Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 20. November 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Ein ganz klein wenig bin ich weiter gekommen. So sind jetzt die Haare für den Pony auf der Stirn und die Schleife inzwischen ausgeschnitten und gerillt. Nur für mehr kann ich mich zur Zeit einfach nicht aufraffen. Überhaupt steckt seit 'ner Weile der Wurm drin. Ich hab einfach nicht den Spaß, die Lust und den Antrieb mich für das Hobby, oder auch zu Anderem aufzuraffen. Dabei weiß ich nicht einmal so richtig woran es liegt und wo's denn hakt. Zwischenzeitlich baue ich noch an einem Regalständer,...

Sonntag, 5. November 2017, 19:13

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Nach dem Zusammensetzen schaut das nun so aus. Hätte schlimmer werden können. Bis die Tage, Euer Renee

Sonntag, 5. November 2017, 19:11

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Weiter geht's... und zwar mit den Haaren. Hätte nicht gedacht das ich damit den ganzen Nachmittag beschäftigt sein würde. Aber allein das falten und zuordnen vor dem Kleben braucht seine Zeit. Erst die linke-, dann die rechte Seite und danach beide verbinden und an den Hinterkopf geklebt. Aber da waren ja auch noch Haare zum Auffüttern. Anschließend wurde die Pracht von innen und an den Kanten mit etwas schwarzer Farbe bemalt.

Samstag, 4. November 2017, 07:39

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Lokalzeitung über die MS Iserlohn

Moin zusammen... Ich hab die Zeitungsseite gestern nach der Mittagspause von meinem Senior-Chef bekommen. Ne nette Geste wie ich finde. Der Zeitungsbeitrag stellt auch eine Würdigung unserer Protagonisten Lars und Helmut dar. Schön gemacht. Und seit meiner kleinen Ausstellung auf der letzten Weihnachtsfeier weiß sowieso jeder im Betrieb was Kartonmodellbau ist. Auch die Ausstellung in Hemer wird immer beworben. Gruß, Renee

Mittwoch, 1. November 2017, 17:48

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Soweit gediehen, sollte der Kopf nun geschlossen werden. Leider gibt's keine aussagekräftige Bauanleitung von der Figur, so das ich die nächsten Schritte wohl überlegen muß. Als Hilfe ist allerdings eine Pepakura Datei vorhanden, mit der man das Modell in 3D zoomen, drehen und wenden kann. Den dazu notwendigen PepakuraViewer gibt's als download im Netz. Inzwischen bin ich bei den Haaren angelangt und das soll's für heute gewesen sein. Euer Renee

Mittwoch, 1. November 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Bei diesem Modell wird natürlich mit der schwierigsten Baugruppe begonnen. Wenn der Kopf schon nichts wird, kann man sich den Rest gleich sparen. Los geht's mit dem Gesicht. Ist ne ziemliche Pfriemelei, das kann ich Euch sagen.

Mittwoch, 1. November 2017, 17:42

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Meine Putzfee...

Hallo Freunde... Da ich, typisch Junggeselle, doch hin und wieder die Flurwoche vergesse, habe ich vor mir eine Gehilfin zu basteln. Hier zunächst der download link: "http://pepakura.kujiracraft.net/article/286241672.html" Damit wird ersichtlich, das es sich um den gleichen Künstler handelt, der auch schon bei meiner Alice & Sokrates Pate gestanden hat. Ausgedruckt auf 4 Bögen macht das Ganze noch nicht viel her. Aber da gibt's ja zu Glück auch noch Fotos vom fertigen Modell. Nun denn gehen wir'...

Montag, 30. Oktober 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Für die Windschutzscheibe mußte mal wieder der Rest einer Folienverpackung herhalten. Zunächst wie im Bogen komplett umlaufend, machte ich mir Gedanken darüber, wie sich das über der Tür verhalten hätte. Kurzer Hand wurde die Scheibe dann hier getrennt, als ob sie herunter gekurbelt wäre. Dann wurden die Räder montiert und der Flitzer war fertig. Angesichts des gelungenen Versuchs diesen Racer zu bauen, sann ich nun über einen Piloten nach. Als Anleitung diente mir dazu ein "Cubeecraft Paper Toy...

Montag, 30. Oktober 2017, 14:01

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Da trotz aller Bemühungen zwischen Motorhaube und Cockpit ein Spalt blieb, wurde sie nun mit dem "M" nach oben noch einmal darüber gelegt und der Spalt so geschlossen. Es folgte die Modellbauausstellung in Hemer und mein 63. Geburtstag, bevor ich mich an die Räder und dem Ausbau des Cockpits machte.

Montag, 30. Oktober 2017, 13:59

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Hier bedarf es viel Fantasie und Einfühlungsvermögen um aus der Abwicklung den Kotflügel zu formen. Aber wie die vorgefertigten Bauteile dann ein Ganzes bilden sollten, erschloß sich mir erst bei einem ernsthaften Klebeversuch. Diesen Schritt hatte ich soweit als möglich hinausgezögert. Doch dann fügte sich eine Lasche an die Andere und mein Respekt vor der Konstruktion stieg gewaltig. Die Türen wurden anschließend, der aufgedruckten "5" wegen auf rechts verbaut.

Montag, 30. Oktober 2017, 13:52

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

...das Anbringen und verkleben der vorderen Kotflügel. Die hinteren Kotflügel sind dann die nächste größere Hürde. Nach meinem Dafürhalten, in der Fotoanleitung um noch einen Grad ärmlicher dargestellt als die Vorderen.

Montag, 30. Oktober 2017, 13:48

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Um die heftigen Schnittkanten zu umgehen, hab ich den Wagen auf links gebaut. Also alle Markierungen nach innen gelegt. Und schon sind wir bei der ersten Hürde. Die vorderen Kotflügel. Die bebilderte Anleitung greift diese Teile erst später auf, aber wenn's hier schon gehapert hätte, wäre der Bauversuch gleich abgebrochen worden. Nun ja, irgendwie ging's und auf Bild 15 sieht man auch, das ich die Teile auf links gebaut habe. Als nächstes wurde das Cockpit gefertigt und danach...

Montag, 30. Oktober 2017, 13:46

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Moin Papierbastler... Hier nun der kurz gefasste Baubericht zum MACH 5 / "Speed Racer" aus der Galerie. Zunächst die Bögen und der Baubeginn, sowie der download link. "http://paperinside.com/speed-racer/" Hier solltet ihr runter scrollen, da zunächst der MACH 6 behandelt wird.

Dienstag, 24. Oktober 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Modellbau Ausstellung in Nitra / Slowakei am 21. Oktober 2017

Hi Kurt... Die Bilder vom Modelarsky Klub Zuobor sind wirklich sehenswert. Das soll Deine Fotos natürlich nicht schmälern. Gruß, Renee

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:09

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

"Speed Racer" / MACH 5

Das war zwar mühevoll aber es geht wie man sieht. Einen Baubericht hab ich mir bislang verkniffen, da ich durch äußere Umstände nicht die Zeit dazu fand. Aber Fotos für eine Rekonstruktion wären bei Bedarf vorhanden. Soweit mal, Euer Renee

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:06

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

"Speed Racer" / MACH 5

Liebe Papierverwerter und Modellbaukollegen... Nach mehrfachem Überlegen und Abwägen möchte ich Euch an einem Experiment teilhaben lassen, dessen Ausgang zu Beginn mehr als ungewiss war. Ermuntert durch den Bau meiner letzten Auto-Modelle, die nach meiner Einschätzung auch nicht immer als "gut baubar" bezeichnet werden konnten, fiel mein Augenmerk nun auf den Download eines MACH 5 aus der Anime Serie "Speed Racer". Ich wollte herausfinden ob ein Modell mit so vielen Kurven tatsächlich machbar is...

Sonntag, 17. September 2017, 07:00

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Indonesische Pinisi "Cinta Usaha", Konstruktion

Moin Michael... Was ist denn mit DEiner "Knipskiste" geschehen? So unscharfe Fotos bin ich von Dir gar nicht gewöhnt. Ansonsten gut gemacht und in überzeugender Bauqualität. Gruß, Renee

Freitag, 15. September 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

Rasender Falke von Shunichi Makino V2017

Hi Chris... Bombig ist er geworden Dein Falke Deine Aufdopplungen und feinen Details an den richtigen Stellen, werten das Modell ungemein auf. Ich bin begeistert und hab mir die 9 Dateien auch erst mal abgespeichert. Gruß, Renee

Montag, 28. August 2017, 10:39

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

6. Modellbauausstellung Hemer

Nach dem Frühstück bin ich dann durch die Halle gewandert um die Modelle der anderen Aussteller auf Zelluloid zu bannen. Ganz vorne die Gewinne der großen Tombola für die Deutsche Kinderkrebshilfe, bei der ich trotz 30,- Euro Einsatz nichts absahnen konnte. In loser Folge nun die weiteren Bilder. Von denen mir besonders, ein riesiges ferngesteuertes Fahrmodell einer Galeone ins Auge fiel. Soweit mal Euer Renee

Montag, 28. August 2017, 10:22

Forenbeitrag von: »Reinhard Fabisch«

6. Modellbauausstellung Hemer

Und dann war da noch Rainer, der mit einem neuen Diorama aufwartete. Dicht gefolgt von einem bislang undokumentierten Modellversuch aus meiner Hand. Einem MACH 5 aus einer japanischen Anime Serie. Der zweite Tag begann dann um 8:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, zu dem man sich im Vorfeld gegen kleines Geld anmelden konnte