Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:46

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Kosmonawt Juriy Gagarin, 1:200, Oriel

Hallo Andi, schlichtweg genial, gerade das letzte Foto Das wirkt unheimlich gut, ich gratuliere zur hervorragenden Umsetzung! Viel Spaß weiterhin Grüße Lars

Samstag, 9. Dezember 2017, 14:00

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS "Hamburg" / HMV-Verlag / 1:250

Hallo zusammen, @alle: Herzlichen Dank für eure lieben Worte und die Likes. Freut mich, wenn es gefällt. @Torsten: Ich kann nicht sagen, ob ich demnächst mal wieder einen Bericht schreibe. Im Augenblick habe ich ehrlich gesagt keine allzu große Lust dazu. @Henning: Zunächst möchte ich noch einmal betonen, dass ich mit dem Modell an sich (wie schon gesagt) durchaus zufrieden bin. Trotzdem finde ich, dass Dinge, die nicht ganz rund sind im Bogen, angesprochen gehören. Man kann bei Neuauflagen doch...

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:45

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS "Hamburg" / HMV-Verlag / 1:250

... und hier noch ein paar weitere Fotos: index.php?page=Attachment&attachmentID=599262 index.php?page=Attachment&attachmentID=599263 index.php?page=Attachment&attachmentID=599264 index.php?page=Attachment&attachmentID=599265 index.php?page=Attachment&attachmentID=599266 Ich hoffe, die Fotos gefallen euch und wünsche ein schönes Adventswochenende! index.php?page=Attachment&attachmentID=599267 Grüße Lars

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:41

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS "Hamburg" / HMV-Verlag / 1:250

Hallo zusammen, nach über 1 Jahr Bauzeit ist meine „Hamburg“ nun endlich fertig. Für das Modell wurden der Bogen und die Lasercut-Teile (LC) vom HMV-Verlag verbaut; ein bisschen Takelage wurde mit Hilfe vom sog. Wonder Wire erstellt. Die „Hamburg“ ist es allemal wert gewesen, als Modellbaubogen veröffentlicht zu werden, denn das Original ist eine echte Schönheit. Wer das Schiff unter dem Namen „Hamburg“ nicht mehr kennt, hat vielleicht schonmal von der „Maxim Gorki“ gehört (die letzten Jahre vor...

Dienstag, 28. November 2017, 22:39

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Kosmonawt Juriy Gagarin, 1:200, Oriel

Moin Andi, wow das ist ein echtes Spitzenmodell! Leider bin ich erst kürzlich auf Deinen Baubericht gestoßen (ich war nur sporadisch im Forum unterwegs). Nun weiß ich, was ich in den nächsten Tagen an "Nachlese" betreiben werde. Deine Fotos vom Bau sind genial; alles sieht sehr stimmig aus Mir gefallen vor allem die vielen Details (Fensterrahmen, Außenlampen, Kran, Masten) und die Verarbeitung der Reling/Niedergänge. Danke für den Bericht; ich schaue gerne zu und wünsche viel Spaß beim Weiterbau...

Montag, 27. November 2017, 23:08

Forenbeitrag von: »Lars W.«

SMJ Hohenzollern, HMV, 1:250

Moin Frank, die "Hohenzollern" ist ein sehr schönes Modell; auch wenn manche Bauteile heutzutage sicher anders konstruiert/dargestellt worden wären. Insbesondere die Knicklinien-Codes in den Bauteilen sind an einigen Stellen leider sehr markant. Bei einer Neuauflage des Bogens könnte man das bestimmt überarbeiten. Trotzdem lässt sich aus dem Bogen ein schmuckes Modell bauen; und so wie ich das sehe, ist Dir der Rumpf sehr gut gelungen (denk aber bitte dran, das Modell nach der Foto-Session mögli...

Montag, 27. November 2017, 22:45

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Cap Arcona oder der 90. Geburtstag

Moin Peter, moin Ulli, eure aktuelle "Cap Arcona" ist ein absoluter Leckerbissen, die würde ich gern mal live sehen. Da euer Modell so gut recherchiert und gebaut ist (und dann noch mit Beleuchtung ), hätte ich ehrlich gesagt keine Skrupel, den "Prototyp" zu entsorgen. Nimmt schließlich viel Platz weg (auch wenn viel Arbeit darin steckte). Ansonsten kommt ihr noch auf die Idee, die "Lüfter-Orgien" neben den Schornsteinen bei beiden Modellen zu bauen Ich bin begeistert über eure Hingabe für das M...

Sonntag, 19. November 2017, 22:57

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Screw Punch

Hallo zusammen, ich benutze den Screw Punch nun schon eine lange Zeit. Mit etwas Übung kommt man damit sehr gut klar. Selbst wenn man mal "ein bisschen daneben" gelegen hat, kann man mit den üblichen Hilfsmitteln (Schere/Skalpell) nachjustieren. Jedenfalls wenn es ums Bauteile ausstanzen geht. Beim Ausstanzen von Bulleyes o. ä. empfehle ich, besser einen geringeren Durchmesser zu verwenden, als "optisch" ratsam wäre. Man kann dann immer noch nacharbeiten. Wichtig beim Ansetzen des Bohrers ist ei...

Sonntag, 19. November 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen (1956) - HMV 1:250

Moin Michael, 4 Fotos, die ein hervorragend gebautes Modell facettenreich präsentieren. Hut ab, wirklich klasse Wonder-Wire-Takelage bietet sich ja bei vielen Modellen an; super, dass Du Deine "Nordstjernen" auch damit verfeinert hast. Ich wünsch Dir in New Delhi alles Gute und zwischendurch etwas Entspannung (kannst Du sicher brauchen, fürs nächste Modellprojekt ). Grüße Lars

Montag, 13. November 2017, 18:45

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Fiete, klasse, wie Du den Eifer aufbringst, mit der "Hamburg" weiter zu machen. Bald hast Du mich eingeholt Zitat Mal sehen, ob sich irgendwo noch ein Hinweis versteckt hat... Nö, bis auf die Ansichten in der Anleitung Nr. 61/62 gibt's nix zu den Fallreeps. Hier noch ein Foto, wie ich sie verbaut habe... (Vorsicht Makro ) index.php?page=Attachment&attachmentID=597618 Viel Spaß weiterhin Grüße Lars

Dienstag, 7. November 2017, 22:52

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Zollkreuzer BORKUM, HMV, 1:250

Moin Wolfgang, absolut klasse, Deine "Borkum" Die Brücke ist richtig genial, so wie Du sie gebaut hast. Auch wenn Du keine "Cabrio-Version" baust (vielleicht beim nächsten Mal ), man kann die Einrichtung ja auch durch die Brückenfenster sehen Die Reling der Niedergänge zur Brücke ist weiß gepönt; soll das so sein? Ich hätte gedacht, dass die auch hellgrau sein müsste... (Ich habe beim Kontrollbau natürlich leider keinen LC-Satz verarbeiten können...). Du hast ja zuvor schon auf die weißen Reling...

Dienstag, 7. November 2017, 19:10

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Fiete, die Länge bei den Beibootrümpfen (die offenen Ruderboote meine ich!) habe ich während des Anpassens gekürzt. Musste insbesondere beim oberen Streifen sein. index.php?page=Attachment&attachmentID=597075 Hier sieht man, dass der Streifen für den bündigen Abschluss mit dem Deck zu lang ist. Ich habe die Bordwände je Seite zusammen gesetzt und dann vor dem Verbinden mit dem Mittelspant/Deck nach Bedarf angepasst. Hoffe, das hilft Viel Spaß weiterhin und Grüße Lars

Montag, 6. November 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »Lars W.«

TS HAMBURG, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Fiete, das mit den zu kurzen Niedergängen kann ich auch bestätigen. Besucher der Brücke dürfen bei meiner "Hamburg" Hochsprung üben, um dorthin zu kommen... Als "Schokoladenseite" erachte ich bei meiner "Hamburg" die Seite, bei der ich nicht die zu kurz geratene Bordwand ausbessern musste. Pass bitte bei den Beibooten auf; dort musste ich regelmäßig die Länge der Bordwände kürzen. Viel Erfolg weiterhin Grüße Lars

Sonntag, 5. November 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Container Feeder OPDR Lisboa, HMV, 1:250, Bilder vom Baufortschritt

Moin Philipp, schön, dass Du über den Bau der "Lisboa" berichtest. Der Rumpf schaut doch schon sehr gut aus. Ich hoffe, es passt auch weiterhin alles Viel Spaß weiterhin! Grüße Lars

Samstag, 4. November 2017, 15:08

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Königliche Yacht BRITANNIA/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Moin Henning, ich habe mir mal ein paar Fotos des Originals angeschaut. Ein elegantes Schiff, muss ich sagen. Schön, dass Du hier Deine Konstruktion zeigst Übrigens auch perfekt gebaut, wie man auf den Fotos sieht Viel Spaß weiterhin! Grüße Lars

Freitag, 3. November 2017, 16:14

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Lokalzeitung über die MS Iserlohn

Moin Jochen, ich "streue" schon ein bisschen über Facebook Grüße Lars

Freitag, 3. November 2017, 14:32

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Lokalzeitung über die MS Iserlohn

Hallo zusammen, der IKZ hat heute diesen Artikel zum Modell der MS Iserlohn veröffentlicht. Ein kleiner Fehler hat sich beim Werftnamen eingeschlichen (es heißt Orenstein-Koppel, nicht Orenberg-Koppel), aber das ist wohl verschmerzbar (inzwischen in der Online-Version korrigiert). Leider sind bisher keine Fotos online; in der Druckausgabe waren 3 Fotos dabei. Vielleicht werden die noch nachgeschoben (inzwischen 1 Foto ergänzt). Warum der Artikel online im Lokalteil von Menden und nicht Iserlohn ...

Montag, 2. Oktober 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Lokalzeitung über die MS Iserlohn

Hallo zusammen, kleiner Nachtrag: Wenn man nach "ikz-online MS iserlohn" googelt und dann auf die entsprechenden Links klickt, kann man beide Beiträge komplett lesen. Ging jedenfalls bei mir. Probiert es mal aus Grüße Lars

Samstag, 30. September 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Lokalzeitung über die MS Iserlohn

Hallo zusammen, die hiesige Zeitung Iserlohner Kreisanzeiger hat heute und vor einer Woche Artikel zur MS Iserlohn veröffentlicht: https://www.ikz-online.de/staedte/iserlo…d212088003.html https://www.ikz-online.de/staedte/iserlo…d212012397.html Leider ist letzterer Beitrag nur im Zeitungs-Abo komplett zu lesen. Wie lange die Links verfügbar bleiben, weiß ich nicht... Ich habe der Redaktion noch eine Mail geschickt, ob sie ggf. auch noch über das Modell berichten möchten bzw. auf den Bogen aufmer...

Dienstag, 8. August 2017, 23:42

Forenbeitrag von: »Lars W.«

Ms Iserlohn

Hi Armin, klasse, dass Du Deine "Iserlohn" hier zeigst. Als Konstrukteur freut es mich besonders, dass soweit alles gepasst hat und dass Du Spaß beim Bau hattest. Die letzten "Fitzelteile" sind ja optional; auch ohne diese hast Du ein tolles Modell gebaut! Kleine Anekdote am Rande: Bei der letzten Ausstellung im Freilichtmuseum Hagen kam ein Besucher vorbei, der auf der "Iserlohn" seine Ausbildung absolviert hat. Kommentar: "Diese Kähne rosteten ohne Ende" Gut dass uns das beim Karton nicht pass...