Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »Fiete«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Zitat von »Jochen Haut« hmmm, beim S-Boot Kl. 143 hat Piet die Freizeitbank mit konstruiert. Verstehe deswegen nicht, warum diese wichtigen Details beim EGV fehlen . Gruß Jochen Jeder hat mal nen schlechten Tag... Gruß Fiete

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Zitat von »Michael Diekman« ... Wenn ich dagegen die neuen Massenurlaubsmonsterschiffe sehe ......... Ins Wasser gefallene Wohnblocks halt... Ich kann denen auch nichts abgewinnen, insofern sind wir bislang auch nur mit der ALBATROS unterwegs gewesen, die sieht auch noch halbwegs nach Schiff aus... Gruß zurück Fiete

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:37

Forenbeitrag von: »Fiete«

Ich hatte da mal eine Idee...

Moin zusammen, wenn man so Weißleimnaht-klebend vor sich hin meditiert, kommen einem schon mal neue Ideen, auch bezüglich des gerade in Arbeit befindlichen Modells... Als ich das Modell angefangen habe, hatte ich mir vorgenommen, es sozusagen „frisch aus der Werft“ zu präsentieren. Deshalb hatte ich mir auch die Mühe gemacht, weiße Ankertaschen vorzusehen. Auch ein wenig mit dem Hintergedanken, dass dort die Schlickhaken ein wenig besser zu sehen sein würden, so vor dem weißen Hintergrund. Man d...

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:22

Forenbeitrag von: »Fiete«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Zitat von »Lars W.« ... und nein, die Bierzelt-Garnituren und Anzüge sind nicht Bestandteil des Bogens ... Schade, eigentlich...

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:41

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Nils, moin auch alle Übrigen, die Frage ist ja: Was bedeutet Basteltag? Zwei Stunden? Vier Stunden? Acht Stunden? Ich habe an dem ersten Boot vom 02. bis zum 05. Januar gewerkelt, jeden Tag zwischen einer und drei Stunden, so genau lässt sich das nicht mehr feststellen, weil ich darüber nicht Buch führe, wie der eine oder andere Kollege. Also 10 bis 12 Stunden wird man schon rechnen müssen... Um die "Trocknungsphasen" sinnvoll zu nutzen, erledige ich zwischendurch noch ein paar "Restarbeite...

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:28

Forenbeitrag von: »Fiete«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Moin Lars, saubere Arbeit! Im Übrigen: Man sieht hinterher doch noch eine Menge davon... Beste Grüße Fiete

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:25

Forenbeitrag von: »Fiete«

Linienschiff S.M.S. Nassau , 1:250 , HMV

Zitat von »Reinhard Lachmann« ... wer das drucken kann mache es. ... Moin Reinhard, ich hab mal ein Bild von der HAMBURG rangehängt, also, der HMV kann es... Würde man Deinem Gedankengang folgen (die Fugenbreite gilt ja auch für die Längsfugen), müsste man auch auf die Längsfugen verzichten...und hätte damit eine wunderschöne einheitliche Fläche in "plankenweiß" Öh, das möchtest Du nicht wirklich, oder? Beste Grüße Fiete

Montag, 15. Januar 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Riklef, klar lohnt sich das Warten. Ich stelle mir nur gerade vor, wie praktisch es doch wäre, wenn man ein paar mehr Hände zur Verfügung hätte. Indische Götter hätten da einiges zu bieten... Aber die hätten sicherlich kein Interesse am Kartonmodellbau. Also bleibe ich weiter bei meinen Weißleim-Meditationen... Beste Grüße Fiete

Montag, 15. Januar 2018, 07:37

Forenbeitrag von: »Fiete«

Es zieht sich...

Moin zusammen, ich hatte es ja schon angekündigt, aber der Bau der Beiboote ist doch ganz schön zeitaufwändig. Aktuell sind drei Boote fertig, Nr. 4 ist in Arbeit. Die Boote 1 und 2 sind ein wenig kleiner als die übrigen offenen Boote. An offenen Booten gibt es insgesamt sieben, davon wie geschrieben zwei etwas kleiner und eines mit einem kleinen Schapp für einen Funkenpuster. So für den Fall der Fälle... Und schließlich sind noch drei Tenderboote zu bauen... Ich hoffe aber, bis Ostern damit dur...

Samstag, 13. Januar 2018, 16:57

Forenbeitrag von: »Fiete«

Linienschiff S.M.S. Nassau , 1:250 , HMV

Zitat von »UdoK« ...Ich habe mich im Forum "Arbeitskreis historischer Schiffbau" überzeugen lassen, dass das eine bessere Optik ergibt. ... Det kan dikuteres... würde der Norweger sagen. Ganz persönlich würde ich das anders sehen. Welche Gründe wurden dafür angeführt? Beste Grüße Fiete

Dienstag, 9. Januar 2018, 07:32

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Nils, Du hast völlig Recht, man muss sich einfach Zeit lassen, die Nähte richtig gut durchtrocknen lassen und versuchen, die Rumpfschalen gut vorzuformen. Die Schalen haben an der unteren Seite eine Art "Klebelasche", mit der ich sie (beide gleichzeitig) unter Zuhilfenahme des schwarz-gelben lösungsmittelhaltigen Klebers an den Kiel geklebt habe. Auch nach diesem Schritt sollte man den Kleber gut durchtrocknen lassen. Erst danach habe ich die Schalen angepasst, vorher weiß man nicht, wie vi...

Montag, 8. Januar 2018, 14:22

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Zitat von »Hans-Jürgen« ... Jetzt kommt die ermüdende Arbeit der immer wieder gleichen Modelle! ... Tja, Hans-Jürgen, da hast Du absolut Recht! Das ist dann das meditative Element im Kartonmodellbau... Im Jahre 1984 habe ich die BERLIN (die vom NDL) aus dem Hause WHV gebaut. Da waren auch jede Menge Beiboote drauf, gefühlt dreimal so viele, aber das waren die (zugegebenermaßen leicht zu bauenden) "LI-Kartoffelspalten". Da ist mir diese Variante denn doch lieber, auch wenn es ein wenig dauert......

Montag, 8. Januar 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich ganz zufrieden... Nach diesem Muster werden insgesamt sieben Boote gebaut, dazu kommen dann noch drei Tender. Bis demnächst und auch noch einen guten Start in das neue Jahr, habe ich eingangs ganz vergessen... Beste Grüße aus dem halbhohen Norden Fiete

Montag, 8. Januar 2018, 10:48

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Damit wandert die HAMBURG erstmal in die Vitrine und es geht an die Produktion der insgesamt 10 Beiboote. Auch hier sind wieder jede Menge Weißleimnähte zu ziehen mit den entsprechenden Trocknungszeiten, das kennt man ja schon von den Bordwänden... In der ersten Woche des Jahres ist dann auch das Boot Nr. 1 fertig geworden. Man muss sowohl die Bordwandschalen als auch die Innenseiten des Dollbords in der Länge etwas anpassen; die Dollborde dabei etwas mehr. Es ist aber nicht so gravierend, wie s...

Montag, 8. Januar 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Zur Takelung werden ja auch mal die Flaggleinen am Mast gehören. Da fehlte mir ja noch eine sinnvolle Möglichkeit, die "ordnungsgemäß" zu belegen. Auf unserer Seereise im letzten Jahr habe ich auf der ALBATROS mal einen langen Arm gemacht und ein Bild von der dortigen Lösung geschossen (Bild 525). Weil beide Schiffe nur ca. vier Jahre "Altersunterschied" hatten, gehe ich einfach mal davon aus, dass es auch auf der HAMBURG eine ähnliche Lösung gegeben hat, die ich dann mit "Bordmitteln geschnitzt...

Montag, 8. Januar 2018, 10:34

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Dann war da noch der Flaggstock am Heck, die Reling um den Decksausschnitt oberhalb des Pools und der Flaggstock samt Reling am Bug an der Reihe. Die Reling um den Decksausschnitt, die aus vier Einzelstücken besteht, habe ich sozusagen "über Kopf" auf den Handlauf geklebt und danach das komplette Teil an Bord eingebaut. Und damit ist es Zeit, mal wieder ein paar "Küchentischbilder" zu zeigen, jetzt fehlen eigentlich nur noch die Beiboote und die Takelung.

Montag, 8. Januar 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Anschließend waren insgesamt vier Pfosten auf Sport- und Sonnendeck an der Reihe. Die Skizze für den Pfosten mit der aufgesetzten Antenne ist übrigen in 1:1-Größe gedruckt, sodass man die Peitschenantenne auf die korrekte Länge bringen kann. Ich habe dazu dunkle Rasierpinselborsten benutzt, sieht ganz passabel aus, finde ich...

Montag, 8. Januar 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin zusammen, nach 14 Tagen Pause hier im Forum geht es nun mit diesem Baubericht weiter. Zunächst waren ein paar Niedergänge und Relings an der Reihe, bei denen der Bau wirklich Spaß gemacht hat. Es passte alles hervorragend und auch die Niedergänge waren nicht zu kurz geraten.

Montag, 8. Januar 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »Fiete«

Einsatzgruppenversorger (EGV) "Berlin" A1411 / HMV / 1:250

Moin Lars, nach 14 Tagen "Foren-Abstinenz" komme ich nun auch dazu, hier reinzuschauen. Alle Achtung, das wird ein tolles Modell! Sehr sauber gebaut, ich bin begeistert. Ich finde es toll, dass Du Dich an den EGV ran traust, ich werde mir wohl nach meiner HAMBURG eher etwas weniger großes aussuchen... Weiterhin gutes Gelingen Fiete

Freitag, 22. Dezember 2017, 07:54

Forenbeitrag von: »Fiete«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin zusammen, nach diesem Exkurs in die faszinierende Welt des Niederdeutschen noch eine kurze "Wasserstandsmeldung" zur HAMBURG. Der letzte weiße Fleck ist verschwunden, dort ist der backbordsche Kran untergekommen. Also drauf, um es genau zu sagen. Und damit melde ich mich dann erstmal für eine "Weihnachtspause" ab. Über die Feiertage und den Jahreswechsel liegen ja doch ein paar andere Sachen an... Also, allen Besuchern, Mitlesern, Kommentierern und Knöpfchendrückern wünsche ich ein frohes u...