Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hansjörg Eder

Fortgeschrittener

  • »Hansjörg Eder« ist männlich
  • »Hansjörg Eder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Beamter i. Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2007, 14:55

JFS Schreiber: North American X-15, 1:50

Hallo, Kartonbaugemeinde,

aus gegebenem Anlaß - der Peter P. baut nämlich gerade die X-15 von GELI, siehe Bauberichte - habe ich mir die X-15 aus dem Schreiber-Verlag wieder mal näher angesehen. Ich habe den Bogen vor vielen Jahren mit viel Glück auf einem Flohmarkt entdeckt (solche Glücksfälle gibts leider schon lange nicht mehr...).

Der Bogen von Hubert Siegmund ist 1963 erschienen. Die Maschine ist ganz in schwarz gehalten. Knicklinien sind weitgehend außerhalb der Bauteile angegeben, sodaß die Modelloberfläche kaum gestört wird.
Schade, daß es viele Siegmund-Modelle heute nicht mehr gibt. Schreiber sollte evtl. doch mal über eine Neuauflage nachdenken...

Herzliche Grüße
Hansjörg
»Hansjörg Eder« hat folgende Bilder angehängt:
  • X-15 Schreiber.jpg
  • X-15-01.jpg
  • X-15-03.jpg
  • X-15-02.jpg
...und noch immer gibt es kein Kartonmodell der Transall C-160 und der Heinkel He 280 ... seufz...!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Februar 2007, 16:57

RE: JFS Schreiber: North American X-15, 1:50

Hallo Jörg,

das ist leider auch mein Kenntnisstand. Wenn die die Modelle schon nicht bringen wollen, könnten sie wenigstens die Lizenzen weiterreichen.

Zaphod

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2007, 11:40

Hallo zusammen,

@Jörg: Dein Kenntnisstand ist im wesentlichen richtig! Ich hatte in 2003 mal einen E-Mail-Kontakt mit einer Frau Rautenberg vom Aue-Verlag, der - vereinfacht gesagt - ernüchternd war.

Fazit: Auf die Frage, ob Modelle mit militärischem Hintergrund wiederaufgelegt werden, habe ich keine definitive Antwort bekommen bzw. die Antworten waren so ausweichend und schwammig, wie ich es sonst nur von einem Politiker gewohnt bin.

Lediglich eins war absolut klar: Das Copyright wird - auch als Lizenz - nicht weitergegeben; einer Weiterverbreitung z. B. nur digital als Download wird ebenfalls nicht zugestimmt usw. usw.

Fazit: Jörgs Einschätzung der Lage ist derzeit korrekt; faktisch sind diese Modelle als verloren zu betrachten.

Ich kann Euch nicht sagen, wie sauer mich so eine Einstellung macht! :evil:

Viele Grüße trotzdem, Wolfgang

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Februar 2007, 07:48

Hallo miteinander


Auch ich baute das Modell in meiner Jugendzeit und bedaure es sehr, daß die X 15 von Schreiber nicht mehr erhältlich ist. Leider existiert mein Modell nicht mehr.

Gruß Libelle3250

Social Bookmarks