1

Freitag, 13. März 2009, 19:37

immn

d

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (27. November 2014, 19:42)


woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. März 2009, 21:35

Hallo Klaus,

HERRLICH!!! @) =D> =D> =D>
Ich habe das Modell erst neulich wieder (ungebaut!!!) in der Hand gehabt. Beinahe hätte ich das schnippeln angefangen, und Deine Bilder machen einen erst recht heiß auf dieses schöne Modell.

Wunderschön gebaut!!!

Servus, Woody

  • »Thomas Bernhard« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Beruf: Hysteriker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. März 2009, 22:22

Hallo Klaus,

ich gratuliere zu dem schönen Modell, dessen Bau, wie ich anderso gelesen habe, nicht ganz ohne ist. Zufällig ist mir der Bausatz vor kurzem in die Hände geraten ...
...
Gruß Thomas Bernhard

Nebenbei: 1:50 Modelle würde ich auch gerne noch öfter sehen.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. März 2009, 22:24

Schön, diesen alten Hobel mal wieder als Modell zu sehen! =)
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

5

Sonntag, 15. März 2009, 19:24

moinmoin Klaus,
die Phantom ist Dir wirklich gut gelungen. Dazu ein Jet was will man(n) mehr.
Steht das Bugfahrwerk wirklich schräg nach vorn oder ist es nur auf dem Bild so(fototechnisch)? Denn eigendlich müßte es senkrecht zum Rumpf stehen.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

6

Sonntag, 15. März 2009, 20:10

d

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (27. November 2014, 19:43)


Social Bookmarks