Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 08:36

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Friedenskirche in Schweidnitz/Swidnica, Ndr. Schles.

Moin Ulrich... Wenn man sich die Emporen im Innenbereich anschaut, ist das mit den 7500 Personen schon möglich. Tolle Fotos eines einzigartigen Gebäudes. Und den Baubogen gibt's ja doch, wie wir Dank Thomas wissen. Gruß, Renee

Gestern, 18:48

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Es geht voran... Und das muß es auch. Immerhin treffe ich mich morgen mit einem Forumskollegen aus Bergisch Gladbach um die Burg in Altena zu besichtigen. Da nehme ich das Modell natürlich mit. Mal schau'n wie es ankommt. Gruß, Renee

Gestern, 18:01

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Hi Albrecht... Wenn Du den Bericht von Anfang an kennst, wirst Du wissen, das der Bogen schwarz weiß daher kam. Beim einfärben dann, ist es mir trotz großer Bemühungen nicht möglich gewesen, die Fugen umzufärben. Aber wer mag kann sich den Bogen ja mal zur Brust nehmen. Ich lerne gerne dazu. Für dieses Modell ist es allerdings etwas zu spät. Und Thomas wird den folgenden Text wohl überlesen haben. Zitat Ach ja, die Stützbalken für die Gebäudeüberhänge sind schon in Mache Gruß, Euer Renee

Dienstag, 22. Mai 2018, 06:43

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Prinz Heinrich von MB-Modelle - Meine Laudatio auf Michael Bauer

Hi Gloomy... Na das war doch mal was. Danke für diesen tollen und informativen Beitrag Gruß, Renee

Montag, 21. Mai 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Gemini/Titan

Hi Michael... Ja - das waren noch Zeiten. Du hast ein paar tolle Aufnahmen eingestellt. Besonders die Gemini Kapsel fasziniert mich. Gruß, Renee

Montag, 21. Mai 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Hier einmal abwechselnd Fotos aus der realen Welt und meinem Modell. Die erste Etappe der Begrünung ist damit abgeschlossen und lässt erahnen, wie ich mir das ganze gedacht habe. Genießt den freien Tag, Euer Renee Ach ja, die Stützbalken für die Gebäudeüberhänge sind schon in Mache

Montag, 21. Mai 2018, 12:22

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Der Parkplatz war inzwischen abgetrocknet und ich wandte mich nun dem Fels vor der Jugendherberge zu. Da er in einer Kurve um das Gebäude verläuft aber noch nicht an die Burg geklebt werden sollte, wurde hier eine Trennwand als Untergrund vorgesehen. Die Kurve machte es sicherlich schwieriger den Fels zu gestalten , aber es ging letztlich doch. Jetzt konnten auch das Mauerwerk um den Parkplatz und entlang des Burgweges "tapeziert" werden. Und weil ich gerade dabei war, wurde auch die erste Stütz...

Montag, 21. Mai 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Frohe Pfingsten... Da soll damals ja etwas erhellendes über die Jünger Jesu gekommen sein. Mich überkam gestern auch etwas - nämlich die Lust an der Burg weiter zu bauen. Zunächst wollte ich ausprobieren , aus Papier ein Felsgestein aus 160 Gramm grauem Tonpapier nachzuempfinden. Das brauch ich nämlich vorn an der Jugendherberge. Eine Möglichkeit zum Testen befand sich an der steil abfallenden Passage hinter dem neuen Palas. Sie wird später auch noch mit einem Geländer gesichert. Nachdem das sch...

Freitag, 18. Mai 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Kanone (noch ohne Boot)

Hi Chris... Das schaut jetzt beeindruckend gut aus. Sehr gut gefällt mir auch das Holz der Lafette. Die Räder könnten allerdings etwas dicker sein. Gruß, Renee

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Zum Umsetzen in ein Gelände-Konstrukt wurde nun, der zum Anpassen in die Vitrine Wellpappkarton auseinander genommen (der eignet sich aufgrund der vielen Kurven ganz hervorragend dazu) und in passende Teile geschnitten. Die wiederum wurden noch mit Versteifungsrippen versehen und unter den Weg geklebt. Soweit gediehen konnten nun auch die ersten zusätzlichen Geländeerhebungen bei der Kapelle und dem Restaurant angebracht werden. Abschließend für heute wurde dann noch die Auffahrt zum Bedienstete...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Den Weg um die Burg... mit Gelände drum herum hatte ich mir von Anfang an vorgenommen. Und jetzt nach dem Einbau der Elektirk war es soweit. Auch hierzu hatte ich immer wieder mal einen Gedanken verschwendet. Dazu wurde der ungefähre Weg auf skizziert und im Maßstab der Burg ausgedruckt. Anschließend wurde der Weg ausgeschnitten und auf Finn-Pappe übertragen. Und da mir das hintere Areal, von der Schwierigkeit etwas leichter erscheint, hab ich damit angefangen. Den Teil jetzt noch einmal ausschn...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Kanone (noch ohne Boot)

HI Chris... Ich würde statt FIMO eher zu einer Holzperle raten. Dann könntest Du durch die Öffnung sogar noch ein Tau ziehen. Gruß, Renee

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Kommen wir nun zur Elektrik... In der Zwischenzeit hat sich bei mir auch die Erkenntnis verfestigt, das die elektrische Anlage nun doch vor der Burg-Umrandung und Begrünung eingebaut werden muß. Das wird sonst alles zu unhandlich. Leider bin ich in dem Job gar nicht zu Hause, hatte aber im Vorfeld schon mal Kabel und LED Leuchtmittel besorgt. Bis jetzt ließ sich das leidige Thema ja ganz gut nach hinten schieben, jetzt hat's mich dennoch erwischt. Ich hab zwar wie angesprochen keinen Schimmer vo...

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Die Burg Altena

Endlich geht's weiter... Lange hab ich mir bei dem schönen Wetter überlegt, ob ich mir das antun soll, aber inzwischen wurde nun doch eine kleine Änderung am Burgtor vorgenommen. Der Gang gleich im Anschluß verläuft nämlich nicht wie im Bogen nur geradeaus, sondern besitzt einen leichten Bogen oder Knick. Aber mit der notwendigen Einstellung und einem scharfen Skalpell konnte auch dieser Irrtum beseitigt werden. Nun galt es den tatsächlichen Platbedarf der vollständigen Burg zu ermitteln und ob ...

Samstag, 5. Mai 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Diorama " Schwabenhafen", 1:250

Hi Ulrich... Ein wirklich imposantes Diorama. Es lebt so zu sagen. Und vor allen sind Deine Fotos gut in Szene gesetzt. Gruß, Renee

Dienstag, 1. Mai 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

3Teiliges Altstadtdiorama mit 8 Gebäuden von "Gilbert et Louise Baud"

Hmm... Da sind allein schon die Figuren ne Wucht. Da wüsste ich nicht im entferntesten, woher ich nehmen sollte. Aber Du liegst mit Deinen Arbeiten wirklich nah dran. Gruß, Renee

Dienstag, 1. Mai 2018, 07:36

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

3Teiliges Altstadtdiorama mit 8 Gebäuden von "Gilbert et Louise Baud"

Moin Rainer... Das sind traumhafte Bilder. Nachdem ich sie mir gerade Stück für Stück angeschaut habe, fast wie in einem Film, komme ich nur langsam wieder in der Wirklichkeit an. Dioramenbau kannst Du, da hast Du was von weg. Gruß, Renee

Montag, 30. April 2018, 07:53

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

3Teiliges Altstadtdiorama mit 8 Gebäuden von "Gilbert et Louise Baud"

Hallo Rainer... Gerade so Sachen wie Kanaldeckel, sind das Salz in der Suppe. Gruß, Renee

Montag, 30. April 2018, 07:32

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Neues Diorama,Altstadt gebaut mit Gebäuden von Gilbert et Louise Baud, hier der Baubericht der Gebäude.

Moin Rainer... Alles Top soweit. Besonders hat mir Dein Trick mit den Türfenstern gefallen. Die sehen nun mit Gitter noch authentischer aus. Nun ein paar Worte zu den gespiegelten Häusern.Gelungen, einander sehr ähnlich und doch so verschieden. Du solltest sie im Diorama allerdings nicht zu nah beieinander setzten. Bei un-gespiegelten hätte ich den Eindruck von Reihenhäusern. So bei gespiegelten käm bei mir sofort der Verdacht auf, da stimmt was nicht. Gruß, Renee

Sonntag, 29. April 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

mal so eben aufe schnelle ne Eule und weitere Federfreunde

Hi Tanja... Mir scheint die Schneeeule ist bedeutend größer als Deine Cholibaeule Ich hoffe Du stellst mal die Beiden zusammen. Gruß, Renee