Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 16. Juni 2009, 18:09

Hallo OHI
Vielen Dank der Nachfrage. Ich seh zwar noch nicht grad den Silberstreifen am Horizont, aber die Lage ist wieder soweit im Griff.
Für weitere Details ist hier nicht der richtige Ort.
Hier sprechen wir über erfreuliche Dinge.
Die Modellbauerei macht nach einem kleineren Durchhänger wieder Spass und das soll auch so bleiben. Die echten Knacknüsse kommen ja bei der Indy nächstens in Form der Bofors 4linge und der 12,7er auf mich zu.
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 17. Juni 2009, 08:52

Hallo HvT
Da hatte der WHV ohne dass ich die genaue Abfolge kenne einen Qantensprung gemacht. Im selben Atemzug mit den 3 Kreuzern ist nach meiner bescheidenen Meinung noch die Lütjens, und die Polarstern
zu nennen die ich auch irgendwann mal gebaut habe.
Meine Aufstellung ist natürlich nicht vollständig und man möge mir dies verzeihen.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:13

Hallo Kartongemeinde
Ich bin dabei die Fronten der Geschütztürme zu montieren.
Für alle die die Indy auch noch bauen werden hier gibt es ein kleines Problem das an dieser prominenten Stelle kaum sauber zu lösen ist.
Die Abwicklung der Turmseiten sehen vorne eine Rundung vor und die Mittelteile eine Schräge was auch nach den Fotos vom Original richtig wäre.
Ich habe die Fronten jetzt mit einem Verzug festgeklebt da die Turmseiten sonst komplett neu hätten Konstruiert werden müssen.
Aber seht selbst, ganz dramatisch ist 's wohl nicht.
Grüsse Nik
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 165.jpg
  • indianapolis 166.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (21. Juni 2009, 14:15)


OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 21. Juni 2009, 16:31

Hallo Nikolaus,

ich habe mich soeben auch sehr gefreut, wieder ein paar Bilder des Baufortschritts der Indi zu sehen. Fantastisch, was Du da zeigst. Deine Aussage kann ich nur bestätigen, Neben den drei Ami-Kreuzern ist auch die Lütjens ein bestkonstruiertes WHV-Modell. Die Polarstern selbst hatte ich noch nicht unter meinen Hände. Deshalb kann ich mir da kein eigenes Urteil erlauben. Aber wenn Du es sagst ..

Weiter viel Spaß wünscht

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 21. Juni 2009, 18:38

Hallo Freunde
Es wird eine Verzögerung geben. Nein nichts schlimmes, aber ich bin mit dem Papiergeschützrohr nicht so ganz zufrieden. Ich werde nun in den Keller steigen und meine EMCO anwerfen und 9 Geschützrohre drehen müssen.
L G Nik
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 167.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (21. Juni 2009, 18:40)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

246

Sonntag, 28. Juni 2009, 12:03

Hallo Freunde
Vielen Dank für die Vorschusslorbeeren. Ich muss meine Niederlage eingestehen. Es ist ja nun nicht so, dass ich von Feinmechanik keine Ahnung hätte und das eine Geschützrohr hab ich ja auch einigermassen hinbekommen aber der Aufwand war in keinem Verhältnis zum Ergebnis.
Ich fand auf einmal mein Kartongeschützrohr gar nicht mehr so schlecht und habe meinen Nerven zuliebe vorerst auf gedrehte Rohre verzichtet.
L.G. Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 168.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

247

Sonntag, 28. Juni 2009, 16:31

Die Rohre für die vorderen 2 Geschütztürme sind gewickelt und ich finde das ganze sieht gar nicht schlecht aus. zur Abwechslung habe ich probehalber die erste Stufe der seitlich angebrachten Steigeisen eingesetzt.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 169.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

248

Sonntag, 28. Juni 2009, 19:27

Hallo Klueni
Das ganze wär schon was geworden wenn es geregnet hätte oder Winter gewesen wär aber bei dem schönen Wetter....
Die konischen Rohre müssen zum präzisen Drehen gegengestützt werden und der Drehmeissel muss scharf geschliffen sein. Für all den Firlefanz und die sehr feine Arbeit hatte ich einfach keine Lust.
Das ganze ist jedoch noch nicht vom Tisch.
Wenn ich mal lust dazu verspüre werde ich die Rohre nochmal in Angriff nehmen.
L.G. Niklaus

P.S. Der OHI macht auch noch Stress mit seiner Richelieu da muss ich ranklotzen damit ich auch bald mal mit meiner Indy fertigwerde.
:D :D :D
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

249

Montag, 29. Juni 2009, 08:05

Zitat

Original von Niklaus Knöll
...und ich finde das ganze sieht gar nicht schlecht aus...

Moin Niklaus,
Du neigst gelegentlich zu Untertreibungen; ich finde, die Rohre sind spitze!
Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

250

Sonntag, 16. August 2009, 16:30

Hallo Freunde
Lange ist`s her seit meiner letzten Aktualisierung. Die Geschützrohre sind fertig und eingesetzt nun baue ich an den turmeigenen Entfernungsmessern. Hier gibts ein kleines Problem. Die Abwicklung passt nicht zur Rundung der Turmwand. Da ist Nacharbeit nötig.
Um das Malör darzustellen habe ich das rechte Teil provisorisch befestigt. das linke Teil wurde von mir bereits nachbearbeitet.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 172.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (16. August 2009, 16:32)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

251

Sonntag, 16. August 2009, 17:10

Hallo
Das kleine Missgeschick ist behoben. Das Periskop ist ebenfalls angebracht.Nun folgen noch die anderen beiden Geschütztürme.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 174.jpg
  • indianapolis 173.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

252

Montag, 17. August 2009, 07:29

Moin Niklaus,
die Reparatur ist Dir gut gelungen! Könntest Du vielleicht noch bei einem der folgenden Türme erläutern, wie Du das gemacht hast? Wäre ja für eventuelle Nachbauer hilfreich... ;)
Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

253

Montag, 17. August 2009, 09:08

Hallo Fiete
Das mache ich gerne, nur etwas geduld, wird aber noch diese Woche erledigt.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

254

Dienstag, 18. August 2009, 00:18

Hallo Nikolaus,

ich freue mich mit Dir, daß die OP so gut gelungen ist. Denn das "Wackelohr" hätte überhaupt nicht zu Deinem Modell gepaßt. Bin wie Fiete gespannt, wie Du es gemacht hast - so sauber natürlich.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

255

Samstag, 12. September 2009, 15:26

hallo Freunde
Es ist so weit! Der Wetterbericht zeigt abnehmende Temperaturen, der Himmel ist grau, die Gartenarbeit ist für den Moment auch erledigt und die Schwiegermutter wurde letztes Wochenende besucht.
Kurz und gut, mir gehen die Ausreden aus!! Ich komme nähmlich jetzt in die Serienproduktionsphase was heisst: 12x 20 mm Oerlikon, 8x12,5 cm Geschütze, 6x 40mm Bofors Vierlinge, 10x Schlauchboote und unzählige grosse und kleine Poller.
ES IST WIEDER MAL BASTELWOCHENENDEEEEEEE!!!!
Aber die Indy soll ja auch endlich mal fertig werden.

Ich wollte noch das anpassen Der Wackelohren an den Geschütztürmen doukmentieren, aber ich konnte beim besten willen keine Foto von den Fitzelteilen schiessen, auf denen Ihr irgendwas gesehen hättet.

Ihr müsst euch nun meine Beschreibung vorstellen.
1. Ich habe die E-Messer Teile ausgeschnitten und zusammengebaut.
Dann habe ich die weissen Markierungen auf den Turmwänden
überstrichen um allfällige Abweichungen in der Höhe auszugleichen.
2. Ich habe mit einem sehr feinen Tüpfelchen Wicoll die "Ohren"
angebracht, und dann von vorne über die Turmseiten gepeilt und
versucht mit einem Zirkel die jeweiligen Abweichungen anzuzeichnen.
Als Referenz habe ich die Foto der Vorderansicht eines Turms aus
Navsource verwendet.
3. Mit einer sehr feinen Chirurgenschere habe ich dann vorsichtig die
angezeichneten Stellen weggeschnitten. Am besten geht dies wenn
man eine Lupenbrille aufhat. Das wegzuschneidende Teil beträgt in
der Länge nur ca 4mm und in der Breite 1/2mm . Der Schnitt erfolgt
entlang der bestehenden vom Konstrukteur vorgegebenen Kante.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • WNUS_8-55_mk9_Portland_pic.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

256

Sonntag, 13. September 2009, 13:05

Sodele!
Die Schlauchboote sind fertig und montiert.
Fotos folgen.
Nun mache ich mich an die 5" Geschütze. Hier möchte ich mal wieder supern. Leider ist das Bildmaterial etwas spährlich oder wie in navsource meistens mit Persenningen abgedeckt. Falls Ihr irgendwelche brauchbaren Aufnahmen findet wäre ich sehr dankbar.
Hier einstweilen was ich so gefunden habe, was mir brauchbar erscheint.
Grüsse Nik
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • 12,5 cm Gesch.jpg
  • 12,5 cm Gesch.jpg 1.jpg
  • 12,5 cm Gesch.jpg2.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 13. September 2009, 16:25

Hier liefereich noch die, nicht sehr aussagekräftigen Bilder der Korrekturarbeiten nach.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 175.jpg
  • indianapolis 179.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

258

Sonntag, 13. September 2009, 16:28

Hier die Fotos mit den Schlauchbooten und einer der allseits beliebten Totalen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 180.jpg
  • indianapolis 181.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 13. September 2009, 16:33

Nun zu den 5" Geschützen. Es sind dies 8 Stück und ich habe mich entschlossen die Dinger aus dem Bogen zu bauen und anschliessend noch etwas zu verschönern.
Hier seht Ihr schon mal die ersten Kleinteile. Weitere Bilder folgen.
Grüsse Nik
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 182.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 20. September 2009, 15:52

Hallo Freunde
Hier folgt nun der Bau der 5" Geschütze. Es gibt vorerst nicht viel spektakuläres zu berichten. Die erste verbesserung ist das verwenden von Geschützrohren aus 0,5 mm stahlröhrchen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 183.jpg
  • indianapolis 184.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

261

Sonntag, 20. September 2009, 15:57

Die im Bogen vorgegebenen Geschützplattformen haben mir nicht sonderlich gefallen. Grund, die Plattformen bestanden vermutlich aus Riffelblech. Im Bogen sind die Strukturen aber nur als Kreuzchen dargestellt.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 185.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (20. September 2009, 15:58)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

262

Sonntag, 20. September 2009, 16:13

Um nun die Struktur zu simulieren habe ich durchsichtiges Verbandklebeband auf die Plattformen aufgeklebt und anschliessend mit der passenden Farbe gestrichen
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 186.jpg
  • indianapolis 187.jpg
  • indianapolis 190.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

263

Sonntag, 20. September 2009, 17:18

Während der Trocknungspausen habe ich an den Geschützverschlusstücken gearbeitet.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 191.jpg
  • indianapolis 184.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (20. September 2009, 17:22)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

264

Sonntag, 20. September 2009, 17:20

Eine weitere Verfeinerung besteht aus dem Ausschneiden des Lagerbocks.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 192.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

265

Sonntag, 20. September 2009, 17:28

Hier sieht man das fertige Geschütz wie es im Bausatz vorgesehen ist.
Auf der Foto des Originals kann man erkennen dass aber noch so einiges zu diesen Geschützen gehört.Ich werde versuchen dies noch ein wenig zu detaillieren.
L.G. für heute Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 193.jpg
  • indianapolis 194.jpg
  • 12,5 cm Gesch.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (20. September 2009, 17:30)


  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

266

Samstag, 26. September 2009, 20:07

Hallo Nikolaus,

nachdem ich deinen Bericht schon lange verfolge ist es jetzt an der Zeit dein Werk zu loben. Hier ensteht ein wirlklich gutes Modell.

Gruß

Michael

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 27. September 2009, 13:52

Vielen Dank Michael!
Beim Recherchieren für die Detaillierung der Geschütze habe ich feststellen können, dass für die Bedienung eines solchen Geschützes mindestens 7 Mann nötig waren. Kann mir jemand verraten warum?
Meiner Meinung nach ist dies völlig ineffizient und jeder steht dem andern im Weg. (Siehe Bild)
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12,5 cm Gesch3.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. September 2009, 14:19)


Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

268

Sonntag, 27. September 2009, 14:51

Hallo Niklaus!

Schon lange suche ich nach einer Möglichkeit, Riffelbleche im Modellbau zu simulieren.
Deine Lösung mit dem Versandklebeband ist bis jetzt die beste, die ich gesehen habe.
Das werde ich demnächst mit Sicherheit mal ausprobieren.
Welches Band (Marke) nimmst Du dafür?

Ansonsten ein wirklich klasse Bau - weiter so!

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

269

Sonntag, 27. September 2009, 16:31

Hallo Rocky
Hier gibts ein kleines Missverständnis. Ich meinte "Verbandklebeband" und zwar Dermaplast der Firma Hartmann. Dieses gibt`s in verschiedenen Breiten, immer mit dieser Oberflächenstruktur.
Siehe Bild.
Herzliche Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 199.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. September 2009, 16:32)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

270

Sonntag, 27. September 2009, 16:47

Hallo!
Um mir die monotone Serienproduktion an meinen 12,5 cm Geschützen etwas zu versüssen habe ich zwischendurch an der Verfeinerung des ersten Geschützes gearbeitet.
Zum Vergleich nochmal die Ausführung aus dem Bogen und anschliessend meine überarbeitete Version.
Zusätzlich habe ich versucht das Höhen und Seitenrichtgetriebe, die Zündereinstellmaschiene, die Rohrrücklaufbremse und die Schutzgitter darzustellen.
Nun bin ich eigentlich mit der Detaillierung zufrieden.
L.G. Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 194.jpg
  • indianapolis 200.jpg
  • indianapolis 197.jpg
  • indianapolis 196.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (27. September 2009, 16:49)


Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

271

Sonntag, 27. September 2009, 17:00

Hi Niklaus!

Vielen Dank für die Korrektur und das Bild.
Noch mal - das sieht wirklich rattenscharf aus!

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

272

Montag, 28. September 2009, 07:09

Zitat

Original von Niklaus Knöll
Vielen Dank Michael!
Beim Recherchieren für die Detaillierung der Geschütze habe ich feststellen können, dass für die Bedienung eines solchen Geschützes mindestens 7 Mann nötig waren. Kann mir jemand verraten warum?
Meiner Meinung nach ist dies völlig ineffizient und jeder steht dem andern im Weg. (Siehe Bild)
Grüsse Niklaus

Moin Niklaus,
das sieht nur so aus. Du brauchst einen Seitenrichtmann, einen Höhenrichtmann, einen Menschen, der den Ansetzer bedient, einen Menschen, der die Zünderstellmaschine bedient, einen, der die leere Hülse auffängt und in die Ecke schmeißt, damit die unter den Füßen weg ist und dann noch ein paar "Ladenummern", die dafür sorgen, daß das Gerät fleißig gefüttert wird. Und wenn die gut eingespielt sind, legen die ein gutes Tempo vor und stehen sich nicht im Weg. Du siehst, da braucht man schon ein paar Leute.
Deine 5"-Geschütze werden übrigens richtig gut.
Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

273

Montag, 28. September 2009, 08:08

Hallo Fiete
Ich habe meine Dienstzeit bei den Panzern verbracht, da gab`s nur einen Richtschützen und einen Ladeschützen für die 10,5cm Kanone und das MG, aber da waren natürlich die Platzverhältnisse auch etwas beschränkter.
Ich stelle mir aber den Geschützdrill mit 10 Mann sehr komplex vor, wenn wir 2 Figuren schon unsere liebe Mühe hatten, alles in den Griff zu bekommen.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

274

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:18

Hallo Freunde
Hier noch ein Zwischenbericht von der Serienproduktion der 5" Geschütze.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 207.jpg
  • indianapolis 206.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

275

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:40

Moin Niklaus!

Ich bin nach wie vor schwerst begeistert!
Wie lange brauchst Du für ein komplettes Geschütz (Bild "indianapolis "207")?

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

276

Sonntag, 11. Oktober 2009, 18:18

Hallo Mathias
Für das eine Geschütz, also den Prototypen habe ich etwa 4 Stunden benötigt, da sind aber auch einige Tüfteleien und Tests mit drin.
Vergleichsweise werde ich voraussichtlich für die restlichen 7 etwa gleich lange brauchen.
L.G. Niklaus
Hier der aktuelle Stand in der Serie. Ich muss allerdings gestehen dass ich heute zwischendurch auch mal noch den Film Master and Commander angekuckt habe.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 208.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

277

Sonntag, 11. Oktober 2009, 23:21

Hallo
Der letzte Fortschritt, bevor ich für heute in die Heia hüpfe.
Die rechtsseitige Reling, und die geschnitzten Seitenrichtgetriebe sind angebracht. Geschnitzt aus Zahnstocher.
Es geht bald weiter.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • indianapolis 209.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 00:22

Hallo Nikolaus,

alle Achtung vor diesen Flaks. Freue mich mit Dir über das Ergebnis. Werde wohl diesen Cruiser auch bald in Angriff nehemn. Übrigens: Dein Hobby ist mein Beruf.

L.G.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

279

Sonntag, 18. Oktober 2009, 14:33

So, geschafft!
Die 5-Zöller sind fertig und auch bereits montiert. Auf den Fotos der Steuerbordseite ist auch gleich der Prototyp der 40mm Bofors aufgestellt, meine nächste Baustelle.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 210.jpg
  • indianapolis 211.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

280

Sonntag, 18. Oktober 2009, 14:44

Hallo Freunde
Ich habe versäumt, die Fotos vor dem Einstellen zu kontrollieren.
Hier die besseren Aufnahmen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • indianapolis 214.jpg
  • indianapolis 215.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Social Bookmarks