Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:20

Ilyushin Il-28 Beagle / Maly Modelarz 1976-09 / ca 1:50

Habe die Ehre - wenn der Till aka "Erhalter der Jetfraktion" ;) schon die Fahnen hochhält mit der Gloster Meteor sehe ich es als meine moralische Verpflichtung
hier unterstützend ein aviatisches Objekt aus der annähernd gleichen Zeit zu fertigen - wenngleich auch hinter dem eisernen Vorhang entwickelt.

Die Il-28 von MM hat es mir schon länger angetan - nicht nur weil sie aus dem besten Jahrzehnt der Fliegerei stammt sondern auch weil ich in den sowjetischen Konstruktionen trotz ihrer bekannten Simplizität und Robustheit eine gewisse Schönheit sehe.
Für mich ungewöhnlich - ich belasse den Maßstab und blase das Teil nicht auf 1:33 auf. Warum ? Einfach weil ich zu faul bin :D .





Oisdaun - los gehts..
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:36

Boaaaah, eine Beagle!
Wundervoll! Ich habe ja immer mal damit geliebäugelt, mir dieses Ding zu besorgen, einfach, weil die so hübsch ist, aber das Alter und der Maßstab haben mich immer davon abgehalten. DAS Ding noch mal schön konstruiert, detailliert und in 1:33, das wär was. Da würde ich ohne Greinen auf die Propeller verzichten. Echt jezz ma.
Das wird fein!








Nachsatz: "Erhalter der Jet-Fraktion"!!!??? Mannometer, kannst du gemein sein! Das ich das noch erleben muß......
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:43

ja eh klar das die Kuh aus Gummi als erster responded ;)

Es gibt die Beagle auch von GPM in 1:33 - schöner Silberdruck - hätte ich auch hier liegen. Aber detailliert ist auch da zu vergessen.
Abgesehen davon wollte ich etwas bauen das Patina trägt..


Zitat

von Gummikuh: Nachsatz: "Erhalter der Jet-Fraktion"!!!??? Mannometer, kannst du gemein sein! Das ich das noch erleben muß......


Wieso müssen ? Da wolltest doch sicher "darf" schreiben, oder ? :rolleyes:
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:03

Ajoooo, ganz einfache Lösung,

ich sitz´ hier und verdiene meine Brödschen und zwischen Schreiberei und Greifohr entwickeln nüdelt das Forum im Hintergrund iúnd immer wenn ich was neues sehe, schaue ich rein.
Die GPM-Version hatte ich auch schon mal irgendwann gesehen. Ist aber eher selten, oder?



Betreffs Nachsatz: inOrdnung. Dann: Daß ich das noch erleben dürfen muß
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:55

Korrekt - die GPM konnte ich eher zufällig erhaschen.

So - die Hauptrumpfringe sind ausgeschnitten - um Überraschungen vorzubeugen habe die jeweiligen Segmente schon hier aneinander angepaßt was die Bogenlängen betrifft. Erstaunlicherweise lagen die Abweichungen immer nur im Zehntelmillimeterbereich.

In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (7. Juli 2011, 16:07)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 753

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 17:55

Soso....1zufuffzich, ja? :huh:

Ich dachte, es gibt nur einen Maßstab X(


..aber mit dem armen Wanni kann man`s ja machen, ne... :pinch:
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (7. Juli 2011, 18:03)


Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:46

Orginal von Wolfgang Pesek:
So - die Hauptrumpfringe sind ausgeschnitten - um Überraschungen vorzubeugen habe die jeweiligen Segmente schon hier aneinander angepaßt was die Bogenlängen betrifft. Erstaunlicherweise lagen die Abweichungen immer nur im Zehntelmillimeterbereich.



Hallo Wolfgang,

Eine reife Leistung,finde ich,wenn man bedenkt das der Bogen vor gut 35 Jahren konstruiert worden ist.

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Günni« (7. Juli 2011, 18:52)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juli 2011, 06:44

Servus Wanni - mein allerliebster Oschi !

..aber mit dem armen Wanni kann man`s ja machen, ne... :pinch:


Korrekt - mit dir kann man es machen ! :P

Keine Sorge - ich bleibe meinem imperialen Maßstab 1:33 treu !

Zitat von »"Günni"«

Eine reife Leistung,finde ich,wenn man bedenkt das der Bogen vor gut 35 Jahren konstruiert worden ist.


Da stimme ich dir zu - erschwerend kommt hinzu das die Randlinien der Teile zum Teil 1mm breit sind und ich frei Schnauze versuchte die so knapp als möglich wegzuschneiden.
Es hat eigentlich etwas von Abenteuer derart alte Bögen anzugehen.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Juli 2011, 17:40

Sodawassa, ein paar Ringerl sind schon fertig..
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2011-07-07 17.10.57.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Juli 2011, 17:41

Und das ist der Stand mit eben.. Das Wochenende ruft und Montags gehts wieder weiter hier.
Anpassungen sind eigentlich kaum nötig - das Teil passt erstaunlich gut.
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2011-07-08 17.35.46.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. Juli 2011, 18:23

Hallo Wolfgang,
es sieht wirklich gut aus! Eine Überlegung/Anregung meinerseits – da es Dein Modell ist :rolleyes: – würde es nicht besser aussehen, wenn man die Verglasung (auch ohne das innere Leben) machen würde?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Juli 2011, 08:39

Eine berechtigte Frage Henryk, wahrscheinlich würde es das. Allerdings ist das Zeug schon so klein für meine Verhältnisse und andererseits würde es meiner Meinung nach den Charakter des Bogens zerstören.
Für mich ist der Bau dieses Flugzeugs eine Art Zeitreise - der Versuch zu erleben wie "damals" unser Hobby betrieben wurde hinter dem eisernen Vorhang.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Andi

Fortgeschrittener

  • »Andi« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 27. August 2005

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Juli 2011, 10:05

Hallo Wolfgang
Schön, dass Du auch dieses Modell baust.
Ich habe dies vor ca. einem Jahr auch gemacht.


Und möchte noch folgendes ergänzen. Beim Vergleich Deiner Bilder mit meinem Modell bzw. Modellbogen vermute ich, daß es sich um dasselbe Kranich Modell, nur in einer polnischen Ausgabe, handelt.
Der Konstrukteur war Walter Zorn und es gibt noch weiter Varianten des Modelles in Form von einer 2. Ausgabe mit sogenannten Tip-Tanks und als Modell in der „Illustrierten Reihe für den Typensammler“ auch Variant Modell genannt. Wenn Du möchtest kann ich auch ein Foto als Beleg meiner Aussage einfügen.
Was das Modell von GPM angeht, hat dies leider einen Schönheitsfehler. Die Anzahl der Fenster für den Navigator stimmt nicht. Die Anordnung ist am Original asymmetrisch.
Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg beim bauen und werden interessiert weiterhin lesen.

Viele Grüße

Andi
Gruß aus dem Süden

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Juli 2011, 17:12

So - Heute war ich durchaus erfolgreich unterwegs beim dengeln der Bleche und nieten derselben ^^

Los ging es mit der Beule unter dem Rumpf. Vorgefertig sah diese ja fast perfekt aus:


Am Rumpf selber offenbarte sich ein wenig die Insuffizienz der Länge:
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Juli 2011, 17:17

Weiter mit dem Heckgeschütz. Dieses habe ich nicht vorgesehen aufgebaut sondern die Teile einzeln verklebt:


Um dieses dann am Heck anbringen zu können mußte ich zum ersten mal gröber schnitzen. Der Durchmesser des Geschütz ist locker um 3mm zu klein. Daher aus einer Tragfläche ein Stück "ausgeliehen" welches später von einem Triebwerk überdeckt werden wird und am Heck als Abschlußblech angebracht. Darauf dann das Geschütz. Sieht nicht überragend aus aber halt doch auch irgendwie "Original 70er Jahre Konstruktion" :D


Auf diesem Bild sieht man auch die suboptimale Passung von Teil 12.. ich wars nicht - ich sags gleich :S


In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Juli 2011, 17:19

Weiters konnte ich noch den Hauptholm verkleben und das vorgefertigte Leitwerk aufbringen. Die linke Tragfläche ist auch schon fix - die recht nur aufgeschoben.
So sieht das ganze nun aus - quasi schon fast fertig. Nur mehr ein bissl Schub und Kleinkram.

In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. Juli 2011, 18:39

Genau! 10 Minuten noch. Bekommst du....
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. Juli 2011, 21:56

Puh - was für ein Glück - der gute Till hat kein Datum dazugeschrieben ! ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

19

Montag, 11. Juli 2011, 22:00

Das mit dem Rumpfabschluß ist wirklich ärgerlich! Dennoch gut umschifft - schön, daß der Vogel genügend Reserveflächen zum Kanibalisieren zu bieten hat :thumbsup:

Da ich ja schon ein bisserl Erfahrung mit den alten Malys habe (Mirage F.1 original, MiG-21 kopiert, wenn ich mich recht erinnere), hoffe ich, daß es keine weiteren Probleme mehr gibt. Es kann ja nur mehr an Canopy oder den Triebwerken was sein, das Fahrwerk sollte ja flutschen...

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:39

Original in Prag-Kbely

Hi,

Originale dazu kann man u.a. in Prag Kbely und in Kraków sehen. Hier sind BIlder aus Prag.
(Wegen der Absperrungen sind Detailbilder schwierig)

Ausserdem eine Anregung zum Umbauen: Die Schulungsversion hat 2 getrennte Cockpits....


Viele Grüße
Thomas
»Tomwilberg« hat folgende Bilder angehängt:
  • 386271.jpg
  • 386281.jpg
  • DSC01963.jpg
  • DSC01976.jpg
  • DSC01977.jpg

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:04

Hey, Tom,

wundervoll. Das ist wirklich ein eleganter Vogel. Aber wieso Absperrungen. Jemanden von deinem Rang und Namen müßten die Leute doch eigentlich mit rotem Teppich und so weiter über die Gatter geleiten (????)
Das Ding auf dem vorletzten Bild - Mannomann, daß ist ja vielleicht gruselig. Ist das eine Trainingsversion oder sowas?

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Juli 2011, 17:32

Soweit ich weiß ist das der Trainer.. hat schon etwas eher unhübsches.

Heute konnte die rechte Triebwerkszelle gefertig werden. Passungen sind nicht ganz so ok wie am Rumpf aber immer noch akzeptabel. Mit etwas mehr Sorgfalt meinerseits wären die leichten Spalten zu vermeiden gewesen - leider bin ich ungeduldig :D

Die Zelle mal auf den Flügel geschoben:


Auch die CP-Haube ist entstanden - hier hätte ich eher mit guter Passung gehofft - wurde aber enttäuscht. Daher das Ergebnis eher unterdurchschnittlich. Typischer Fall für HM-Entfernung ;)

In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:07

wundervoll. Das ist wirklich ein eleganter Vogel. Aber wieso Absperrungen. Jemanden von deinem Rang und Namen müßten die Leute doch eigentlich mit rotem Teppich und so weiter über die Gatter geleiten (????)
Das Ding auf dem vorletzten Bild - Mannomann, daß ist ja vielleicht gruselig. Ist das eine Trainingsversion oder sowas?
Was so ein richtiger Tschechischer Aparatschik ist, den interessiert eine freundliche Frage oder ein Presseausweis nicht.
Versucht habe ich es natürlich. Was Du bekommst ist ein schräger Blick und die Warnung, das Du gleich rausfliegst. Dann bist Du halt 1600km umsonst hergefahren....


Das Teil mit den 2 Cockpits ist die Trainerversion. Sieht sonst genauso wie eine normale Il28 aus.
Schätze mal, der Trainer sitzt unten. Dann ist das normale Cockpit weiterhin "normal" und dort, wo sonst der Bombenschütze drinsitzt, ist das Cockpit für den Trainer eingerichtet. Vermutlich sieht man von da nicht viel... Innenaufnahmen habe ich leider keine.


Tschö
Thomas

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:25

:D jaja - mancherorts hat sich der eiserne Vorhang noch nicht gehoben. ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juli 2011, 17:31

Die zweite Triebwerkszelle ist fertig - grundsätzlich logisch und einfach zu bauen - lediglich die Tatsache das die Fahrwerksklappe erst nach den verkleben ausgeschnitten werden sollen finde ich unglücklich:



Und so sieht das ganze Zeug momentan aus (Zellen noch nicht verklebt) - die Fahrwerksbeine sind inzwischen an ihren Plätzen.



Fehlen noch Radeln und Klappen..
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (13. Juli 2011, 17:42)


Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. Juli 2011, 18:33

Die zweite Triebwerkszelle ist fertig - grundsätzlich logisch und einfach zu bauen - lediglich die Tatsache das die Fahrwerksklappe erst nach den verkleben ausgeschnitten werden sollen finde ich unglücklich:


Ja, Mensch, Wolfgang..... WO gibt´s denn sowas? Erst kleben, DANN ausschneiden? Habe ich ja noch nie gesehen. Das ist ja wirklich außergewöhnlich.
Aber Mitleid habe ich keins.

Abgesehen davon: Die Fahrwerke kommen IN die Triebwerksgondeln???? Das ist ja abgedreht (jetzt wirklich mal....). Ich meine, vorne ein Motor dran, klar, da ist dahinter ja haufenweise Platz. Aber bei einer Turbine sollte man doch meinen, daß die Luft von vorne irgendwie nach hinten kommen muß. Und das Loch da sieht mir verdammt tief aus.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:48

Danke Till, ich wußte das ich auf Dich zählen kann ! :)

Siehst - daran hab ich noch gar nicht gedacht. In der Tat ist bei dieser Konstruktion kein Platz mehr für das Düsenschnauferl.. jo mei - ist halt künstlerische (oder polnische) Freiheit. ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. Juli 2011, 15:43

Und schon ist das alte kalte Eisen fertig. In vollem Bewußtsein habe ich auf sämtliche moderne Mittel verzichtet und den Bogen quasi so gebaut wie er damals gebaut worden wäre. Kein Kantenfärben oder sonstige Modifikationen. Straigt out of the Bogen quasi.

Kein Meisterwerk meinerseits - mit mehr Geduld wäre mehr möglich. Der Bogen ist eigentlich kaum krumm und spiegelt wunderbar das damals machbare bzw. gewünschte.

Fazit - kann man empfehlen falls man eine Zeitreise machen möchte und einfach auf die Russen steht.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2011-07-14 15.34.51.jpg
  • 2011-07-14 15.33.43.jpg
  • 2011-07-14 15.34.08.jpg
  • 2011-07-14 15.34.24.jpg
  • 2011-07-14 15.34.34.jpg
  • 2011-07-14 15.33.10.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. Juli 2011, 16:04

Hübsch, hübsch, hübsch.
So, genug gebaut, jetzt geht´s wieder ans Konstruieren. Henryk hat einen wundervollen Link geschickt, da hast du alles, was es braucht, um eine göttliche Meteor zu kinstruieren.
Mach hin.....

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 753

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 14. Juli 2011, 17:32

Wat?? Schon fertich???? :rolleyes:

Tsss...ich finde, das Modell sieht genauso aus, wie auf Tom`s Bild (DSC01977)aus der Ausstellung....Selbst das undurchsichtige Canopy :D
Haste original hingekriegt... :thumbsup:
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 14. Juli 2011, 17:52

Hallo Wolfgang,
es ist ganz toll geworden!!! Sieht (nicht nur als Modell, aber auch als Originalflugzeug) besser aus, als ich es in meiner Erinnerung habe... Irgendwann muss ich auch ran, den Bausatz (GPM Nr. 125) habe ich doch...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 14. Juli 2011, 19:15

Hallo Wolfgang,

Ein richtig gutes Modell ist er geworden,der"alte Russe" :thumbup:

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Social Bookmarks