Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. September 2014, 14:01

HMV Steve Irwin 1:100

Ich habe vor ein Paar Tagen mal was Erfreuliches in der Post gehabt, die Steve Irwin vom HMV wurde Druckfrisch geliefert.

Ich habe mir den Bogen in ruhe angesehen und finde ihn sehr gut. Da ich vorhabe ihn, wie schon im Threat mit der Vorstellung angesprochen wurde, Ferngesteuert zu bauen werde ich mich zu den Möglichkeiten die sich diesbezüglich ergeben im entsprechenden Baubericht äußern. Hier also mein mittelqualifizierter Senf mit einigen Bildern aufgepeppt:

PS: Ich werde meine Kommentare immer zusammen mit den entsprechenden Bildern posten, ich hoffe das wird nicht als nerfig sondern eher als übersichtlich empfunden.
»toppa« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. September 2014, 14:05

Als sehr positiv habe ich die Möglichkeit empfunden das Modell in verschiedenen Detaillierungsstufen bauen zu können.
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. September 2014, 14:15

Die Anleitung besteht aus beschrifteten Fotoausschnitten des Baus und ist im allgemeinen leicht verständlich. In einigen wenigen Bereichen schien mir das reine Studium der Anleitung nicht ganz schlüssig, diese Unsicherheiten klärten sich jedoch beim befassen mit den Bauteilen.

Ein paar Verbesserungsvorschläge hätte ich jedoch:
Bei Fotos in denen farbgleiche Bauteile aneinander gefügt werden sollte die Darstellung kontrastreicher gemacht werden, um die Erkennbarkeit zu verbessern.

Einige Seiten der Anleitung wirken relativ leer, obwohl hier der Zusammenbau kleiner Baugruppen beschrieben wird. Z.B. bei der Beschreibung zum Kran hätte ich es mir gewünscht, dass man den Platz für die Darstellung der Komponenten noch ein wenig ausreizt.
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toppa« (2. September 2014, 14:33)


toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. September 2014, 14:18

Die Druckqualität und Texturen empfinde ich als sehr gut.
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. September 2014, 14:24

Der Druck ist doppelseitig ausgeführt und wie ich beim Blick gegen das Licht feststellen konnte deckungsgleich und präzise. Bauteile deren Rückseite nicht sichtbar ist sind von hinten mit ihrer Teilenummer beziehungsweise mit Passmarken und der Nummer des anzupassenden Teiles versehen.

Die Bilder Zeigen Vorder- und Rückseite eines Teiles der Rumpfschale.
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. September 2014, 14:29

Als letztes möchte ich noch die Beiboote zeigen, die es mir besonders angetan haben (wohl ne Persönliche Sache mit RIB's). Ich finde diese schön detailliert und konstruiert.

Ich bin sehr zufrieden und habe das Gefühl einen guten Bogen für ein sehr schönes Modell in meinen Händen zu halten.
»toppa« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. September 2014, 23:48

Für alle die ein bisschen mehr sehen wollen:


Ich hoffe das die Wölbung und die Perspektive als Kopierschutz ausreichen, sonst bitte mitteilen!
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich
  • »toppa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. September 2014, 23:49

Und die letzten.
»toppa« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

9

Donnerstag, 4. September 2014, 07:44

Hallo Rainer

Herzlichen Dank für die Umfangreiche Vorstellung des Bogens.
Sieht für mich so auf den ersten Blick schön gemacht und übersichtlich angeordnet aus.
Schön, dass man das Modell sehr einfach ,aber auch sehr detailliert bauen kann.

Ich freue mich über die 1:250er-Version!

Freundliche Grüsse
Peter

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. September 2014, 13:54

Moin zusammen,

ich hab mir diverse Fotos des Originals angeschaut, und stolpere immer wieder über das Tarnschema.

Da sind gewisse Unstimmigkeiten hier an der Backbordseite, insbesondere am Heck zu sehen und im Vorschiffsbereich. Die "Steve Irwin" ist ja ein recht populäres Schiff, und auch ein Vergleich mit anderen Modellen im Netz bestätigt das, oder ist der Kahn neu gepönt worden?

Aber wollen wir nicht päpstlicher als der Papst sein ;) !

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • 800px-Steve-irwin.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. September 2014, 19:05

Hallo Hadu,

sie wurde und wird aber ständig umgepönt, teilweise mit leichten Abweichungen, teilweise aber vollständig anders schon gewesen.
Hatte mir mal viele Bilder anschauen können....

Gruß pianisto

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. September 2014, 19:47

Moin zusammen,

Pianisto, ich gebe Dir recht, eine spannende Sache. Ich hab allerneueste Fotos aufgetan, bei denen tatsächlich alles wieder anders ist (kann ich leider nicht zeigen).

Ein "lebendes" Schiff, also ein Quell der dauernden Veränderung. :rolleyes:

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 8. November 2009

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. September 2014, 13:02

Hallo Haduwolff,

das Tarnschema stimmt. Der Bogen stellt die Steve mit Stand 2013 zur Operation Relentless dar. Das Foto, was Du eingestellt hast, ist von 2011. Die Steve Irwin wird jedes Jahr neu gepönt, da sie nach jeder Antarktiskampagne ziemlich ramponiert ist. Ebenso die anderen Schiffe. Der Bogen wurde in sehr enger Zusammenarbeit mit Sea Shepherd und unserer eigenen Dokumentation vom Schiff gemacht. Inzwischen sieht sie wieder ganz anders aus. Das Unterwasserschiff ist rot, die Schraube wurde getauscht und die Tarnung sieht wieder etwas anders aus. Bereit für die nächste Kampagne eben.

Beste Grüße
Benjamin

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. September 2014, 14:27

Moin zusammen,

ich hab mir diverse Fotos des Originals angeschaut, und stolpere immer wieder über das Tarnschema.

Da sind gewisse Unstimmigkeiten hier an der Backbordseite, insbesondere am Heck zu sehen und im Vorschiffsbereich. Die "Steve Irwin" ist ja ein recht populäres Schiff, und auch ein Vergleich mit anderen Modellen im Netz bestätigt das, oder ist der Kahn neu gepönt worden?

Aber wollen wir nicht päpstlicher als der Papst sein ;) !

Gruß
Hadu



Hallo Hadu,
das Schema passt farblich doch sehr gut zur Tower Bridge.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 8. November 2009

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. September 2014, 11:38

Muss mich korrigieren, der letzte Anstrich über die drei Rotanstriche war wieder schwarz, so dass jetzt ein interessantes grau fürs Unterwasserschiff herausgekommen ist.

Beste Grüße
Benjamin
»Benjamin Fentens« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_3426.jpg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks