Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 966.

Freitag, 19. Januar 2018, 17:46

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Bildimpressionen von der ZAMMA 2018

Hallo Rainer und Ulrich, ihr meint wohl das gleiche Bild. Also, der Erbauer ist Hans Loh aus Duisburg. Der Dampfer im Vordergrund ist die "Consul Pust" vom Aue - Verlag, der kleine Kutter die "Dorian Grey" die es mal vor geraumer Zeit als Beilage in der "ModellWerft" gab. Die Häuser hat Hans Loh aus den Niederlanden mitgebracht, die Anordnung des Dioramas ist frei nach Schnauze ohne ein konkretes Vorbild. Wenn ich jetzt alles so aus dem Gespräch zwischen Hans Loh und einem interessierten Besuche...

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:41

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Bildimpressionen von der ZAMMA 2018

Hallo zusammen, dann möchte ich mal beginnen hier ein paar Bilder von der ZAMMA 2018 einzustellen. Es war eine sehr schöne Veranstaltung in sehr angenehmer Atmosphäre, und wie ich den Eröffnungsreden von Dieter Matysik und Uwe Gaumer vom SMC Oberhausen entnehmen konnte schon die 18. ZAMMA! Wenn ich dann noch dazurechne, dass die ZAMMA einen Vorgänger hatte an dem ich persönlich schon 1998 teilgenommen habe, dann müsste es für mich exakt die 20igste Veranstaltung an diesem Ort gewesen sein. Viell...

Samstag, 6. Januar 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Zamma

Einen wunderschönen guten Abend! Eine kleine Erinnerung noch einmal an die "ZAMMA", die nächstes Wochenende stattfindet. Viele Grüße Axel

Samstag, 23. Dezember 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Hafenschlepper "Fairplay", Verlag J.F.Schreiber, 1:50, von 1965 - nun als freier Download

Hallo Frank, In der Zeit zwischen 1959 und 1963 muss es eine Fernsehsendung gegeben haben, in welcher die Herren Friedrich Karl Ries und Carl Mühlberger den Bau eines Holzmodells der "Fairplay" anhand von Originalplänen zeigten. Anschließend konnte man sich die Pläne beim NDR bestellen. Später entstand dann daraus auch der Baukasten der "Fairplay", der zuerst bei "Schuco" und später dann bei "Wedico" vertrieben wurde. Die Popularität dürfte dann auch solche abgekupferten Modelle wie die "Neptun ...

Freitag, 22. Dezember 2017, 07:22

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Hafenschlepper "Fairplay", Verlag J.F.Schreiber, 1:50, von 1965 - nun als freier Download

Hallo Ulrich, in einer kleineren Version gibt es die pdf - Dateien leider nicht, das liegt auch nicht in meinen Händen. Wie schon empfohlen, nimm bei Problemen doch lieber die jpg - Dateien. Viele Grüße Axel

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Hafenschlepper "Fairplay", Verlag J.F.Schreiber, 1:50, von 1965 - nun als freier Download

Hallo liebe Kartonverbieger, es weihnachtet sehr. Zeit für Geschenke! Und da will auch der AGK nicht abseits stehen... Kurz und gut, hier der Link: https://www.kartonmodellbau.org/ Und ganz präzise hier: https://www.kartonmodellbau.org/publikat…irplay.shtml.de Ich wünsche viel Freude mit dem Modell und frohe Festtage! Axel

Sonntag, 26. November 2017, 16:22

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Panzer "Josef Stalin III" von Lehrmittelinstitut Wilhelmshaven, skaliert auf 1:25

Hallo Ulrich, das Modell hatte auch ein paar Tücken. Heute nähere ich mich ja solchen Konstruktionen ganz anders und weiche gerne von jeglicher Bauanleitung ab. Besonders tückisch, die beiden Teile der Panzerwanne passten nicht so recht aufeinander. Heute korrigiere ich so etwas durch vorsichtiges Anpassen und Beischneiden. Damals jedoch, im jugendlichen Drang, versuchte ich die beiden Hälften unter Druck zusammenzufügen. Na ja, den Rest kann man sich denken...

Sonntag, 26. November 2017, 16:04

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Panzer "Josef Stalin III" von Lehrmittelinstitut Wilhelmshaven, skaliert auf 1:25

Weil ein Panzer alleine für mich immer etwas verloren aussieht musste auch wieder ein kleines Diorama her. Die Figuren stammen wieder von der Firma LINEOL, die inzwischen eine schöne große Auswahl an Figuren in 1:25 anbietet. Ob ich in nächster Zeit jetzt auch noch den "T34/85" baue, darüber bin ich mir noch nicht im klaren. Verkleinert ausgedruckt liegt er zumindest schon mal vor. Viele Grüße Axel

Sonntag, 26. November 2017, 16:01

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Panzer "Josef Stalin III" von Lehrmittelinstitut Wilhelmshaven, skaliert auf 1:25

Hallo, Freunde der gepflegten Schneidezunft! Ich habe wieder einmal ein Werk vollendet, diesmal handelt es sich um den Panzer "Josef Stalin III" vom Lehrmittelinstitut Wilhelmshaven. Allerdings verkleinert von 1:20 auf 1:25. Über das Vorbild möchte ich nicht viel sagen, das kann wikipedia besser: https://de.wikipedia.org/wiki/IS-3_(Panzer) Der Modellbaubogen wurde 1957 produziert, ein Konstrukteur ist leider nicht bekannt. Das Modell war in 1:20 gehalten. 1988 kam ich das erste Mal in Kontakt mi...

Dienstag, 14. November 2017, 09:03

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Zamma

Hallo Michael, da warst du aber schnell. Noch bevor ich mein offiziöses Geschreibsel hier publizieren konnte. Hallo Kartonmodellbaufreunde, es ist mal wieder soweit. Am 13. und 14. Januar 2018 findet die “ZAMMA” wieder statt, die bekannte Ausstellung des SMC Oberhausen, wie immer im Revierpark Vonderort in Oberhausen. Es ist an der Zeit, sich eine Teilnahme an der Ausstellung zu überlegen. Also, wer Lust und Zeit hat, sollte sich bei Dieter Matysik Tel. 0208/845000 matysik-oberhausen@t-online.de...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:42

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Moin Hadu, einen Kritikpunkt muss ich bei dem Museum aber noch erwähnen: Früher gab es auch eine Museumsbroschüre in deutscher Sprache. Heute ist die gesamte verfügbare Literatur im Shop nur noch in Englisch, Französisch und mitunter Niederländisch verfügbar. Auch alle Beschriftungen sämtlicher Vitrinen sind nur noch in diesen drei Sprachen ausgeführt. Das war bei meinen beiden vorherigen Besuchen 2004 und 2012 noch anders! Viele Grüße Axel

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:45

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Und damit bin ich auch schon am Ende meiner Ausführungen. Ich wanderte noch ein wenig umher, es sind mannigfaltige Gedenkstätten und Schautafeln allerorten und man kann viel entdecken. Mitten in La Gleize gibt es ein schnuckeliges kleines Hotel, in dem ich nächtigte, und ich kann bei einem Besuch diese Lokalität nur empfehlen: http://auxecuriesdelareine.be/en/ Viele Grüße Axel

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:44

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Ich machte mich dann auch auf eine kleine Wanderung. Wie ich schon schrieb, versuchte die "Kampfgruppe Peiper", mehrfach weiter vorzustoßen. Über die kleine Straße im ersten Bild, sie zeigt im Hintergrund La Gleize, marschierte die Truppe u.a. bis zu dem kleinen Örtchen Cheneux. Dort war dann wieder Schluss, die Alliierten stoppten den Vormarsch. An dieser kleinen Straßenkreuzung im zweiten Bild erzwang ein alliierter Luftangriff Joachim Peiper persönlich, Schutz in dem kleinen Bunker zu suchen,...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:41

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Auf Modelldioramen wird auch anschaulich geschildert, wie es nach Ende der Kämpfe aussah:

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:40

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Das Museum setzt auf eine dezente Einführung zur Eruierung des Themas. Später ergänzt es dann die Thematik durch viele lebensgroße Dioramen:

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:37

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Rund um "La Gleize" in Belgien auf den Spuren der "Kampfgruppe Peiper"

Hallo Kartonmodellbaufreunde, einen kleinen Reisebericht habe ich noch und den möchte ich auch noch loswerden. Er handelt von einem Besuch des Örtchens "La Gleize" in Belgien und einem Besuch des dortigen Museums. La Gleize selber ist wenig spektakulär. Doch im Dezember 1944 erwarb es zweifelhaften Ruhm, der bis heute Touristen in diese Ecke der Ardennen lockt. Einheiten der "Kampfgruppe Peiper" der Waffen - SS, geführt von SS - Offizier Joachim Peiper, stießen am 19.12.1944 bis in die Ortschaft...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:46

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Kleidung, Smartphone und Bananen aus Papier - Wie die Chinesen ihre Liebe ins Jenseits senden

Hallo Gerald, das sind ja witzige Übereinstimmungen. Na ja, warum auch nicht? Wenn ein Verwandter für einen Verstorbenen bei einer Firma oder einem Papierkünstler in China ein Objekt bestellt, warum sollen die sich dann nicht an frei verfügbare Objekte halten? Viele Grüße Axel

Samstag, 7. Oktober 2017, 16:50

Forenbeitrag von: »Axel Huppers«

Heft 17 des AGK (Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus) ist erschienen

Hallo Kartonmodellbaufreunde, pünktlich gibt es wieder das jährlich erscheinende Heft "Zur Geschichte des Kartonmodelbau" vom AGK, dem "Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus". Statt vieler Worte ein Link mit Leseproben: https://www.kartonmodellbau.org/publikat…eft_nr_17.shtml Viele Grüße Axel