Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 19. Januar 2016, 12:37

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Leichttraktor, WoT download Modell, 1:50

Ach ja, der LoL-Traktor ... laaaang, lang ist´s her Mein Lolli hört/hörte übrigens auf den Namen Wotan. Ich weiß gar nicht, ob ich den überhaupt noch in der Garage habe. Seit der Einführung von Mittengard habe ich kein Lowtiergefecht mehr gefahren und WoT seit Mitte letzten Jahres nur für den Weihnachtspanzer einmal gestartet. Dafür fahre ich nun seit der Closed Beta Schiffchen in WoWS ... Back to topic ... Schön und sauber gebaut. Hat das Modell eigentlich irgendwelche Innenaussteifungen oder i...

Samstag, 2. Januar 2016, 20:49

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

französischer Panzer Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Bei Jutjuup finden sich sogar ein paar Filmschnipsel eines fahrbereiten Exemplars aus dem Panzermuseum Saumur: Video (B1bis Saumur 2012): http://www.youtube.com/watch?v=wZwH2EmB3XA Video (B1bis Saumur): http://www.youtube.com/watch?v=OqcLMPjmDUs

Samstag, 2. Januar 2016, 20:29

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

französischer Panzer Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Der Panzer Char B1 ist als Kartonmodell ein seltenes Exemplar. Soweit ich weiß, gibt es im gängigen Panzermaßstab 1:25 nur die beiden Modelle von WAK und Orel. Dazu gesellt sich nun noch dieses Kleinod im Maßstab 1:72 aus der Feder von Monsieur Philippe Michaud. Auf die Geschichte des Modells und die Bezugsmöglichkeit habe ich im kurzen Baubericht hingewiesen. Nach der Fertigstellung hatte ich erst noch überlegt, ähnlich wie beim Crusader evtl. ein paar Gimmicks (Werkzeug, Staukisten, Planen, et...

Samstag, 2. Januar 2016, 20:06

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Es hält eben auf, wenn man die eigentlich naheliegendste (und einzige) Lösung zwar in Erwägung zieht, aber trotzdem nach einer anderen sucht. Ich habe zwischenzeitlich noch an einem weiteren Versuchsturm herumexperimentiert, ohne allerdings wirkliche Fortschritte zu machen. Erst nachdem ein Modellbauer aus dem papermodelers - Forum, der den B1 als Nebenprojekt ebenfalls gebaut hatte, mir die Richtung wies ... und zwar eben jene einzig sinnvolle ... Die Bodenplatte wird mit der kleinen Verbindung...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 01:19

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Übrig bleibt nun der Turm des Vehikels ... Obwohl einige B1 in den Wirren während des deutschen Einmarsches ohne Turm ausgeliefert wurden, soll meiner seinen natürlich aufgesetzt bekommen. Allerdings dürfte dieses Unterfangen ein kleines Abenteuer werden, denn der Turm benötigt etwas Überarbeitung. Um überhaupt erstmal einen Überblick zu bekommen, habe ich einen Testbau zusammengeschustert. Dach und Seiten passen gut zueinander ... index.php?page=Attachment&attachmentID=534125 nur wie genau die ...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 01:17

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Je kleiner das Panzerlein, umso länger dauert es ... Letztendlich ist die Wanne bzw. der Rumpf komplett, alle Anbauteile und Ausrüstung sind montiert. Bis auf 4 kleine "Beschlagteile", die ich nicht zuordnen und daher nicht anbauen konnte, ist Alles an seinem Platz. Als Mitglied der Franzosenlobby in WoT ist mir der Char B1 natürlich auch bekannt ... Bis auf die 75mm Haubitze und die Abgasanlage paßten alle Klein- und Kleinstteile problemlos. Bei der Haubitze mußte ich eines der Seitenteile der ...

Dienstag, 8. Dezember 2015, 02:40

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Weiter geht es mit dem Mini-Franzosen ... Nach den Laufwerken ist nun der Panzerrumpf an der Reihe. Der Konstrukteur hat diese Baugruppe als ein einzelnes Bauteil gezeichnet, welches vom Heck beginnend, nach vorne gebaut werden soll. Zwei Streifen, von denen jeweils einer vom Rumpfboden nach oben und einer von der Rumpfoberseite nach unten verläuft, ergeben dann den markanten Rumpfbug des B1. Der (erste) Rumpf entstand als paper only, da ich ausprobieren wollte, ob ich aus dem langen, mehrfach i...

Donnerstag, 26. November 2015, 23:29

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Als ersten Bauabschnitt des B1 habe ich mit den Ketten bzw. dem Fahrwerk begonnen. Die ursprüngliche Konstruktion ergibt hier einen einfachen Hohlkörper, bestehend aus den Seiten und den umlaufenden Ketten. Ich wollte dem Ganzen etwas mehr Dreidimensionalität verleihen und habe die einzelnen Bestandteile auf Pappe und verdoppelten Karton unterschiedlicher Stärken aufgezogen. Mit dem schichtweisen Aufbau ergibt sich so ein halbwegs "plastischer" Eindruck. index.php?page=Attachment&attachmentID=52...

Donnerstag, 26. November 2015, 23:25

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

[FERTIG] Char B1bis / Philippe Michaud / 1:72

Vielleicht kennen einige von euch die Webseite Kitkarton von Philippe Michaud. Neben einigen Galerien und eigenen Downloadmodellen hat Philippe dort u.a. seit Jahren Bilder eines von ihm konstruierten französischen Panzers, und zwar eines Char B1bis. Allerdings war es auf der Seite schon länger ruhig und auch der Panzer fristete ein ausschliesslich "bildliches" Dasein. Vor einiger Zeit war nun im papermodelers - Forum zu erfahren, daß Philippe Michaud Anfang des Jahres verstorben ist. Durch pers...

Dienstag, 24. November 2015, 00:30

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Antonow AN-2 (Polarflieger) / MDK / 1:50

Nach fast einem Jahr Bastel-Abstinenz ist es an der Zeit, aus der Versenkung aufzutauchen und ein Lebenszeichen von sich zu geben ... huhu Um die Fingerchen wieder an den Umgang mit Schere, Klinge und Kleister zu gewöhnen, habe ich in den letzten Wochen ein Exemplar aus der ANNA - Serie des MDK gebaut. Die Reihe umfaßt 15 verschiedene Varianten des urigen Doppeldeckers. Meine ANNA kommt als Vertreterin der sowjetischen Polarluftflotte (Polyarnaya Aviatsiya) im Maßstab 1:50 daher. Ich habe eigent...

Dienstag, 10. November 2015, 18:57

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

JDS Kirishima (DDG-174) free Download

So aus dem Stegreif würde ich vermuten, daß du beim Drucken der Seite evtl. in den Druckereinstellungen die Seitenanpassungsoption auf Anpassen und nicht auf Tatsächliche Größe gesetzt hast. Mit der Option Anpassen skaliert der Druckertreiber i.d.R. auf ca. 94-96% der Originalgröße. index.php?page=Attachment&attachmentID=526850 Deshalb einfach nochmal einen Ausdruck (auf Normalpapier) machen und die Einstellung auf Tatsächliche Größe setzen und vergleichen. index.php?page=Attachment&attachmentID...

Donnerstag, 24. September 2015, 20:48

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

11. KBW, klein: Dredger Fairway, Peter Wulff, 1:250 (FERTIG)

Zitat von »Heiner« Moin Holger! Danke für Dein Lob, offenbar habe ich die Kamera immer von den richtigen Stellen weggehalten... Mit dem Bagger hast Du eigentlich recht; Teil 16 (die Scheibe) verdoppelt auf Teil 17 geklebt (die Unterseite des Bagger-Chassis) ergibt einen schönen Zapfen; man könnte dann den Bagger drehbar drauf setzen und müsste sich nicht auf eine Position festlegen (ohnehin ein Alptraum für jeden Juristen). Danke für den Tip, werde ich machen! Ich war einfach der Bauanleitung g...

Mittwoch, 20. Mai 2015, 12:34

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

...SCHWARZGELB im NOK

... passend dazu gäbe es noch die WERDER BREMEN aus der gleichen Baureihe. index.php?page=Attachment&attachmentID=508555

Montag, 17. November 2014, 18:04

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Crusader Mk II / 1:72 / PTA

Zum Abschluß noch ein Bild vom Crusader auf seinem Thron ... index.php?page=Attachment&attachmentID=487725 ... und ein Familienfoto mit seinem Nachfolger, dem Cromwell ... index.php?page=Attachment&attachmentID=487726 Gruß Peter

Montag, 17. November 2014, 18:03

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Crusader Mk II / 1:72 / PTA

Obwohl alles wunderbar zusammenpasste, ergaben sich während des Baus zwei "Kuriositäten", die sich aber schnell beheben liessen. Am Turm ist die Hinterkante des Daches eingezogen, was dann beim Zusammenbau zu einer gebogenen Rückwand führte. Hier tat ein wenig Copy+Paste in Photoshop abhilfe. index.php?page=Attachment&attachmentID=487722 Am Heck zeigte sich dann noch ein "Entenschwanz", d.h. die Wanne war zu lang (wodurch auch immer). Leider fiel das erst auf, als ich die Motorraumabdeckung aufg...

Montag, 17. November 2014, 17:59

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Crusader Mk II / 1:72 / PTA

Die Markierungen und Symbole habe ich mit Photoshop Elements hinzugefügt ebenso wie alle weißen Klebeflächen entsprechend eingefärbt. Um dem kleinen Kerl mehr "Tiefe" zu verleihen, habe ich z.B. die Laufrollen durch entsprechende Aufdopplungen mit Speichen und Radreifen 3D-isiert und das gedruckte Abluftgrill am Wannenheck durch einzelne Lamellen ersetzt. Weitere Details sind die Abschleppaugen und der Zughaken an Front und Heck sowie ein paar Reservekettenglieder. Beim Einsatz geht auch schon m...

Montag, 17. November 2014, 17:57

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Crusader Mk II / 1:72 / PTA

Mir fehlt immer noch der Antrieb zu größeren Untaten, weshalb ich wieder etwas "Kleinkram" zurechtgeschippelt habe. Aus dem reichhaltigen Sortiment von PTA habe ich dem Crusader eine dreidimensionale Existenz ermöglicht. Die Modelle von PTA sind relativ einfach und im Maßstab 1:72 konstruiert und erheben keinesfalls den Anspruch, bis ins kleinste Detail dem Vorbild zu entsprechen. Nach der Devise "Weniger ist Mehr" sind die Fahrzeuge durch ihre jeweiligen Hauptmerkmale erkennbar und sind meist i...

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:13

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Bruno Illing - Tonnenleger im neuen Gewand

Der Kran dürfte noch der Originale sein, wenn ich das mit älteren Aufnahmen vergleiche. Vielleicht erscheint er durch die mehrfarbige Bemalung anders. Vorher waren die Kräne auf den Schiffen ja komplett einfabig gelb/ocker. Gruß Peter

Samstag, 10. Mai 2014, 17:39

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Bruno Illing - Tonnenleger im neuen Gewand

Vor einigen Tagen habe ich einen Abstecher in den Rostocker Fischereihafen gemacht, nur mal so zum gucken ... Gleich hinter der Rettungsbootsanlage der Schiffahrtsschule lag ein blaues Schiff, dessen Aussehen mir irgendwie bekannt vorkam. Und siehe da, unterhalb des Namenszuges KREBS HELIOS waren noch die Konturen des vorigen Schiffsnamens zu erkennen. Ein Blick in die Equasis-Datenbank bestätigte, das ist die ehemalige Bruno Illing des WSA. Nach der Ausserdienststellung im letzten Jahr wurde da...

Samstag, 3. Mai 2014, 16:53

Forenbeitrag von: »Peter Wulff«

Lanchester Armoured Car / Fiddlers Green

@ Jens der Turm ist meines Wissens nach der selbe wie der auf dem Rolls-Royce. Ich glaube, sogar der gesamte Oberbau war mehr oder weniger identisch. (irgendwo auf der Festplatte schlummert auch noch der RR vom Kampfflieger) Und ja, der mit der Schnapsnase ist es Die Figuren sind eigentlich nur schmückendes Beiwerk auf den Bögen. Bei vielen FG Modellen sind neben Erklärungen zur Geschichte, Funktionswese, etc. auch zum Thema passende (Comic-)Figuren zwischen die Bauteile gedruckt. In diesem Fall...