Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. September 2011, 23:04

JFS F54, Convair F-106A Delta Dart (Metallfolie), 1:50

Als kleines Intermezzo, um dem Woppler bei der B-2 etwas Luft zu lassen (*scnr*), wird ein kleineres Modell dazwischen geschoben: Die Wahl fiel auf die F-106A, da ich bislang noch kein Folienmodell (egal ob JFS, Egel, Kranich, ...) gebaut habe.

Der Bogen wurde bereits zusammen mit anderen Folienmodellen vorgestellt.

3-Seitenriß:


Titelbild:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Donnerstag, 22. September 2011, 23:06

Ich war von der Steifigkeit des Kartons überrascht; trotzdem wurden die Spanten mit Finnpappe verstärkt:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Donnerstag, 22. September 2011, 23:06

Begonnen wird mit dem Vorderrumpf. Da es kein Innenleben gibt, handelt es sich um nur wenige Teile:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Donnerstag, 22. September 2011, 23:08

Die Folienteile sind etwas widerspenstig, sie lassen sich aber auch ohne Einsatz von Wasser mit etwas Geduld ganz gut formen:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Donnerstag, 22. September 2011, 23:09

Vorerst nur zusammengesteckt:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Donnerstag, 22. September 2011, 23:10

Der nächste Bauabschnitt ist der Mittel- und Hinterrumpf:



Mehr dazu am Wochenende!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 866

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. September 2011, 10:27

Da muß man doch ins schwärmen kommen - silber, glänzend, schnell - ein Traum ! Warum werden heutzutage keine Flugzeuge gebaut wie dieses ? Ich bin echt drei Jahrzehnte zu spät auf diesem Planten aufgeschlagen. :D

Und das du den Originalbogen verbaust ist erst recht "geil". Oisdaun - sche langsam - sonst mußt noch was kleines einschieben ! ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Leophy

Profi

  • »Leophy« ist männlich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. September 2011, 20:06

Großartige Optik!
Wie muss man sich das Material eigentlich vorstellen?
Ist das ein beschichteter Karton?

Liebe Grüße ... Lennart

9

Samstag, 24. September 2011, 01:35

Servus, Lennart,

es handelt sich hier in der Tat um einen beschichteten Karton, wie man u.A. auf folgendem Bild sehen kann (hier hat es mir unbeabsichtigt - wohl auch aufgrund gewisser Alterungserscheinungen - an einer Knicklinie den Karton zerfranst, nachdem ich die glänzende Schicht durchtrennt hatte:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Samstag, 24. September 2011, 01:38

Heute war der Hinterrumpf an der Reihe; dieser ist - v.A. aufgrund der Knicke in Verbindung mit den Rundungen, die das Material schwächen - deutlich schwieriger als der Vorderrumpf. Es reicht für heute, die Teile sind nur mal lose zusammengesteckt; Feinarbeiten folgen morgen:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Samstag, 24. September 2011, 01:39

Zuletzt sind Vorder- und Hinterrumpf zusammengestellt, um dem geneigten Betrachter einen Eindruck der Dimensionen zu ermöglichen. Obwohl es "nur" 1:50 ist (mein 2. Modell in 1:50, wenn ich mich recht erinnere), ist der Flieger klar über 40cm lang!



An dieser Stelle gleich eine Entschuldigung wegen der Bildqualität - ich komm noch nicht mit den nächtlichen Lichtverhältnissen in Verbindung mit der toll reflektierenden Folie klar :cursing:
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

12

Sonntag, 25. September 2011, 01:18

Zunächst wurde die Düse fertig gestellt. Geht man nach der Anleitung

Zitat

der Düsenschubkanal wird dann so in das Rumpfheck eingesetzt, daß er ab Spant 11a anliegt
vor, schaut das Ganze so aus:


Vergleicht man das nun mit dem Origina l, sticht sofort ins Auge, daß der Kanal zu weit raus steht. Also hintersten Teil runterreißen, Schubkanal bündig mit dem Rumpfheck schneiden und hintersten Teil erneut verkleben:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

13

Sonntag, 25. September 2011, 01:19

Als Nächstes wurden der Kabelkanal und das Innenleben des Seitenruders verbaut:


Das Seitenruder schaut so aus:


und verbaut wie folgt:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

14

Sonntag, 25. September 2011, 01:20

Zwischenstand mit Vorderrumpf:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Sonntag, 25. September 2011, 01:25

Letzter Schritt für heute: Die Tragflächen. Innenkonstruktion:


mit verklebter Außenhaut - es sei vorweg vermerkt, daß bereits ein Teil der Fahrwerkskonstruktion verbaut wurde: Ich verzichte darauf, die dunkelblauen "Flecken", die die Fahrwerksschächte darstellen, auf die Außenhaut zu kleben, indem die Markierung ausgeschnitten wurde und statt dessen der geöffnete Schacht reingesetzt wurde.


Leider ist die Paßform auf der Oberseite alles Andere als gut; bei der Steuerbordfläche muß da besser vorgearbeitet werden!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 866

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. November 2011, 18:55

*hüstel*.. ich blase mal den Staub hier weg ! :D

Wanngehtsweiter?
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

17

Sonntag, 6. November 2011, 22:29

Ich noch nicht - weiter geht's nach dem Urlaub :cool:
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks