Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2013, 17:24

JAK-28 PM "Firebar", Hobby Model Nr.77 , 1:33 " fertig "

Wie versprochen kommt jetzt der Baubericht der Jak-28.
Los geht es mit ein paar Spanten.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9192.JPG
  • DSCF9193.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mücke« (15. Dezember 2013, 12:47)


Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. November 2013, 11:32

Jaaaaa, genau.
Im Moment rappelt´s hier ja nur so mit Grabowskis....

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. November 2013, 13:47

Hallo mücke!

Ja da freu ich mich auch drauf, ein extra kalter Krieger aus der UdSSR.
Gute Wahl! :thumbup:

Wünsche dir viel Spaß beim Bau und möglichst wenig HM-typische Probleme.

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. November 2013, 14:38

HM-typische Probleme :rolleyes: . Nachdem ich schon viele HM Modelle gebaut habe ( Mig-1.44,Tu-22,Jak-141,Su-9) kann mich nichts mehr Schocken :D .
Weiter gehts mit den ersten Rumpfteile. Fast an jeden Teil etwas rumgeschnippelt und schon passt es.
Etwas schockt mich doch etwas : die Farbe der Spitze ist sehr unterschiedlich.Mal sehen wie es im Gesamtbild ausschaut. Aber da kann man am Ende mit Farbe nachhelfen.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9195.JPG
  • DSCF9196.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. November 2013, 16:57

So die nächsten Teile passen super ^^ und das Gerät wächst ziemlich schnell. Bereits ca 45 cm lang .
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9197.JPG
  • DSCF9198.JPG
  • DSCF9200.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. November 2013, 21:31

Da mir die Nase überhaupt nicht gefallen hat , mußte ich sie mal etwas verschönern . Habe sie etwas abgeschliffen und mit ein Wachsstift gefärbt.
Jetzt gefällt sie mir schon besser :rolleyes: .
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9201.JPG
  • DSCF9202.JPG
  • DSCF9203.JPG
  • DSCF9205.JPG

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. November 2013, 21:41

Wau! Die Schönheitsoperation an der Nase hat sich wirklich ausgezahlt!
Der Eindruck ist phänomenal, wie auf den Originalbildern der Jak!
Wirklich toll gemacht *like*

LG Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. November 2013, 10:01

Hallo mücke,
es sieht toll aus! Ich habe nicht gewusst, dass man so einen Effekt mit einem Wachsstift erreichen kann, bis jetzt habe ich so etwas immer mit einem Lack aus der Sprühdose gemacht – kannst Du etwas mehr darüber schreiben?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. November 2013, 11:49

Wow - so wird aus den fünf Segmenten der Nase ein fließendes ! Neben dem Wachsstift interessiert mich auch wie genau Du das verschliffen hast ? Körnung ?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. November 2013, 16:15

Bin selber überrascht das es so gut geworden ist. Habe nur ganz leicht die Stoßkanten mit den Schleifpapier (P240)bearbeitet.
Sorry habe gedacht es ist ein Wachsstift :wacko: . Es ist ein Pastelstift der Marke Caran d`Ache http://www.carandache.com/m/la-couleur/a…dex.lbl?lang=de. Habe mir sie Probehalber für das Färben der Kanten gekauft. Auch das funktioniert recht gut.
Es gibt sie in allen möglichen Farben für ca 1 € bei Boesner.Durch das cremige Gebilde kann man so lange über eine Unebenheit malen bis es glatt ist.
»mücke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF9206.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. November 2013, 18:16

Hey, Chico,

man lernt ja nicht aus hier im Forum.
An so etwas hätt´ ich mich im Traum nicht gewagt....
Aber wenn das Pastell-Stift ist.... fixierst du das noch irgendwie? Oder reibtt sich das nicht mehr ab?

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. November 2013, 18:28

Ich werde das so lassen. Ja es färbt ganz leicht ab . Naja meine Kinder dürfen nicht mit meinen Modellen spielen ;) . Deshalb dürfte auch nichts passieren.Ich könnte es ja mal mit Klarlack versuchen. Mal sehen wie es sich verträgt.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. November 2013, 19:57

Hey, Mücke,

ah ja, das dachte ich mir. Diese Pastellkreiden sind... nunja, kreidig eben. Wenn du es richtig machen willst, kannst du dir - ebenfalls bei Boesner Fixativ besorgen. Aber ich habe meine Pastell- und Kreidezeichnungen immer mit ordinären Haarspray fixiert. Das tut´s genauso gut.

Vieke Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. November 2013, 21:14

Es ist nicht kreidig. Eher so wie Wachs. Habe jetzt nochmal versucht da was abzureiben , es hält :rolleyes: . Deshalb sehe ich auch kein weiteren Hanlungsbedarf. Mir gefällt es so auch super.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 762

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. November 2013, 16:12

Moin Mücke,

die Kreide hält, weil sie praktisch in den Papierporen sitzt.

Es schadet aber nicht (und gibt eine schöne Optik), wenn Du die Nase mit seidenmattem Klarlack oder ( je nachdem wie das Papier aussieht, um es anzugleichen) mit Mattlack einsprühst.
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. November 2013, 19:09

Jetzt geht es aber weiter mit den Rumpf-Bau. Das Teil 11 war etwas vom Umfang zu groß , deshalb der Schnitt im oberen Bereich , der aber später nicht mehr zu sehen ist. Ansonsten passt es ganz gut.
Sieht irgendwie aus wie ein Bleistift :wacko: .
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9207.JPG
  • DSCF9208.JPG
  • DSCF9209.JPG
  • DSCF9210.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. November 2013, 21:20

Jetzt sieht es schon langsam aus wie ein russisches Flugzeug.
»mücke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF9213.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. November 2013, 19:27

Weiter gehts mit den Seitenleitwerk und den Flügelwurzeln. Es passt extrem gut , eben ein echter Grabowski ;)
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9214.JPG
  • DSCF9216.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. November 2013, 19:43

Ein... ääähm, bitte Waaaas?
Du redest irr, mein Sohn.
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. November 2013, 19:50

Da hab ich wohl übertrieben :thumbsup: Oder liegt es daran :wacko: .
»mücke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF9217.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. November 2013, 17:46

Nach kurzer Pause gehts weiter mit den Tragflächen die etwas ungewöhnlich aussehen :huh: . Die Teile für das erste Triebwerk habe ich schon mal ausgeschnitten.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9219.JPG
  • DSCF9222.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. November 2013, 20:22

Das erste Triebwerk ist ohne größeren Probleme dran. Irgendwie gibt es nur Unstimmigkeiten mit den Bauplan. Da muß ich morgen mal schauen was da los ist.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9223.JPG
  • DSCF9224.JPG
  • DSCF9225.JPG
  • DSCF9226.JPG

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. November 2013, 20:29

Jo scheeee.. die Russen haben doch echt Jets mit Charakter und Schneid entworfen!
Was meinst Du mit den Unstimmigkeiten ?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 19. November 2013, 20:33

Das Teil 22 . Also der Triebwerksausgang ist so nicht richtig ,wie es im Bauplan beschrieben ist.

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 19. November 2013, 20:41

Das soll der Nachbrenner sein :huh: . Rutzes hat es auch in seinen Bericht so geschrieben . Aber habe sowas noch nicht am Original gesehen.Hobby Model, Nr. 77, Jakowlew Jak-28 "Firebar", 1:33
Muß ich morgen nochmal schauen was da los ist.

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 20. November 2013, 21:47

Also das Teil 22 soll laut Bauanleitung hinten an den Triebwerk kommen. Ich habe es weg gelassen , da ich auf Fotos es nirgens so gesehen habe. ?( Das Teil habe ich dann als Innenvergleitung des Triebwerkes genommen. Beide Triebwerke sind nun fertig.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9227.JPG
  • DSCF9228.JPG
  • DSCF9231.JPG
  • DSCF9232.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. November 2013, 11:18

Moin, Bursche,

da kann ich mich Wolfgang nur anschließen: die Sowjets haben echt hübsche Flugzeuge gebaut. Und schön gebaut von dir.
Nur, daß Grabowski die Naht des hinteren Segments der Triebwerke nach oben gelegt hat, ist ziemlich doof.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. November 2013, 12:06

Nur, daß Grabowski die Naht des hinteren Segments der Triebwerke nach oben gelegt hat, ist ziemlich doof.

Hallo Till,
nicht unbedingt – schau mal hier. Wobei ich keine Ahnung habe, ob das der Lufteinlass oder der „Auspuff“ darstellen sollte. Ich neige aber zu der zweiten Annahme... :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. November 2013, 12:16

So wie das Angeordnet ist wird das ein Lufteinlass für Kühlluft an der Auslassdüse sein, da das ja kein Mantelstromtriebwerk wie heute meist im Zivielen ist und die Außenverkleidung mit dem Auslaß abschließt müssen die irgendeine Möglichkeit haben den bereich zu kühlen damit sich das Alu nicht "Verdünnt".
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. November 2013, 13:45

Moin, ihr Jet-Kompetenzler,

ah ja, dann macht es natürlich Sinn, die Naht auch beim Modell nach oben zu legen.
Herzlichen Dank für die Aufklärung.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. November 2013, 18:01

Hab mich auch schon gewundert :huh: . Danke für die Aufklärung . Der " alte " Grabowski denkt eben mit ^^ . Ich liebe seine Modelle einfach...

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. November 2013, 18:12

Hey, Chico,

ja, kann ich gut verstehen. Trotz allem Genörgel.... die Cutlass war schon klasse.
Aber mit HM isses vermutlich, wie mit Kirschen: Tolle Sache und man freut sich jedes Mal wieder drauf. Aber zuviel auf einmal endet im Durchfall.

LViele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. November 2013, 21:15

Kabine mit den Einzelteilen des Cockpits. Wie immer bei HM sehr einfach gehalten. Mir reicht es aber so :rolleyes: .
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9233.JPG
  • DSCF9234.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

34

Freitag, 22. November 2013, 15:27

Jetzt noch schnell ein Blick in das Cockpit bevor der Deckel drauf kommt. Die Russen haben natürlich nicht so schöne Sitze wie die Cutlass von Gummikuh :S aber dafür das schönere Flugzeug :cool: .
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9235.JPG
  • DSCF9236.JPG

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

35

Freitag, 22. November 2013, 17:13

So die Haube ist drauf.
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9237.JPG
  • DSCF9238.JPG
  • DSCF9240.JPG
  • DSCF9241.JPG

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

36

Freitag, 22. November 2013, 17:15

Na da gibts aber nichts zu meckern. :thumbup:

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

37

Freitag, 22. November 2013, 23:01

An deinem Modell stimmt wirklich alles.
Gruß Maxe

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

38

Freitag, 22. November 2013, 23:22

Absolut wundervoll!!!!
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich
  • »mücke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 1. Dezember 2013, 18:11

Nach einer kurzen Pause gehts weiter mit den sehr einfach gehaltenen Fahrwerk und vielen kleinen Teilen.

PS: Henryk alles Gute zu deinen Geburtstag ^^
»mücke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9243.JPG
  • DSCF9245.JPG
  • DSCF9246.JPG
  • DSCF9247.JPG
  • DSCF9254.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

40

Montag, 2. Dezember 2013, 10:41

Hallo mücke,
es sieht sehr gut aus, wie halt ein Russe aussehen soll!
Und vielen Dank für die Geburtstagswünsche.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Social Bookmarks