Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

281

Sonntag, 18. Oktober 2009, 14:59

Hallo Freunde
Auf der 5. Seite dieses Bauberichts habe ich bereits kurz dargestellt, wie die Bofors Vierlinge entstehen. Jetzt geht es an die Serienproduktion. 6 Stück müssen produziert werden.
Da die Bofors im WHV Bogen nicht sehr detailliert ist habe ich mir mal
die Bofors aus dem Gambier Bay Bogen angesehen. Auf der Gambier Bay gabs allerdings nur Zwillinge. Da aber Bofors die Geschütze einfach verdoppelt hat dachte ich mir dass dies wohl auch hier klappen sollte...
Aber seht selbst.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 216.jpg
  • indianapolis 217.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

282

Sonntag, 18. Oktober 2009, 15:12

Hier die ursprüngliche Konstruktion von Halinski.
Ich habe eine herunterskalierte Kopie angefertigt und los gings.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 219.jpg
  • indianapolis 218.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

283

Sonntag, 18. Oktober 2009, 16:16

Da dieses Boforsgeschütz zum Standart in der US NAVY und durch den Pacht- und Leihvertrag auch in vielen befreundeten Marinen gehörte, denke ich dass ein Baubericht im Baubericht hier in einer etwas ausführlicheren Form bei vielen von Euch auf interesse stossen könnte.

Als erstes kopierte ich die benötigten Teile mit einer Skalierung von 80% (Reduktion von 1:200 auf 1:250) auf 120g Papier.

Dann habe ich die Grundplattform zur ermittlung der Breite 2x ausgeschnitten und zusammengeklebt. Dies dient mir nun als Schablone zum ausschneiden des Teils auf verdoppeltem 120g Papier.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 220.jpg
  • indianapolis 221.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

284

Sonntag, 18. Oktober 2009, 18:33

Hallo
Die Konstruktion von Halinski ist ein echtes Sahnestückchen!
Hier die 6, nach der Schablone ausgeschnittenen Trittbleche und die
verbreiterten (nach den trittblechen gemessenen) Konsolenbleche.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 222.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:57

Hallo
Ich weiss nicht genau ob ich meine Begeisterung für die Detaillierung dieser Geschütze etwas übertreibe.
Ich werde mal vorerst so detailliert weitermachen ich kann ja an den Hits erkennen wenn ihr euch langweilt.
Hier mal den Drehboden, immer als Orientierung liegt der Prototyp dabei, damit man sich vorstellen kann wo denn das Teil hin kommt.
Die Streben, und als Neuerung die Abschlussborte. Im moment habe ich noch nichts gesupert, sondern ich baue lediglich das verkleinerte Geschütz aus dem Bogen.
Grüsse für Heute und gute Nacht
Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 223.jpg
  • indianapolis 224.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

286

Dienstag, 20. Oktober 2009, 08:26

Moin Niklaus,
ich werde Deinen "Baubericht im Baubericht" sicherlich sehr interessiert verfolgen, denn auch wenn die Vierlinge auf der ALASKA geringfügig anders ausfallen (mit Schutzschild), werde ich sicherlich von deinen Erfahrungen profitieren können.
In diesem Sinne weiterhin gutes Gelingen
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

287

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 00:11

Hallo Freunde
Ein kleiner Fortschritt ist zu vermelden, mit dem Versuch einen Arbeitsablauf darzustellen.
Links kann man noch den ersten Versuch nach dem Vorbild von Hans-Gerd sehen. Das Geschützrohr überzeugt mich aber noch nicht da muss ich noch ein wenig pröbeln.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 225.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

288

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 08:49

Hallo Niklaus,

im Maßstab 1.250 ist es eventuell notwendig, die Zahnstocher etwas spitzer zu schleifen.
Ansonsten ist die Wahl der Gambier Bay Bofors eine gute Wahl, die sind wirklich gut detailliert. Aber in deinem Maßstab: alle Achtung!

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

289

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 23:43

Zitat

Originally posted by Niklaus Knöll
Da dieses Boforsgeschütz zum Standart in der US NAVY und durch den Pacht- und Leihvertrag auch in vielen befreundeten Marinen gehörte, denke ich dass ein Baubericht im Baubericht hier in einer etwas ausführlicheren Form bei vielen von Euch auf interesse stossen könnte.
...

Aus der selben Überlegung, hier ein Link für alle, die es ganz genau wissen wollen. Das Handbuch zum 40 mm Mount Mk 4, OP 1329, 1947 mit vielen perspektivischen Abbildungen und brauchbaren technischen Zeichnungen:
http://www.hnsa.org/doc/bofors40quad/index.htm

Viel Spass beim Schmökern.

Bernhard
Ewig währt am längsten.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

290

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 08:58

HIIIILFFFEEEEEEEEEEEEEE!
Hallo Bernhard
Wie cool ist das denn? Das ist ja der Oberbrüller, mit diesem Handbuch wird mein Baubericht mindestens noch so an die 2-3 Jahre dauern.
Vielen Dank für den Link, auch im Namen der anderen Interessenten!
L.G. Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

291

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 10:01

Moin zusammen,
dieses Handbuch ist wirklich spitze, besten Dank für den Link, Bernhard.
Allerdings wird sich die Umsetzung bei dem Maßstab 1:250 eher in Grenzen halten. Ich bin gespannt, was Du, Niklaus, daraus machst...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

292

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 12:50

Hallo Freunde
Ich komme nicht aus dem Staunen heraus. Wo war ich eigentlich? Habe ich eigentlich gar nichts begriffen? Diese Seite lässt gar keine Fragen mehr offen! Alles was es in der US NAVY bis in die 60er Jahre gab ist hier drin.
Eigentlich hatte ich schon so meine Vorstellungen, was mein nächstes Projekt anbelangt. Aber die US Ressurcen sind so gigantisch dass ich mir das nochmal überlegen muss.

ODER..... Gibt es was vergleichbares für Royal Navy oder Japanische Marine?
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

293

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 21:57

Zitat

Originally posted by Niklaus Knöll
HIIIILFFFEEEEEEEEEEEEEE!
..., mit diesem Handbuch wird mein Baubericht mindestens noch so an die 2-3 Jahre dauern.
...
L.G. Niklaus


Niklaus, nur ruhig Blut. Bau einfach so weiter wie bisher.
Ich verlange von niemandem, dass er alle erhaltenen Information auch im Modell umsetzen muss! Zuviel Quellenmaterial kann genauso hemmend wirken, wie zu wenig.
Ich habe das Handbuch mehr so als Hintergrundinformation gedacht, oder als Vorlage für die Besessenen, die in grösseren Maßstäben arbeiten.
Unbekümmertes Weiterbauen wünscht

Bernhard
Ewig währt am längsten.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

294

Sonntag, 8. November 2009, 18:02

Hallo Freunde
Nach einiger Bastelabstinenz habe ich mir heute endlich wieder mal ein wenig Freizeit ergattern können.Es geht ein klein wenig weiter.
Die 40 mm Bofors bestehen in meinem Fall aus mindestens 50 Teilen pro Geschütz, was einiges an Schnippelarbeit und Geduld voraussetzt.
Die Trittbleche haben mittlerweile ein Rändchen erhalten. nun habe ich die Einzelteile der Geschützlafetten ausgeschnitten.
Grüsse Nik
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 226.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

295

Sonntag, 27. Dezember 2009, 15:55

Hallo Freunde
Die Festtage sind für mich Erholungs- und Bastelzeit. Die Bofors sind etwas gewachsen. Leider habe ich meine Kamera im Geschäft liegen lassen. Mit der Kamera meiner Frau komm ich nicht so optimal zu Rande.
Aber seht selbst. Die Laffetten gefaltet, verklebt und auf der Grundplatte montiert.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 229.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. Dezember 2009, 16:00)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

296

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:01

Der nächste Schritt
Die Plattforn mit den Trittblechen wurde angebracht.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 228.jpg
  • indianapolis 231.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. Dezember 2009, 16:03)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

297

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:06

Dann kamen die Wasserkästen für die Kühlung an die Reihe, alles natürlich mal sechs.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 232.jpg
  • indianapolis 234.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

298

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:09

Dann nach der Fizzelei mit den Kästen natürlich die Mechanik mit dem Kurbelantrieb für Höhen- und Seitenrichtung. die benötigten Teile sind hier schon festgeklebt und zur besseren Sichtbarkeit noch zusätzlich vor das modell gelegt. Im hintergrund könnt Ihr schon die Bogenförmigen Rutschen für den Hülsenauswurf erkennen.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 236.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. Dezember 2009, 16:15)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

299

Freitag, 1. Januar 2010, 16:33

Hallo Freunde
Die Hülsen rutschen mit den zugehörenden auswurfen auf der Vorderseite sind geboren.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 241.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

300

Freitag, 1. Januar 2010, 16:40

Als nächstes folgen die Geschützrohre. Ich habe 0,8 mm Messingröhrchen von Lionroar verwendet und mit dem Dremel auf 11mm zugeschnitten.
Um die für die 40mm Bofors charakteristischen Mündungsfeuerdämpfer darzustellen habe ich den Tip von Hans Gerd angewendet und eine Zahnstocherspitze in das Röhrchen eingeklebt.
Dann folgten noch die Verschlusstücke.
Als nächstes muss ich versuchen die federn darzustellen.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 243.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »rickeyhensley« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

  • Nachricht senden

301

Samstag, 2. Januar 2010, 02:24

Hello Niklaus, hope you had a Merry Christmas and a most Happy New Year to follow. I am glad to see you still at the build of this most excellent vessel. I like that you are willing to go to other sources to get the most detail out of that particular part/equipment. The Bofors look great. I look each time I log on to see if you have posted to your thread. Look forward to more from this most wonderful build. Your friend, Rick :usenglish:

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 184

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

302

Samstag, 2. Januar 2010, 11:29

Ahoi Niklaus und Hans Gerd,

die Idee mit den Zahnstockern als Mündungsspitze ist genial und einfach herzustellen, gute Idee !!

Niklaus, viel Spass bei der Massenproduktion.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 846

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

303

Montag, 4. Januar 2010, 00:17

Hallo, Nick

Glückwünsche zu Deinem Durchhaltevermögen und der Detailwut, die Du immer noch zeigst. Das mit dem Klebeband: Phantastische Idee, kommt in meine "Trickli-Kiste".

Beste Grüsse von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

304

Sonntag, 10. Januar 2010, 13:19

Hallo Kartonisten
Meine Kamera tut´s wieder. Leider habe ich in der Zwischenzeit etwas weitergebaut. Die Geschützrohre haben ihre charakteristischen Federn bekommen und wurden auf die Lafette montiert und bemalt. Die Magazinabdeckkästen wurden montiert, und im Moment bin ich daran die Schutzgeländer zu biegen und zu montieren.
Was man kaum sieht wenn man´s nicht weiss, ich habe die Trittbleche im dunkleren Decksgrau gestrichen. Ich weiss nicht mit Sicherheit ob das so war, aber es ergibt einfach eine bessere Kontrastwirkung.
Übrigens die Federn sind ganz einfach zu produzieren indem man 0,3 mm
Litzendraht um die Rohre wickelt und nach dem Abschneiden mit einer Pinzette zusammenschiebt. Der Draht federt dann ganz leicht zurück was dem Original sehr Ähnlich sieht. Die Unregelmässigkeiten an den Mündungsbremsen sieht man nur auf den Fotos, denn an Modell sind die Dinger nur etwas mehr als 1mm lang So jetzt will ich aber noch etwas weiterarbeiten.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 244.jpg
  • indianapolis 245.jpg
  • indianapolis 246.jpg
  • indianapolis 247.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (10. Januar 2010, 13:26)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

305

Sonntag, 10. Januar 2010, 13:32

Die Geschützrohre sind dunkelgrau gestrichen, auch hier bin ich mir nicht ganz sicher, aber wenn die Geschütze auf dem Schiff montiert sind gibt dies ebenfalls eine bessere Optik.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bofors_firing_USS_Hornet.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

306

Sonntag, 10. Januar 2010, 19:42

Moin Niklaus,
hinsichtlich der Farbgebung der Rohre war das durchaus unterschiedlich. Es gibt Aufnahmen, bei denen die Kühlmäntel in hazegray gepönt sind, auf anderen sind sie - auch wenn die restlichen Aufbauten in hazegray sin - erheblich dunkler. Die Mündungsfeuerdämpfer hingegen waren meistens schwarz. Du hast ja eine ganze Reihe guter Bilder der INDY, ich würde mich daran orientieren.
Ansonsten: Gute Arbeit!
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

307

Montag, 11. Januar 2010, 08:32

Hallo Fiete
Ich habe mir hier einfach erlaubt, die Farbgebung so zu wählen dass die Geschütze auf dem fertigen Modell möglichst attraktiv aussehen.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

308

Montag, 11. Januar 2010, 11:18

Hallo Nikolaus,

ich brauche noch immer diese Spritzen für die Alaska. Schieb doch mal ein paar rüber :D

Klasse.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

309

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:41

Hallo
Hier stehen sie nun in Reih und Glied bereit zur Abnahme durch das Beschaffungsamt.
Doch halt, Frevel, Sabotage!!!!!!!!!!!
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 248.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

310

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:07

Zitat

Original von Niklaus Knöll
Hallo
Hier stehen sie nun in Reih und Glied bereit zur Abnahme durch das Beschaffungsamt.
Doch halt, Frevel, Sabotage!!!!!!!!!!!


Was, wo, wie, wer Sabotage ? Fehlen etwa die Schlagbolzen ? :D :D

Oder meinst du die Zieleinrichtungen ?

lg
Jürgen

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

311

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:09

DA HAT DOCH SO EIN IDIOT DIE RICHTSCHÜTZENSITZE VERGESSEN!!!!! ......Warum tu ich mir sowas bloss an an einem schönen Sonntag, beinahe schon Frühlingshaft? Dabei wollte ich doch schon bald ein neues Projekt beginnen und nun dies...
:D
Ich baue keine Kartonmodelle...oder, oder, vielleicht nur noch ganz ......
NEEIIIIN es brennt, es musss, nehmt es weg von mir, und für mich ist small nicht beautiful, es muss wieder was grosses sein, vielleicht was mit Ätzsatz, vielleicht nicht gerade die Bisi?
Aber zuerst müssen jetzt mal die Richtschützensitze her.
Übrigens dies ist kein Alptraum, oder vielleicht doch?
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 249.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 657

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

312

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:17

Ein leichter Albtraum wäre für mich höchstens die Anzahl gleicher Baugruppen, die immer bei den Grauen zu finden sind... =)
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

313

Sonntag, 17. Januar 2010, 14:30

Hallo Wiesel
Bei den zivilen sind`s die Lüfter, siehe HMV Kaiser Willhelm der Grosse oder die Winden des Ladegeschirr`s der Hammonia, übrigens beides Modelle die bei mir auf der to do-Liste stehen.
Aber wie man so schön sagt, Man wächst mit der Grösse seiner Aufgaben, oder in meinem Fall mit der winzigkeit.
Also weiter im Text.
Grüsse bis später Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

314

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:36

Hallo Freunde
Die Sitzchen sind auf gutem Weg.
Jetzt möchte ich nur noch veranschaulichen wie man in diesem Forum gepusht wird. Der kleine Stupser von Fadda wegen der Zieleinrichtungen hat mir dann doch keine Ruhe gelassen.
Jetzt muss das natürlich auch noch sein.
Im Moment entwickle ich vielleicht noch eine Taschenlampenhalterung für die Notbeleuchtung der Höhenrichtuhr. :D :D :D
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 250.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

315

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:41

War nicht so gemeint.
Ohne das Forum und den Ehrgeiz meinen ersten Baubericht auch zu beenden,hätte die Indy vielleicht ein etwas verlorenes Dasein zu oberst auf dem Bücherregal gefristet, und wäre dann irgendwann im Rundordner gelandet.
Also Vielen Dank für Euren Zuspruch
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

316

Sonntag, 17. Januar 2010, 18:55

Die Bofors sind FEEERTIG!!
Im laufe des Abends sollten die Fla geschütze noch an Bord kommen.
Ich liefere dann noch Bilder davon!
Grüsse
Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 252.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 657

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

317

Sonntag, 17. Januar 2010, 20:06

Große Klasse !

Wieso ist der eine Visierträger grün ?
Oder wird der auch noch grau gepönt ?
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

318

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:21

Hallo Wiesel
Der ist aus Blumenbindedraht da habe ich vergessen zu bemalen. Ich hab`s auch erst auf dem Bild bemerkt. Die Geschütze sind so klein dass man sowas von blossem Auge glatt übersieht.
Jetzt einige Bilder der fertig montierten Geschütze. Der Aufwand hat sich meiner meinug nach mehr als gelohnt.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 253.jpg
  • indianapolis 254.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

319

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:24

und noch 2 Bilder
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 255.jpg
  • indianapolis 256.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

320

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:28

Zum Schluss noch eine Totale.
Es gibt jetzt nur noch wenige weisse Stellen.
Für heute gute Nacht.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 257.jpg
  • indianapolis 258.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Social Bookmarks