Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:04

Jan Molsen HMV 1:250 Abbruch!!

Hallo!

Nach dem ich den Leuchturm " Hohe Weg" fertig hatte konnte ich mich lange nicht entscheiden was ich als nächstes bauen sollte.
Es lag da schon seit ein paar Monaten das Hafendio von HMV um. Doch ich hatte irgendwie Angst das schöne Teil zu versauen. Nach dem ich bei Lars gesehen habe wie toll das Ding aussieht war ich erst recht heiß.
Ich habe gerade den kleinen Kriegskutter fertig und hatte gerade 1 Leuchturm ( Free Download) von papershipwright fertig da streckte mich eine fette Lungenentzündung nieder und ich habe 2 1/2 Wochen zuhause gesessen. Also Bogen raus und angefangen mit dem Hafendio neben bei auch noch ein kleines Kannonendeck erstellt.
Bin auch ganz gut vorangekommen. Bei den Kränen habe ich mir gesagt ich fange noch was an und bin auf die Jan Molsen gekommen die auch schon lange in meinem Archiv liegt. Passt später auch ganz gut zum Hafendio und zu den schon fast fertigen Landungsbrücken.
So mache ich jetzt immer im wechsel die beiden Bögen weiter. Hier
werde ich mich aber auf die Jan Molsen beschränken.
Die ersten Bilder folgen dann heute Abend.
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4808.jpg
  • k-IMG_4812.jpg
  • k-IMG_4738.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (9. November 2009, 17:18)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Februar 2009, 14:28

Moin Jan,
die Jan Molsen ist ein "Appetitanreger" von Piet :D :D :D !
Ich denke, dass Du damit weiteren Geschmack auf seine Konstruktionen bekommen wirst.
Viel Spaß dabei!
Gruß
Jochen

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Februar 2009, 19:39

Moin Jan,
ich gucke in deinen Baubericht auch mal rein, denn das Schiffchen finde ich sehr originell - liegt auch hier bei mir und wartet.. :)

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Februar 2009, 17:11

Hallo Jan,

nach langer Pause war die JAN MOLSEN mein zweites Schiffsmodell, das ich in Angriff genommen habe. Und das erste mit Ätzteilsatz.

Der Bau hat mir viel Spaß gemacht.

Mein Baubericht ist unter Hafenfähre Jan Molsen HMV zu finden. Vielleicht findest du darin die eine oder andere Anregung.

Ich hoffe, Dir macht der Bau ebenso viel Freude.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Jürgen« (25. Februar 2009, 17:12)


5

Mittwoch, 25. Februar 2009, 21:10

Hallo!

=Jochen= Bin schon auf den Geschmack gekommen, den das Hafendio ist ja auch von Piet und das macht genaus Spass wie die Jan Molsen bis jetzt. Freue mich schon darauf ihn am 07.03. in Mölln zu treffen ( Nordlichtertreff)

= HaJo = Hat auch bei mir einige Zeit im Ordner gelegen, habe immer Angst vor dem Rumpf, daher baue ich jetzt einen Scan damit ich nicht in eine Sackgasse fahre wenn ich mal was versemmel.

= Hans-Jürgen = Ich habe mir deinen Baubericht in die Favoriten gelegt und bin gespannt ob ich mit der Bordwand und dem Dach auch Probleme bekomme. Bis jetzt habe ich mich immer von der Takelage gedrückt doch dieses mal muss ich wohl ran.

= Klueni = Der Name war auch ein Grund warum ich mir den Bogen gekauft habe. Ein anderer ist das ich als "Geborenen Hamburger/Altona " mir vorgenommen habe mir so nach und nach alle Modell die einen Bezug zur "Schönsten Stadt" :) zu zulegen und auch zu bauen. Die Deichstr., die Landungsbrücken und das Hafendio sind ja schon fertig oder im bau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (25. Februar 2009, 21:11)


6

Mittwoch, 25. Februar 2009, 21:18

Schön das einige zuschauen bei meinem 2 Baubericht, das freut mich.

Igendwie sind die ersten Bilder vom Spantengerüst verschwunden ?(
daher hier ein paar Bilder schon mit dem Achterdeck und dem Bugbereich.
Bis jetzt ist alles sehr gut gelaufen. Es hat alles super gepasst und als ich wieder auf die Uhr gesehen habe war es 3 Uhr Morgens 8o und meine Frau hat gemeint das ich wohl spinne.
Wozu doch so alte Batterien gut sind. Habe ich hier im Forum gesehen und gleich übernommen.
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4809.jpg
  • k-IMG_4817.jpg
  • k-IMG_4818.jpg
  • k-IMG_4821.jpg

7

Mittwoch, 25. Februar 2009, 21:41

Mein Gott so ein Tag am PC/Buchhaltung kann ganz schön schlauchen.
Ich wollte eigentlich weiter bauen, aber mir fallen gleich die Augen zu und das sind keine guten Voraussetzung zum kartonbiegen. Ich stelle noch schnell ein paar neue Bilder rein, gehe ins Bett, werde noch 5 Minuten im Modunikatalog blättern und dann schnell schlafen. Ich glaube meine Frau
hält mich für verrückt das ich mir den zum 100mal ansehe.

Bild 1+2 ich habe die Bänke an ihren Platz verbracht

Bild 3 Die Front passt super und ließ sich ganz leicht in Form bringen.

Bild 4 nur um die Größe mal zu zeigen die der Pott hatte.

Bild 5 Auch die nächste Etage ist drauf

Bild 6 Hafendio mit Kran super Bogen, kann ich nur empfehlen.
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4827.jpg
  • k-IMG_4824.jpg
  • k-IMG_4826.jpg
  • k-IMG_4829.jpg
  • k-IMG_4833.jpg
  • k-IMG_4832.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (25. Februar 2009, 21:45)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Februar 2009, 22:49

Hallo Jan,

ich freue mich sehr, einen neuen Bericht von Dir zu sehen :super:
Und dann sehe ich noch, dass Du trotz des "Lampenfiebers" bzgl. des Diorama-Bogens die Lagerhalle inklusive Kai+Kran begonnen hast @)
Wunderbar, ich denke, man KANN nur Spaß am Diorama-Bogen haben (von daher auch ein dickes :super: für die Wiederauflage!).
Ich wünsch Dir viel Spaß beim Bau und werde Deinen Bericht natürlich gerne verfolgen :yahoo:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

9

Mittwoch, 11. März 2009, 19:25

Weiter gehts!

Hallo, ich lebe noch und ich habe den Bau auch noch nicht
abgebrochen.
Doch nach einem Wochenende mit Nordlichtertreffen siehe LinkNordlichter
und meine Geburtstag habe ich nicht soviel geschaft.

Hallo Lars, schön das du auch dabei bist.
Ja ich habe mich getraut anzufangen mit dem Dio und es macht einen Höllenspass!

Bild 1 Poller auf den Achterdeck angebracht. Habe die kleinen Dinger tatsächlich aus dem Bogen gemacht.

Bild 2 Das Deck über dem Achterdeck eingezogen und UPSsss erst zu spät gemerkt das ich es falschherum angracht habe. Aber kein Beinbruch, ging auch so.

Bild 3 Ansicht Heck und das Dach ist dauf.

Bild 4 Bugansicht
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4837.jpg
  • k-IMG_4839.jpg
  • k-IMG_4845.jpg
  • k-IMG_4846.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (11. März 2009, 19:28)


10

Samstag, 28. März 2009, 13:52

Hallo!

Ich habe schon vor einiger Zeit weiter gemacht, habe aber keine zeit gehabt
den Baubericht weiter zuschreiben.

Die Rundung am Heck habe ich mit Zigarettenpapier zu einer Einheit zusammengefügt.

Beim anbringen der Bordwand ist irgendetwas schief gelaufen und das Heck sieht echt zum :kotz: aus. Ich werde aber trotzdem weitermachen und Erfahrungen sammeln.

Ich habe mir die Mühe gemacht und die Fenster auf der Brücke und beim Oberlicht ausgeschnitten.
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4853.jpg
  • k-IMG_4861.jpg
  • k-IMG_4857.jpg
  • k-IMG_4858.jpg

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. März 2009, 14:33

Hallo joeds!

Nicht entmutigen lassen, kriegst du schon hin :)

Freut mich mal zu sehen, wie die J.M. gebaut gebaut wird! Ich kann mich noch ganz schwach daran erinnern, wie ich vor ca 10Jahren das Titelmodell gebaut habe!

Beste Grüße

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. März 2009, 18:30

Hallo,
das sieht doch schon im Rohbau gut aus. Und dazu noch die Kaianlage von HMV.

Mit vielen Grüßen
modellschiff

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. März 2009, 23:25

Moin Jan,
mach`dir man nicht soviel Gedanken - die JAN MOLSEN ist zwar ein recht kleines Modell, aber einige Partien der Aussenhaut haben es "in sich". Mir gefällt dein Modell :] !

Gruß von der Ostsee
HaJo

14

Sonntag, 29. März 2009, 19:05

Vielen Dank für die Aufmunterung.
Ich mache auf jedenfall weiter mit der Jan Molsen.
Bin so zusagen in den letzten Zügen. Bilder werde ich nachreichen. Die Masten mache ich aus Holz. Mal sehen ob mein Vater, der Holzmodellbau macht was passendes hat.

Grüße aus dem Norden
Jan

15

Donnerstag, 2. April 2009, 19:13

Ich habe wie versprochen weiter gemacht. Ich bin jetzt soweit das ich die Masten angehen müsste. Die mach ich aus Holz. das wird etwas dauern weil ich ersteinmal meinem Vater ein paar Leisten abschnacken muss ;)


Bild 1 Der Steuerstand ist an Bord.

Bild 2 Der schornstein nimmt Formen an. Im Hintergund die Lok von Hafendio.

Bild 3+4+5 Der Schornstein und einige Lüfter sind angebracht. Hier hat alles Super geklappt.

Viele Grüße
»joeds9« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4876.jpg
  • k-IMG_4877.jpg
  • k-IMG_4878.jpg
  • k-IMG_4879.jpg
  • k-IMG_4880.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (2. April 2009, 19:20)


16

Freitag, 3. April 2009, 20:24

Ich gebe zu das ich es vermieden habe das Heck zu fotografieren. werde ich mal nachholen auch wenn es weh tut :(

17

Montag, 9. November 2009, 17:18

Abbruch!!

Ich werde diesen Bau nicht weiter führen. Ich bin einfach zu unzufrieden mit meiner Arbeit. Das hat das schöne Modell nicht verdient. Aber aufgeben tu ich nicht. Ich beginne einfach noch mal von vorne. Das Ergebnis werde ich hier an dieser Stelle zeigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joeds9« (9. November 2009, 17:19)


Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. November 2009, 18:01

RE: Abbruch!!

Moin Jan,
tja, wirklich schade, aber ich kann das gut verstehen.
Ich hatte kürzlich den Schreiber-Airbus bis auf die letzten 3 Teile gebaut, war aber mit dem Ergebnis einer Woche Arbeit so unzufrieden, daß ich ihn meinem Sohn zum Tuning mittels Kinderfeuerwerk überlassen habe. Meine Bedingung war, daß das Ding rückstandsfrei zu verbrennen sei. Bis auf einen Teil der Tragfläche ist ihm das auch ganz prima gelungen.
Um sich Ewigkeiten über die eigenen Unzulänglichkeiten zu ärgern, brauchen die Modelle einfach zuviel Platz.
Ich wünsche trotzdem viel (und vor allem mehr ) Erfolg beim nächsten Versuch!
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. November 2009, 18:40

Moin Jan,
da sich dieses Jahr dem Ende zuneigt und es bald wieder Knaller gibt... :D...mach es wie in der Jugendzeit: Ansprengversuch bei einer Tasse Cola oder Bier oder so...... :D......und der Spaß sei dir gewiß!

Ich hab`das früher immer so gemacht. Das lag aber zumeist an der jährlichen Steigerung der Handfertigkeiten - im Ergebnis wurden dann die Modelle von Jahr zu Jahr besser und die alten Dinger mit viel Spaß auf diese Weise "entsorgt". Allerdings waren wir in der Nachbarschaft 4 Jungs die kontinuierlich Papierschiffe vom Stapel ließen und da kam zu diesen Anlässen eine ganze Menge "Sprengmaterial" zusammen.

Gruß von der Ostsee
HaJo

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. November 2009, 20:57

Ahoi Jan und HaJo,

ja ich kenne die Abwrackart von HaJo auch sehr gut :D Bei mir waren es Chinaböller und Kanonenschläge, denen die ausgesonderten Modelle am Jahresende zum Opfer fielen.

Hat mächtig Spass gemacht und spornte zum Neubauen an.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks