Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 583.

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »Pianisto«

RMS Queen Mary I von 1936, JSC, skaliert auf 1:250

Hallo Ihr, ich vergass: Der querstehende Telegraph vorne an den Brückenfenstern ist der Notsteuertelegraph, wenn das Ruder vom Notsteuerstand am Heck betätigt wird, konnte man dort die Befehle geben (" Äh bisserl weiter rechts..... - .... ups"). Man kann da auch die Farben für Backbord und Steuerbord erkennen. Gruß pianisto

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:31

Forenbeitrag von: »Pianisto«

RMS Queen Mary I von 1936, JSC, skaliert auf 1:250

Hallo Ihr, bei der Queen Elizabeth ist das linke Steuerrad (backbord) das eigentliche und das rechte ist ein völlig unabhängiges Duplikat, also "Reservesteuerrad", das dritte Steuerrad ist mit einem Gyroskop gekoppelt und somit die automatische Rudereinrichtung. Ansonsten gibt es auch noch einen Ankertelegraphen und Dockingtelegraphen, da kommt also was zusammen.... Gruß pianisto

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Lesestoff (nicht nur) für die Fliegerfraktion: Buck Danny -Gesamtausgabe- ;Natascha -Gesamtausgabe-; u.a.

Hallo Ihr, Nun ja ich dachte da an einen zivilen Ozeandampfer mit einer Sängerin an Bord, so in der Richtung........ Aber Corto Maltese und Theodor Pussel scheint durchaus in die richtige Richtung zu gehen. Vielen Dank für die Info. Wanni: ein Eis für ein Geses halten wäre korrekt oder eine Fisis für ein Asas halten oder ein Feses für ein Dis halten..... Wieviel # hätte die nicht existierende Tonart Cisis-Dur? 14, entsprechend 7 Doppelkreuze (x) Gruß pianisto

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:34

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Lesestoff (nicht nur) für die Fliegerfraktion: Buck Danny -Gesamtausgabe- ;Natascha -Gesamtausgabe-; u.a.

Ähh Großmeister Wannicomic san, gibt es eigentlich so etwas auch für die Schiffsfraktion? Aus rein wissenschaftlicher Neugierde.... Gruß pianisto

Donnerstag, 23. November 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Königliche Yacht BRITANNIA/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Hallo Konpass, vielen Dank für den Rolls. Die königliche Yacht war nicht das einzige Schiff mit einem Auto an Deck. Hier die Raffaelo mit Alfa Romeo Spider in zweifacher Ausfertigung. Gruß pianisto

Donnerstag, 23. November 2017, 07:15

Forenbeitrag von: »Pianisto«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Zitat Hmmm, und ich dachte, das Schiff war für eine Regenbogentour gebucht "Don't cry for me argentina....." (mmh, da ist wahrscheinlich jetzt viel Spezialwissen nötig , um das zu kapieren.... Tip Eva Duarte) Hier was zum Thema. Gruß pianisto

Donnerstag, 16. November 2017, 22:34

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Hafenfähre Jan Molsen (HMV) 1:250

Hallo Ihr, zwar die späte Fassung der Jan Molsen, aber in diesem Film wurde auf ihr gedreht... https://www.youtube.com/watch?v=JWOl7ejzpsI Gruß pianisto

Donnerstag, 16. November 2017, 19:37

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Hafenfähre Jan Molsen (HMV) 1:250

Hallo Riklef, Zitat Pianisto hatte mich damit angesteckt, als er seine Jan Molsen vor vielen Sonnen gebaut hatte. da waren wir noch jung! Schick mir doch einmal eine E-Mail mit deinen Info's..... Bei der Ankerwinde würde ich einmal deinen Stapel Bögen durchforsten nach Zurüstteilen für die Winde, also bei einem Schiff, etwa gleicher Länge suchen. Gruß pianisto

Montag, 13. November 2017, 07:02

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Cap Arcona oder der 90. Geburtstag

Hallo Ihr, ein Klavier hätte zu der Zeit noch 85 Tasten, aber ein Flügel hatte schon ab 1900 88 Tasten. Bei der Größe des Raumes müsste der ganze Deckel auf sein, in so fern würde ich lieber den Flügel unbenutzt und zugeklappt lassen. Bei meinem 10.KBW Beitrag habe ich den Deckel zwar zu, aber da steht der Flügel auch draussen, sonst würde er sich schneller verstimmen, als man verstimmen schreiben kann. Ach und das hinter Bein muss um 90° gedreht werden. Evtl. könnt ihr ja den Steinway vom HMV e...

Sonntag, 12. November 2017, 19:20

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Cap Arcona oder der 90. Geburtstag

Hallo Ihr Zwei, ist zwar wirklich sehr unwichtig, aber der Flügel hat nicht genug Tasten und dürfte nur etwa 155cm breit sein. Das Notenpult steht nicht auf dem geschlossenen Deckel. Gruß pianisto

Freitag, 10. November 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »Pianisto«

HADAG Fähre Sankt Pauli, Passat Verlag, 1:250

in Lissabon sieht das ganze dann so aus: index.php?page=Attachment&attachmentID=597310 Gruß pianisto

Mittwoch, 8. November 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Königliche Yacht BRITANNIA/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Zitat Seitdem Manfred (sy schiwa) uns beigebracht hat, wie man ein Holzdeck zeichnet knipse ich nocheinmal 100 Fotos mehr auf einem Kreuzfahrtschiff, um auch alle problematischen Stellen des Holzdecks dabei zu haben..... index.php?page=Attachment&attachmentID=597164 index.php?page=Attachment&attachmentID=597165 index.php?page=Attachment&attachmentID=597166 Gruß pianisto

Mittwoch, 8. November 2017, 14:21

Forenbeitrag von: »Pianisto«

2 Schiffe mehrere Fluzeuge

Hallo Ihr, wir haben es mit drei Alphabeta zu tun: Kanji (chinesische Schriftzeichen, die teilweise noch mit einem anderen Alphabet zwecks Aussprache angereichert werden, damit man weiss, wie das ganze ausgesprochen wird, daraus erschließt sich wieder die Bedeutung...) Hiragana (das normale) Katakana (für Fremdwörter) z.b. nach der Überschrift kommt ein Satz in Hiragana (ko-no-be- usw., Leerzeichen sind etwas für Schwächlinge...), danach Kanji. Beim ersten Schlepper sind die ersten vier Zeichen ...

Montag, 6. November 2017, 10:25

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Frisch angezündelt, .... Modellbahnen aller Maßstäbe

Moin Wanni, ich dachte die Schnäppchen macht man im Februar? Habe übrigens einen herben Rückschlag erlitten, meine jüngste Tochter wünscht sich doch keine Märklin, sondern "Kristalle züchten".... pah, bekommt trotzdem den Lego-Märklinwagen geschenkt oder ein Hochbordwagen, irgendwo muss sie ja auch die Kristalle züchten, was ist da besser als in einem Märklinwagen! Gruß pianisto

Samstag, 4. November 2017, 21:17

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Container Feeder OPDR Lisboa, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Hallo Philipp, ein Modell, was aus meiner Sicht viel zu wenig gebaut wird. Sei gleich noch zu erwähnen, dass man mit dem Original als Passagier mitfahren kann. Gruß pianisto

Freitag, 3. November 2017, 22:16

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Frisch angezündelt, .... Modellbahnen aller Maßstäbe

Na, bei dem Preis.... außerdem hatte Bruder Wanni wohl einfach nur Hunger, ist ja ein Speisewagen. Gruß pianisto

Freitag, 3. November 2017, 22:12

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Kartonmodellbauer-Treffen in und um München

Hallo Michi, wäre ja zu schön gewesen, dich einmal sprachlos zu machen... Dafür bin ich aber des öfteren schon mit JR auf Hokkaido von Sapporo nach Obihiro und zurückgefahren. Besitze übrigens einen Kiha 02 von Tomix. Gruß pianisto

Freitag, 3. November 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Kartonmodellbauer-Treffen in und um München

Hallo Michi, das ist doch ein japanischer Triebwagen, den es in N-Spur von Tomix gibt.... Gruß pianisto

Montag, 30. Oktober 2017, 12:22

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Königliche Yacht BRITANNIA/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Hallo Konpass, tolle Ergänzung und alle drei von der gleichen Werft. Gruß pianisto

Montag, 30. Oktober 2017, 08:31

Forenbeitrag von: »Pianisto«

Seenotkreuzer der 20 m-Klasse, DGzRS, Kontrollbau f. d. Passat-Verlag, 1 : 250

Hallo Helmut, Zitat Jetzt schreibe ich erst mal den Korrekturbericht für Henning ins Reine (viel ist es nicht). Bitte mit Füller und nicht mit Kugelschreiber beim Verfassen des Korrekturbericht, dann hat nämlich die Nachwelt ein tolles Faksimile, was in dieser Zeit sehr selten geworden ist..... Herzlichen Glückwunsch an Beide zur Fertigstellung. Gruß pianisto