Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 491.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Wieder mal ...

... ein feines Modell von einem feinen Vorbild. Gefällt mir ausgesprochen gut! Auch die feinen Holzarbeiten. Ach was soll ich sagen, außer "kannst nix von sagen"! Beste Grüße, Manfred

Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:20

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Bilder

So, Andi, ich bin nochmal in mich gegangen und habe zur Verdeutlichung noch ein paar eigene Fotos von der Cap San Diego beigelegt. Solange vom Original der KJG keine eindeutigeren Fotos herangezogen werden können, würde ich so vorgehen wie in der letzten Nachricht vorgeschlagen. Damit ist die Takelung hinreichend und zumindest prinzipiell sachlich richtig angedeutet, und dein perfektes Modell wird zumindest nicht verunziert. Eine PN erhältst du jetzt nicht mehr. Die Buchauszüge, die ich im Sinn ...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14:15

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Kleine Ergänzung

Andi, bevor ich gleich weg muss noch eine kleine Skizze. @Peter: Ja, da hast du wohl recht. Ich habe mich weiter nicht mit dem Schiff beschäftigt. Die Takelung bleibt im Prinzip gleich, allerdings beginnt bei mehrscheibigen Blöcken der Hanger oben am Mastblock, der ein ein extra Auge zum Anschäkeln hat. Dann geht es abhängig von der Anzahl Scheiben mehrmals durch die Blöcke und zum Schluss von oben zur Winsch. Bei der Cap San Diego haben die 3/5-to-Bäume ein Hangerseil. Bei den 10/15-to-Bäumen i...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Ladebaumtakelung

Moin Andy, was Du da baust, ist schlichtweg der Hammer! Im Folgenden versuche ich, dir bezüglich der Ladebaumtakelung etwas weiter zu helfen, dazu die Übersichtsskizze. Jeder Ladebaum hat ein Ladeseil(rot) mit einer dazu gehörigen Winsch(Winde). Von der Winsch aus läuft das Seil zunächst über einen Block am Lümmellager(unteres Ende des Baumes) zum unteren Block an der Baumnock, darunter dann Ladehaken. Damit der Ladebaum in beliebiger Stellung ausgerichtet werden kann, muss er an der Baumnock (o...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Doppelendfähre UTHLANDE, Kartonwerft 1:250

Moin Axel, Glückwunsch zur Fertigstellung! Tolles Modell mit äußerst gelungenen Superungen und feiner Baubericht, ein dickes Dankeschön dafür. Beste Grüße, Manfred

Sonntag, 19. November 2017, 16:19

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Königliche Yacht BRITANNIA/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Moin Henning, wunderbar, was Du da mal wieder baust! Allerdings müsste die Reling im Bereich der Davit-Ablaufbahnen (oder wie die heißen) unterbrochen sein. Beste Grüße, Manfred

Dienstag, 14. November 2017, 13:26

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Ship happens

Wer lesen kann ... https://www.facebook.com/thesealad/photo…?type=3&theater

Mittwoch, 8. November 2017, 22:10

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Holzdecks

Zitat von »Konpass« Seitdem Manfred (sy schiwa) uns beigebracht hat, wie man ein Holzdeck zeichnet, sitzt man mehrere Stunden um das Deck zu zeichnen. Nun ist es aber auch eine Augenweide geworden, Henning. Ich wollte mich schon lobend dazu geäußert haben, aber dann kam dummerweise die Edelstahlreling dazwischen. Die Laibhölzer sind so charakteristisch für die Darstellung von Holzdecks. Man sieht (leider) so viele hervorragend gebaute Modelle ohne dieses wichtige Detail. Das Fehlen der Stoßfuge...

Mittwoch, 8. November 2017, 21:52

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Fregatte Klasse 125, NORDRHEIN-WESTFALEN, 1:250, Passat-Verlag, Kontrollbau

Moin Henning, Da fällt mir nix mehr zu ein. Nun ja, die Norweger wissen halt nicht, wohin mit dem Geld! @ HaJo: Gibt es sowas etwa auch schon bei der Marine? Beste Grüße, Manfred

Mittwoch, 8. November 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Niro auf Kriegsschiffen???

Moin Helmut & Henning, bei eurem hohen Anspruch auf O-Treue kann eine Ätzteil-Reling doch eigentlich nicht unlackiert bleiben, oder? Auf allen Fotos, die ich kenne, sind Relings auf Kriegsschiffen jedenfalls grau, gelegentlich auch mal anthrazit oder schwarz, aber niemals Niro-glänzend. Auf den O-Fotos der Spitsbergen sind die Relinge weiß, vielfach mit braunen (Holz-)Handläufen. Das soll jetzt aber keine Klage sein. Nur mal so 'ne Meinung. Meiner Bewunderung für die von euch gebauten Modelle tu...

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:45

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Immer

Zitat von »Helmut B.« Aber unzufrieden bin ich im Ergebnis nicht dieses Understatement! Ein ganz und gar tolles Modell! Beste Grüße, Manfred

Freitag, 13. Oktober 2017, 20:42

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

PappLeGo

Mal was anderes: https://www.facebook.com/DrawingPenOffic…14619438654236/ Beste Grüße, Manfred

Dienstag, 3. Oktober 2017, 17:22

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Nicht nur Hafenfähre

Moin Kurt, Glückwunsch zur Fertigstellung der Jan Molsen. Sie wurde in den frühen sechziger Jahren auch als Ausflugsdampfer eingesetzt. Ich unternahm auf der Jan Molsen 1962 meine erste "Seereise" von Stadersand nach Cuxhaven, ein nachhaltiges Erlebnis. Beste Grüße, Manfred

Dienstag, 26. September 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Beflügelte Flötentöne ...

Zitat von »Pianisto« zweite Möglichkeit den Flügel zu nutzen. ... wunderbar!

Sonntag, 17. September 2017, 20:15

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

KreativZeit

Moin zusammen, wie schön ist es anzusehen, dass auch Kinder und Jugendliche motiviert werden können, zu Messer und Schere zu greifen! Es kann gar nicht hoch genug bewertet werden, dass Alternativen zu den Daddelkisten gezeigt werden. Den Initiatoren und Betreuern großes Lob und Dank für Euren Einsatz! Beste Grüße, Manfred

Donnerstag, 14. September 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Farbverlauf

Moin Henning, die Panoramafenster schreien ja eigentlich nach Innenausbau . Nach Betrachtung zahlreicher Fotos im Netz schlage ich, um die unterschiedlichen Spiegelungen anzudeuten, zum Experimentieren vor, : Obere Schräge lichtgrau(starke Spiegelung) - schmaler Verlauf zu waagerechter Übergangsrundung weiß(totale Spiegelung) - schmaler Verlauf - senkrechte Fensterfläche anthrazit(geringe Spiegelung). Kein Schattenwurf, da die Fensterflächen bündig mit Außenhaut abschließen. Die kleinen Fensterf...

Dienstag, 12. September 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Cap Arcona oder der 90. Geburtstag

Kein sachlicher ... ... aber um so herzlicher Beitrag: Es ist mir immer wieder eine große Freude, euren Baubericht zu bewundern! (statt 1000 hurra-smilys) Beste Grüße, Manfred

Freitag, 1. September 2017, 20:44

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Schiffe im Emder Industriehafen

Moin Jochen, Danke für dein Interesse. Bei 7 Bft. arbeitet der Kran sogar noch! Bei Seegang schaukelt es kein bisschen, weil der Kasten ja stabil auf vier Beinen steht. Und wenns härter kommt, ab nach Emden in den Hafen. Beste Grüße, Manfred

Donnerstag, 31. August 2017, 20:36

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Schiffe im Emder Industriehafen

Moin zusammen, wir sind mal wieder zum Arbeitseinsatz an Bord unseres Segelbootes in Emden und genießen von hier (manchmal) den Ausblick auf den Emder Industriehafen. Der Kran der Windlift hebt mal eben 500 (i.W. fünfhundert) Tonnen! Beste Grüße, Manfred

Donnerstag, 31. August 2017, 19:55

Forenbeitrag von: »Manfred (sy-schiwa)«

Grafik von Decksplanken

Moin zusammen, Zitat von »Riklef G.« schade, dass der Konstrukteur auf die Stöße der Decksplanken verzichtet hat Das finde ich nicht schlimm. Schaut man sich O-Fotos von Decksplanken an, fallen die Stöße kaum auf. Die Darstellung von Plankenstößen ist übrigens bei den meisten Modellen nicht überzeugend. Häufig sieht man Plankenschnibbel von weniger als 1m Länge, kein Schiffszimmermann baut sowas. Wichtiger ist die Darstellung der deutlich breiteren Laibhölzer, das ist ja hier geschehen. Also, ma...