Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. April 2013, 21:10

Ju 88 C6 Nachtjäger im Masstab 1:33 von Halinski 5-6/2012

Hallo Freunde.
Ich möchte euch hier das neuste Modell von Halinski, die Ju 88 C6 in der Nachtjägerversion von Prinz zu Sain Wittgenstein vorstellen. Über die Qualität muss nichts gesagt werden. Hier sehen wir wieder ein Modell in gewohnter Halinski Qualität. Mich hat vor allem interessiert ob hier eine Neukonstruktion oder nur eine Überarbeitete C6 der bereits früher (3-4/2003) erschienenen Zerstörerversion von Halinski vorliegt.
Ich habe die 2 Modelle verglichen, und festgestellt dass teile des Cockpitbereichs, die Kanzel und die Bodenwanne neu konstruiert wurden, und der Rest wurde übernommen, und umgefärbt.
So hat z.B. Die Nachtjäger- Version nur ein nach hinten oben feuerndes MG mit entsprechender Panzerblende. Die nach vorne feuernden Maschinenkanonen wurden neu konstruiert und dann ist natürlich das Hirschgeweih des Funkmessgeräts, und die schräge Musik hinzugekommen. Die Flugzeugnase kann abnehmbar gebaut werden, um die Kanonen darzustellen. Auch zu diesem Modell gibt es einen Spantensatz, eine transparente Haube und einen Resin Radsatz.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020743.JPG
  • P1020747.JPG
  • P1020748.JPG
  • P1020749.JPG
  • P1020744.JPG
  • P1020745.JPG
  • P1020750.JPG
  • P1020751.JPG
  • P1020752.JPG
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. April 2013, 21:13

Seltsamerweise sind alle Teile im neuen Bogen komplett anders angeordnet, was man auf dem 5. Bild von links sehen kann, da habe ich 2 Seiten der beiden Ju 88c6 nebeneinandergelegt.
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. April 2013, 21:15

Wow, sehr cooles Teil.
Gefällt mir auch besser, als die erste Version.

Danke fürs Vorstellen und dem Vergleich, Niklaus!

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. April 2013, 21:24

Hallo J.R.
Mir gefällt auch die Nachtjägerversion besonders gut, aber auch die verwitterte Wintertarnung hat durchaus ihren Reiz.
Ich werde jetzt baldmöglichst die beiden Kanzeln und die Spantensätze bestellen und dann die beiden Modelle mal bauen.
Das wird aber noch eine Weile dauern da zuerst die Togo fertig werden muss, und eine Mustang ist auch noch im Bau. :D
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. April 2013, 17:26

Guten Tag Niklaus,

herzlichen Dank für die Modellvorstellung und den Vergleich zur C6 aus dem Jahre 2003. Mich würde einmal der Unterschied im Cockpitbereich zur D1 aus dem gleichen Hause interessieren? Ich hatte sie vor längerer Zeit einmal angeschnitten ...



... vielleicht kannst Du noch einen Ausschnitt aus der Bauanleitung einstellen?

M_40

Profi

  • »M_40« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2013, 17:17

Hallo wilfried,

herzlichen Dank für deine Cockpit-Bilder auch von mir. Der Beobachtersitz in einer C-Version hat mich voll verblüfft.

Herzliche Grüße
M_40

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. April 2013, 18:57

Moin zusammen,

die Bomberversion hat 4 Sitze, die Nachtjäger/Zerstörerversion 3.

Ein paar Augen und Hände mehr dazu war bei den Nachtjägern willkommen, so flogen sogar Bf 110er mit 3 Mann, und es gab eine Version der He 219 mit 3 Plätzen.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Social Bookmarks