Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Freitag, 22. Oktober 2010, 19:19

Forenbeitrag von: »GUNNY«

RE: Fotoätzsatz Schaarhörn HMV

Hallo Matz, wenn ich mich richtig erinnere, gab es auch vom Passat-Verlag eine Ätzplatine für die Schaarhörn. Beste Grüße Gunny

Donnerstag, 13. Mai 2010, 11:46

Forenbeitrag von: »GUNNY«

[FERTIG!]USS ALASKA; Möwe, 1 : 250

Hallo Fiete, die Konstruktiondes Kartonmodells 20mm Mk4 erscheint mir im Bereich Wiege, Rohr und Verschlusskasten viel zu unausgewogen. Das Rohr hat an der Mündung einen Durchmesser von 0,15mm, der sich bis zum Federkasten auf 0.2mm erhöht. Die Berichterstattung zum 22. Treffen in Bremerhaven zeigt unter dem 26.04.2010 08:33 einige Fotos. Auf den Fotos ist ein Ätzsatz zu sehen und ein Modell mit dem "Gun Sight Mk14 Mod. 2". Vieleicht geben Dir diese Fotos zusammen mit denen von Glue Me einige An...

Sonntag, 15. Februar 2009, 11:53

Forenbeitrag von: »GUNNY«

HAMMONIA (Passat-Verlag, 1 : 250) - Bilder vom Baufortschritt (Fertig)

Moin Helmut, ich weiss nicht ,welche Maße die Blöcke auf der Platine haben. nach meinen Unterlagen betragen die Halbmesser der Außenbleche je nach Bruchbelastung bzw. Nutzlast / Hangerzug 175mm / 200mm / 230mm / 275mm gemäß HNA - Norm. Für 1:250 ergibt dies Durchmesser der Blöcke zwischen 1,4 mm und 2,2 mm. Grüße Gunny

Freitag, 2. Januar 2009, 10:43

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Der EGV - eine doch nicht unendliche Geschichte

Lieber Werner, ich möchte hier nicht wieder eine unendliche Diskussion über Grautöne (kalt- /warmgrau ) eröffnen. Der Vergleich mit dem LCM ist für mich kein Maßstab, da auch die Farben bei "Möwe" schon zu dunkel waren ( DDG, 148, 143 ). Bei Betrachtung der Fotos des LCM in Mannheim und der Fotos von Wilfried zum EGV hätte ich mir einen um 15% bis 20% helleren Farbton für Bordwände und Aufbauwände gewünscht. Die Decksfarbe mit Antirutschbelag entspricht nach meiner Fotoauswertung nicht der Farbe...

Freitag, 16. Mai 2008, 23:12

Forenbeitrag von: »GUNNY«

US Coast Guard Schiff SEA LION in 1:500

Hallo Jo, wenn Du aus einem Fletcher einen Gearing machen möchtest, füge zwischen den Schornsteinen eine 14 ft. (4,267 m) Sektion ein, um die richtige Länge zu bekommen. Die Zerstörer zu dieser Zeit hatten alle keine Hubschrauberplattform, sondern eine Start- und Landefläche mit Hangar für zwei U-Jagd-Hubschrauberdrohnen. Diese Umbaumaßnahme beaspruchte ca. 25% der Schiffslänge. Erst bei den DE der Knox-Klasse wurden ab 1974 die Landeflächen verstärkt und verbreitert sowie der Hangar um ca o,6 m...

Sonntag, 9. März 2008, 11:02

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Prinz Eugen / CFM / 1:250

Fallo Fans der Kleinteile, ich finde es toll, dass es Modellbauer gibt, die anhand von Orginalfotos selbst Teile zur Verbesserung der Modelle entwickeln. Nachstehend möchte ich für die Interessierten einige Informationen zur 2 cm Vierlingslafette der KM geben. Ursprünglich wurde die Mehrfach-Fla-Waffe unter der Bezeichnung 2 cm MG C 35 in Vierlingslafette C 38 geführt. Die Bezeichnug C 35 stammte von dem verwendeten Flakvisier 35, das später durch das Visier C 40 ersetzt wurde. Die Waffe wurde d...

Mittwoch, 22. August 2007, 17:24

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Fregatte 124, Sachsen, WHV 1:250

Hallo Robi, vielleicht solltest du dieses Spitzenprodukt an den Verlag zurückschicken und dir das Geld zurücküberweise bzw. eine Gutschrift für andere Modelle geben lassen. Ich habe den Verdacht, dass es sich um eine von 1:500 auf 1:250 vergrößerte Konstruktion handelt (die Zahl der Spanten könnte ein Indiz dafür sein), die natürlich jede Unsauberkeit in der Konstruktion in der doppelten Größe zeigt. Das zweite Problem wird unter obiger Annahme sein, dass die Papierstärke - wenn überhaupt - nur ...

Mittwoch, 27. Juni 2007, 20:08

Forenbeitrag von: »GUNNY«

MAN 5tgl in 1:50

Hallo Freunde, bitte um Nachsicht. Habe den Zusatz Kartonmodell vergessen. Die Trident - Modelle sind nach meiner Kenntnis Maßstab HO (1:87). Außerdem gab es von Revell einen schönen Plastikbausatz, der als Vorlage für das Kartonmodell diente. Beste Grüße Gunny

Mittwoch, 27. Juni 2007, 19:43

Forenbeitrag von: »GUNNY«

MAN 5tgl in 1:50

Hallo Freunde, wenn ich mich nicht gewaltig irre, gab es einen Bausatz des Starters und des Feuerleitradars im Maßstab 1:50 als Weißmodell. Beste Grüße Gunny

Freitag, 15. Juni 2007, 08:29

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Frage ???

Hallo Clipper, ich bin erst jetzt auf Deine Frage aufmerksam geworden. Verlag: H.G. Watkins - Waterline Warships, Paramount,Cali.90723 Dieser Verlag brachte Wasserlinienmodelle der US-Navy wie z.B. CV Independence, BB California, CA Houston, Ca Pensacola,CL AA Atlanta, DD Sumner Royal Navy: CB Renown, BB Nelson, BB King George, Ca York, CL Leander, DD Marksman Japan: CA Mogami, DD Yogumo, DD Fubuki im Maßstab 1:350 heraus. Nach meinem nicht mehr repräsentativen Kenntnisstand gibt es diese Modell...

Samstag, 9. Juni 2007, 17:44

Forenbeitrag von: »GUNNY«

RE: Ticonderoga HMV 1/250

Hi Yu, for Your superb built Ticonderoga I would recommend to use photoetched parts. Their thicknessis is only 50% of the lasercut parts.Another advantage is the greater stability (metal!). If You dont want the special parts for the Ticonderoga, You can use Two - Bar / Three - Bar Railings ("Standard - Railings").Their are also stanard Incline -Ladders available. Best regards Gunny

Dienstag, 1. Mai 2007, 11:15

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Skyline Paper Models - F2H-3 Banshee, 1:32 (skalierbar)

Hallo rutzes, die F2H - Banshee gefällt mir sehr gut. Ist es möglich, hier eine oder die Bezugsquelle zu nennen? Mit besten Grüßen Gunny

Samstag, 7. April 2007, 11:21

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Wie mache ich Lasercut Niedergänge

Hallo Kleinteilfetischisten, da ich auch diese Probleme des sauberen Zusammenbaus hatte, bin ich wieder auf dei Ätzteilniedergänge umgestiegen. Durch das exakte Biegen werden die Niedergänge auch nicht durch Kleberreste verunstaltet. Die Farbgebung ist bei beiden Materialien individuell dem Modell anzupassen. Beste Grüße Gunny

Mittwoch, 21. Februar 2007, 22:41

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Abmessungen von Geschützrohren

Hallo Ully, mein Kommentar zu den Klein- und Mittelkalibern. Maßstab 1:250 :Für Kaliber bis 20mm, vielleicht noch 37mm eignen sich Ätzteile wegen der konisch zulaufenden Rohre und der Mündungsfeuerdämpfer. Ab 37mm / 40mm sind gedrehte Rohre am besten geeignet. In Bremerhaven habe ich letztes Jahr gedrehte 40mm Rohre für die Einheiten der Bundesmarine gesehen. Entscheidend ist der Anspruch des Modellbauers an die Orginaltreue. Viele von uns verwenden auch heute noch wie in alten Zeiten Stecknadel...

Mittwoch, 21. Februar 2007, 22:17

Forenbeitrag von: »GUNNY«

Z 25 vom cfm Verlag

Hallo Zerstörerfans, auch ich habe mir das Modell aufgrund der Fotos des Vorserienmodells bestellt und konnte es kaum erwarten, den Bogen vor mir zu haben, denn das Vorserienmodell sah vielversprechend aus. Um so größer war die Enttäuschung nach Ansicht des Bogensatzes. Die Recherche und die Konstruktion erfüllen auch die Erwartungen der Kleinteilfetischisten, die sich im Rahmen der Möglichkeiten Orginaltreue wünschen. Bei den Druckfarben und der Druckqualität kommt mir das Grauen. Die mir zur V...

Samstag, 3. Februar 2007, 14:30

Forenbeitrag von: »GUNNY«

[FERTIG] TMS Seatrout / HMV / 1:250 / Vollrumpfmodell

Moin Kleiner Mönch, wenn Du der Fraktion der Kartonpuristen angehörst, brauchst Du nicht weiterzulesen. Bei Diesem Modell bieten sich Ätzteile für die Reling, Niedergände, Laufsteg, Handräder für die Ventile usw. an Die Verwendung dieser Teile werten das Kartonmodell stark auf. Ein weißer "Bretterzaun" als Reling bei rotem Deck fördert nicht unbedigt die Orginaltreue. Weiterhin viel Spaß beim Bau Gunny