Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:07

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Ein kleines Schlößchen

Hallo Andreas, fein gebaut ! Das Atrium erinnert an eine römische Villa, die Treppe innen ist eine pfiffige Lösung des Architekten. Zaphod

Montag, 11. Dezember 2017, 17:24

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Leichter Kreuzer EMDEN (Lehrmittelinstitut) in 1:250

Das hat das LI aber seinerzeit sauber abgepasst gehabt: die Emden war ja auch die Baunummer 100 auf der RM-Werft in Wilhelmshaven.

Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:14

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Hallo Andi, danke für das Lob !! Der Karton reagiert recht gut auf das Anfeuchten, sodass hier vorzeigbare Ergebnisse möglich waren. Die Kanten müssen noch an einigen Stellen nachgefärbt werden, erst jetzt beim Einstellen sah ich, dass die braune Farbe manchmal etwas über das Ziel hinausschießt. Zaphod

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:25

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Einige Bilder vom montierten Leitwerk. Das Seitenruder wurde mit Sekundenkleber befestigt, da es nicht 100% aufsaß, musste mit Weißleim und Farbe noch etwas retuschiert werden. Die Höhenruder schmiegten sich dagegen perfekt an den Rumpf an, ein Pluspunkt der Konstruktion. Die Kabel werden erst in der Endmontage verspannt. Bild 5 zeigt: Der leicht verzogene Rumpf schlägt sich in einem etwas schief stehenden Sporn nieder Das letzte Bild zeigt: Der Draht, an dem später die Tragflächen hängen ist le...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:16

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Leitwerk (Teile 14-17) (15 + 9 = 24 Teile) Beachten • die Profile an den Rändern zuschleifen • die Ränder der Ruder leicht anfeuchten und dann mit Hilfe eines Rundstabs vorrunden Kuriose Ideen des Konstrukteurs • Warum soll man das Seitenruder stumpf auf den Rumpfrücken kleben? Wenigstens 1 Zapfen wäre schön gewesen • Die Ruder erhalten einen massiven Pappkern – wie soll man mit der beigegebenen Schablone hier noch durchhängende Leinwand simulieren? • Die Halterungen für die Steuerkabel sollen s...

Freitag, 8. Dezember 2017, 18:21

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Kosmonawt Juriy Gagarin, 1:200, Oriel

Hallo Andi, da bleibt einem wirklich die Spucke weg ! Jetzt erahnt man was für einen imposanten Anblick das fertige Modell bieten wird. Zaphod

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 23:56

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Hallo Joachim, vielen Dank für das Bild ! Mal sehen, ob ich das umsetzen kann. Zaphod

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:44

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Und zum Abschluss für heute eine Frage: An der Unterseite beider Tragflächen sind diese viereckigen Flächen, sie scheinen eine Vertuefung anzudeuten, aber alle Fotos von Modellen oder nachbauten, die ich auftreiben konnte, zeigen da entweder gar nichts oder eine Wartungsklappe, die sich auf eine Höhe mit der Tragfläche befindet und die farblich an die Tragfläche angepasst ist. Weiß jemand von euch mehr?

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:40

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Bild 2: MIt längerer Achse sieht es besser aus. Bild 3: Die dünnere Stange montiert Bilder 5-9: Der Hecksporn, eine kuriose Konstruktion Insgesamt optisch annehmbar

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:22

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Hallo Rainer, danke für das Lob ! Es folgte das Fahrgestell: Fahrgestell (Teile 11-13) (16 + 7 = 21 Teile) Baureihenfolge • erst die Räder fertigstellen und mit ihrer Achse (Polysterolstab) verkleben • dann die fertigen Streben in den Rumpf kleben, dabei müssen die Räder mit ihrer Achse mit eingelegt werden, nachträgliches Einfädeln geht nicht • dann die Achse unten in die Biegung des Drahtes der Streben kleben • die zweite Stange 11d (auch Polysterolstab) einkleben • die Verzurrung erst in der ...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:27

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Kosmonawt Juriy Gagarin, 1:200, Oriel

Hallo Andi, frei nach Erich Kästner ! Diese Türmchen bilden sich bei mir auch, manchmal frage ich mich, wieviel Prozent des Klebers einer Tube letztendlich wirlich am Modell klebt. Zaphod

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »Zaphod«

HMCC Vigilant von Michael Bauer, 1:250 - Fertig -

Hallo Gustav, die Mühe mit den vielen winzigen Teilen hat sich gelohnt ! Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung Zaphod

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:43

Forenbeitrag von: »Zaphod«

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

Hallo Frank, flotte Fortschritte ! Die drei sich nach oben verschlankenden Masten mit Fall sind in der Tat eine Herausforderung ! Zaphod

Dienstag, 5. Dezember 2017, 15:16

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Neuheiten Oriel Verlag Juli-Oktober 2017

Hallo Frank, es stimmt, die Modelle schwanken stark. Bei den frühen sind z.T. katastrophale Farbentscheidungen dabei, z.B. bei der Potemkin kann man die Decksfarbe (geht stark in Richtung Hautfarbe) vergessen. Bei den späten z.T. Druckfehler, da verrutscht eine Farbe schon mal einen MM (Sydney) oder es sind kleine Farbspritzer drauf (Swetlana) Soweit ich Bauberichten gefolgt bin, haben die Modelle von Herrn Hromyk vielfach grobe Fehler, z.B. die Navarin, die alten von Herrn Hotkin passen zuverlä...

Montag, 4. Dezember 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »Zaphod«

4. Werkstatt-Treffen 2017 bei der "IG Kartonmodellbau Bremen und umzu" 2.+3.12.2017

Hallo Hanns, danke für die Information ! Das Knochenhaueramtshaus hatte ich identifiziert. Zaphod

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:36

Forenbeitrag von: »Zaphod«

4. Werkstatt-Treffen 2017 bei der "IG Kartonmodellbau Bremen und umzu" 2.+3.12.2017

Hallo, danke für die BIlder ! Was ist das für ein Stadtpanorama auf dem 6. Bild? Eine Fantasie oder die Hildesheimer Altstadt? Zaphod

Sonntag, 3. Dezember 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Bild 1: Vorne in den Rumpf waren die Scheiben 9/9a einzupassen, hier ist schon Streifen 9c aufgeklebt und ein Polysterolstäbchen als Achse für den Motor eingesteckt Bild 2: Das Ganze in der Totalen, der weiße Streifen vorne ist 9c Bilder 3 und 4: Der fertige Motor aufgefädelt, dreht sich übrigens erstklassig BIld 5: Unten muss noch Teil 9e eingeklebt werden, wieder ist die unbedachte Konstruktion zu bemängeln, man hätte Teil 8 sogestalten können, dass es unten ca. 2mm weiter nach vorne ragt, das...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 15:36

Forenbeitrag von: »Zaphod«

Bristol M 1C vom Wektor Verlag in 1/33

Hallo, Freunde werden wir nicht mehr, die Bristol und ich. Zu viele kuriose, den Aufwand unnötig erhöhende Konstruktionslösungen, zu viele Passungenauigkeiten. Hier zunächst Bilder vom mit dem Cockpit verbundenen Rumpf: Aus irgendwelchen Gründen verläuft der Draht, der das Leitwerk tragen soll, schief, das lässt sich aber zurechtbiegen. DAs vierte Bild zeigt gnadenlos die Spalten zwischen einzelnen Streifen des Rumpfs Bei Umlaufmotor waren einige vermeidbare Fehler in der Konstruktion zu verzeic...

Mittwoch, 29. November 2017, 18:34

Forenbeitrag von: »Zaphod«

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

Hallo Frank, immer ein guter Weg zur Stabilisierung, nichts ist ärgerlicher, als wenn ein Teil nachher durchhängt oder sich durchdrückt, wenn man andere Teile auf ihm anbringt. Zaphod

Dienstag, 28. November 2017, 13:49

Forenbeitrag von: »Zaphod«

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

Hallo Frank, willkommen auf der aktiven Seite ! Dein Rumpf sieht auf jeden Fall prima aus ! Bis dann Zaphod