Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:59

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Hallo Andi, ja, das ist laut Anleitung so gewollt. Auch bei dem Schwesterschiff Sölve iund der Fenris liegt das Steuerrad obendrauf. Ich weiß nicht, wie gut das funktioniert hat. Zaphod

Gestern, 20:51

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Hallo, also im Original um 200 Meter lang (passt ziemlich genau auf schwere japanische Kreuzer), was mich irritiert ist die Bezeichnung "WD", "W" finde ich auf polnischen Schiffen häufig, "WD" nicht. Wenn es zwei Schiffe werden, dann zwei, die im Gefecht gegeneinander standen? Zaphod

Gestern, 19:38

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Parallelbaubericht IJN Mogami, 1:200, vor dem Umbau zum Hybridträger (Angraf) - nach dem Umbau (Model Hobby)

Hallo Andi, recht schlank, m.E. kein Schlachtschiff, scheint auch wenn ich die Zahl der Spanten berücksichtige und die Maserung der Tischplatte als behelfsmäßigen Maßstab nehme, nicht sehr lang zu sein, m.E. maximal ein Meter. Die zwei Längsstringer (stimmt der Begriff?), die vorgesehen sind, deuten auf kein kleines Schiff hin, die Buchstaben auf der Grundplatte lassen auf eine polnische Produktion schließen. Warum aber nicht "ein" Schiff? Ist "das", also das "B-"-Schiff hier der gesuchte Gegenb...

Gestern, 19:17

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Hallo Jochen, ja, die Modelle von David Hathaway machen mir eigentlich immer Spaß. Es ist schade, dass die skandinavischen Marinen der Zeit zwischen 1870 und 1918 in 1/250 insgesamt so gering vertreten sind. Weiter ging es mit den Beibooten: Bei den Bootslagern (38) kann man die kleinen weißen Flächen ohne Weiteres ausstechen und so einen schöneren optischen Effekt erzielen. Zum Kutter (47) ist nicht viel zu sagen wie (fast) immer fehlt das Steuerruder, ich habe es von einer Kopie der „Peder Skr...

Gestern, 15:43

Forenbeitrag von: »Zaphod«

SMS Wiesbaden 1:250 Mannheimer Modellbaubogen --FERTIG--

Hallo Jochen, meinen Glückwunsch zur Indienststellung und vielen Dank für Deinen anschaulichen Baubericht, ich hab gar nicht gemerkt, dass das tatsächlich ein gutes Jahr gedauert hat. Zaphod

Gestern, 13:57

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Nach der Reling wurden die Kleinteile auf der Brücke montiert, dabei ka-men einige Superungen zum Tragen: Das Steuerrad wurde durch ein Laserteil ersetzt. Der Kompass wurde oben verglast, die Ausgleichskugeln wurden durch Auftragen von Weißleim dreidimensional gestaltet Das nach vorne offene Kartenfach wurde rückseitig gefärbt. Bei den Positionslichtern (45) wurde der Deckel abgetrennt, ihn zu knicken und anzukleben ergibt kein sauberes Resultat. Außerdem muss der gelbe Streifen für das eigentli...

Samstag, 20. Januar 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Bild 1: Alle Luken hatten Ränder Bild 2: Nahaufnahme der Lüfter mittschiffs

Samstag, 20. Januar 2018, 14:16

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Aufbauten (Fortsetzung) Hier der Zwischenstand nach Montage der Lüfter 28 (Bild 1). Hinter den Lüftern der „conning tower“ (Teil 29), also der Befehlsstand, ja, das ist tatsächlich der kleine flache Kasten auf Deck 26. Bild 2: Die Leiter 34 wurde durch ein Laserteil ersetzt. Im Bereich der Kanone gibt es zwei Luken (Bild 3), die aufgedruckten Leisten weisen darauf hin, dass diese aufzuschieben waren, d.h. die Reling um die Luken muss dies später berücksichtigen. Die Reling des oberen Decks sollt...

Samstag, 20. Januar 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Aufbauten Die Aufbauten sind bei den frühen Monitoren fast immer spartanisch, die Folke macht hier keine Ausnahme. Deck 26 schließt gleichzeitig die große Abteilung mit dem Geschütz und vorne den kleinen quadratischen Aufbau 24. Unter das Deck sollen zwei verdoppelte Rechtecke (23b und 23c) geklebt werden, die dann von oben in diese beiden Aufbauten einfassen. Hier wurde aber vergessen, dass in Aufbau 24 ein Niedergang hineinführt, d.h. 23c muss entsprechend beschnitten werden (Bild 1 links). Di...

Freitag, 19. Januar 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Kanonenboot S.M.S Panther, Küstenschutzversion mit Unterwasserschiff, HMV, 1:250

Hallo Gustav, ja, der Versatz war mir auch schon seit einigen Bildern aufgefallen. Ehrlich gesagt, da würde ich den Verlag um einen Ersatzbogen bitten, das ist nach meiner Erfahrung beim HMV immer drin. Zaphod

Freitag, 19. Januar 2018, 17:59

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Der Löwenbändiger, cool4cats [FERTIG]

Hallo Andi, Donnerschlag, das ist Dir fein gelungen ! Zaphod

Freitag, 19. Januar 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Monitor "Folke" der schwedischen Marine von 1895 konstruiert von David Hathaway

Die "Folke", 2002 erschienen, gehört zu den ersten Konstruktionen aus Da-vid Hathaways Feder. Sie ähnelt der "Sölve", dem ersten Modell, dass Pa-per Shipwright auf den Markt brachte, nur ihr Geschütz war so angeordnet, dass es nach hinten feuerte. Der Rumpf ist bei Monitoren eigentlich immer gut zu fertigen, doch bei der Folke habe ich zum ersten Mal Crystal Clear ausprobiert und zwar für die zahlreichen Oberlichte im Deck (Bild 2). Die entsprechenden Abteilungen im Rumpf mit Acrylfarbe schwarz ...

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Zaphod«

S.M.S. Viribus Unitis - 1:250 - JSC

Hallo Kurt, vielen Dank für die ausführliche Dokumentation! Die Takelage ist staunenswert, alles 100% straff. Zaphod

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:20

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Hallo Rainer, vielen Dank für Dein Lob ! Nachdem ich die Fehlstellung der Tragflächen weitgehend wegbekommen habe, sieht die Bristol in der Vitrine tatsächlich recht fesch aus. Bevor ich mich aber an Monster wie die Caproni Ca3 wage, muss ich noch viel Erfahrung sammeln. Zaphod

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:30

Forenbeitrag von: »Zaphod«

LEGO Ideas: The Beatles Yellow Submarine und andere Highlights

Hi, ich könnte das ja auch nicht, aber wenn ich vergleiche, was ich bei Aktien verloren habe und wie solide im Vergleich Lego als Investition wäre ... @Walter: Deine Methode würde ich nicht durchstehen, bei gebraucht gekauftem Lego habe ich immer nach farbe und Größe sortiert, bevor es losging Zaphod

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Zaphod«

LEGO Ideas: The Beatles Yellow Submarine und andere Highlights

Gute Investition, müsste OVP spätestens 5 Jahre nachdem es aus dem Sortiment ist über Ebay etc. über 1000 EUR bringen, also wer das nötige Kleingeld und einen freien Raum hat: 10-20 Stück einlagern. Zaphod

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Experimentalbau Henschel Hs 123 A1 von Maly Modelarz

Hallo Thomas, da ist Dir wieder einmal ein ausgezeichnetes Modell gelungen, sehr stimmig mir der Bemalung und optisch natürlich iel besser, als es der reine Bogen erläubt hätte. Zaphod

Samstag, 13. Januar 2018, 16:31

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Der Löwenbändiger, cool4cats [FERTIG]

Hallo Andi, das ist mal ein respekteinflößender Löwe ! Die Bewegungen sehen auch gut aus, insbesondere das Vorbeugen. Zaphod

Freitag, 12. Januar 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Verspäteter Baubericht USS.Arizona, Digital Navy, 1:250

Hallo Otto, wieder ein kleines Schmuckstück mehr, die MGs sind ebenso winzig wie akkurat. Zaphod