Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 134.

Sonntag, 1. April 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »Micha59«

Die Feldbahn-Lok - Motorhaube

Hallo, da das Wetter eher bescheiden ist, habe ich heute an der Lok weitergewerkelt. Ich Jetzt habe ich eine Version gefunden, die aus meiner Sicht, praktikabel ist. Ich vertraue dabei auf die Formbarkeit von feuchter Pappe. Ich habe die Schlitze geschnitten, die Knicklinien etwas breiter mit weniger Energie nur graviert, damit der Knick an der gewollten Stelle erfolgt. Die Seiten habe ich dann angefeuchtet und dann mit einem keilförmig geschnittenen Holzstück die Schlitze geformt. Die Knicklini...

Samstag, 31. März 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »Micha59«

Die Feldbahn-Lok - Motorhaube

Hallo Zusammen, ich habe heute angefangen, die Motorhaube zusammenzubauen. Alles kommt auf eine weitere Schicht des Unterteils. Wenn alles fertig ist wird es dann da drauf geklebt. Den Rahmen habe ich fertig. Ich wünsche allen ein frohes Osterfest.

Samstag, 17. März 2018, 19:43

Forenbeitrag von: »Micha59«

Die Feldbahn-Lok - Unterteil Stellprobe

Hallo Zusammen, da ich noch nicht genau weiß, wie ich den Antrieb gestalten werde, habe ich erstmal ein Fahrgestell nur zum Rollen gebaut, was dann in das Unterteil eingesetzt werden kann. Die Räder sind aus "Voll-Pappe". Der Radreifen ist prinzipiell wie bei der Lore gebaut, dann sind lauter Pappscheiben eingeklebt worden, das Rad ist dabei auf einen Dorn gesteckt. Die Radlager sind auch wie bei der Lore gebaut worden. Von den bisherigen Teilen der Lok und der Lore habe ich mal eine Stellprobe ...

Sonntag, 4. März 2018, 23:55

Forenbeitrag von: »Micha59«

Feldbahn für 45mm

Hallo Frank, es freut mich, dass es Dir gefällt und es sind schöne Ideen von Dir. Aber mein Zeitkontingent ist begrenzt. Ich muss ja auch erstmal dies Projekt fertig bringen und da ist noch vieeeeel zu tun. Gruß Micha

Sonntag, 4. März 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »Micha59«

Die Feldbahn-Lok

Guten Morgen. Bei der Lok habe ich mich für die NS2 von LKM ohne Führerhausverkleidung entschieden. Ein Grund war, dass ich diese schon mal in 1:87 als Atzmodell gebaut hatte, die aber noch auf eine Motorisierung wartet und deshalb noch nicht fertig lackiert ist. Andererseits hatte ich schon eine Menge Fotos und Zeichnungen zusammengesucht, an denen ich mich orientieren wollte. Als ich dann die ersten Teile in der Hand hatte, begann ich zu zweifeln, da das schon ein ganz schön großes teil wird. ...

Samstag, 20. Januar 2018, 23:14

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Feststellhebel

Hallo, ich habe heute die zwei Feststellhebel zusammenkeklebt. Ich hoffe, dass ich die Funktion verstanden habe. Ich habe den Hebel nach einer gefundenen Zeichnung gebaut und zumindest eine Funktion ist das Verhindern des Zurückschwingens und Kippens der Mulde. Das scheint zu funktionieren. Eventuell weiß ja jemand was genaueres, ich werde die Frage mal im Feldbahnforum stellen. Die Achse ist aus einem dünner geschliffenen Zahnstocher, der ganze Hebel ist aus mehreren Lagen und Scheibchen zusamm...

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore

Hallo zusammen, hier ein kleines Update des Bauzustandes. Die Winkel an der Mulde wurden angebracht und die Winkel am Auflagebock wurden so eingepasst, dass die Mulde gut kippt. Gruß Micha

Samstag, 13. Januar 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Mulde

Hallo zusammen, die Mulde habe ich im Wesentlichen zusammengebaut, so dass die Funktion getestet werden kann. Ich hatte diesmal andere Pappe verwendet, die war fester. Was ich nicht beachtet hatte, war, dass die sich deutlich schlechter biegen ließ, teilweise Falten schlägt. Da ich aber damit angefangen hatte, habe ich trotzdem damit weiter gemacht. Die Übertragung von der Zeichnung hat ganz gut geklappt, einige Maße müssen für weitere Bauten geringfügig angepasst werden, immer da, wo was geboge...

Samstag, 13. Januar 2018, 15:22

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Rolltest

Hallo, bevor ich mich an die Mulde mache, habe ich einen kurzen Rolltest gemacht. Gruß Micha

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Achse

Hallo, ich habe heute eine Achse fertiggestellt und dann eingesetzt. Die Achse ist wie oben erwähnt aus einem Schaschlik-Spieß hergestellt und wurde in der Mitte verstärkt als Abstandshalter. Es ist erstmal alles nur straff gesteckt. Die Achse ist nur so lang, dass man das dann auch mal wechseln kann. Zur Befestigung habe ich zwei Radlager angefertigt. Diese sind lose gewickelt mit einer Abdeckung. In die Radlager sind kurze Enden vom Schaschlik-Spieß so eingepasst und eingesetzt, dass sich die ...

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Micha59«

Kirche in Kochlowitz, Modelik 1:150 Lasercut und Originaltextur inklusive Beleuchtung

Hallo Herbert, das ist ja ein super Gebäude geworden. Gefällt mir sehr gut. Sehr schöne Strukturen. Und sehr schön in Szene gesetzt. Ich denke aber, Du solltest das Licht in der Kirche noch etwas dimmen, so gleißend kommt das meist nicht aus den Fenstern raus. Oder sieht das nur auf den Fotos so aus? Viele Grüße und erfolgreiches Kartonbauen in 2018 Micha

Samstag, 6. Januar 2018, 23:34

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Räder III

Als Achse soll ein Schaschlik-Spieß verwendet werden, in einer Packung sind mehrere dabei die gerade sind. In einen Holzklotz habe ich senkrechtes Loch für einen Spieß-Abschnitt gebohrt und den Spieß straff eingepresst. Um die Radnabe zu bauen, kommt das Rad da drauf, damit es eben liegt, dann werden die Scheiben aufgesteckt (alles geht straff auf den Spieß) und von außen mit Klebstoff bestrichen. Dann werden noch kleine Streifen als Stütze für die Nabe eingeklebt. Für heute erstmal Schluss Gruß...

Samstag, 6. Januar 2018, 23:19

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Räder II

Ein Rad besteht aus zwei Teilen für die Lauffläche, zwei Radscheiben für innen, ein Ring für den Spurkranz und ein Teil, der die Schräge am Spurkranz zur Lauffläche bildet. Die einzelnen Scheiben dienen als Radnabe. Der Radkranz besteht aus zwei Teilen, die versetzt zueinander zusammengeklebt werden un dann wie ein Puzzle eingehaken. Nach einer Maßkorrektur hat das erstaunlich gut geklappt. Man kann schlecht vorhersagen, wie sich das Kartonmaß beim Biegen verhält. Zum Ausrichten habe ich in mein...

Samstag, 6. Januar 2018, 21:43

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Räder

Ich will die Räder auch aus Karton bauen. Ideen habe ich schon. Leider habe ich vor der Konstruktion zu wenig Augenmerk an die Spur-Weiten-Definition gelegt. So musste ich einige Kompromisse eingehen. Die lichte Weite des Rahmens ist knapp 54mm. Wenn ich alle Maße der Spur-G-Definition zusammenzähle, komme ich auf 52,9mm. Die Räder sind 6,4mm dick. Es gibt weitere Normen für 45mm-Spur, ich habe mich erstmal für 6mm dicke Räder entschieden und werde so auf ca. 52mm Außenkantenmaß kommen. Ich hoff...

Samstag, 6. Januar 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Rahmenaufbau

Dann wurde am Rahmen weitergebaut. Es kommen die Halterungen für die Mulde dazu.

Samstag, 6. Januar 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »Micha59«

Leichte Feldbahn-Kipplore - Rahmen

So reifte bei mir der Gedanke, auch mal was im Feldbahn-Bereich zu bauen. Ich hatte aus einer Firmenauflösung einen defekten Laser-Schneider erhalten und konnte für diesen im vergangenen Jahr "günstig" einen neuen Laser in der Bucht erwerben, der deutlich billiger war als ein Refill. So habe ich mich an einen Laser-Cut einer Feldbahnlore gemacht. Als Vorlage habe ich eine Zeichnung von hier benutzt und die leichte Bauart nach 1:13,5 umgerechnet. Angefangen habe ich mit dem Rahmen. Ich habe für a...

Samstag, 6. Januar 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Micha59«

Feldbahn für 45mm

Ich wünsche allen Kartonbauern ein gesundes neues Jahr. Ich komme gerade mit meinen Bahnhof für Spur N nicht weiter, da ich erst auf Texttursuche bin. In der Vorweihnachtszeit war ich mit meinem Enkel (8) im Berliner FEZ zum Weihnachtsbasteln und da war auch ein Stand mit Kartonmodellen von Bernd für Feldbahnwagen und Loks. Die waren zwar nicht ganz kindgerecht, aber doch recht einfach gehalten. Ich habe einen Bogen von einer Lok und einem Wagen mitgenommen und wir haben die Lok dann zusammen zu...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:01

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Ich habe mal die Schornsteine und die Gaube im Sketchup-Modell eingebaut. Ich finde, dass es ganz stimmig aussieht. Gruß Micha

Montag, 4. Dezember 2017, 23:57

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Ich habe noch einige Tests mit dem Zusammenbau gemacht, da der Vorbau sehr wacklig war und sich schlecht bauen ließ. Die Anordnung der Teile ist jetzt anders. Der Güterschuppen ist auch dran. Ich werde noch die Schornsteine setzen und im Original ist auch noch eine Gaube drauf, die in der Bauanleitung fehlt, eventuell ist die auch beidseitig. Gruß Micha

Montag, 27. November 2017, 22:32

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Zitat von »René Pinos« Hallo Micha, weiter als das was ich gezeigt habe, bin ich nicht gekommen. Ich wollte das Gebälk aufkleben. LG René Hallo René, schade, aber mal sehen, ob sich das Museum meldet, und mir Detail-Fotos von Fenstern, Türen, Sockel machen kann. Gruß Micha