Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Februar 2015, 19:07

IJN Kongo 1:200 von Angraf

Hallo Freunde
Aus meinem Grosseinkauf vor einigen Tagen möchte ich euch das erste Modell herausziehen, und hier vorstellen. Die Kongo von Angraf in 1:200. Die Kongo war das letzte Grosskampfschiff das Japan im Ausland bauen liess und war gleichzeitig das Typschiff der Kongoklasse, zu der auch noch die Hiei, die Kirishima und die Haruna gehörten.
Ursprünglich als Schlachtkreuzer entworfen wurde die Kongo dann zum Schlachtschiff umgebaut.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Frisch ausgepackt 009 (600 x 450).jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Februar 2015, 19:25

Ihr werdet möglicherweise sagen, dass die Kongo das Schwesterschiff der Hiei ist. Und die Hiei von GPM kennen wir dank des ausführlichen Bauberichts von Andi ja schon. Aber die Hiei wurde schon 1942 versenkt und so hat die Kongo noch 2 Grössere Umbauten erlebt, bei denen unter anderem 8 der 16 Kasemattgeschütze ausgebaut und bis zu 100 Rohre Fla- bewaffnung und diverse Radaranlagen aufgestellt wurden.
Der Bogen kommt als ca 1,5 cm dickes Buch, etwas grösser als A4 daher. 2 Seiten Beschreibung und geschichtliches, 9 Seiten Schablonen für Spanten und Decks, 13 Seiten sehr übersichtliche 3D Bauanleitung,
23 Seiten mit Bauteilen die zum Teil sehr filigran daherkommen, allerdings sind es keine 100 Rohre , jedoch 9 Boote und Barkassen und 3 Seeflugzeuge. Der Druck und die Detaillierung sieht sehr gut aus und macht Lust auf das sofortige Anschneiden.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frisch ausgepackt 010 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 011 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 012 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 013 (600 x 450).jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (28. Februar 2015, 19:32)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Februar 2015, 19:35

Das Deck wurde sehr schön Gestaltet.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frisch ausgepackt 014 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 015 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 016 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 017 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 018 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 019 (600 x 450).jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Februar 2015, 19:43

Die in Polnischen Foren bemängelten Farbunterschiede vor allem beim Unterwasserschiff konnte ich nicht feststellen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frisch ausgepackt 020 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 021 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 022 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 023 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 024 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 025 (600 x 450).jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Februar 2015, 20:11

Leider gibt es von Angraf nur einen sehr rudimentären Lasercutsatz, gewissermassen vernachlässigbar. Keine Reling, die meisten Teile zum Beispiel das Flugzeugkatapult sieht besser aus , wenn man sich die Mühe macht die Gitterkonstruktion auszuschneiden, sodass man die afgedruckten Strukturen sehen kann.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frisch ausgepackt 026 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 027 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 028 (600 x 450).jpg
  • Frisch ausgepackt 029 (600 x 450).jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Februar 2015, 23:55

Hallo Niklaus,

herzlichen Dank für die Vorstellung !

Zaphod

Ähnliche Themen

Social Bookmarks