Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 708.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Michael112«

Blauflesch

Ahoi zusammen, 18:30 schaffe ich morgen sogar..... Hab nix gebaut ( Haus renoviert und viel Gitarre gespielt ) und bringe deshalb nur mich selbst mit ;-)..... LG Micha

Montag, 11. April 2016, 22:36

Forenbeitrag von: »Michael112«

Stammtisch

Ahoi, am 22.4. hat meine bessere Hälfte Spätdienst, wenn die Mehrheit an diesem Tag Zeit hat kann ich ja auf nen kleinen Sprung "vollzählig" erscheinen, denn eigentlich schnippeln und kleben hier alle. Wir wären dann vier, dann ist aber was los in den Ulmer Stuben .... Micha

Freitag, 11. März 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Michael112«

Das Heck

Moin, von der Nachwuchsförderung zum eigenen Basteln zurück. Der Kiel ist nun fertig und das Seitenruder an seinem Platz. Weiter ging es mit der Reling welche achtern mit ein paar Stützen zu verarbeiten ist. Die Stützen dazu gehören in kleine Aussparungen die ich nicht ausgestanzt habe. Folglich mussten diese um einen Millimeter gekürzt werden damit die Höhe wieder stimmt. Etwas hartnäckig ist das ausschneiden der "Pfosten" für die Schanzkleidkanonen gewesen, inzwischen hat das geklappt und müss...

Freitag, 11. März 2016, 21:37

Forenbeitrag von: »Michael112«

Mein Nachwuchs hat geklebt: Schreibers Meteor

Ahoi zusammen, auch wenn es hier schon ein paar Bauberichte zur Meteor gibt packe ich hier noch eine dazu. Nach ein paar unvollendeten Werken, teils dragisch durch umgekippte Blumenvasen vernichtet, musste eines mal fertig werden. Karton in 1:250 ist dann doch noch etwas zu herausfordernd und so einigten wir uns auf die Meteor. Wir sind mein Sohn, mittlerweile 13 und ich. Mein Part am Schiff ist als "Teamwork" der Rumpf soweit es die Decks entsprechend der Bordwände erfordern, ca. 85% hab ich ge...

Dienstag, 1. März 2016, 22:41

Forenbeitrag von: »Michael112«

Berbice 1780, Baltimore Clipper 1:96 von Shipyard Nr. 38

So, das Heck zeigt sich etwas zögerlich und will nicht scharf abgelichtet werden. Dann muß das leider ein wenig warten, vielleicht geht es bei Tageslicht besser. Dafür die Feuerstelle und Ankerbeting mit dem ersten Versuch Belegnägel zu basteln, die nächsten werden aus Kupferdraht gemacht, Stahl ist da nix. Zum Kiel sei noch angemerkt das dieser ja erst nach dem Beplanken angeklebt wird. Diese Methode find ich sehr gut da man Überstände von den Planken dann bis auf den Kiel abschleift und so ein...

Dienstag, 1. März 2016, 16:15

Forenbeitrag von: »Michael112«

Kupferplatten....

....sind hier aus dem Bogen und ich finde das gedruckte Resultat ganz ordentlich. Wer es auch im Material authentisch haben will greift auf das Kupferband von Shipyard zurück. Ich habe hier auch denn Bogen der HMS Enterprize, auch Shipyard, da wirkt der Kupferdruck etwas glänzender und dürfte im Halbschatten einer Vitrine genau passen. Nun zu meinem Werk hier. Ich habe anfangs den kapitalen Fehler gemacht und die erste Beplankung nicht gedoppelt mit Holzleim verklebt, sieht sch.... aus weil dera...

Samstag, 20. Februar 2016, 23:29

Forenbeitrag von: »Michael112«

Korvette

Hallo Hans-Jürgen, ich hab den Bogen, wenn ich ihn gefunden habe gebe ich dir bescheid. Ich muß auch nachsehen ob der Bogen noch vollständig ist. Ob ich die Platine dazu habe ? Da hilft wohl nur stöbern..... bis bald Michael

Freitag, 19. Februar 2016, 15:31

Forenbeitrag von: »Michael112«

Anker

Ahoi, wärend sich die Beplankung schließt und das Heck weiterwächst frag ich mich wie denn der Anker auf der Reling ruhend getakelt sein muß damit selbiger auch bei überkommender See dort sicher liegen bleibt. Weiter stellt sich die Frage wo das Ankerkabel verstaut sein muß..... Mondfeld beschreibt Stopperzurrings um das Kabel an Deck zu sichern, dann dient der Kranbalken mittels Flaschenzug als "Winde" zum einholen des Ankers? Erscheint zumindest logisch wenn auch zeitaufwendig. Die Bauanleitun...

Mittwoch, 17. Februar 2016, 01:20

Forenbeitrag von: »Michael112«

Berbice 1780, Baltimore Clipper 1:96 von Shipyard Nr. 38

Hallo Hadu, danke für die Links zu den Figuren. Was die Farben angeht orientiere ich mich an dem wie der Bogen gestaltet wurde..... Zur Zeit der Berbice wurde mit Bleiweiss für das Unterwasserschiff gearbeitet, wenn der Bogen korrekt ist dann wohl auch mal über der Wasserlinie. Ich denke das mit den Farben damals ist eh mit den heutigen nicht zu vergleichen da diese nie so "rein" waren wie heute. Da kann man am Modell sicher einiges anders machen, aber das Thema Farbenmischen hab ich für meinen ...

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:24

Forenbeitrag von: »Michael112«

Holz

Hallo Jürgen, Glückwunsch zur ersten Etappe ! Mich interessiert welches Holz du an deiner Drehbank für Masten, Rahen usw. verarbeitest und wie lange selbiges abgelagert ist. Für meine Berbice hab ich Kiefernrundholz und "ähnliches" seit ein paar Jahren lagernd und schon fast vergessen genommen. Auch wenn nicht zu befürchten ist das sich bei einem relativ kleinem Schiff was verziehen wird.... Michael

Montag, 8. Februar 2016, 23:36

Forenbeitrag von: »Michael112«

Berbice 1780, Baltimore Clipper 1:96 von Shipyard Nr. 38

Hallo, es geht an die Bordwände. Die beiden Teile 27 und 27a hab ich zuerst aufeinander geklebt und danach darauf die auf 0,5mm verstärkte Innenseite 43. Meine Überlegung war einfach Probleme mit der Überlappung von Fenstern und Stückpforten zu vermeiden. Denn wenn man die Teile 27 und 43 übereinanderlegt passen nur die achteren beiden Pforten übereinander, erst wenn die Teile entsprechend dem Rumpf gekrümmt werden passt es wieder richtung Bug, ganz zu schweigen von möglichen Höhendifferenzen. A...

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:28

Forenbeitrag von: »Michael112«

"Doris" und Besatzung

Hallo zusammen, hier der Link aus einem Beitrag von Dietmar "der Schnibbler" zur Sovereign of Seas von Doris. Da hängt die Messlatte ganz oben am Flaggenknopf... http://www.papermodelers.com/forum/ships…h-build-31.html Jungs, die Dame kann das, absolut faszinierend...... Ich will noch wissen wo ich passendes Parsonal für die Besatzung finden kann, vielleicht kann mit da jemand weiter helfen da ich weder polnisch noch tschechisch lesen kann. bis bald Michael

Montag, 1. Februar 2016, 01:06

Forenbeitrag von: »Michael112«

1. Beplankung und Decks

Inzwischen ist die erste Beplankung fertig, hat alles sehr gut geklappt. Angenehm finden ich auch den Karton der sich bestens in Form bringen lässt, anbetracht der Radien richtung Heck eine dankbare Eigenschaft. Zur Probe liegen die gerillten Decks mit den beiden Masten schon mal an Bord. Die Druckqualität der Bögen ist so gut das ich da sicher nicht drübermalen werde, höchstens an den Kanten. Vielleicht etwas glänzend aber sonst durchaus mit HMV und Passat vergleichbar. Ich werd dazu noch bei T...

Sonntag, 31. Januar 2016, 21:21

Forenbeitrag von: »Michael112«

Berbice 1780, Baltimore Clipper 1:96 von Shipyard Nr. 38

Ahoi, mich juckt es schon eine Weile in der Schere und baue wieder an sämtlichen offenen Baustellen weiter. Aber da war die Sache mit der Segelei, welche mich neulich sehr sehr neugierig machte, was an diversen Berichten von "Doris" lag. Sie baut nicht nur sehr proffesionell, ihre Schiffe haben einfach eine tolle Stimmung was vielleicht auch an den Figuren an Bord liegt. So weit so gut aber von Takelage, Wantenknüpfen usw. hab ich absolut keinen Schimmer - was tun ???? Ganz klein anfangen, es so...

Freitag, 16. Oktober 2015, 00:52

Forenbeitrag von: »Michael112«

....da war was.....

Ahoi, coole Mekdung zum Thema: die letzte Antwort liegt mehr als 1366 Tage zurück, ups Vor ein paar Tagen hab ich mir gedacht, hm, wer war da an meinen Bögen ??? Lagen auch verdächtige Schnippsel dezent übersehen auf dem Boden. "Abwarten" da baut einer hier im Haus undercover . In der Tat, mein größter Sproß, mittlerweile 12 Lenze alt, hat sich ein wenig Equipment kopiert und sich daran versucht. Wir haben jetzt nen Deal, er dreht die Raketen und ich bau den Vogel weiter. Da traut er sich nicht ...

Donnerstag, 17. September 2015, 19:06

Forenbeitrag von: »Michael112«

Stammtisch

Hallo, mich gibt's noch..... und werde sehr bemüht sein an der kommenden Runde teil zu nehmen. @Gerald: das gefällt mir, mal sehen wer alles kommt. Auf bald Michael

Mittwoch, 9. Juli 2014, 21:59

Forenbeitrag von: »Michael112«

17. Ulmer Kartonbau Stammtisch

......Michael?????????.... .....ja hier, mich gibt es noch und bin am 1.8. sehr gerne dabei !!! @Pitje, soll ich meine Polarstern zwegs Vergleich zum auslaufen klar machen ? Oder hatten wird das schon mal vor ? herzlichst Micha

Freitag, 11. April 2014, 16:52

Forenbeitrag von: »Michael112«

Stammtisch Ulm

Ahoi Brüder des Kartonbaus, ich hab heut leider abermals eine andere Verpflichtung........... Aber das Sternetreffen in polarer Region wird schon wegen meiner Neugierde dann später stattfinden. auf bald und einen schönen Abend Micha

Mittwoch, 19. Februar 2014, 09:50

Forenbeitrag von: »Michael112«

bunte Kisten

Ahoi, mir gefällt deine Polarstern bestens. Aber das Forschungsministerium mit den Istituten unterhält seinen eigenen Bestand an Containern, soweit mein Wissen reicht. Check mal deine Bilder , oder mal im Buch blättern. Wenn dein Schiff fertig ist parken wir mal zusammen für ein Bild, im Modell geht es ja das die ursprüngliche Bauausführung die modernisierte trifft..... LG Micha

Donnerstag, 9. Januar 2014, 23:22

Forenbeitrag von: »Michael112«

Bildtip

Ahoi, nach einer längeren Pause, Schule und Kids kann sehr herausfordernd sein..... ..... vermute ich mal das es sich um drei "Pfähle" dreht wie an manchen Anlegern zu sehen sind. Ich tippe weiter auf tiefe Ebbe, da haut die Landratte sauber auf den Putz..... Bei Flut sieht man meist nur die oberen Verbindungen, so beobachtet zwischen Dagebühl und Wyk. Und da ich eben einen svchost.exe - Virus gekillt habe geht sogar Internet wieder. Bei der Lektüre des Clubheftes mußte ich auch ein wenig lächel...