Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. November 2017, 16:14

Japanischer Bonsho Glockenturm

Nachdem ich schon oft nach einem Glocketurm für meinen Asiatischen Temple gefragt wurde, habe ich mich daran gemacht, dieses Projekt anzugehen.

Die erste Schwierigkeit für mich war die gebogene Form der Glocke selbst. Dazu musst ich mein Blender-Wissen etwas vertiefen und mit dem hervorragenden Papiermodell-Addon spielen, damit ich die zylindrische Texture richtig umgeformt bekomme.



Als nächsten Schritt habe ich die Fundament-Teile vom Asiatischen Temple angepasst, damit sie die richtige Größe für den Turm haben.


Dann ging es an den Holzaufbau. Der war relativ einfach und schnell erledigt.


Man könnte es einfach als Aussenhülle bauen, aber ich habe noch Verstrebungsteile dazugemacht, damit die Säulen und Querbalken richtig 3D werden. Ausserdem habe ich innere Stützteile für die vier Aussensäulen gemacht, damit die richtig fest sind und nicht einknicken :D


Das Dach habe ich aus mehreren Teile gebaut, damit man die verschiedenen Ebene der Originals besser unterbringen kann. Das Modell ist ja relativ einfach, da kann man bei der Geometrie etwas dicker auftragen!


Und so sieht as ganze zusammengesetzt aus.


Ein paar Details fehlen noch. Der Glocke fehlt noch das typische Lotus-Ornament, wo der Gong-Schlögel auf die Glocke trifft. Das habe ich heute noch nachgearbeitet. Es ist zwar direkt auf der Textur drauf, aber damit es noch etwas mehr herraustritt, habe ich das Ornament augedoppelt angebracht. Ausserdem habe ich gleich noch eine einfache (zylindrische) Glocke entworfen, falls sich jemand mit der Originalform schwertut oder es einfach und schnell bauen möchte.



Jetzt fehlt noch der Gong-Klöppel und dann muss ich noch den Verwitterungslayer hinzufügen, damit es so richtig schon alt und den Elementen ausgesetzt wirkt.

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (06.11.2017), Evilbender (06.11.2017), ju52-menden (06.11.2017), Zaphod (06.11.2017), Schildimann (07.11.2017)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 08:39

Ich habe mal das Holzgestell "verwittert". Auf einem Layer habe ich die Sonnenverwitterung untergebracht und auf einem anderen das Moos. Bei diesem Bau, habe ich beide Layer aktiv.



Weiter geht es mit dem Dach. Da muss ich noch etwas umstellen, damit ich sowohl das neue Dach von diesem Set als auch die alten von der Samurai Burg gleich aufsetzen kann ...

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. November 2017, 08:27

Der neue Aufsatz für das Dach ist fertig.



So sieht es mit einem "alten" Samurai-Dach aus.


Und hier das verwitterte Dach. Ich habe neben dem Moos-Layer auch noch einen für Flechten gemacht.


Front-Ansicht


Jetzt fehlt wirklich nicht mehr viel. Der Gong für die Glocke und eine Fixierung für die Trägerstande der Glocke (damit sie nicht dauernd rausfällt und mich Wahnsinning macht :D )

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 17:16

Jetzt habe ich auch die letzten Details hinzugefügt. Zuerst die Aufhängung der Glocke. Die ist mir nämlich dauern aus dem Gestell gefallen :D Und dann noch den Glockenschlageklöppel. Hier sogar mit Schnur montiert. Sonst habe ich noch eine Papierversion auch!



Bei diesem Modell habe ich mich bei der Texturierung ganz schön reingekniet. Ich hoffe sie gefällt euch genauso gut wie mir. Damit kommen wir zum Ende. Das war mal nicht so ein langes Projekt aber es hat mir sehr viel Spass gemacht und ich habe wieder viel neues gelernt für die nächsten Sachen auf der endlosen Liste :D

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

ReSzAT80 (14.11.2017)

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 20:53

Hallo,
sieht super aus!
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierschnitzel (18.11.2017)

  • »Papierschnitzel« ist männlich
  • »Papierschnitzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. November 2017, 09:41

So, jetzt ist er endgültig fertig verpackt und lieferbereit :D

Mehr in der Mitglieder-Eigenverlage Sektion: Asiatischer "Bonsho" Glockenturm veröffentlicht

Diese kleine Set hat mir sehr viel Spass in der Entwicklung gemacht und falls ihr das auch baut, freue ich mich über Bilder! :cool:

Verwendete Tags

Bonsho, Feudales Japan, Glocke, Turm

Social Bookmarks