Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Mai 2006, 01:06

JSC Nr.724 U-2336 (Typ XXIII)

Moin moin

Mein erstes "Frisch ausgepackt" *zitter*

Auch ich hab heute meinen Anteil an der JSC Bestellung aus dem Briefkasten befreit (warum quetscht die Posttante das innen Briefkasten, wo meine FH/Wohnheim doch ne Poststelle hat?)

Es handelt sich um ein Typ XXIII (23) Elektro-U-Boot der Kriegsmarine.
Es ist ein kleines Küsten-U-Boot mit einer Verdrängung von 230/254 t und einer Länge von 34,7m. Bewaffnet ist dieser Typ mit 2 Torpedorohren ohne Nachladen.
Einige wenige Boote dieses Typs kamen kurz vor Kriegsende noch zum Einsatz. U-2336 hat die letzten Versenkungen des Krieges in der Nacht vom 7.5.45 zum 8.5.45 zu verbuchen.


Das Modell ist im Maßstab 1:72 gehalten und erreicht damit eine Länge von 48,2cm. Das JSC Heft besteht aus 6 Blatt A-3 welche in der mitte mit 2 Klammern geheftet sind, was 12 Seiten (mit Cover) ergibt.
Die 6 Blätter ergeben sich aus:
1 Blatt glänzend: aussen Cover, innen Baustufenzeichnungen
2 Blatt matt dünn: 5 Seiten Bauanleitung (PL, EN, DE) und eine Seite Teile zum rollen
3 Blatt matt dick: 5 Seiten mit den Bauteilen für das Modell und eine Seite mit veröffendlichten JSC Modellen.
Der Bogen ist per Computer erstellt und sehr sauber gedruckt.
Desweiteren sind auch viele Details zu sehen (sofern man ein U-Boot als Detailreich bezeichnen kann ;))

nun genug der Worte und her mit den Foto´s (schräg ca 50°):
Bild 1: Vor- und Rückseite
Bild 2: Zeichnung und Anleitung(PL)
Bild 3: Anleitung (PL/EN)
Bild 4: Anleitung (EN)
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010010.jpg
  • P1010011.jpg
  • P1010012.jpg
  • P1010013.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (30. Mai 2006, 02:07)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Mai 2006, 01:11

Bild 5: Spanten für den Rumpf
Bild 6: Rumpfteile Mitte bis Hinten
Bild 7: Turmteile und weitere Spanten
Bild 8: Rumpfteile Vorn bis Mitte
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010014.jpg
  • P1010015.jpg
  • P1010016.jpg
  • P1010017.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Mai 2006, 01:13

Bild 9: Auflistung erschienener JSC Modelle
Bild 10: Anleitung (DE)
Bild 11: Anleitung (DE) und Teile die gerollt werden
Bild 12: Zeichnung
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010018.jpg
  • P1010019.jpg
  • P1010020.jpg
  • P1010021.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Mai 2006, 01:14

Das wärs ersteinmal von meiner Seite.

greetz Marco

5

Dienstag, 30. Mai 2006, 01:55

RE: JSC Nr.724 U-2336 (Typ XXIII)

Zitat

Original von Ober Freak
Es handelt sich um ein Typ XXIII (23) Elektro-U-Boot der Wehrmachtsmarine.


Moin moin, Marco,

für die erste Vorstellung: Gut gemacht, *Kopf-streichel*!

Bloß eine kleine Anmerkung eines Landeies: Wenn ich mich recht erinnere, ist die gesuchte Bezeichnung Kriegsmarine, die Bezeichnung "Wehrmachtsmarine" lese ich hier zum ersten Mal!

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Mai 2006, 02:05

Ahja Kriegsmarine wars, ich kam vorhin einfach net drauf

Da sag ich doch nur:
was ist n Vakuum?
ähhh ich habs im Kopf aber ich komm net drauf :totlach: :totlach:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (30. Mai 2006, 02:09)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2006, 02:20

U-2336

Hallo Marco,

ich hab die U-2336 ja in der Hand gehabt. Es ist wirklich ein schöner Bausatz.
Hoffentlich hat die Brieftaube nicht zu toll gedrückt und das Packet hat keinen Schaden genommen.

Viel Glück beim Bau später.

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Mai 2006, 02:25

Ich kann dich beruhigen René, schaden ist zum glück keiner entstanden. Habs durch vorsichtiges biegen gerade so durch die Klappe herausbekommen.

Mal schaun wann ich das gute Stück bauen werde, jetzt ist zumindest erst etwas anderes geplant (n "kleines" fliegerchen)

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Mai 2006, 16:21

Ich habe heute meine Sicherheitsscans von dem guten Stück gemacht, und Zeige hiermit einen kleinen Ausschnitt vom Turm, um die Details einmal zu verdeutlichen.

greetz Marco
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • XXIII Detail.jpg

Social Bookmarks