Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:27

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Mogami 1942 anwser - Der Rumpf

Und so sieht es jetzt aus (die klaffende Planke im 4. Bild ist unterdessen geschlossen). index.php?page=Attachment&attachmentID=605628 index.php?page=Attachment&attachmentID=605629 index.php?page=Attachment&attachmentID=605630 index.php?page=Attachment&attachmentID=605631 Zum Schluss habe ich noch die Löcher für den Ständer geöffnet. index.php?page=Attachment&attachmentID=605632 Das Zugemüse (Antrieb, Schlingerkiele, MES-Schlaufe etc.) wartet, bis ich den anderen Rumpf soweit habe, denn entgegen...

Gestern, 21:08

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Mogami 1942 answer - Der Rumpf ist zu

Vorbemerkung: Da ich in der Umsetzung immer wieder Probleme habe und das Resultat sehr unruhig wirkt, habe ich mich entschieden, ab sofort auf die Farbkodierung (blaue Schrift etc.) zu verzichten. Ich werde jedoch im Titel immer das Modell erwähnen. Bis dahin habe ich viel geflucht und ernsthaft über den Rundordner nachgedacht. Das UWS passt wie bereits erwähnt i.a. gut, aber bei den Wülsten habe ich einige kleinere oder grössere Lücken. Nacharbeit war am Ende des Kiels angesagt. Hier reicht das...

Gestern, 17:10

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Cap Arcona oder der 90. Geburtstag

Hallo Ulli Die Dinger sind einfach tadellos! Ich freue mich auf den Moment, wo alle schön aufgereiht auf dem Schiff sind! Andi

Donnerstag, 15. Februar 2018, 10:03

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Hallo Fiete Die neuen Manntaue sehen toll aus. Ich würde die ersten kappen und ersetzen. Andi

Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Danke, Nik! Bis jetzt nützt es. Ich habe heute morgen noch einen dummen Fehler entdeckt. Weil ich zu wenig geschaut und zu wenig nachgedacht habe, habe ich den Übergang vom Schiffsboden zum Wulst als symmetrische Rinne ausgeformt. index.php?page=Attachment&attachmentID=605013 Das ist natürlich falsch, der Boden ist mehr oder weniger flach. Leider kann ich das bei den bereits verklebten Teilen nicht mehr korrigieren, aber die anderen habe ich wieder geglättet. Beim nächsten Rumpf wird es besser w...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Hallo Fiete Das sieht doch auch so nicht schlecht aus, aber vielleicht könntest du mit einer Pinzette und deinen geschickten Händen die aufgerollten Teile da, wo sie in den senkrechten Teil übergehen, noch etwas nach unten biegen, so dass das gegenüberliegende Teil der Rolle auf den Duchten aufliegt und nicht so unmotiviert in der Luft hängt. Bei den folgenden Manntauen würde ich die zuerst auf die Duchten legen, dann oben ankleben und erst zum Schluss den Überstand - am besten mit einer Pinzett...

Dienstag, 13. Februar 2018, 23:35

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Start Aussenhaut Mogami answer

Zum Glück, Zaphod, besteht das Problem nicht über die ganze Länge des Schiffs. Die dunkelroten Teile des UWS haben einen dünnen weissen Saum auf einer Seite, aber keinen entsprechenden Überstand auf der anderen Seite. Die Farbe ist also nicht verschoben, sondern zu knapp. Das lässt sich aber beim Kantenfärben gleich mit beheben. index.php?page=Attachment&attachmentID=604995 Ich habe alle Bordwandteile zuerst vorbereitet, damit ich eine Trockenpassprobe machen konnte. Diese zeigte, dass für das U...

Montag, 12. Februar 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Hamburger Hafen / HMV / 1:250

Hallo Alex Schön, dass du wieder baust. Und wie gut! Andi

Montag, 12. Februar 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Ein Wunder... ...bares Ergebnis, das zeigt, welche Qualität mit Geduld erreicht werden kann. Gratuliere! Andi

Sonntag, 11. Februar 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

...und es geht so weiter...

Ja, Zaphod, das scheint extrem schwierig zu sein , denn... ...um herauszufinden, wie der Übergang vom UWS zum ÜWS gelöst ist, habe ich in der Mitte des Rumpfes einen Streifen des UWS und die dazu gehörige Wand des ÜWS ausgeschnitten und angelegt. Und siehe da: index.php?page=Attachment&attachmentID=604805 Lege ich die Unterkante der Wand genau auf die Grenze zwischen grau und ungefärbt, so reicht die Wand oben genau an die Oberkante des Spants, auf dem aber noch das 1 mm dicke Deck liegt. Das da...

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Aussenhaut und Decks

Der nächste Bauabschnitt umfasst die Aussenhaut und die grossen Decks. Bei answer werden zuerst die Decks und die Kaverne für die Torpedorohre aufgeklebt , dann folgt die Aussenhaut. Beim langen Deckshaus hinter den Torpedorohren stimmt die Länge der Wand und damit auch einige Knicklinien nicht. Das kann man leicht korrigieren (am Schluss sieht man sowieso nichts mehr davon) und ein seltsam unpassendes Stück abschneiden. index.php?page=Attachment&attachmentID=604718 Die Höhe der Seitenwände stim...

Samstag, 10. Februar 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Die Torpedorohre sind fertig. Hinten von answer, vorne von Model Hobby. Dass die Steuereinheiten nicht auf der gleichen Seite sind liegt an der bereits erwähnten Fehlkonstruktion bei Model Hobby. index.php?page=Attachment&attachmentID=604570 Jetzt können die Augen wieder ausruhen, dafür ist der Kopf gefragt, denn Aussenhaut und Decks sind an der Reihe, und die übersetzten Bauanleitungen sind nicht gerade einfach zu verstehen. Z.B. "gehen von der zentralen Flansch Umwickeln Skelett Plattieren gem...

Freitag, 9. Februar 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Danke, Nik, für den Input. Der Beitrag gibt leider nicht so viel her, denn klar wird das Modell am PC in 3D modelliert, was aber kein Probebau ist. Und offenbar ist das auch keine Garantie, dass alle Masse stimmen. Vor allem führt das zu diesen Konstruktionen, bei denen unter den idealen, da virtuellen Verhältnissen alles passt. Aber ich habe den Eindruck, dass diese Konstrukteure noch nie realen Karton in den Fingern hatten. Und je kleiner die Teile sind und je enger die Rundungen, desto mehr s...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 09:00

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Bemalen von LC-Riffelblechdecks

Hallo Johannes Ich habe beim Schreiben des erwähnten Beitrages nicht gewusst, dass Martin das Lasern professionell betreibt und mich bereits bei ihm für meine Anfrage entschuldigt. Andi

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:09

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Na toll, Zaphod, da habe ich es ja mit zwei nicht so gerühmten Konstrukteuren zu tun. Übrigens bin ich überzeugt, dass keines der osteuropäischen Modelle, die ich bis jetzt gebaut habe, ernsthaft probegebaut worden ist. Da sind diese beiden keine Ausnahmen. Bei den Torpedos bin ich genau so vorgegangen: Schwanz abschneiden bzw. weglassen und Umfang um 1 mm verringern. So passt es. index.php?page=Attachment&attachmentID=604293 Im Übrigen sind die Fehler bis jetzt verkraftbar. Alles was klein oder...

Montag, 5. Februar 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Der Löwenbändiger, cool4cats [FERTIG]

Danke, Kollegen, und speziell für den Link, Roman! Trotzdem noch der Beweis, dass auch meine Version (meistens) funktioniert (mit Dank an den Kameramann Glue me!): Der Löwenbändiger Leider ist es mir nicht gelungen, das Video direkt einzubinden. Wenn jemand weiss, wie das geht oder ob das nur die Admins können, wäre ich froh um die Information. Andi

Montag, 5. Februar 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Bemalen von LC-Riffelblechdecks

Hallo Martin Überzeugend! Aber wie du schon gesagt hast, mit den Zurüstsätzen aus Osteuropa nicht erreichbar. (Und was ich bis jetzt gesehen habe, passen diese qualitativ zum Rest der Modelle .) Nochmals Danke für deinen Input Andi

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Bemalen von LC-Riffelblechdecks

Herzlichen Dank, Martin. Das ist ja hochinteressant. Da ich einen Laser besitze (emblaser 1 von Darkly Labs), könnte ich ja meine Decks selber lasern (wie ich das für die meisten Kleinteile tue). Was verwendest du als Karton und Laser? (Wenn das vertraulich ist ev. per PN?) Gruss Andi

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

USA - Wahrzeichen

Hallo Ulrich Beim Lincoln Memorial und der Freiheitsstatue steht 1:1000, beim Weissen Haus 1:750. Und vielleicht sollten sich die Amerikaner wieder einmal fragen, wofür diese Denkmäler stehen... Andi

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:41

Forenbeitrag von: »Andi Rüegg«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

"Fahrtstörungslichter"... Stellt sich mir als Binnenländer die Frage, warum ich Lichter einschalten soll, die meine Fahrt stören... . Andi