Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Männerzeugs« ist männlich
  • »Männerzeugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 22. April 2010

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. April 2010, 13:57

HMV Panther welche Reling

Hallo,

Ich baue gerade die S.M.S. Panther Tropen-Version 1902 vom HMV. Jetzt bin ich bei der Reling angekommen und finde die Papierreling aus dem Bausatzt geht irgendwie gar nicht. Es gibt diverse Lasercutsätze vom HMV. Welcher wäre den für das Boot passend? Kann man mit der Papierreling was brauchbares hinbekommen?

Vielen Dank für Eure Hilfe! Andreas
»Männerzeugs« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2316.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Männerzeugs« (30. April 2010, 14:38)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. April 2010, 16:07

RE: HMV Panther welche Reling

Hallo Andreas,
mit den Ätzteilen und des lichtgeschnittenen Teilen habe ich es nicht so. Dafür sprühe ich die Kartonreling mit Haarspray(Taft Nr. 3 in der rosa Flasche) ein zum Festigen und nehme dann ein scharfen Abbrechmesser, um die Reling auszuschneiden. Das geht und man hat die Relingtützen dort, wo sie der Konstrukteur haben möchte.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (30. April 2010, 16:07)


3

Freitag, 30. April 2010, 17:18

Hallo Andreas,

ich persöhnlich würde den angebotenen Lasercutsatz nehmen, oder
mir nach der Vorlage der gedruckten Reling eine Fadenreling anfertigen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. April 2010, 17:31

Moin Andreas!
Mit Standardteilen (Laser- oder Ätzteilen) wirst Du hier wahrscheinlich nicht glücklich werden.
Entweder Du wartest, bis der HMV (voraussichtlich in Juni, laut letztem Mini-Katalog) den neuen LaserCut-Satz herausbringt, oder Du baust Dir die Reling mit Hilfe von Bindfäden selber.
Die Methoden zur Herstellung von Fadenreling sind vielfältig, und sicherlich findest Du im Forum die eine oder andere Variante. Solltest Du wider Erwarten nicht fündig werden, melde Dich. Dann mache ich einen Thread auf und stelle meine aktuelle Variante vor. Die Herstellung von Fadenreling ist relativ aufwendig (ich bleibe beim "e"!!!!) und deshalb auch nur für kleiner Modelle wirklich ratsam.
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:47

Hallo Andreas!

Beim HMV Shop bekommt man den Original Ätzsatz.

Gruß,
Otto.
ottok

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:08

Hallo Jörg,
ich fühle mich noch recht fit in der Birne und bin auch noch meilenweit vom Wahnsinn entfernt. Recht zufrieden bin ich, wenn ich mal wieder so schön nach alter Väter Sitte kartonisiert und mit Geduld und Wellenschlag Reling für Reling geschnitten habe. Es ist halt doch ein gaaaanz anderes Gefühl zu wissen, das habe ich selber gemacht oder das sind dazugekaufte Teile.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:37

Zitat

Original von modellschiff
Hallo Jörg,
ich fühle mich noch recht fit in der Birne und bin auch noch meilenweit vom Wahnsinn entfernt. Recht zufrieden bin ich, wenn ich mal wieder so schön nach alter Väter Sitte kartonisiert und mit Geduld und Wellenschlag Reling für Reling geschnitten habe. Es ist halt doch ein gaaaanz anderes Gefühl zu wissen, das habe ich selber gemacht oder das sind dazugekaufte Teile.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff


Hallo Modellschiff,

wie mir schon des öfteren Aufgefallen ist liest du manche Beiträge wohl ziemlich flüchtig. Jörg hat lediglich geschrieben das es eine Wahnsinnsarbeit ist die Relingteile auszuschneiden. Du bist hier in keinster Weise als Wahnsinnig bezeichnet worden. Das Wort Wahnsinnsarbeit ist in der Umgangssprache genauso verankert wie dein Ausdruck fit in der Birne. Mit Wahnsinnsarbeit wird lediglich zum Ausdruck gebracht das der Aufwand sehr hoch ist.

Michael

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 8. November 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Mai 2010, 23:36

Hallo und guten Abend,

leider ist der Fotoätzsatz der Panther nicht mehr lieferbar. Den neuen Lasersatz werden wir im Sommer fertig bekommen. Das Warten lohnt in jedem Fall, denn im Lasersatz sind natürlich wesentlich mehr Teile drin als nur die Reling. Und die Teile sind schon in der richtigen Farbe. Wenn Du aber nicht mehr bis zum Sommer warten willst, kann ich Dir noch die farbige HMV-Reling empfehlen:
HMV Lasercutreling 1:250
Für die Aussenbordsreling genügt die Reling mit einem Durchzug. Die Reling mit 2 Durchzügen haben wir im Moment noch nicht in ockergelb, kriegen wir aber nächste Woche fertig. Damit könntest Du zumindest die Relingfrage gleich farbig läsen. Niedergänge werden auch in Kürze folgen - ebenfalls farbig.

Mein Tipp wäre aber trotzdem, auf den Lasersatz zu warten. Im Moment wird fast jede Woche ein neuer Satz fertig. Vielleicht ist da ja auch ein Modell dabei, mit dem man die Wartezeit überbrücken kann.

Schöne Grüße

  • »Männerzeugs« ist männlich
  • »Männerzeugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 22. April 2010

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Mai 2010, 15:33

Danke für die Info!!!!!! Dann warte ich bis zum Sommer. Andreas

Social Bookmarks