Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. März 2018, 13:58

Japanischer Schrein

Nachdem ich in der letzten Zeit ein paar Dorfgebäude erstellt hatte, wollte ich zur Abwechslung mal einen schönen alten Japanischen Schrein entwerfen.

Nachdem ich das Internet dazu befragt und ein paar Referenzbilder gesammelt habe, entstanden diese Konzeptrenderings.



Die erste Dachversion, war das typisch Japanische "Iromoya" Dach. Aber nachdem ich noch ein paar Schreine angesehen habe, wollte ich doch diese Dachversion, weil ich damit optional auch noch eine größere Variante bauen kann.

Entweder so ...


... oder so ...


Ein erster Prototyp war schnell gebaut, doch habe ich bemerkt, dass die Höhe des Unterbaus und des Geländers viel zu hoch waren. Deswegen habe ich bei der folgenden texturierten Version etwas die Höhe gestaucht.

Ich werde am Ende noch eine Version mit "richtigem" Balkenwerk (ohne Füllungen wie beim Original) bauen, aber für den Testbau, habe ich die einfache Version gewählt. Inzwischen habe ich die Klebelaschen so angeordnet, dass die Wände gut zusammengebaut werden können. Beim Prototype war das noch Chaos :D

Als nächstes gehe ich die Eingangstreppen und den Boden an.
LG Chris

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2018, 11:28

Hier habe ich eine einfache Version der Treppen hinzugefügt.



Für die finale Version möchte ich "echte" Treppen bauen. Dazu habe ich einen ersten Entwurf gemacht. Sie sollen auch wieder flach-faltbar sein, damit man sie gut verstauen kann.

An die hintere Kante der einzelnen Treppen werde ich noch eine Faltung dazumachen, damit die gerade bleiben und nicht so durchhängen. Ansonsten funktioniert das schon ganz gut.

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

schnecke (13.03.2018), Martin Hofstetter (13.03.2018), Alex_f (13.03.2018), Heiner (14.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. März 2018, 08:40

Die Wände sind vorerst mal fertig. Ich habe ein Dach vom alten Samurai Burg Turm set verwendet, um zu sehen, wie das ganze aussehen könnten. Für dieses Set möchte ich aber ein Holzschindel-Dach entwerfen...



Und hier etwas Innenansicht.


Beim Dach bin ich selbst gespannt wie ich das hinbekomme, da ich es wie die anderen Teile auch, "fold-flat" - also flach zerlegbar zum Verstauen - machen möchte. Mal sehen ob das geht :D

LG Chris

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (15.03.2018), Hans-Joachim Zimmer (15.03.2018), Oldenburger67 (23.03.2018)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 999

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2018, 08:49

Hi Chris...
Das Dach gefällt mir so schon sehr gut.
Bin gespannt wie später das Holzschindel-Dach ausschaut.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierschnitzel (15.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. März 2018, 15:47

Danke Reinhard! Das schöne ist, dass man die Dächer austauschen kann nach Lust und Laune :-)

Das Holzdach wird in etwas so aussehen, wie das vom Glockenturm, nur mit dem Vordach über den Treppen dazu und vielleicht noch Moos oder Flechten dazu.



LG Chris

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Oldenburger67 (23.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. März 2018, 09:32

Es ist mir geglückt! Und es war gar nicht sooo schwer das Dach ent-falt-bar zu machen.

Ich habe das Dach dazu in zwei Teile gegliedert: den Unterbau und das eientliche Dach.


Diese Teile kann man eben auch flach falten (um sie z.B. platzsparend zu Lagern oder zu transportieren wie es die Tabletop Gamer machen)


Zusammengebaut sieht das ganze dann so aus.


Und mit der Texturierung bin ich auch schon etwas weiter gekommen ... nämlich vorerst mal zum Unterbau.


Jetzt kann ich mich langsam an das große Dach machen!

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (17.03.2018), Oldenburger67 (23.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. März 2018, 11:01

Erste volle Testversion fertig! Das Dach habe ich diesmal noch fix verklebt und damit auch die Streifen am Rand dazugebaut. Die nächste Version baue ich zum "Ent-Falten" ohne. Wird vermutlich sogar nicht schlechter aussehen, weil man dann besser die Details darunter erkennen kann :)



Jetzt geht es an die "extended editions" mit den Anbauten!

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (19.03.2018), Martin Hofstetter (19.03.2018), Oldenburger67 (23.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. März 2018, 17:36

Ich wurde gefragt, ob die Platform denn überhaupt die schweren Metallfiguren tragen kann ohne durchzubrechen. Das habe ich mit der erweiterten Version gleich getestet.

Hier ist der Beweis, 531g an Metallfiguren können ohne Probleme getragen werden!


Hier ist die Unterkonstruktion ...


... ich glaube viele unterschätzen die Tragkraft von Papier :)

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (21.03.2018), Oldenburger67 (23.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2018, 17:40

Heute alle Teile für die erweiterte Fassung fertig bekommen und gebaut.



Jetzt geht es an's beschmutzen, also Verwitterung und Moos-Layer hinzufügen, für die, die es nicht so "neu" bauen wollen.

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (23.03.2018), Oldenburger67 (23.03.2018), ju52-menden (30.03.2018)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 999

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. März 2018, 19:38

Hi Chris...
Das schaut doch schon ganz propper aus.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierschnitzel (28.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. März 2018, 09:33

Heute gibt es wieder etwas zu zeigen ... nämlich meine treue Arbeitstruppe, welche die aktualisierten Wände und Dächer aufbaut. Ich habe inzwischen alle Verwitterungs, Schmutz und Moos-Layer und auch die Fold-Flat Anpassungen zum Zerlegen hinzugefügt.

Hier bereiten sie die Teile für eine Seitenerweiterung vor ...


... und nachdem die zusammengebaut ist, kann sie in die Wand eingehängt werden!


Jetzt dürfen sie eine wohlverdiente Pause machen und müssen warten bis ich die Aktualisierungen für die Platform auch noch erledigt habe.


So sieht das ganze bisher aus. Ich freue mich schon auf das Ende :D

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (29.03.2018), ju52-menden (30.03.2018), Oldenburger67 (31.03.2018)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 999

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. März 2018, 11:04

Hi Chris...
Vielleicht etwas zu "Mai-Grün" will mir scheinen.
Das kann aber auch täuschen. :S
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierschnitzel (31.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. März 2018, 22:22

Hi Renee,

ich hab die Farben von einem Bild von Moos gesampelt. Und ich glaube, dass die Beleuchtung das Dach heller macht. Mal schauen was die Bastler dazu sagen. Im schlimmsten Fall kann ich ja abdunkeln ... :-)

Aber danke für das Feedback. Der Mann mit Tunnelblick (ich! :D ) braucht so was von aussen!!!

LG Chris

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

14

Samstag, 31. März 2018, 10:57

Lieber Renee,

Dein Kommentar hat mich nochmals durch die Bilder zu den Schreinen und Moos gehen lassen und ich habe jetzt noch einen Moos-Verdunkelungs Layer eingebaut :-) Manche Moose sind ja eher heller und manche ganz dunkelgrün.

Hier habe ich eine Platform gebaut, wo das dunklere Moos aktiviert war. Vielen Dank für den Tip!
LG Chris


Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

15

Samstag, 31. März 2018, 13:26

Großartige Texturen

Hallo Chris,

Deine Modelle sind an sich schon gut, aber an Deinen Texturen kann ich mich nicht satt sehen, einfach großartig!
Österliche Grüße nach Wien sendet l

Thomas

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierschnitzel (31.03.2018)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

16

Samstag, 31. März 2018, 15:51

Hallo Chris,

Deine Modelle sind an sich schon gut, aber an Deinen Texturen kann ich mich nicht satt sehen, einfach großartig!
Österliche Grüße nach Wien sendet l

Thomas
Danke Thomas, man tut was man kann :) Es soll halt gut aussehen, weil das Auge isst mit!

Verwendete Tags

Japan Schrein

Social Bookmarks