Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Mittwoch, 11. März 2015, 21:35

Naja, egal. Weiter geht es mit den Spanten der Höhenleitwerke. Wie schon zuvor, ist das ganze recht stabil.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

122

Mittwoch, 11. März 2015, 21:38

Bei der Aussenhaut habe ich es so gemacht wie von Henryk erwähnt: das entsprechende Teil ausschneiden und durch das metallische ersetzen.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

pervisir

Anfänger

  • »pervisir« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

  • Nachricht senden

123

Freitag, 13. März 2015, 05:39

Bei der Aussenhaut habe ich es so gemacht wie von Henryk erwähnt: das entsprechende Teil ausschneiden und durch das metallische ersetzen.

is good .

124

Donnerstag, 26. März 2015, 10:31

So langsam geht es auch bei mir weiter.

Ich habe mich mit den Höhenleitwerken beschäftigt.
Hier ein paar Bilder vom Bau.
Das einzige "Problem" war, dass die separaten Ruder nur sehr knapp in die Ausschnitte des Leitwerks passen. Hier habe ich die Ruder minimal gekürzt, damit das ganze passt...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

125

Donnerstag, 26. März 2015, 10:34

Dann habe ich die Leitwerke hinten komplett montiert. Hier gab es keine Probleme - Fotos gibt es später.

Zwischenzeitlich habe ich die Laserteile der Flügelstruktur geklebt. Das ganze ist ausreichend stabil und dank Lasercut ging das auch recht zügig (abgesehen von der Trocknungszeit).

Ich habe mal probeweise den linken Flügel aufgesteckt. Henryk hatte ja schon erwähnt, dass das ganze stabil ist.

Und selbst in 1:50 ist das ganze schon relativ gross.

Neben dem rechten Flügelanschluß sieht man schonmal ein paar Teile eines Motors. Habe ich schonmal zwischendurch geklebt.

Weitere Bilder gibt es denn, wenn die Flügel beplankt sind...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

126

Freitag, 17. April 2015, 11:29

Auch bei mir geht es langsam weiter.

Die Flügel sind bis auf die Ruder fertig. Auf den Fotos sieht man, wie die Aluminiumteile eingeklebt wurden.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

127

Freitag, 17. April 2015, 11:32

Fotos von den fertigen Flügeln spare ich mir jetzt mal. Das sieht man bei Henryk ganz gut.

Stattdessen habe ich mit den (inneren) Motoren begonnen.

Die Spanten waren schnell geklebt, dazu kommt dann das erste Teil mit entsprechenden Klebelaschen.
In den Spanten gibt es Vertiefungen, wo die Klebelaschen reingehören. Es soll ja nix überstehen!
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

128

Freitag, 17. April 2015, 11:36

Alles gemäß Anleitungsbild verklebt und das erste Teil auf die Klebelaschen aufgeklebt...

Und siehe da: an der Unterseite entsteht dieses Mal auch ein unschöner Spalt von fast 1 mm Breite! :(

Da es sich hier nur um Laserteile und Klebelaschen handelt, schliesse ich mal mein Verschulden aus!

Auf dem zweiten Foto habe ich diesen Spalt bereits kaschiert. Jetzt ist es besser, aber es bleibt ein Fehler in der Konstruktion.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

129

Freitag, 17. April 2015, 11:56

Hi Henni,
sieht stark danach aus, als hätte der Kosntrukteur vergessen, die Materialstärke der Klebelasche beim Spant abzuziehen. Hab ich hier schonmal gerechnet:
DH-88 Comet - Konstruktionsbericht
Oder der Offset beim Lasern war zu groß, aber nach meiner Erfahrung wird da nie ein Offset verwendet. Dann wäre der Spant zu klein.

Gruß
Jan

130

Samstag, 18. April 2015, 15:47

Hallo Jan,

ich denke auch, dass die zusätzliche Materialdicke der Klebelaschen nicht mit einkalkuliert wurde.
Schade, dass so etwas heutzutage noch passiert... :( :(

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

131

Samstag, 18. April 2015, 17:08

Hallo Henni,
mit LC-Spanten ist es halt so, obwohl sie meistens (Forum Meldungen – ich habe noch nie welche benutzt) eher zu klein sind. Schon die Bautechnik (Laschen an Spanten geklebt, erst dann die Außenhaut) bewirkt, dass es sehr schwierig ist, das Ganze vor dem Verkleben anzupassen. Ich würde es andersrum machen; Klebelaschen direkt an Außenhaut kleben, anpassen und eventuell die Spanten entsprechend schleifen.
Wie auch immer; es sieht gut aus!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

132

Donnerstag, 23. April 2015, 14:34

Bei mir geht es weiter mit den Motorgondeln.
Die Beplankung ist ein bisschen fummelig, es entstehen teilweise kleine Spalten.

Der vordere Teil wird wieder aus dem "Aluminiumpapier" gemacht.
Für den vorderen Ring gibt es keine Klebelaschen. Also selber machen und dann an das größere Teil ankleben.
Die untere Öffnung wird noch mit einer kleinen Blende verkleidet (Bild 4).

Nach dem Zusammenbau habe ich dann festgestellt, dass es noch einen Spant gibt (W35 glaube ich), der eigentlich da rein soll. Naja, irgendwie hat es auch ohne geklappt...

Also, Henryk: aufpassen! :D

Weil das ganze etwas fummelig war und auch nicht ganz so schön geworden ist, habe ich den vorderen Bereich nochmal extra mit Aluminiumfarbe lackiert.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

133

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:44

Bevor ich gleich wieder ein bisschen Zeit habe, um zu basteln, möchte ich euch den minimalen Fortschritt der letzten Woche zeigen. Das eine Triebwerk ist jetzt am Flügel fest. Leider passt der Ausschnitt an der Vorderseite nicht 100-prozentig zu dem Flügelprofil.

Ich hoffe, dass ich gleich den ersten Motor fertig bekomme.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:49

Hallo Henni,
ich hatte hier gleiche Probleme; ich habe daher ein bisschen geschnippelt – wie auf dem Bild.

Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henryk« (12. Mai 2015, 12:29)


135

Mittwoch, 13. Mai 2015, 09:47

Bei mir geht es in kleinen Schritten weiter.
Ich habe die inneren Triebwerke fast fertig.

Der Fahrwerksschacht ist allerliebst. Einfach ein schwarzer Bereich bedruckt...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

136

Mittwoch, 13. Mai 2015, 09:49

Was mir einige Probleme bereitet hat, war diese Abdeckung um das Abgasrohr. Das ist schon recht fummelig und will auch nicht so recht halten...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 13. Mai 2015, 11:37

Hallo Henni,
mit der Platzierung der unteren hinteren Motorgondelverkleidung (Bild 19 und 21) stimmt etwas nicht; sie ragt deutlich über den Rand der Flügelhinterkante, was das Ausfahren (nach unten) der Landeklappe unmöglich machen würde.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 13. Mai 2015, 11:39

Moin
sieht doch schon recht gut aus!
Der Fahrwerksschacht ist allerliebst. Einfach ein schwarzer Bereich bedruckt...
Hast du nicht irgendwo dein Laserschwert liegen? Dann schneid es auf baue ihn selber irgendwie, frag Wanni, der kennt sich mit sowas aus! :rolleyes:
Ok, Ok ist leichter gesagt als getan! Alles ist so gut Detaliert und daran wird gespart, verstehe ich nicht! Du machst das beste draus, denn es sieht sehr gut aus! :thumbup: Bin echt neugierig auf weiteren Baufortschritte! :thumbsup:
Lg
Thomas
:thumbsup:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 13. Mai 2015, 16:14

Ouhhiiii....

Dr. Henryk hat recht und Darth Henni hat ß0?98+#*` 8| :cursing: ;( :wacko: gebaut...



Die Gondel sitzt lt. Anleitung deutlich weiter hinten... ;(
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

140

Mittwoch, 13. Mai 2015, 16:53

Negativ. Habe keinen Schrott gebaut. Die Position der hinteren beiden Teile ist ja durch die Spanten vorgegeben.
Allerdings stimme ich Henryk zu. Ein Ausfahren der Klappen nach unten ist schwierig. Es sei denn, sie fahren nach hinten und dann runter aus.

Auf meinen ersten Bildern war auch die Klappe noch nicht montiert.

Hier nochmal zwei Bilder. Finde, es ist nun gemäß Übersichtszeichnung.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

141

Mittwoch, 13. Mai 2015, 16:55

Habe versucht, den Fahrwerksschacht mit dem Lichtschwert zu erweitern. Hat leider nicht funktioniert...
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 13. Mai 2015, 17:09

Ah, doch richtig! :thumbsup:

Die fehlende Klappe führte zur optischen Täuschung.... :pinch:

Was die Erweiterung des Fahrwerksschachts angeht:
Wir könnten ja Ms. Marvel um Hilfe bitten; Stichwort:
Fist of Rage



ah, ne, lieber nich, der kleine Tolpatsch macht nachher wieder nur alles kaputt... 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (13. Mai 2015, 17:26)


Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 13. Mai 2015, 17:49

Gerade gefunden; die Landeklappen bei der IL-18 sind die sogenannten Fowlerklappen. Damit ist wohl alles geklärt und die Ehre von Henni wieder hergestellt... :cool:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

144

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19:52

Ah, vielen Dank.
Ich habe zuerst eine Nachricht gelesen und dann das hier. Schon fast wie bei modernen Verkehrsflugzeugen...

145

Sonntag, 17. Mai 2015, 18:15

Ein kleines Update zu den äußeren Motoren.
Hier habe ich wieder einen unschönen Spalt. Es sieht fast so aus, als würde die ganze Gondel etwas zu hoch sitzen. Was aber nicht geht aufgrund der vorgegebenen Spanten.
Mal schauen, ob der Henryk das auch hat...

Auf den Bildern 2 und 3 sieht man, wie die Gondeln angebracht werden. Falsch machen kann man hier eigentlich nix, bevor der Wanni wieder behauptet, ich konnte nicht bauen...
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Henni« (17. Mai 2015, 18:24)


Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 17. Mai 2015, 19:36

Hallo Henni,
unsere Bauten sind praktisch nicht zu vergleichen, wegen der Umskalierung, d.h. schon dabei können „Nebenwirkungen und Komplikationen“ auftreten. Aber unabhängig davon; der Übergang Flügel/Triebwerkgondel ist immer sehr schwierig zu realisieren, da man nicht immer das Flügelprofil (das Gerippe und die Beplankung) so präzise hinkriegt. Kleine Baufehler sieht man hier auch beim Probebau des Autors. Also anpassen, schnippeln, anpassen...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

147

Montag, 18. Mai 2015, 09:53

Hallo Henni,
für mich sieht das (mal wieder) so aus, als wäre beim Lasern kein Offset verwendet worden. Dann fehlt bei der Aussenhaut schnell mal 1mm.

Gruß
Jan

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

148

Montag, 18. Mai 2015, 09:57

Ich muss mich korrigieren. Wir hatten ja weiter oben schon festgestellt, daß die Spanten zu groß sind. Paßt also auch hier ins Bild. Ein fehlender Offset hätte die Spanten ja kleiner gemacht.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

149

Freitag, 22. Mai 2015, 09:20

Zitat

... bevor der Wanni wieder behauptet, ich konnte nicht bauen...

...also was mir hier immer unterstellt wird.... :whistling:

Übrigens:
Die Boeing-Werke fragen schon an, wann denn der Herr Superheldbastler mal anfangen will... ?(

...und LOT ist kurz vor ner Abmahnung wegen Verzug.... ;(

Also, schraub die Propellerkiste flott zusammen....
...oder kannste nix?? :D
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

150

Freitag, 22. Mai 2015, 09:44

Abmahnung gibt es nicht. Höchstens Konventionalstrafe :D

Ich beeil mich ja... Ist ja nicht mehr so viel.
Flügel sind bald fertig (inkl. Motoren), dann nur noch 16 Propellerblätter und das Fahrwerk.

Dann Tisch aufräumen, und dann ziehe ich nach Seattle... :P

Also hör auf mich zu stressen Altaaaa

P.S. Weiss aber nach dem Verzug hier nicht, ob LOT mir nochmal ein Flugzi anvertraut...

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

151

Samstag, 23. Mai 2015, 19:23

Ich beeil mich ja... Ist ja nicht mehr so viel.

Ja, hier scharren einige mit den Hufen! Aber lass dir die Zeit, die das Modell verdient! Ich glaube es wird ein erstklassiger Flieger! Es gibt ja soviele Modelle mit dem man sich die Zeit erfüllen kann!
Lg
Thomas
:thumbsup:

152

Dienstag, 2. Juni 2015, 11:17

Ein kurzes Update, bevor es in den Urlaub geht...

Hier noch ein Bild, das den Spalt am Triebwerk zeigt. Und mein Versuch, das ganze zu verschliessen.
Inszwischen ist das Teil fertig.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3591.jpg

153

Dienstag, 2. Juni 2015, 11:18

Der Lufteinlass unter dem Triebwerk ist nicht gut geworden. Das innere Teil ist zu klein (oder das äussere zu groß??)
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3592.jpg

154

Dienstag, 2. Juni 2015, 11:19

Zwischenzeitlich habe ich mit den Propellernaben angefangen. Eigentlich keine große Sache. Leider sind die runden Spanten zu groß.

Glücklicherweise haben die ein Loch für die Achse, so lassen sie sich leichter kleinschleifen.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3607.jpg

155

Dienstag, 2. Juni 2015, 11:21

Und zu guter letzt das andere äußere Triebwerk. Hier ist mir das ganze besser gelungen. Scheinbar lag der Spalt an mir - blöd gebaut irgendwie. Da ich das nun wusste, konnte ich auf der anderen Seite entsprechend daraufhin arbeiten.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3608.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 2. Juni 2015, 14:07

Hallo Henni.
der Lufteinlass unter dem Triebwerk (und den allen anderen) ist bei mir gut gelungen, eigentlich fast perfekt – gerade von der Konstruktionslösung hier war ich begeistert...
Das schmälert aber Deine Arbeit nicht, der Allgemeineindruck Deines Modells ist sehr gut!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:09

Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass Du die äußere Beplankung von dem Lufteinlass falsch montiert hast – es sollte so sein, wie ich es gekennzeichnet habe – dann passt es auch ideal.

Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 4. Juni 2015, 06:40

Zitat

dass Du die äußere Beplankung von dem Lufteinlass falsch montiert hast


Darth Henni gab doch schon die Antwort für sein Missgeschick:

Zitat

Ein kurzes Update, bevor es in den Urlaub geht...


AH ja! Urlaubsreif isser, unser <SCHATTEN DES WELTALLS>.... :D
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Theobreg

Anfänger

  • »Theobreg« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: CPA

  • Nachricht senden

159

Freitag, 5. Juni 2015, 11:38

Hello Henni

Your build is very clean and attractive.

I will follow your report with great interest.

Theo

160

Donnerstag, 11. Juni 2015, 09:42

Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass Du die äußere Beplankung von dem Lufteinlass falsch montiert hast – es sollte so sein, wie ich es gekennzeichnet habe – dann passt es auch ideal.


Ah jetzt ja! Solange es symmetrisch ist... :D

Social Bookmarks