica-Gel" eignet sich auch
sehr gut zur Darstellung eines Flußkiesbettes :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Oktober 2013, 19:08

Mann, ist das schön, The King wieder auf seine unnachahmlich durchgeknallte Weise basteln zu sehen!
Is das Kunst, oder kann das wech?

Verwendete Tags

Junkers, Stuka

Social Bookmarks