Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. März 2007, 11:38

Hobby Model Nr. 65 SU-35

und wiederr mal ein meiner meinung nach recht seltener bogen, die

SU-35 von Hobby Model

Als erstes gleich mal danke an RUTZ, der mir diesen und denn nächsten flieger den ich vorstellen werd, zukommen hat lassen!


kurz zum original:

die su-35 flanker "E" ist eine direkte weiterentwicklunf der SU-27 flanker. bei suchoi wurde überlegt, aus der su-27 "basis"-flanker eine ganze familie entstehen zu lassen. diese wurde als serie 30 bezeichnet (dazu gehören auch die su-30, su-33 die su-34 und auch dieser und wietere flieger).

die su-35 wurde auch als "super flanker" bezeichnet, ging aber nie in serie. es wurden lediglich zehn prototypen gebaut.

genaueres auf wikipedia
»Thomas Stickler« hat folgendes Bild angehängt:
  • SU35 cover a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (5. März 2007, 11:39)


2

Montag, 5. März 2007, 11:41

vier seiten anleitung (+ obligatorisch polnischer text) genügen eigentlich meiner meinung nach.

gebaut wird in skelett-bauweise, was mir nicht so gefällt, da man sehr schwer fehler beim späteren beplanken ausgleichen kann. ausserdem muss verdammt aufgepasst werden, dass sich ja nix verzieht
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU35 instr a.jpg
  • SU35 instr b.jpg
  • SU35 instr c.jpg
  • SU35 instr d.jpg

3

Montag, 5. März 2007, 11:42

zwei seiten mit spanten-schablonen, es verstecken sich aber immer wieder spanten zwischen den bauteilen
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU35 spant a.jpg
  • SU35 spant b.jpg

4

Montag, 5. März 2007, 11:45

und jetzt 16(!) seiten a4 mit bauteilen, das tarnschema passt eigentlich nicht zu einem lufthoheitsjäger, aber da das teil ja nie, bzw. noch nicht im einsatz steht kann man diese fantasie-tarnung durchgehen lassen. bis auf die roten raketen (ein witz) gefällts mir sehr gut.

ich kann jetzt aber nicht sagen, ob die konstruktion handgezeichnet oder am computer erstellt wurde.
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU35 parts a.jpg
  • SU35 parts b.jpg
  • SU35 parts c.jpg
  • SU35 parts d.jpg
  • SU35 parts e.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (5. März 2007, 11:47)


5

Montag, 5. März 2007, 11:46

*
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU35 parts f.jpg
  • SU35 parts g.jpg
  • SU35 parts h.jpg
  • SU35 parts i.jpg
  • SU35 parts j.jpg

6

Montag, 5. März 2007, 11:47

**
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU35 parts k.jpg
  • SU35 parts l.jpg
  • SU35 parts m.jpg
  • SU35 parts n.jpg
  • SU35 parts o.jpg

7

Montag, 5. März 2007, 11:48

eine seite hab ich noch....
»Thomas Stickler« hat folgendes Bild angehängt:
  • SU35 parts p.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (5. März 2007, 11:48)


8

Montag, 5. März 2007, 11:56

fazit: ein interessantes fliegerchen, echt. dürfte sich mit diesem tarnschema gut im regal machen. heir wär es sicherlich mal interessant, die ganze su-27 familie auf ein foto zu bekommen...

rechlich aussenlasten und ausreichende detailierung zeichnen den bogen aus. mit einer teileanzahl von 580 hat man auch sicherlich einige wochen bauspass (gute passgenauigkeit natürlich vorausgesetzt)

lg, thomas

9

Montag, 5. März 2007, 12:00

Zitat

Original von Thomas Stickler
(...)
das tarnschema passt eigentlich nicht zu einem lufthoheitsjäger, aber da das teil ja nie, bzw. noch nicht im einsatz steht kann man diese fantasie-tarnung durchgehen lassen. bis auf die roten raketen (ein witz) gefällts mir sehr gut.

ich kann jetzt aber nicht sagen, ob die konstruktion handgezeichnet oder am computer erstellt wurde.


Schau mal HIER! Das Schema paßt schon und auch die roten Raketen waren da druntergehängt. Mich stärt die Farbgenung der Raketen trotzdem...

Das Modell wurde handgezeichnet, das sagt schon die Nummer! 87 (Tu-160) war als letztes handgezeichnet, Nummer 88 (MiG E-152) ist das erste am Computer gezeichnete Modell. Erkennt man an der Su-35 aber schon an den relativ breiten Linien und den Nieten, die teilweise zu Strichen verkommen.

Vjatcheslav Sokolets hat die Su-30, die ja in weiten Teilen gleich ist, gebaut, Zitat:

Zitat

Very good detailing, nice panel lines and terrible fit. Many details should be corrected in PS and reprinted. Instruction is poor and good reference is a must.

Mir gefällt sie trotzdem und sein Modell ist sehr schön gebaut!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Montag, 5. März 2007, 12:03

Zitat

Original von Thomas Stickler
heir wär es sicherlich mal interessant, die ganze su-27 familie auf ein foto zu bekommen...


Es gibt ja nur so wenige Modelle der Su27-Familie ;-)

Su-27K, Su-30, Su-34 (2x!), Su-35 von Hobby Model
Su-27 von Maly (2x!)
Su-27, Su-34 von Fly
Su-27 von Halinski
Su-33 von Saljut

GPM hat keine im Angebot, ich hab sicher auch was vergessen...

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Montag, 5. März 2007, 12:06

terrible fit.... ohoh, auf nachbearbeitung hab ich eigentlich keine lust, und diese aussage von einem anscheinend (den fotos nach) versierten erbauer stammen, wird das teil mal im kasten bleiben

ich weiss sowieso nicht, was ich als nächstes bauen soll.... :D

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. März 2007, 12:12

steinigt mich bitte jetzt nicht, aber die ganze su-27 finde ich modellbautechnisch langweilig - ausser die su-34. was die richtigen maschinen leisten is ein ganz anderes thema.

im prinzip baut man immer nur eine 27er mit einigen zusätzlichen details. canardflügel oder wie bei der 33er (glaub ich) die schwenkdüsen.

optisch geben die tarnanstriche jedoch schon einiges her. aber nur wegen dem alle baun, tu ich mir auf keinen fall an.

walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

13

Montag, 5. März 2007, 12:31

Zitat

steinigt mich bitte jetzt nicht, aber die ganze su-27 finde ich modellbautechnisch langweilig


was??? blasphemie!!!!!!!!!!!!!!! :shot:

na schmäh, irgendwie hast du recht walter, aber das zeigt was man eigentlich immer wieder aus basis-konstriuktionen herausholen kann, wenn man sich z.B. die leistungsdaten einer SU-27B und einer SU-34 anschaut. und klug noch dazu, da man sicherlich den aufwand für ersatz- und verschleiss-teile um einiges reduzieren kann.

sparmeister warns scho immer, die freunde aus der (ehem.) UdSSR.

und modelbautechnisch gesehen machen ja grad die unterschieldichen lackierungen grad den reiz aus.

dieses beispiel kann man sicherlicha uch auf einige westliche flieger projezieren (z.B. die F-4 phantom, 2x Hobby, 2x GPM, 1x Maly, 1x GELI, 2x Halinski, bessert mich aus, wenn ich was vergessen hab)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Stickler« (5. März 2007, 12:34)


14

Montag, 5. März 2007, 13:37

Tolle Zusammenstellung zur Su-27-Familie auf airpower.at

Toll wäre eine Su-WasAuchImmer in dieser Farbe (Foto von airpower.at):
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Montag, 5. März 2007, 14:21

da würde es sich fast auszahlen, das angebot des verkehrbüros für die MAKS 2007 in betracht zu ziehen!

guckst du hier!

Thommy

Schüler

  • »Thommy« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

Beruf: Grafiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. März 2007, 14:38

Moin Danke für diesen Link die Seite kannte ich bisher nicht, weißt Du zufällig etwas über Die Baade 152 - habe nur einen Link darüber gefunden. 'Die Baade 152 ist das Modell das ich derzeit baue, ist ein Reprint von einem alten DDR - Kranichbogen. Wenn ich das Modell fertig habe werde ich der klebenden Gemeinde vorstellen. Bis dahin erst einmal Danke im Vorraus


Thommy

17

Montag, 5. März 2007, 14:45

Zitat

Original von Thommy
Moin Danke für diesen Link die Seite kannte ich bisher nicht, weißt Du zufällig etwas über Die Baade 152.


Ich würd mal auf Wikipedia verweisen - da steht auch weiterführende Literatur drin!

Das Modell bitte auf alle Fälle vorstellen, wenn geht auch mit ein paar Bildern vom Bau!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks