Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 09:34

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Eisbrecher HANSE / 1:250/ Eigenkonstruktion

Das Foto auf dem Werbeposter ist Dir hervorragend gelungen, Henning. Ich hab mal ein Poster gesucht, um die HARALD JARL so fotografieren zu können, aber leider nichts Passendes gefunden.

Freitag, 23. Februar 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Hallo Lars, großartig gebaut! An die Scheibenwischer würde ich auch aber noch einmal Hand anlegen...

Freitag, 23. Februar 2018, 08:59

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

„Seeklar“ war die BADEN WÜRTTEMBERG auch, Arne... Aber es stimmt schon - wesentlich ist, dass die bei der BW als notwendig erkannten Nachbesserungen jetzt schon umgesetzt werden können/konnten. Das wird schon mit „unseren“ Fregatten. Und Schritt für Schritt gehts auch beim Modell weiter: Inzwischen hat Saemann die Ätzplatinen fertiggestellt. Demnächst auch dazu mehr.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Vielen Dank, Frank und Lars und allen Likern. Zunächst habe ich das Buggeschütz gebaut. Wie sicher allgemein bekannt ist, handelt es sich um eine Waffe mit einem Kaliber von 127 mm. Hersteller ist die italienische Firma Oto Melara (jetzt "Leonardo"). Dieses Schnellfeuergeschütz (127/64 Lightweight) kann 40 Schuss pro Minute abfeuern, insgesamt 56 Schuss werden in 4 Bereitschaftsmagazinen vorrätig gehalten. Es wird mit Seewasser gekühlt. Das komplette Geschütz (ohne Munition) wiegt 22 to. Konvent...

Montag, 19. Februar 2018, 19:35

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Zitat von »Eberhard H.« ... Ist aber schon lustig, daß die Ankerwinsch an Oberdeck und nicht auf dem Deck darunter - wie bei anderen "Stealth"-Konstruktionen - steht. ... Aber so gibts schön was zu sehen, Eberhard _____________ Ich hatte ja geschrieben, dass sich der nicht-waffentechnische Abschnitt dem Ende zuneige... Es fehlten noch die Blenden vor dem geöffneten Bootshangar: index.php?page=Attachment&attachmentID=605681 index.php?page=Attachment&attachmentID=605682 (Der Bogen wird einzelne B...

Sonntag, 18. Februar 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Vielen Dank, Jungs. ____________ Allmählich nähert sich der nicht-waffentechnische Abschnitt dieses Modells der Fertigstellung. Nachreichen muss ich eine Ergänzung zur Ankerwinsch. Dort sind inzwischen die „Brücken“ für die Ketten hinzugekommen: index.php?page=Attachment&attachmentID=605509

Freitag, 16. Februar 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Martin, so „schweres“ Gerät, also eine Proxxon, habe ich auch in Bereitschaft. Aber mit dem Zahnstocher wars einfach einfacher Ein Blick auf die Vorderkante des Turms: index.php?page=Attachment&attachmentID=605257

Freitag, 16. Februar 2018, 08:49

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Hafenanlage Neu-Ulm, 1:250, diverse Verlage; HMV, Kaispeicher (modifiziert - Fortsetzung)

Das Phänomen mit der Qual zur Selbstbeschränkung angesichts sprudelnder Internetquellen kenne ich auch, Peter... Da hilft wohl nur, vorab für sich selbst einen akzeptablen Detaillisierungsgrad festzulegen und vor allem, sich dann auch daran zu halten! Aber Du scheinst das gut im Griff zu haben. Sieht absolut schön aus!

Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:24

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Ulrich, 2 mm starken Draht schneiden? Da wünsche ich viel Vergnügen... Bei kleineren Kalibern nutze ich sonst auch verschiedene Drähte.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:37

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

[FERTIG]TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Eine Wohltat für die Augen, Fiete Das Netz ist ja fast maßstäblich. Was ist das für ein Material?

Mittwoch, 14. Februar 2018, 22:39

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Noch ein Tipp: Der Aussendurchmesser des Antennenmastes liegt bei etwas über 2 mm. So lässt sich der Mast prima um einen 2 mm-Zahnstocher runden und damit verstärken.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Vielen Dank zusammen! Ja, zu bauen gibt es an dem Modell jede Menge Ein tolles Detail, ein echter Blickfang ist das „Minarett“ auf dem vorderen Turm. Die Wirkung der Miniatur ist richtig klasse: index.php?page=Attachment&attachmentID=605085 index.php?page=Attachment&attachmentID=605086 index.php?page=Attachment&attachmentID=605087 index.php?page=Attachment&attachmentID=605088 Der Mast trägt Empfangsanlagen zur automatischen Erfassung von RADAR- und anderen elektronischen Signalen (ESM). Herstell...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Eisbrecher HANSE / 1:250/ Eigenkonstruktion

Es könnte durchaus sein, dass die Verholwinschen da eine Doppelfunktion hatten. Das wäre dann wohl echte „alte Seemannschaft“ gewesen.

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Noch mehr Details, Jochen... Die Vorderseite des achteten Turms index.php?page=Attachment&attachmentID=604812 und die Rückseite des vorderen index.php?page=Attachment&attachmentID=604813. Es fehlen noch die Aufstiegsleitern (später, Ätzsatz). Und damit „auf in die neue Woche“

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Einfach gut, das Ergebnis! Herrlich filigran!

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:41

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Vielen Dank Euch allen, vor allem Robi, Dieter, Torsten, Nils und Kurt und den vielen Likern! Die große Aufmerksamkeit, die dieses Modell hier erfährt, motiviert mich sehr. Leider macht mein angebissener Apfel zur Zeit ein paar Probleme (der Rechner will nicht hochfahren). Deswegen bin ich aktuell mit dem Smartphone online, und leider deswegen auch nur mit Bildern, deren Dateien recht groß ausfallen. Alle Mitleser mit langsamer Datenleitung bitte ich um Nachsicht... ____________ Inzwischen sind ...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Kurzbaubericht Kranschute Hartmut Riedemann, 1:250, Papership

Das sieht schon sehr vielversprechend aus, Torsten! Du hast recht: Bau erst den "Kleinkram" und dann den Ausleger. Da Du den schon lackiert hast, solltest Du an den Klebepunkten die Farbe etwas entfernen. Die Verbindung hält dann besser und Du kannst diese Stellen am Schluss mit einem vorsichtigen Pinselauftrag nachlackieren.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 14:41

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Neues Lufthansa-Design....

Gerade das erste Foto zeigt eindrücklich, wie unbeseelt das neue Design ist! Aber vielleicht bin ich auch einfach nur ein rückwärts gewandter alter Sack...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 22:32

Forenbeitrag von: »Helmut B.«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Herzlichen Dank für die zahlreichen Likes! Inzwischen ist es mit Details (Radargeräte, Sensoren, Radom) weitergegangen, zunächst am achteren Turm: index.php?page=Attachment&attachmentID=604392 index.php?page=Attachment&attachmentID=604393 index.php?page=Attachment&attachmentID=604394 index.php?page=Attachment&attachmentID=604391 Ich finde, das macht schon richtig was her, oder? Demnächst geht es mit den Täuschkörperwerfern und der Endausrüstung des Peildecks weiter.