Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich
  • »Henryk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Dezember 2012, 12:08

Japanischer Flugzeugsträger IJN Shinano

Mit Erlaubnis des Verlages „Model-Hobby” möchte ich die Ankündigung des japanischen Flugzeugsträgermodells IJN Shinano auch auf unserem Forum bekanntgeben, das wird die Nummer 10 (die Nummern 8 und 9 sind noch in der Vorbereitungsphase) aus der Reihe „WEAPONS OF WWII“ sein.



Maßstab 1:200 - das Modell wird also 133 cm lang, 29 cm breit und 25 cm hoch sein. Der Bausatz besteht aus 80 DIN-A3 Bögen und beinhaltet insgesamt ca. 20 000 Teilen! Die Grundlage der Konstruktion bilden technische Dokumentation und Bildmaterial aus Japan, die Arbeiten am Projekt werden auch parallel zu den aktuellen Ergebnissen mit der japanischen Seite konsultiert. Das Modell wird also sehr detailliert und originalgetreu sein, es wird aber auch die Möglichkeit bestehen, das Modell in einer etwas vereinfachten Version zu bauen.

Die Berichte vom Probebau werden in gewissen Zeitabständen erscheinen. Die daran Interessierten verweisen wir auf die Seiten des Internetshops - www.model-hobby.pl, des Verlages - www.wydawnictwo.model-hobby.pl und facebook - www.facebook.com/FWHUMODELHOBBY.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Dezember 2012, 13:55

Hallo Henryk,

die Uranami dieses Verlags übertraf an Detaillierung schon vergleichbare Halinski-Modelle.

20.000 Teile und dabei 155 Rohre leichte Flak, da hat man gut dran zu tun, auch 80 Bögen DIN 3 dürfte alles bisher Dagewesene bei weitem sprengen.
Wenn es wieder ein Paket an Ätzteilen etc. gibt, dürfte der Gesamt-Preis auch nicht ganz ohne werden.

Dennoch - hochgradig attraktiv !

Zaphod

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Dezember 2012, 14:12

Hi Henryk,
das nenne ich mal einen dicken Brocken! Knapp 3x so viel Teile wie die HMV Bismarck - wahnsinn!
Irgendwie tut mir der Kontrollbauer schon etwas leid, das Trumm unter Zeitzwang bauen zu müssen.

Aber hochinteressant und mit Sicherheit ein 3-5 Jahresprojekt. Weißt Du, wo das Modell preislich liegen wird?

VG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Daniel N

Schüler

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 1. März 2011

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Dezember 2012, 14:21

80x DIN A3 und ca 20.000 Teile?
Zum Glück bin ich erst 26, das könnte knapp geschafft werden bis zur Rente ;)
(Nein ich trau mich nicht ran)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Dezember 2012, 14:49

Hallo Peter,

das habe ich mich auch schon gefragt, für das Modell allein wären mindestens 80 Eur fällig (die sehr detaillierte Kaga von Dom Bumagi liegt bei etwas üner 50) zusammen mit Ätzteilen, Lasercuts etc. könnte das schnell auf 300 bis 400 EUR kommen - aber wenn das für 3-5 Jahre reicht, rechnet es sich wieder runter (allerdings kommt noch eine Vitrine hinzu)

Wenn die Shinano ähnlich durchkonstruiert wird wie die Uranami, kann man ggf. mit ausführlichem Innenleben rechnen. Da ja heute auch schon ein Flieger in 1/200 bis zu 80 Teile hat, geht da auch nochmal was weg.

Die Archerfish, die die Shinano versenkte, gibt es übrigens von Halinski in 1/200 und von den Begleitzerstörern gibt es die Yukikaze ebenfalls von Halinski, wer also eine ausgediente Turnhalle hinterm Haus hat, sollte schon mal an ein Diorama denken.

Zaphod

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. Dezember 2012, 14:53

Ahoi Freunde,

ich finde es ganz toll, was man heute konstruieren kann !!!

20.000 Teile für ein Modell, dass ist schon very heftig !!!

Hoffentlich gibt es für so ein riesiges und detailliertes Modell auch einen Markt,
denn es wäre ja schade um die ganze Konstruktions- und Entwicklungsarbeit.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich
  • »Henryk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. Dezember 2012, 17:34

Hallo zusammen,
der Preis steht noch nicht fest. Der Bausatz ist schon (angeblich) in der Druckerei, die Nachricht, wie hoch das Darlehn bei eigener Bank ausfallen wird erfahren wir schon rechtzeitig... :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 2. August 2007

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. November 2014, 15:13

Hallo zusammen,

Nett mir sagen, dass das Modell und der Teil der Zulagen kann schon in unserem Internetladen kaufen.
Bis zum Ende des Novembers werden wir die Liste der Zulagen um die nächsten Produkte ergänzen.
Ihre Liste sowie die Fotos werden auf unserer Seite aktualisiert werden

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.518421328179014.119639.502431413111339&type=3

und in dem Laden

http://www.model-hobby.pl/index.php?lang=ger&f=prod&pid=2594&cid=&keywords=

Ich entschuldige mich für die Fehler.

Gruß
Piotr
VERLAG UND INTERNET LADEN

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. November 2014, 16:14

Hallo,


sehr beeindruckend, anscheinend werden auch die Hangare innen detailliert wiedergegeben und auf dem einen Bogen sind schon mal 18 Flieger, also mehr als ein Drittel des Gesamtbestands, zwei solche Bögen sollten vollkommen genügen.

Zaphod

Social Bookmarks