• »Frank Unger« ist männlich
  • »Frank Unger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juli 2007, 20:17

HMVS Cerberus, 1:250, PaperShipwright

Hallo Freunde,

den Urlaub habe ich erfolgreich hinter mir. Drei Wochen pure Sonne in Südfrankreich,.......sogar ohne Feuersbrünste........

Da ich es wie immer nicht lassen kann, habe ich mir dieses Jahr wieder ein Modell mitgenommen.
Das kostenlose Downloadmodell "Cerberus" von Paper Shipwright.
Das Modell ist von sehr guter Qualität! Ich habe weitgehend die zahlreichen Alternativteile genutzt. Die Relings sind Lasercut, ebenso die beiden Niedergänge. Takelage ist aus Angelschnur oder Zwirn. Alles in allem ein tolles Modell, welches ohne Probleme weiter gesupert werden kann. In meinem Caravan war bei den klimatischen Bedingungen nicht mehr ´rauszuholen.
Aber seht selbst................

beste Grüße Frank
»Frank Unger« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1030103.jpg
  • P1030104.jpg
  • P1030106.jpg
  • P1030107.jpg
  • P1030109.jpg
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frank Unger« (29. Juli 2007, 08:54)


Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Juli 2007, 03:17

Servus Frank,

Schönes Modell, die Cerberus vor dem Umbau.

Ich hoffe du bist auch aus deinen Caravan herausgekommen ;) ;) ;)

Gruß, Herbert

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2007, 12:52

Hallo Frank,

schön gebautes Modell.

Gruß

Michael

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2007, 15:58

Moin Frank.

Wirklich gut geworden, Deine Cerberus. Auch die Fotos gefallen mir.

Zitat

In meinem Caravan war bei den klimatischen Bedingungen nicht mehr ´rauszuholen.


Das Problem kenne ich auch. Drum werden in meinem Wohnwagen keine anspruchsvolleren Modelle mehr gebaut.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Juli 2007, 19:26

Hallo liebe Kartonritter,

die Cerberus ist wirklich ein hervorragendes Modell von David Hathaway. Mir gefällt, dass diese Modelle nicht so riesig sind und deshalb relativ schnell gebaut sind, aber dafür alles in höchster Präzision und Detailreichtum bieten.Modell von D. H. sind immer eine Freude.

@ Hagen v T,
bei den Schiffe der "Ich weiß nicht was soll das bedeuten" Flottille habe ich die Geschütze drehabar gestaltet. Eine kleine Stecknadel dient als Drehachse.


"Ich weiß nicht, was soll das bedeuten" meint, die Leute damals am Rhein hatten keine Ahnung, wozu diese Schiffe eigentlich dienen sollten. Wahrscheinlich wußten das die Behörden auch nicht. Unsere lieben Landsleute mit ihrem rheinischen Humor hatten sehr bald den Spitznamen für die vor sich hindümpelnden Monitore gefunden und nannten die Schiffe die "Ich weiß nicht, was soll das bedeuten Flottille".
Die zwei quadratischenHäuschchen auf der Back waren die Toiletten.


Viel Spaß beim Bauen der Cerberus und dem Hagen bei den Rheinmonitoren.

Mit freundlichen Gruß

modellschiff

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 14. November 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2007, 18:14

Frank,

Du hast hier ein sehr schönes Modell umgesetzt...
Grüße aus München
Edi

Social Bookmarks