Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. September 2011, 19:56

Junkers D I, Answer, 1:33

Da bin ich wieder,

hier nun eines der ersten Ganzmetallflugzeuge von Junkers. Die D I wurde damals auch Blechesel genannt. Der Bogen besteht aus 2 Seiten wobei ich die Andeutung der Wellblechstruktur gut finde. Das Modell gefällt mir ausgesprochen gut. Die Anleitung ist sehr gut. Ich kenne da auch anderes von Answer. Konstrukteur ist Krysztof Fiolek.

Mir juckt es förmlich in den Fingern den Bogen anzuschneiden, aber ich muss nach einer Sommerpause die Finger erstmal trainieren. Der Lasercutsatz hat eine Besonderheit, die
Gitterstruktur der MG-Läufe ist mitgeliefert. Ich hatte nicht gedacht das man so etwas filigranes Schneiden kann.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • Junkers D I 001_kartonbau.jpg
  • Junkers D I 002_kartonbau.jpg
  • Junkers D I 003_kartonbau.jpg
  • Junkers D I 004_kartonbau.jpg
  • Junkers D I 005_kartonbau.jpg
  • Junkers D I 006_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (17. Februar 2012, 19:43)


Social Bookmarks