Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 117.

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:01

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Ich habe mal die Schornsteine und die Gaube im Sketchup-Modell eingebaut. Ich finde, dass es ganz stimmig aussieht. Gruß Micha

Montag, 4. Dezember 2017, 23:57

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Ich habe noch einige Tests mit dem Zusammenbau gemacht, da der Vorbau sehr wacklig war und sich schlecht bauen ließ. Die Anordnung der Teile ist jetzt anders. Der Güterschuppen ist auch dran. Ich werde noch die Schornsteine setzen und im Original ist auch noch eine Gaube drauf, die in der Bauanleitung fehlt, eventuell ist die auch beidseitig. Gruß Micha

Montag, 27. November 2017, 22:32

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Zitat von »René Pinos« Hallo Micha, weiter als das was ich gezeigt habe, bin ich nicht gekommen. Ich wollte das Gebälk aufkleben. LG René Hallo René, schade, aber mal sehen, ob sich das Museum meldet, und mir Detail-Fotos von Fenstern, Türen, Sockel machen kann. Gruß Micha

Montag, 27. November 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Hallo Kartonbahner, ich denke, dass es beim Bahnhof Loitz ganz gut nur mit Druck wirkt. Zumal im Original die Gefache ganz glatt verputzt sind. Auch in dem traurigen Zustand von 2004, als Godwin den Bahnhof fotografierte, war das so. Leider sind seine Fotos derzeit nicht online. Ist eventuell ist es nur ein Fehler beim Übertragen der Homepage, weil gar keine Fotos in der Galerie zu sehen sind. Bei Kleindembach werde ich das wohl auch so machen. Unteres Fachwerk drucken und das obere Stockwerk un...

Sonntag, 26. November 2017, 19:20

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Hallo, es freut mich, dass Euch der Bahnhof gefällt. Ich habe mir vorgenommen, den Bahnhof ähnlich wie Loitz zu bauen und zu texturieren. Wenn ich mal so in meiner Historie von Bahnhof Loitz nachschaue, dann waren meine ersten Versuche schon 2011. Ganz so lange soll es hier nicht dauern. Mir fehlen aber noch Fenster und Sockel-Mauerwerk als hochauflösende Fotos, die frontal aufgenommen sind. Den Bahnhof Loitz hatte ich ja mal selbst besucht um Fotos zu machen. Auch Godwins Fotomaterial half mir ...

Samstag, 25. November 2017, 18:12

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Aus dem untexturierten Modell habe ich dann die Wände und das Dach entfaltet. Dafür habe ich das Tool Flattery im Sketchup installiert. Bei nicht so komplexen Modellen geht das Entfalten recht einfach. Ich hatte beim Erstellen des Modells nicht aufgepasst, so war der Export in Metern, was dann bei den exportierten .svg-Dateien Probleme bereitete. Ich habe dann vor dem Export die markierte Entfaltung skaliert. Die Weiterbearbeitung erfolgt derzeit mit Corel Draw. Aus dem Buch habe ich die Texture...

Samstag, 25. November 2017, 17:47

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Kleindembach 1:160 - erste Schritte

Hallo Kartonbaugemeinde, die Tage werden Kürzer und die Abende länger, da habe ich in meiner Ideenkiste gekramt und mir gedacht, ich könnte ein Bahnhofsgebäude aus einem Buch von Günter Fromm "Modellbahn-Bauten" in kleinerem Maßstab nachbauen. Der Bahnhof heißt im Buch "Kleindembach". Sein jetziger Name "Langenorla Ost" und das Gebäude beherbergt das Orlabahn-Museum . Im Buch sind im Vorwort Hinweise zum Bau und Zeichnungen für H0 1:87 abgebildet Aber ganz so einfach ging es dann doch nicht. Ich...

Samstag, 23. September 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »Micha59«

Lasercut für Spur Z (Ziegel)

Hallo Jan, ist es nicht günstiger bei einer Steingröße (Standard-Ziegel) von ca. 0,5mmx1mm die Ziegelstruktur oder das Motiv zu drucken und dann nur die Konturen zu lasern. Mit entsprechenden Passer-Marken für einen definierten Randzuschnitt sollte es klappen, den Ausdruck dann passgenau zu lasern. Je nach Drucker sollte bis 300g-Papier verarbeitbar sein. Eventuell müsstest Du Dein Vorhaben etwas genauer beschreiben. Willst Du die gelaserten Linien dann hell auslegen? Der Laser hinterlässt ja im...

Sonntag, 3. April 2016, 11:27

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Loitz - Nebengebäude

Hallo, der Bahnhof hat noch etwas Zuwachs bekommen. Ich habe noch das Nebengebäude gebaut, in dem Schuppen und Abort untergebracht waren. Auch jetzt sind von der Gaststätte des Wasserbahnhofs die Toiletten untergebracht. Grundlage des Gebäudes waren die Zeichnungen auf der Seite von Herrn Triphahn über den Bahnhof Loitz (Seite ist leider nicht mehr online). Die ursprüngliche Gestaltung der Stirnseite zum Bahnhof konnte ich auf den Fotos aber nicht richtig erkennen. Auf einem Postkartenbild ist e...

Donnerstag, 3. März 2016, 22:35

Forenbeitrag von: »Micha59«

Gaststätte Jägerheim

Nette Idee, aber 160kg muss man erstmal unterbringen. Und kostengünstig mit ca. 40T€ (siehe hier) bezieht sich dann wohl auf das gehobene Preissegment der 3D-Drucker. Das funktioniert dann wohl wie mit Pappmaché. Ich denke für den Kartonbauer bleibt das Erlebnis, aus einem flachen Papier ein 3D-Modell entstehen zu lassen, das entscheidende. Gruß Micha

Dienstag, 27. Januar 2015, 23:01

Forenbeitrag von: »Micha59«

Straßenzug mit Gebäuden von Gilbert et Louise Baud

Hallo Rainer, das sind sehr schöne und super gebaute Häuser. Da geht bestimmt wahnsinnig viel Zeit drauf, besonders bei den Kleinigkeiten der Ausstattung. Und der Platzbedarf ... Gruß Micha

Dienstag, 27. Januar 2015, 22:50

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Loitz - jetzt komplett

Hallo, ich habe jetzt alle Einzelteile zusammengebaut und auf eine Grundplatte, eine Pappe mit ausgeschnittenem Umriss, gestellt. Die drei Gebäudeteile und die Treppen sind noch nicht zusammen-/angeklebt, da es wohl nicht der endgültige Standplatz sein wird. Meinen Bericht möchte ich mit diesen Bildern abschließen. Viele Grüße Micha

Samstag, 17. Januar 2015, 23:03

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Loitz - Stellprobe Güterschuppen

Hallo, das Gebäude vom Güterschuppen ist zusammengebaut, es fehlen noch die Holz-Laufstege und die Treppen. Willem hat gefragt, ob es den Bahnhof als Download geben wird. Der Bauplan ist nach und nach gewachsen und hat daher einige Schwächen beim Zusammenbau, und ich habe auch keine Zeit für eine Bauanleitung. Ich werde noch einige Änderungen einarbeiten müssen, da das Dach des Wartesaals noch nicht richtig passte. Auch die Schornsteine habe ich beim Zusammenbau entsprechend zurechtgeschnitten. ...

Sonntag, 11. Januar 2015, 18:42

Forenbeitrag von: »Micha59«

Bahnhof Loitz - der Wartesaal ist fertig

Hallo Kartonbauer, es freut mich, dass Euch die Farbgebung gefällt. Der Wartesaal ist heute fertig geworden. Er ist als eigenständiges Teil gebaut. Alle Fenster sind zurückgesetzt worden, die Fachwerkteile wurden verstärkt. Beide Gebäudeteile hier erstmal als Stellprobe. @Willem: Was meinst Du damit, ob die Datei im Archiv bleibt? @Matthias: Ja, bei der Textur habe ich ganz schön mit den Farben spielen müssen, damit viele Mauerwerks-Teile aus unterschiedlichen Fotos zusammen passen. Die Fensterr...

Donnerstag, 8. Januar 2015, 22:38

Forenbeitrag von: »Micha59«

Eigenkonstruktion Bahnhof Loitz 1:160 - neue Texturen

Hallo Kartonbauer, nachdem ich den Bahnhof Loitz - jetzt ein Wasserbahnhof mit Gaststätte - auf einer Fahrt nach Stralsund mit einem kleinen Umweg besuchte, hatte ich mich in den vergangenen Monaten damit beschäftigt, dem im Beitrag Bahnhof Loitz um 1910 vorgestellten und im Maßstab 1:300 gebauten Modell im konstruierten Maßstab 1:160 neue Texturen zu geben. Einige Teile zur Verstärkung und Detailverbesserung wurden neu erstellt. Die Baupläne wurden auf einem Canon Pixma auf 170g Canon Fotopapie...

Dienstag, 10. September 2013, 20:53

Forenbeitrag von: »Micha59«

BURG BUSAU - Betexa - 1:220

Hallo Kurt, die Burg ist sehr schön geworden und super in Szene gesetzt. Glückwunsch Micha

Dienstag, 10. September 2013, 20:47

Forenbeitrag von: »Micha59«

Mittelalterliche Kleinstadt M= 1:300

Hallo, für N (Maßstab 1:160) ist das dann aber zu klein. Vom gleichen Konstrukteur Hubert Siegmund gibt es zur Altstadt auch noch die Bastelböger aus Fix und Foxi für Modellbahn N. http://www.kaukapedia.com/index.php?titl…gen_.281:160.29 Verkleinert habe ich den Bau hier beschrieben: [url='http://www.kartonbau.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=26525']Hubert Siegmund, "Romantische Altstadt zum Selberbauen" skaliert 1:300[/url] Bei 1:160 kann man sicherlich auch die Fenster und Türen gut zur...

Dienstag, 2. Juli 2013, 22:58

Forenbeitrag von: »Micha59«

Zingsten für Zwerge

Hallo Josef, das ist ja der blanke Wahnsinn. Super. Wie kommt man auf die Idee so klein zu bauen. Wird das ein Modell im Modell? Gruß Micha

Freitag, 19. April 2013, 19:57

Forenbeitrag von: »Micha59«

Gaststätte Jägerheim

Hallo Klötze, das Haus ist Dir super gelungen. Es sieht sehr realistisch aus. Viel Erfolg beim Dachdecken. Gruß Micha

Freitag, 12. April 2013, 21:44

Forenbeitrag von: »Micha59«

Yellow house

Hallo Schneemann, ich habe mir gerade das Bild mal angesehen, es ist etwas eigenartig konstruiert, mit 2100x3000 Pixel und 10pixel/mm entspricht 254dpi. Damit ist es für A4 in der einen Richtung (297mm) schon 30 Pixel zu groß. In CorelPhotopaint macht das bei mir kein Problem, außer dass man einen Problem-Hinweis erhält und bei einem der beiden Bilder fehlt dann in der Vorschau etwas vom Falz, was nicht schlimm wäre. Hängt aber auch vom Rand des Druckers ab. Photopaint könnte also mit 100% Größe...