Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »WalterHood&Co.« ist männlich
  • »WalterHood&Co.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. April 2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. April 2009, 14:13

Imperator in 1/200

Hallo liebe Forumsnutzer,

ich bin neu hier und möchte mit meinem ersten Beitrag gleich eine verzweifelte Frage an euch richten:

Auf der Seite www.oldmodelkits.com habe ich den Kartonmodellbausatz von Albert Ballins "Imperator" in 1/200 entdeckt.

Der Hersteller ist unbekannt, lediglich als Zeichner der Bögen wird ein gewisser "Bruno Holz" angegeben.

Da ich bereits die "Titanic" in 1/200 von Taco im Regal stehen habe, wäre es ein absoluter Traum, den Imperator im gleichen Maßstab und offenbar in gleicher mittelmäßiger Qualität der Bögen, daneben stellen zu können.

Doch bevor ich der Versuchung nachgebe und 75$ (!) in die USA schicke, meine Frage an euch:

Wer weiß etwas über diesen Bausatz (Geschichte, Verbleib, Möglichkeit ihn zu erwerben etz.) ? Jeder Schnipsel an Information, jede Vermutung, hilft mir vielleicht schon weiter.

Für jede Antwort vielen Dank

Ulrich

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. April 2009, 15:39

moin moin
also nach durchsicht einiger sachen muß ich fragen: sind die modelle vergoldet??
das sind ja mega-hammer-überteuerte preise!
ebay 200% günstiger
und teilweise kann mann noch einige so kaufen!
betrifft jetzt nur die plasticmodelle

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2009, 22:02

RE: Imperator-Modell 1:200

Lieber Ulrich!

Wenn die Abbildungen bei dem Anbieter dem entsprechen, was er offeriert, so kann ich nur sagen: Vorsicht!

Was da zu sehen ist, scheint mir die moderne Farb-Kopie eines alten Schreiber-Modellirbogens (sic!) Mappe Nr. 29 aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg (um 1913) zu sein. Man erkennt es am weißen Rand um die ansonsten graustichigen Flächen des Originalbogens. Dessen Maßstab war zwar auch 1:200, aber das Format der 15 Bogen war mit 36 x 43 cm größer als das heutige DIN A3 oder gar DIN A4. Das bedeutet, daß die Bögen wahrscheinlich mehrfach gescannt und geteilt worden sind, wobei jedesmal neue Verzerrungsfehler auftreten können.

Wäre es ein Originalbogen von 1913 aus dem Verlag J.F. Schreiber, so müßte klein am Rand die Bogen-Nummer (von 312 bis 326) und das Kürzel J.F.S. i.E. stehen. Länge des Modells etwa 125 cm, Breite 17 cm.

Informationen dazu findet man 1. in der Datenbank des AGK (= Arbeitskreises zur Geschichte des Kartonmodellbaus; die URL ist http://www.kartonmodellbau.de ). Gibt man das Suchwort "Imperator" ein, dann müßten die Daten des Bogens erscheinen, und
2. im Beitrag von Karl-Harro Reimers über den Verlag J.F. Schreiber auf Seite 66 des Heftes 2 "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus" hrsg. vom AGK, erschienen 2002 bei Scheuer & Strüver in Hamburg.

Aber jeder muß selbst entscheiden, ob der selten angebotene Scan von unbekannter Qualität eines äußerst raren antiquarischen Modellbaubogens ihm dies Geld wert ist. Für ein gut erhaltenes Stück aus der Zeit um 1913 müßte man wohl im Fachantiquariat noch ein Mehrfaches (bis 500,- Teuro) hinblättern :rolleyes:.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (27. April 2009, 22:12)


  • »WalterHood&Co.« ist männlich
  • »WalterHood&Co.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. April 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. April 2009, 16:27

RE: Imperator-Modell 1:200

Vielen Dank für die Info!!

Es besteht somit Hoffnung, daß Schreiber vielleicht irgendwann eine Nostalgie-Wiederauflage rausbringt. Innerhalb der nächsten 5 Jahre stehen ja diverse 100-Jahre-Jubiläen aus dieser Schiffbauepoche an. =)

Das "Schwesterschiff" Vaterland in 1/400 hat Schreiber ja meines Wissens aktuell im Programm..

Gruß

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2009, 19:08

RE: Imperator-Modell 1:200

Hallo Ulrich,
mail doch mal Schreiber an und frage wer die Imperator konstruiert hat.l
Wenn die noch eine Baubeschreibung haben, müsste sich das feststellen lassen und Du hast etwas mehr Sicherheit.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Social Bookmarks