Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Januar 2010, 23:41

Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

Die einzige Umsetzung dieses Fliegers kommt natürlich aus der Feder Grabowskis. Das Original ist nicht so bekannt wie viele andere Flieger, einzig durch den Abschuß des Korean Air Lines Flug KAL 007 wurde die Maschine anno 1982 etwas bekannter.

Als Einführung ein paar Links:

Original (Wikipedia): http://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi_Su-15
Abschuß von KAL 007: http://de.wikipedia.org/wiki/Korean-Airlines-Flug_007

Cover sowie Backcover (wenig ansprechend gestaltet):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1501.jpg
  • 1502.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Montag, 25. Januar 2010, 23:50

RE: Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

Die anleitung ist komplett anders aufgebaut als man es von Grabowski-Produkten gewohnt ist. Es scheint, als daß hier einige Skizze - höflich formuliert - ausgeliehen wurden; tw. sind sie auch auf einschlägigen Internet-Seiten zu finden.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1503.jpg
  • 1504.jpg
  • 1505.jpg
  • 1506.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Montag, 25. Januar 2010, 23:52

RE: Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

Insgesamt sind es 6 Seiten - vergleicht man diese Skizzen mit jenen neuerer Konstruktionen, ziehe ich die hier gezeigten eindeutig vor, da sie deutlich ausführlicher sind als die neueren und weniger Spielraum für Mutmaßungen geben, wo welcher Teil hin gehört.

Bild 1509 zeigt einen Ausschnitt etwas näher; eine 80g-Seite enthält diverse Fahrwerksteile. Die Spanten sind nicht auf 80g-Papier angeordnet, sonder zwischen den Bauteilen verstreut.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1507.jpg
  • 1508.jpg
  • 1509.jpg
  • 1510.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Dienstag, 26. Januar 2010, 00:00

RE: Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

Die Bauteile sind auf weiteren 8 Seiten ca. 180g/m² schweren Karton gedruckt. Hier sticht v.A. der Metallic-Druck hervor, was bei den damaligen Modellen nicht so häufig war (ich schätze, daß das Modell ca. 1995 erschienen ist).

Die Druckqualität ist okay, manchmal passen aber die Stöße silber-rot, silber-grün bzw. silber-schwarz nicht hundertprozentig. Dennoch eine durchaus anschauliche Produktion.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1511.jpg
  • 1512.jpg
  • 1513.jpg
  • 1514.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Dienstag, 26. Januar 2010, 00:01

RE: Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

die restlichen Seiten:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1515.jpg
  • 1516.jpg
  • 1517.jpg
  • 1518.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Dienstag, 26. Januar 2010, 00:09

RE: Hobby Model 16, Suchoj Su-15 Flagon, 1:33

Resumé:

Grabowski hat sich hier wieder einem Modell gewidmet, welches (abgesehen von einer äußerst raren Ausgabe von Replica, ebenfalls in 1:33) ansonsten von allen anderen Verlagen links liegen gelassen wurde.

Das schlußendlich ca. 63 x 31cm große Modell ist relativ schlicht gehalten und besteht aus ca. 330 Teilen.

Die Druckqualität ist okay, jetzt ist nur noch die klassische Frage bei Grabowski-Produkten zu klären: Wie steht es mit der Paßgenauigkeit? Aufgrund der Einzigartigkeit wäre es zu wünschen, daß das Modell gut zu bauen geht.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:31

Servus Rutz!

Den Bogen hab ich schon mehrfach in Händen gehalten und spekuliert, ob er denn nicht mal gebaut werden soll. Es ist auf jeden Fall wegen der ungewöhnlichen Form ein interessantes Flugzeug und mal eine Bauüberlegung wert. Was es aber sicher nicht ist, ist ein Zwischendurchmodell, also was man so schnell nebenbei baut (ich jedenfalls nicht), da sind dann doch genug Details z.B. beim Fahrwerk vorhanden.
Bleibt eben wie Du gesagt hast, nur zu hoffen, daß die Passgenauigkeit stimmt, die ist ja bei den Werken Grabowskis immer ein Lotteriespiel. ;)
Vielleicht sollte man einen Scan (ist halt schade um das silber) verkleinert auf 1/72 oder so bauen. Macht sicher auch was her.

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

8

Sonntag, 31. Januar 2010, 01:02

Servus, Walterm

Zitat

Original von Walter
Den Bogen hab ich schon mehrfach in Händen gehalten und spekuliert, ob er denn nicht mal gebaut werden soll. Es ist auf jeden Fall wegen der ungewöhnlichen Form ein interessantes Flugzeug und mal eine Bauüberlegung wert.


mir geht es nicht anders: Schon des Öfteren leise ein "bau mich!" gehört, ebenso oft den Bogen in Händen gehalten, aber das Original werd ich nicht verbauen. Ich habe nur wenige ältere Grabowski-Bögen, die dermaßen rar sind! Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, daß ich den Bogen mal bei ebay gefunden hätte :D

Zitat

Original von Walter
Vielleicht sollte man einen Scan (ist halt schade um das silber) verkleinert auf 1/72 oder so bauen. Macht sicher auch was her.


Wie gesagt, das Original werd ich nicht bauen, bleibt also nur ein Scan. Das ist dann auch der doppelte Boden ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Januar 2010, 01:06

Jungs - rührts mir ja nicht das Original an - eines Tages dürft ihr mir diesen Bogen nämlich veräußern :D

Absolut geiles Gerät - Russki @ it´s best !
Leider habe ich noch nie einen Bericht dazu gefunden.. weiß da jemand vielleicht mehr ?
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

10

Sonntag, 31. Januar 2010, 01:40

Vjatcheslav Sokolets hat auf seiner Seite (kein Link, da hier mein Antivir anschlägt) eine von ihm überarbeitete Su-15, die sehr gut ausschaut. Zwar fehlt der Silberglanz, aber die Überarbeitung ist ein Wahnsinn!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 31. Januar 2010, 01:50

Danke rutz, die kannte ich bereits. Einen richtigen Bericht hat noch neam´d g´sehn ? :(
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 31. Januar 2010, 14:43

Hallo Leute,

Bericht gibts keinen, aber gebaut hab ich sie schon einmal....
Leider hatte ich zu der Zeit keine Geli-Fensterfolie, und an Tiefziehen hatte ich damals noch nicht gedacht, daher kommt sie auf den Fotos als Kabrio daher.

Leider habe ich damals nur einige Bilder in aufgehängtem Zustand geschossen, die meisten also von unten.

Auf Schwierigkeiten beim Bau kann ich micht nicht erinnern, die Paßgenauigkeit war nicht schlecht. Es war auch mein erstes Modell, an dem ich, zumindest teilweise, die Kanten gefärbt habe.

Herzliche Grüße
Robert
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • SU-15 (1).jpg
  • SU-15 (2)1.jpg
  • SU-15 (3)_Größenveränderung.jpg
  • SU-15.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Januar 2010, 17:30

Sieht echt schick aus!

Dem Bau sollte man eine Chance geben! Das wär dann mein Projekt Nr. ääähhm... 63? :rolleyes:
Schaun wer mal.
Vielen Dank jedenfalls für die Bilder, Robert!

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Februar 2010, 17:36

Geil, jetzt muss ich nur noch schauen wo ich den Bogen aufdatreib.
LG
Michael

15

Mittwoch, 10. Februar 2010, 00:06

Da kann ich nur sagen: Viel Glück! Ich kann mich nicht erinnern, den Bogen jemals auf ebay gesehen zu haben ;-)

Robert: Ein wunderschönes Modell (ich hab nun mal eine Schwäche für Doppeldelta-Flieger ;-), auch wenn die Cabrio-Version nicht so toll ausschaut. Da läßt sich sicher ein Blickfang herstellen, auch wenn ich - natürlich - hier auf einen Scan ausweichen werde. 2011 oder so :D

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. Februar 2010, 09:49

Jungs,

ihr immer mit euren HM-Modellen.... ;(

Vjatcheslav Sokolets hat seine Überarbeitung als Download ins Netz gestellt (wobei? is dat jetzt auch ne Raubkopie??? Dieses Modell kann man doch wohl eher schon als eigene Arbeit bezeichnen...)

Fazit: Super exotisches Vorbild, aber nie und nimmer als Original-Bogen :D

Grüsse an die Maso-Hobby-Model-Gang 8)
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Social Bookmarks