Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:41

Das nächste Teil musste ich dann auch wieder zerschneiden , da der Winkel zur Mittelachse nicht gestimmt hat. Allen Nachbauern dieses ansonsten sehr schönen Modells würde ich empfehlen dies generell bei jedem Rumpfsegment so zu handhaben.Das gibt definitiv weniger Stress zu bewältigen.
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:54

Hier noch das nächste Segment, das dann wieder perfekt eingepasst werden konnte. Und mein Motivationsmodell, dem ich einiges zu verdanken hatte.
Grüsse Nik
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050746.jpg
  • P1050747.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Oldenburger67 (10.01.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:58

Die MiG wird dann natürlich auch noch fertiggebaut, hier warte ich nur noch auf einige Teile von Slavo.
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:09

Hallo NIk

Das ist ja mehr als ärgerlich! Und ein weiterer Grund, um als Nächstes nicht die Nagato zu bauen. Obwohl ich gestehen muss, dass mich manchmal die von anderen geschilderten Schwierigkeiten erst recht reizen... (was ja u.a. zum Bau der Kaga geführt hat).

Hoffentlich geht es jetzt problemlos weiter!
Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:14

Hallo Niklaus,

mir geht es genauso, wenn ein Modell sich als sehr sperrig erwiest, geht die Baugesschwindigkeit in den Keller.

Ein anderes Modell zwischenschieben hilft.

Zaphod

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:25

Ay! Auch von mir mein ganzes Mitgefühl! Ärger pur!
Selbst nach so langer Zeit der kontinuierlichen Verbesserung der Modellkonstruktionen können also Patzer passieren. Man ist nicht sicher, einfach nicht sicher...

Aber Du machst das schon richtig: DURCHHALTEN! Abgesehen davon: Unterwasserschiffe sind nicht das Zentrale für den Betrachter, was ich immer wieder erlebt habe.

Heb durä Münggu!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

127

Montag, 8. Januar 2018, 08:11

Vielen Dank
Für die aufmunternden Worte, ich werde den Rumpf bei unserem Treffen mitbringen, nicht aus Masochismus, sondern als Anreiz für dich Andi! :D Ich werde durchhalten, auch wenn es nicht einfach ist. Vielleicht werde ich beim nächsten Mal dann die YAMATO.... duck und weg!
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 9. Januar 2018, 16:02

Frage an alle,
Ich glaube Helmut war der Ideengeber, und bei Andi habe ich dann zum ersten mal die Glasfüsschen aus dem Schwedischen Möbelhaus gesehen, die unter den Rumpf geklebt, das Schiffsmodell noch besser zur Geltung bringen.
Gestern nun war ich im besagten blaugelben Möbelriesen, um mir unter anderem einen Vorrat dieser Kerzenständerchen zu besorgen, aber leider, zu meiner Ettäuschung gibts diese Dinger im blaugelben Sortiment nicht mehr.
Hat jemand anderes eine ähnlich geniale Idee, oder weiss, wo man diese Kerzenleuchterli noch finden kann?
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 9. Januar 2018, 16:37

Hallo Nik

So was Dummes. Ich bin davon ausgegangen, dass man diese Halter immer wieder bekommt und habe mir leider keinen grösseren Vorrat angelegt. (Einen habe ich noch, für ein kleines Schiff :rolleyes:.) Mögliche Alternativen bei Ikea wären ev. Glasig oder Galej.

Ikea Österreich scheint sie noch zu haben. Vielleicht kennst du ja jemanden da?

Gruss
Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

130

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:13

Moin Andi,

nix Yamato, es sollte die Musashi werden....... und ab :D

Freue mich aber, das Trumm demnächst zu sehen.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:45

Andi,

nix Yamato, [...]

Freue mich aber, das Trumm demnächst zu sehen.
Äääähhh... Andi?, Yamato??, das Trumm???

Nix verstehen... :S

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:53

Hallo Niklaus,


manchmal hat IKea online noch Artikel, die es in den Läden nicht mehr gibt. Hin & wieder bekommt man -wenn man geduldig ist- auch die absurdesten Sachen bei Ebay zu kaufen.

Die Musashi wurde ich -mit Verlaub- bei Herrn Wandtke als Konstrukteur, nicht versuchen. Dazu sind dessen vorgelegte Konstruktionen zu schwankend in der Qualität. Einen 1,32 M Leichnam zu produzieren, könnte ich nicht ertragen.

Zaphod

Ulli+Peter

Meister

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Beruf: Ingenieur und ehemals Lehrerin

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:03

Moin,
Sind dies die richtigen Ständer?



Ludwigsburg hat angeblich noch 198 im Bestand. Könnten wir mitbringen

Gruß
Peter

134

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:17

Sorry Andi,

nicht du , sondern Nik war gemeint. Irgendwie war der Tag heute etwas heftig auf Arbeit.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:34

Hallo Ulli und Peter
Moin,
Sind dies die richtigen Ständer?
Nein, leider nicht, sondern diese (Negling):



Eure sehen zwar schön aus, sind aber mit 10 cm m.E. viel zu hoch und bei "mundgeblasen" befürchte ich, dass die Auflageflächen nicht plan und parallel genug sein könnten.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

Ulli+Peter

Meister

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Beruf: Ingenieur und ehemals Lehrerin

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:50

Noch n Versuch

E-Bucht aktuell angeboten:


Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 946

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:37


...
Ich glaube Helmut war der Ideengeber, und bei Andi habe ich dann zum ersten mal die Glasfüsschen aus dem Schwedischen Möbelhaus gesehen, die unter den Rumpf geklebt, das Schiffsmodell noch besser zur Geltung bringen.

...


Hallo Nik,

Du erinnerst Dich richtig:



Da stehen jetzt 135 cm TITANIC drauf.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 10. Januar 2018, 08:58

Vielen Dank, an alle,
Ich weiss nun wie die Ständer heissen, und Andi hat mir freundlicherweise ausgeholfen.
Man ist ja nicht vergeblich Jäger und Sammler. Zur Musashi, ich habe das Modell bekommen, über die Begleitumstände können wir dann in Gebensdorf noch sprechen. Ich werde demnächst ein frisch ausgepackt hier posten. Nur schon mal zum Voraus Der Bogen sieht nicht schlecht aus, er stellt die Musashi von 1942 dar, also kurz nach Indienststellung da ist noch nicht dieses Flakgewimmel auf dem Deck. Robi und Andi, wartet noch mit einer allfälligen Bestellung, ich würde mich allenfalls von einer meiner Musashis trennen. Im Moment würde ich wohl eher die Yamato von Halinski bevorzugen, eben wegen des Gewimmels, aber da soll ja auch Skutnik dran sein eine Yamato/Musashi zu konstruieren.Das wird aber noch dauern. Da möchte ich mir aber zuerst bei Andi noch die Hornet von diesem Herrn ansehen. Ebenfalls gespannt bin ich auf die Bismarck von Avangard die wir dann gemeinsam ankucken können.
Grüsse Nik :thumbsup:
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:03

Hallo Nik,

der Rüstzustand von 1942 würde mir persönlich entgegenkommen, diese Flakorgien muss ich mir nicht antun und mit den beiden 15cm Drillingstürmen an der Seite ergibt sich auch optisch ein ganz anderes Bild.

Ich warte höchstgespannt auf Deine Vorstellung, bauen würde ich die Musashi allerdings erst, wenn ich einen erfolgreich abgeschlossenen Bau gesehen habe, dem Konstrukteur kann ich leider nur bedingt trauen.

Die Probleme bei der Umrüstung zeigen übrigens auch, dass die japanische Rüstungsindustrie durchgehend überfordert war: Es war nicht einmal möglich den Schiffen mit der höchsten Priorität die besten Flaktürme (geschlossene) zu verpassen.

Eine Vorstellung der Szkutnik-Hornet fände ich auch sehr spannend. Der würde ich eigentlich aus Prinzip den Vorzug vor dem GPM-Modell geben, aber die Farbe des Flugdecks ...

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (11. Februar 2018, 12:13)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:20

Hallo Freunde
Der Rumpf der Nagato ist geschlossen, und noch dazu ohne allzu grosse Schimpferei. Die Teile vom Bug bis zur Mitte haben ja einigermassen gepasst, aber dann vom Heck her bis zur Mitte wars gräulich und abscheulich. Ich kann mir immer noch nicht erklären wie das Problem zu lösen wäre. am letzten Stück in der Mitte musste ich ein Stück von 4 mm breite spitz zulaufend wegschneiten. Als Tip für eventuelle Nachbauer würde ich auf jeden Fall die einzelnen Teile des Spantengerüstes mit den Schablonen aus dem Bogen überprüfen und ich würde auch wieder vom Bug bis zur Mitte und vom Heck bis zur Mitte arbeiten, da das mittlere Stück genau rechtwinklig ist und so ein Einpassen einfacher zu bewerkstelligen ist.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050757.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:28

Nun habe ich begonnen die Propeller anzufertigen. und habe den Ersten montiert. dies hilft ein wenig, von den allzu Abstrusen Stellen am UWS abzulenken. Die Wellen und die Propeller sind grau, resp. Gelb, die werde ich noch golden, und silbern streichen. Alle Teile von der Bordkante abwärts möchte ich nun noch montieren, bevor ich die Details an Deck beginne, da dann der Rumpf nicht mehr gedreht werden kann.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050799.jpg
  • P1050800.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ulli+Peter (11.02.2018), Matthias Peters (11.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:41

Ich konnte ja an unserem Schweizer Kartonistentreffen bei Andi 2 Sets der Kerzenständer ergattern. Ich habe aber festgestellt, dass diese Ständer "Neglinge" für den eleganten Rumpf der Nagato etwas zu hochbeinig sind. Ich habe deshalb probeweise 2 Kerzenständer vom selben Einrichtungshaus mit einer kleineren Bauhöhe verwendet.
Andi und Helmut, habt Ihr die Ständer unter Eure Rümpfe keglebt? Eine Entsprechende Verstärkung habe ich bereits angebracht, da ich bei unserer letzten Reise nach Bremerhaven Andis Befürchtungen betreffs der vibrationen der Kaga noch im Gedächtnis habe. :D
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050801.jpg
  • P1050802.jpg
  • P1050803.jpg
  • P1050804.jpg
  • P1050805.jpg
  • P1050806.jpg
  • P1050807.jpg
  • P1050808.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:03

Hallo Freunde
Die 2. Schraube, Propeller (kann mir jemand sagen wie man diese Dinger in der Seemannssprache nennt) ist Montiert.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050816.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:19

Und ebenfalls ein Ärgernis, ähnlich dem von Andi.
Mittschiffs an der Nagato gibt es ein kleines Bootsdeck, eigentlich mit Riffelblech, jedoch das Riffelblech fehlt auf dem zugekauften Bogen. da ist guter Rat teuer. Oder eben nicht! Das Teil 1 b habe ich aus dem Bogen ausgeschnitten. Das Teil könnte eigentlich ohne Riffel verwendet werden, würde wohl niemand merken.Ich habe mir ein gleich grosses Teil aus Reservekarton ausgeschnitten, und mit Plastik Heftpflaster beklebt. Anschliessend mit grauer Farbe von Marabu bemalt, und passt. Nun muss nur noch der Deckel des Mannlochs aufgeklebt werden, fertig!
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050810.jpg
  • P1050812.jpg
  • P1050813.jpg
  • P1050814.jpg
  • P1050815.jpg
  • P1050817.jpg
  • P1050818.jpg
  • P1050819.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Andi Rüegg (11.02.2018), schnecke (11.02.2018), Zaphod (11.02.2018), Glue me! (18.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:11

Hallo Freunde
Im Moment weile ich im Skiurlaub, die Sicht ist nicht gerade bombig, so ist halt Basteln angesagt. Ich baue gerade die inneneinrichtung der Kommandobrücke, Niedergänge, Streben, Relingteile,die Brückenverglasung und 2 Signalflaggenspinde, kurz alles Fitzelkram, hier einige Bilder vom Baufortschritt.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050821.jpg
  • P1050822.jpg
  • P1050824.jpg
  • P1050825.jpg
  • P1050826.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Glue me! (18.02.2018)

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:43

Wenn all die Skiverrückten dort oben, die nach dem Bretterplausch nur noch Après-Ski können, wüssten, was einer aus ihrer Mitte so treibt, sie würden die Planken eine Weile in die Ecke stellen und staunen. 8o
Fingerlicking good, man!

Ich baue ja auch in den Ferien, aber nur Riesenwände, da ich für so Kleinigkeiten meinen verstellbaren Tisch sowie meine 5 Kilo schwere Lampe bräuchte. Wie löst Du das Equipment-Problem?

Nasskalte Grüsse vom Stubenhockerli
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:29

Hallo Glue
Also Après Ski ist nicht so meins, da assoziiere ich immer Leute die in erwartung des nächsten Deliriums durch die Skihütte taumeln und irgendwelche grabscherischen Absichten verfolgen, und zwar beiderlei Geschlechts , möchte ich betonen. Da sage ich dann auch als Mann me too!
Nun zu deiner Frage ich bin der Glückliche Besitzer eines Chalets und habe mir eine doppelte Ausrüstung an Messerli, Scherli, Pinzettli, Schneidmätteli und was es sonst noch so braucht angeschafft. so muss ich nur noch die speziell angerührten Farben, und meine bevorzugte Klebermischung zügeln, da diese sonst allzu schnell austrocknen würden. Auch die entsprechende Lampe wurde angeschafft. Einzig ein verstellbarer Basteltisch fehlt mir noch in der Ausstattung.
Ich freue mich immer wenn schönes Wetter herrscht, und man dann nach Herzenslust Skilaufen kann. Ich bin ein bekennender Schönwetterskiläufer.
Ist das Wetter jedoch garstig, wird ein gemütliches Kaminfeuer entfacht, eine Kanne Tee aufgesetzt und ebenfalls nach Herzenslust gebastelt. Hier kommt mir die Modulbauweise der Dom Bumagi Bögen entgegen, und ich transportiere nur den Bauteil den ich gerade in Arbeit habe. Der Rumpf der Nagato z.B. bleibt zu Hause.
Ich sehe schon, wir müssen mal an einem Wochenende in unser Ferienhaus fahren, unsere besseren Hälften könnten sich der ornitologischen Fotografie widmen,(es können Alpenbraunellen, Gimpelund vor allem mit etwas Glück Bartgeier beobachtet werden) und wir uns der Zellulosen verarbeitung. Abends dann bei einem gemütlichen Fondue könnten wir dann unsere Erlebnisse austauschen.
Liebe Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:40

Nun wird es schwierig!
Das nächste Stockwerk ist angesagt. Die Bauzeichnung hat für meinen Geschmack etwas zu viele Info s und ich habe festgestellt, dass im darunterliegenden Stockwerk noch einiges anzubauen ist, an das man dann später nicht wieder ran kommt. Erst mal die beiden Plattformen einpassen, wieder um die Stützen später in einem Zug einschieben zu können. Die beiden Plattformen sind um ein halbes Stockwerk versetzt.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050827.jpg
  • P1050828.jpg
  • P1050829.jpg
  • P1050830.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Glue me! (20.02.2018), Piedade 73 (20.02.2018), Spitfire (20.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:46

Auch nicht richtig hilfreich ist mein Freund der Flat Coated Retriever Zorro, er ist extrem neugierig, zeigt seine überschwängliche Begeisterung durch heftiges Schwanzwedeln, und erinnert mich daran, dass mal wieder ein Spaziergang mit spielen angesagt ist, indem er mir seinen Gummiball auf den Tisch rollen lässt. :D
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050842.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Glue me! (20.02.2018)

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 941

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:49

Trotzdem: Das hier muss das Paradies sein...

Du darfst einem Grüninger kein Angebot wie obiges machen. Ich setze mich gleich in den Zug!!! :cool: :cool: :cool:

Ernsthaft: Das müssen wir vertiefen!

Wuff!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:50

Nun sind erst mal noch 2 Scheinwerferpodestchen gefragt.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050856.jpg
  • P1050857.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Glue me! (20.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 20. Februar 2018, 16:09

Zitat

Du darfst einem Grüninger kein Angebot wie obiges machen. Ich setze mich gleich in den Zug!!! :cool: :cool: :cool:
Ernsthaft: Das müssen wir vertiefen!
Aber klar doch! das machen wir nächstens mal, das wird ein Spass!
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 21. Februar 2018, 10:04

Hallo Freunde
Erst mal vielen Dank für euren Zuspruch, und all diejenigen die meine Beiträge geliket haben. Weiter gings mit den Fitzzelteilen. Diverse Scheinwerferpodeste, mit Suchscheinwerfern, kleine Antennen, und eine seltsame Konstruktion, aus 6 zweibeinigen antennenartigen Gebilden, die mit einer Reling verbunden sind. Die Reling fehlt wahrscheinlich, ich habe sie jedenfalls im LC Bogen nicht gefunden, genauso wie die 2 Dreibein Antennen. Also war selberschnitzen angesagt. Diese seltsame Konstruktion gehört vermutlich zu der Signalflaggen Anlage. Ich bin noch auf der Suche nach dem Verwendungszweck. Vielleicht weiss jemand mehr, dann bitte melden!
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050864.jpg
  • P1050866.jpg
  • P1050868.jpg
  • P1050869.jpg
  • P1050870.jpg
  • P1050871.jpg
  • P1050872.jpg
  • P1050873.jpg
  • P1050874.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Fiete (21.02.2018), hallifly (21.02.2018), Shipbuilder (21.02.2018), Zaphod (21.02.2018), Glue me! (21.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

154

Freitag, 23. Februar 2018, 11:35

Das nächste Stockwerk ist auf 2 Ebenen angelegt, und eigentlich ist die Bauzeichnung sehr gut, aber das fragliche Objekt immer in verschiedenen Blickwinkeln dargestellt, so dass ich mir immer wieder vorstellen muss, wie die ganze Sache nun wirklich zusammengehört. Über der Kommandobrücke wird eine verglaste Beobachtungskanzel mit 2 Flakständen installiert, und ein halbes Stockwerk erhöht eine Plattform mit 2 25mm Flak Zwillingen und 2 Signalscheinwerfern.
Hier musste ich auch an Andi denken Die Beobachtungskanzel kann mit Verglasung und Inneneinrichtung gebaut, oder mit einem Spantengerüst und nicht ausgeschnittenen Fenstern. Die Nummerierungen differieren je nach Bauart. Ich habe mich für die Ausführung mit Inneneinrichtung und Verglasung entschieden. der Boden besteht aus einer Gräting die um 1mm Verdoppelt werden muss. Wenn man nun die Podeste für die Feldstecher aus dem Bogen baut. sind diese so tief, dass sie nicht über die Fensterkante hinausschauen. also sollte man die Gräting mindestens 3mm unterfüttern. leider hatte ich aber den Boden schon aufgeklebt. Also habe ich in die Podeste jeweils eine Halterung eingesteckt, so dass man mit den Feldstechern auch hinauskucken kann.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050829.jpg
  • P1050875.jpg
  • P1050876.jpg
  • P1050877.jpg
  • P1050878.jpg
  • P1050879.jpg
  • P1050880.jpg
  • P1050881.jpg
  • P1050882.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Glue me! (23.02.2018), Gustav (23.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

155

Freitag, 23. Februar 2018, 11:47

Bei diesem Bauabschnitt muss man immer wieder die einzelnen Bauteile ohne zu kleben an ihrem Ort anpassen, bei meiner Bauart wo die Säulen zum schluss eingesteckt werden sollen muss man auch immer wieder sicherstellen dass die einzelnen Plattformen richtig positioniert sind. Nun muss die Reling vorgeformt werden, da diese etwas kompliziert geformten Teile wohl nur schwer nach dem Festkleben der Plattform noch eingebaut werden können..
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050883.jpg
  • P1050884.jpg
  • P1050885.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

156

Freitag, 23. Februar 2018, 11:51

Im Moment baue ich alle Kleinteile mit Ausnahme der Flak Geschütze ein, dies braucht wohl erhöhte Vorsicht beim Bau, aber vereinfacht den Zugang!
Alles Passt im Moment hervorragend.
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (23.02.2018), Andi Rüegg (23.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:03

Hallo Freunde
Hier nun die Scheinwerferplattform. Erst mal wieder mit den Säulen eingepasst, dann die Reling vorgeformt und festgeklebt, und dann die Reling Streben eingeklebt. die Munitionsspinde zusammengeklebt und eingebaut.Bei der Bordwand gab es einen kleinen Fehler, der aber schnell behoben war.Die vorderen beiden Stützen konnten nicht mehr eingeschoben werden. Hier musste die Reling im Bereich der Stützpfeilerdurchbrüche ausgeschnitten werden.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050890.jpg
  • P1050892.jpg
  • P1050894.jpg
  • P1050895.jpg
  • P1050896.jpg
  • P1050898.jpg
  • P1050900.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (26.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:29

Die Plattform hat zusammen mit den 6 Stützpfeilern und dem zentralen Liftschacht wunderbar gepasst. Nun bekam ich aber, wegen meiner von der Bauanleitung abweichenden Bauweise probleme. Gemäss Bauanleitung sollten die, under der Plattform angebrachten Streben zuerst separat zusammengebaut, und erst dann die Plattform aufgesetzt werden. Dies schien mir jedoch zu kompliziert und so begann ich die Streben unter die Plattform zu kleben. Folgende Schwierigkeit habe ich mir dadurch eingehandelt. Auf der Rückseite der bereits gebauten Beobachtungskanzel befindet sich eine Eingangsschleuse die mit bei meinen Probebauten im Weg ist. diese konnte ich jedoch relativ einfach wieder entfernen. Der zentrale Liftschacht jedoch passt so satt in die Aussparung der Streben, dass man beim Probezusammenbau immer wieder Streben umknickt, ich musste nun die Streben im Zentrum etwas abschneiden. Dies kann man nach dem Zusammenbau nicht mehr sehen. Ich würde aber allfälligen Nachbauern empfehlen, die Zentrale Röhre ebenfalls an die Decke des jeweiligen Stockwerks zu montieren. es kann dabei zu leichten Verschiebungen kommen, aber das ist sicher der kleinere Aufwand. Ich kann mir auf keinen Fall vorstellen, wie andere Modellbauer die Säulen gestückelt zusammengebaut haben, und das ganze dann gefluchtet haben soll.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050901.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (26.02.2018)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 4. März 2018, 12:31

Ich freue mich , dass im Moment alles so gut passt. trotzdem mache ich immer wieder die probe auf s Exempel, bevor ich wieder eine Plattform festklebe.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050906.jpg
  • P1050907.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 4. März 2018, 12:40

Auf dieser Plattform finden 2 Signalscheinwerfer Platz. Ich bin auch hier wieder froh, dass ich gewisse Teile aus dem LC Satz verbauen kann. Die Visiervorrichtungen der beiden Winzlinge hat mich dann aber ziemlich gefordert. Zum glück hat grad die Sonne durch ein Wolkenloch geschaut, und mir den nötigen Kontrast beschert.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050908.jpg
  • P1050909.jpg
  • P1050910.jpg
  • P1050911.jpg
  • P1050912.jpg
  • P1050914.jpg
  • P1050915.jpg
  • P1050916.jpg
  • P1050917.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks