Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Felix

Konstrukteur - Amateur

  • »Felix« ist männlich
  • »Felix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 680

Registrierungsdatum: 29. Januar 2005

Beruf: Student der Kunstgeschichte, also nein …

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 16:44

HMV-Hafendiorama – Lasersatz: Fehler?

Bei der Durchsicht des, ansonsten wundervollen, Lasercutsatzes für das Hamburger Hafendiorama vom HMV sind mir einige Unstimmigkeiten aufgefallen.
Betroffen sind die Platinen 5 (die kleinere graue) und 11 (rot), und zwar lediglich Teile für die Lokomotive.

- Die Teile für die Steuerung (L7 & L7b) sind offenbar durcheinander geraten. Auf dem Bogen ist deutlich zu erkennen, dass die beiden Teile nicht symmetrisch sind. Die Laserteile sind jedoch symmetrisch. Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass für die Laserteile der rote Anteil von Teil L7, jedoch der graue von Teil L7b genommen wurde, sodass diese Teile nicht zueinander passen.
- Wie aus der Anleitungsskizze ersichtlich wird, sollen aus den Teilen „zu L11“ zwei Trittleitern gebaut werden. Nun scheinen aber die einzelnen Stufen untereinander und mit den seitlichen Stangen zu einem einzigen Laserteil verschmolzen zu sein. Der Bau einer Leiter ist also nur durch chirurgischen Eingriff möglich.
- Von den Teilen L23 & L23a ist bei den Laserteilen lediglich ein Satz vorhanden, es werden jedoch zwei benötigt.

Dies sind natürlich nur winzige Fehlerchen, aber sie sind da. Dennoch vermögen sie nicht meine Begeisterung über den wirklich tollen Lasersatz zu trüben.

Gruß

Felix
»Felix« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
„Einer acht’s,
ein andrer betracht’s,
der dritte verlacht’s,
was macht’s.“

Inschrift am Wernigeröder Rathaus

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Februar 2011, 15:37

Hello Felix,

Upon review of my Lasercut set for the Hafen Diorama, I have to agree with your findings. L7 is particularly interesting as it looks like the designer (Piet) showed the piston linkages positioned as they would be in real life. Small details like this constantly amaze me.

I struggled with the Mellum's Lasercut set in that sometimes the part numbers were not especially clear in relation to the original model.

Otherwise like yourself, I am very pleased with the Lasercuts and like the fact of not having to paint them. I have just today ordered the "Rayher Textilverstärker" in hopes that it will make the railings easier to work with. I wish that HMV would make available blank sheets of the various colors of the thicker grades of cardboard. I have used them to great effect making detail parts, etc.

I will start my Hafen Diorama soon and look forward to exchanging ideas and certainly enjoying your progress.

Kind Regards,

Cris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hi-Torque« (22. Februar 2011, 15:41)


Social Bookmarks